Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Villcyr (Archiv)
    Villcyr (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    180

    Die Mittellande, kultiviertes Chaos ?

    Hab mich grade mal ein bisschen umgetan und
    über die Mittellande schlau gemacht.
    Zugegeben: es gibt wahrscheinlich nichts
    frustrierenderes als die ständig fluktuierende
    Larplandschaft up to date und korrekt kartographiert
    zu halten, aber ist es bei diesem Mass an Entropie
    überhaupt noch sinnvoll eine Einheitliche Kampagne
    am lauffen zu halten ?

    So wie´s auf mich den Anschein hatte gibts es nur
    (noch?) wenige grosse, lobenswerterweise dauerbespielte Länder (z.B. Tikon und unser allseits
    bekanntes Heligonia) und dazwischen jede Menge Eintagsfliegen und Kuriositäten
    (z.B. http://www.telnaron.de/Fekalien/Fekalien.htm ),
    auch haben meiner Erfahrung nach nur die wenigsten
    Spieler Ahnung von "Ihrer" offiziellen Larpwelt
    (sei den, sie sind selbst in einer der grösseren
    Kampagnen aktiv).

    Jetzt ist die Frage die sich mir stellt:
    Was haltet ihr von der gesammten Geschichte...
    und ist es überhaupt generell möglich oder erstrebens-
    wert sich an einem einheitlichen, dann auch wirklich
    überall bekannten Hintergrund zu versuchen ?
    Und wie könnte man es versuchen besser zu machen?











    - Ich kann immer, will oft aber einfach nicht -

  2. #2
    Ebran Shattanef (Archiv)
    Ebran Shattanef (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    164
    Naja zu Sinn oder Unsinn einer solchen Arbéit kann ich nicht viel sagen, aber es gibt durchaus noch einige mehr Länder die seit Jahren regelmäßig bespielt werden und auch halbwegs bekannt sind.
    z.B. Kaotien, Aturien, Reichenfels, Dalag Nor, etc etc.....
    Was chan ich fir eich tun??

  3. #3
    Libuse (Archiv)
    Libuse (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    153
    Nu, also so wenig dauerhaft bespielte Länder gibt es nicht. Galladorn z.B. veranstaltet dieses Jahr insgesamt *denk* sechs Cons? oder so.

    Es gibt aber auch genügend Länder, in denen gerade keine Cons stattfinden - aus diversen Gründen, die aber doch sehr aktiv bespielt werden. Die Aelm Arthosier findet man fast jeden Monat auf mindestens einem Con (ich weiß das, ich bin eine), Allerländer und Arurianer auch, Beisteiner sowieso (ich weiß das, ich bin eine *lol* -> hab ich schon mal erwähnt, dass ich mich mit zu vielen Gruppen rumschlage...), mit den Kirsonern haben wir Ostern auch wieder Seite an Seite gekämpft, Keshiki veranstalten auch sehr viele Cons, Tortuga feiert jedes Jahr, bei den Friedländern war ich grade Manövern..... ich könnt noch ewig weitermachen

    Ich schätz auch mal, von vielen Orgas, die in den Mittellanden vertreten sind, hast Du / wir noch nie was gehört - genauso wie die Hamburger Heligonia vielleicht nicht kennen werden...

    Der Link von dir mag zwar Kurios sein, aber Telnaron ist ebensfalls ein viel bespieltes Land, das auch Cons veranstaltet, "Fekalien" dagegen ist kein eingetrageses Land der IG Mittellande, sondern eher mal als Spaß der Telnaroner zu sehen


    An sich sieht sich die Mittellande ja als Hilfe, um ein schönes Sopiel zwischen den verschiedenen Ländern zu ermöglichen. Und diesen Zweck erfüllt sie ja auch ganz gut.

    Besser machen kann man immer was - ab zum Kampagnetreffen im Januar. Und die Jungs und Mädels sind da auch rech bemüht - wenn auch durchaus chaotisch. Ich selbst war auch noch nie da, aber ich kenn da einige Chaoten... 8o (daher die Einschätzung: sehr bemüht aber chaotisch *g*)

    Sinnvoll finde ich einen gemeinsamen Hintergrund auf jeden Fall. Schon allein, damit man als Beilsteiner eine Vorstellung hat, wo man sich denn nu befindet, wenn man grade in Heligonia ist...


    Übrigens plant die Mittellande zusammen mit dem Ministerium für Forst und frag mich nicht in RP eine sehr coole Sache: LARP am Limes. D.h. das Ministerium wird LARPs veranstalten, um den Limes bekannter zu machen. Spruchreif ist da noch nichts, das wird aber glaub eine super Sache...
    Schweine sind viel freundlicher als Menschen

  4. #4
    Garrett (Archiv)
    Garrett (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Garrett (Archiv)

    Beiträge
    278
    JUp das hab ich auch gelesen mit dem Limes, dieses Jahr werden interne Testveranstaltungen gemacht und ab nächstem möglicherweise offizielle.
    Allerdings wohl mit der Auflage das sie mit römischem Hintergrund sein sollen bzw. anlehnen.

    Dürfte Interesant sein!
    Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in den Höhlen der Panthatianer

  5. #5
    Libuse (Archiv)
    Libuse (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    153
    Original von Garrett
    JUp das hab ich auch gelesen mit dem Limes, dieses Jahr werden interne Testveranstaltungen gemacht und ab nächstem möglicherweise offizielle.
    Allerdings wohl mit der Auflage das sie mit römischem Hintergrund sein sollen bzw. anlehnen.

    Dürfte Interesant sein!
    Naja, dass römisch ist ja irgendwie klar, am Limes *g*
    Letztes WE heben sie schon mal Locations geguckt, ich hoff nur, sie nehmen nicht die, auf der der Mittellandebeauftragte so verstochen wurde. Muhahaha. So lang dabei und immer noch nicht begriffen, dass man Geländebegehung NICHT in kurzen Hosen machen sollte

    Wenn ich näheres weiß, werd ich das hier auch mal posten, klingt nämlich wirklich sehr interessant, was die so vorhaben. Aber ich denk, das wird noch einige Zeit dauern, bis da was konkreter wird.


    Für sowas ist die Mittellande z.B. auch gut: um unser Hobby nach außen hin zu vertreten und mit solchen Aktionen zu zeigen, dass es eben nicht nur komplett Verrückte sind (verrückt im negativen Sinne, im positiven sind wirs ja alle).
    Wenn da eine größere "Institution" dahinter steht, geht das halt besser, als wenn es lauter kleine Haufen sind, die gar nicht in der Lage sind, auch mal Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben.
    Schweine sind viel freundlicher als Menschen

  6. #6
    Villcyr (Archiv)
    Villcyr (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    180
    allerdingens das nenn ich mal einen sinnvollen
    umgang mit vorhandenen Potentialen, Kultur wird
    greiffbar, und alle profitieren davon
    (mal von dem Mordspass abgesehen )

    Muss mich für mein Unwissen entschuldigen,
    ich denke es wird vielen Leuten, ja den meisten
    Larpern (denk nur die wenigsten sind in Kampagnen
    organisiert, jemand ne ungefähre prozetuale Schätzung
    parat ?) so gehen wie mir, das man halt erstmal das
    allgemeine Chaos der ML wahrnimmt und nur schwer
    abschätzen kann wo sich wie und wann denn tatsächlich
    was tut. So wie es aussieht expandieren die ML ja
    gerade (mit einer etwas am realen Europa angelegten
    Kartenerweiterung), kann man mit sowas wie einer
    "Nachsortierung" nach der jeweiligen Kultur rechnen
    (also Schotten zu Schotten, Hochmittelalter zu Hochmittelalter etc ?).
    - Ich kann immer, will oft aber einfach nicht -

  7. #7
    Libuse (Archiv)
    Libuse (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    153
    Hmm...an der Karte hat sich eigentlich seit langem nichts mehr geändert, außer dass eben immer neue Länder dazu kommen oder alte, nicht mehr bespielte wegfallen.

    Schätzung? keine Ahnung. Denke schon, dass ein Großteil der Länder in einer Kampagne ist. naja gut, ein Großteil der Länder, die ich kenne und in denen ich spiele. LARPer selbst natürlich weniger. Ich hab mich damit auch nie auseinandergesetzt, bis inzw. diverse Bekannt plötzlich im Vorsitz saßen. Da hab ich da dann mal ein bisschen genauer nachgeschaut. ich persönlich will mich da auch gar nicht organisieren. Fände ich auch nicht soo sinnvoll.


    Chaos in der ML bekommt man glaub vor allem mit, wenn man auf der Sitzung ist. Das ist schon wild (aber hey, sie haben letztens Schußwaffen zugelassen, nachdem halt doch immer wieder Gruppen mit Kanonen, geschützen, Pistolen etc. auftreten und Tortuga nicht mehr die einzigen sind, beidenen es Pistolen gibt)


    Dass es eine "Nachsortierung" nach Kultur etc. geben wird, glaube ich kaum. Dazu ist das alles viel zu vermischt. Im LARP spielt ja keiner oder die wenigsten explizit z.B. Hochmittelalter. LARP ist ja eine wilde Mischung aus allen möglichen Zeiten und Kulturen. Deswegen machen wir ja LARP und nicht Reenactment. Daher fänd ich das auch nicht so sinnvoll. In der Liste der Mitgliedsländer sieht man ja bei den meisten, welche Art / zeit etc. sie spielen.
    Schweine sind viel freundlicher als Menschen

  8. #8
    Gänsekiel (Archiv)
    Gänsekiel (Archiv) ist offline
    Neuling

    Beiträge
    51
    Ich halte die Mittellande als Kampagne für überflüssig. Die Pixelschubserei auf der Landkarte hat für mein Spiel nicht die geringste Auswirkung. Der Oschenheim e.V. hat sich vor einigen Jahren mehrheitlich gegen eine Mitgliedschaft entschieden und dennoch spielen Oschenheimer regelmäßig mit diversen Mittelländern zusammen, ohne daß irgendjemand sich daran stört, daß O. nicht auf der Karte ist.
    Ich denke auch, daß in der Kampagne zu viele Länder zusammengefasst sind, deren Orgas zu unterschiedliche Spielauffassungen und -inhalte haben. Insofern fand ich den von Sascha S. im mittlerweile leider gesperrten ML-Forum gemachten Vorschlag interessant, die Karte so neu zu strukturieren, daß Länder mit ähnlicher Spielbasis bzw. tatsächlichem Zusammenspiel näher zueinander liegen. Eine Lösung für diese Aufgabe wäre allerdings wegen der komplexen Verflechtungen nicht gerade trivial.

    Viel interessanter, als die eigentliche Kampagne finde ich hingegen die Aktivitäten des Mittellande e.V. als Interessenvertretung und Dachverband. Hier muß IMHO die bereits angefangene Emanzipation des Vereins vom Kampagnenausschuss noch weiter fortschreiten und sich ggf. der Verein gänzlich (auch namentlich) von der Kampagne lösen, um auch Orgas und Einzelne anzusprechen, die nichts mit der Landkarte am Hut haben.

    Tschüß,
    Ralf
    Die LARP-Foren lügen!

  9. #9
    Libuse (Archiv)
    Libuse (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    153
    Also auf mich als Spielerin und meine Spielweise hat die Mittellande auch keinen großen Einfluß. Ich find's halt hin und wieder ganz nett, wenn man eine gemeinsame Karte hat und sich ungefähr vorstellen kann, wo denn der gegenüber, mit dem man grade manövert so ungefähr herkommt. Ob das nötig ist oder nicht sei dahingestellt.

    Die Idee ähnlich bespielte Länder oder auch Länder, die viel miteinander spielen auf der Karte näher zusammenzubringen finde ich auch durchaus interessant, ich kann mir nur nicht vorstellen, dass das jemals jemand durchführt

    Was ich an der Mittellande gut finde, ist wie schon erwähnt die Vertretung des Hobbys nach außen, wie z.B. ebenfalls schon erwähntes LARP am Limes oder ähnliches.
    Um beurteilen zu können, inwieweit sich dazu der verein von der Kampagne lösen muss, kann ich nicht sagen, da hab ich zu wenig einblick. Ich fände es aber gar nicht so schlecht, wenn man da zwei Paar Stiefel draus machen würde.
    Die Interessensvertretung nach außen und innen (z.B. zur Zusammenarbeit mit Orgas, die nicht in der Kampagne sind) und die Kampagne, die ein gemeinsames Hintergundspiel ermöglicht - wenn es denn gewünscht oder als nötig erachtet wird.
    Schweine sind viel freundlicher als Menschen

  10. #10
    Boltar (Archiv)
    Boltar (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Boltar (Archiv)

    Beiträge
    205
    ich muss sagen ich hab bisher echt relativ wenig von den mittellande mitbekommen, abgesehn davondass es sie gibt und sie ein karte haben.

    das mit nach aussen vertreten find ich gut aber nicht zwingend notwendig.
    und ich denke wo ein jedes Land liegt, ist auch interessant zu wissen, aber da würde mir persönlich reichen wenn ich da was ungefähres weis..
    Der Feind ist vor uns,
    Der Freind ist hinter uns,
    der Feind ist links und recht von uns
    Ha er kann uns nicht entkommen!!

    HPs:
    http://vertano.de.vu
    http://die-welten-wanderer.de.vu
    http://thalassa-orga.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keshiki in den Mittellande
    Von Faethor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 06:16
  2. Suche Chaos Gruppe
    Von Morvan Staubhand im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 16:41
  3. Chaos Schaumstoff Rüstung
    Von Onro im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 09:17
  4. Chaos Larpgruppe
    Von vigor26 im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 16:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de