Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Ashen (Archiv)
    Ashen (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ashen (Archiv)

    Beiträge
    462

    ORGA - Spass oder Quälerei? der Weg zum perfekten Con

    Wer mich kennt, der weiß sicherlich, dass ich einige Zeit in einer ORGA verbracht, gelacht, geweint und gearbeitet habe. Wer es genauer wissen will...ich war bei Chamberlords aktiv.

    Nun, da ich so einigen Abstand zu dieser Arbeit in einer ORGA habe mache ich mir trotzdem hin und wieder noch immer Gedanken. Gedanken die mir damals in meiner aktiven ORGA-Zeit schon durch den Kopf gegangen sind.

    Ich denke, dass jede ORGA, die Cons veranstaltet welche keine kommerzielle Ausrichtung haben die gleichen Ziele verfolgt. Hierbei aber natürlich auch auf gleiche oder ähnliche Probleme stößt.

    Mit diesem neuen Thema will ich zum einen dazu beitragen, dass der eine oder andere SC/NSC mal etwas Einblick in die Arbeit und die Probleme von Veranstaltern bekommt. So sieht man so manches vielleicht doch anders wenn man ein Wochenende lang bespasst wurde.

    Zum anderen Will ich damit jedem der darüber nachdenkt einer ORGA beizutreten oder eine Con zu veranstalten VORHER etwas aufzeigen können was einen erwartet.

    UND...das ist eigentlich mein Hauptgrund....so wie in der Überschrift geschrieben, einer jeden ORGA weiterhin helfen auf dem Weg zu "Dem perfekten Con".





    Also losgehts.....

    Personal:

    Ist immer ein Problem das Nerven kostet. Wer macht was? Wer schaut nach was? Wieviele NSC braucht man? Woher bekommt man die richtigen und auch genügend NSC?

    Wer macht an dem Con SL? Wieviel SL ist notwendig? Wer kann überhaupt den Job einer SL übernehmen?

    Das sind so meiner Meinung nach mit die übelsten Probleme und Fragen die es doch vor jeder Con zu klären gilt. Hierüber grübelten doch sicherlich schon einige ORGAS auch noch kurz vor dem berühmten Time-In. (Behauptet nichts anderes....hab es selbst schon mitgemacht als NSC einfach nicht erschienen sind und Leute die als SL geplant wwaren plötzlich krank waren )

    Und das Problem mit dem, ich nenne das alles jetzt mal "Personal", kostet immer nerven.

    Geht doch weiter mit Auf- und Abbau. Wer in einer ORGA sitzt weiß wovon ich schreibe

    Tja....hat viellciht jemand Ideen, Vorschläge oder Erfahrungen wie man was lösen kann? Dann immer raus damit. Ich denke so mancher in einer ORGA ist dankbar über Ratschläge. Ob was gutes und nützliches bei raus kommt wird man sehen.

    Und an all die ORGAS das draußen.......weiter mit der Arbeit und ihr kommt eurem Ziel näher

    Ich denke ich hab erst mal genug geschrieben. Ich sehe das Personproblem auch als am schlimmsten an. Alles andere lässt sich durch einfache Arbeit meistens regeln. Aber gerne sind hier auch Tips zu allen anderen Bereichen bzw. Problemen von ORGAS willkommen.
    Nur ein Soldat der das Blut seines Feindes trinkt ist ein guter Soldat!

    Die verstoßenen Wölfe werden das Rudel wieder vereinen....

  2. #2
    Christian S. (Archiv)
    Christian S. (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Christian S. (Archiv)

    Beiträge
    206
    Moin Ash, moin all,

    nun da will ich mich mal rege an der Sache beteiligen.
    Aufgrund der Tatsache das ich schon selber als Orga/SL tätig war und auch schon bei unterschiedlichen Orgas als NSC/Hilfs-SL dabei war möchte ich aus meinem Erfahrungsschatz einige Dinge Preis geben.

    Zum Thema Personal:
    Fangen wir damit an das die Convorbereitung ansteht.
    Da geht es schon los, wer schreibt den Plot, wer näht, wer bastelt. Da gilt es eine gesunde Mischung zu finden aus "Machern" und aus "Zuarbeitern". Will sagen, es braucht in jeder Gruppe jemand der das Heft in die Hand nimmt und ein paar Leute die die Ideen helfen umsetzen. Ich selber z.B. bin Nähmaschinenlegastheniker, also für derlei arbeiten reichlich ungeignet, also suche ich mir was zum Basteln mit anderen Materialien->Bauten, Deko, SFX oder beteilige mich am Plotschreiben.
    Also Kernmannschaft einer Orga sollten es ungeachtet der Größe des späteren Cons mindestens 2-3 "Macher" und noch etwa 4-5 "Zuarbeiter" sein, sonst kommt man nicht hin.
    Halten wir fest:
    Rumpfmannschaft für Con-Orga 6-8 Leute.

    Damit ist das Problem mit SL-sein noch nicht gelöst.
    Eine gute SL sollte moderative Fähigkeiten haben,
    physisch und psychisch belastbar sein(Ausseneinsätze, wenig Schlaf...),
    Ahnung von dem haben was die Spieler oder NSC tun(Magie, Kampf, Alchemie, Rituale, Regelwerke etc.),
    Teamfähig sein(andere SLs auf dem Laufenden halten) und in der Lage sein situativ auf Aktionen zu reagieren und Entscheidungen zu treffen die sich im Rahmen des geplanten Plots verantworten lassen.
    Damit ist das Anforderungsprofil an eine SL schon recht hoch. Das viele Leute nicht alle Kriterien erfüllen können ist wohl klar. Ich nehme mich davon selber auch nicht aus.
    Aber bei der Auswahl der möglichen SLs aus einer Orga-Crew sollte schon darauf geachtet werden das die o.g. Kriterien so gut wie möglich erfüllt werden, meiner Meinung nach.
    Demnach würde ich von den o.g. 6-8 Orgas 3-4 als SL, 1-2 als "Hintergrund-Orga" und den Rest als "Versorger" (Taverne/Küche) einplanen.
    Ist es ein größerer Event mit 60SC aufwärts würde ich sogar sagen mind. 5 SLs und mind. 2 "Orgas" die sich um Hintergründiges wie Klopapier, Kampfbeleuchtung, Getränkenachschub, Trinkwasser, temporäre Bauten im Gelände etc... kümmern, damit die SLs sich auf ihren Job konzentrieren zu können.
    Hoffe das dies als Starter für den weiteren Erfahrungsaustausch taugt und bin gespannt was noch an Erfahrungen kommt.
    Grüße,

    Der Grischan
    aka Radebrecht Schwertfeger
    aka Karolus von Neuenstein
    aka William Taylor
    aka M.B.

    Enrique di Marco - R.I.P.

  3. #3
    Jezabel Sahira (Archiv)
    Jezabel Sahira (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Jezabel Sahira (Archiv)

    Beiträge
    70
    Wir bei Fantastic Journeys gehen die Sache mehr oder weniger nach folgendem Schema an:
    1. Mieten einer Location und Idee zu einem Plot ca. 1 Jahr vor Contermin.
    2. Zusammenstellen des Teams ( SL, Taverne, Küche, Hintergrundorga) in der Hoffnung, daß auch alle rechtzeitig ihren Urlaub einreichen und genehmigt bekommen.
    3. Zusammenstellen eines Plotkonzepts mit bis zu 4 Personen.
    4. Liste aller benötigten Dinge ( Bauten, Kostüme, Artefakte,...) und Verteilung aller Arbeiten auf möglichst alle Vereinsmitglieder, auch wenn diese am Con nicht Teilnehmen.
    5. Einer (oder2) kümmert sich um die schriftliche Ausführung des Plots. Wer FJ kennt, weiß, daß bei uns kein Wochenendplot unter 30 Seiten das Haus verläßt.
    6. Aufbau: Alle vereinsinternen Teilnehmer, die nicht SC sind. Abzüglich derer, die obligatorisch mal wieder nicht können, bleiben genug Leute.
    7. Abbau: Alle anwesenden Vereinsmitglieder.

    Das ist so der Optimalablauf, allerdings muß man doch immer wieder den Leuten hinterhertelefonieren und so weiter. Aber seit unser Verein nicht mehr nur aus 8 Aktiven besteht, ist das Converanstalten weitaus weniger stressig geworden.

    Gruß Caro
    Jezabel Sahira bint Rashad bin Nejah

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

  4. #4
    Tukky (Archiv)
    Tukky (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tukky (Archiv)

    Beiträge
    433


    Ach es ist manchmal so wahr

  5. #5
    Calla vom Feuerbach (Archiv)
    Calla vom Feuerbach (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Calla vom Feuerbach (Archiv)

    Beiträge
    6
    Wenn ihr folgende Tipps beachtet, kann hinterher auch keiner im Forum meckern!

  6. #6
    Ashen (Archiv)
    Ashen (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ashen (Archiv)

    Beiträge
    462
    Herrlich. So dachte ich mir das ganze Nur immer weiter so!

    Ähm, ich kenne bis jetzt nur die CL Seite was die Orga-Arbeit betrifft. Und das auch nur vor der Vereinszeit. Da lief das manchmal etwas chaotisch ab, da der eine oder andere meinte, (so kam es zumindest damals bei mir an), dass der andere einen besseren Job hat.

    Quasi die Neid-Geschichte und dann war oft noch das Problem, dass zu wenig Leute, deshalb doppel und dreifach Belastungen und deshalb oft Theater beim Abbau (sry, aber ich hoff ich trete jetzt niemandem von CL auf den Schlips oder so....ist ja aber eh ein offene Geheimnis).

    Wie das da jetzt im Verein läuft bekomm ich nimmer so alles mit...bin ja kein Mitglied mehr, nur noch hauseigener Stamm-NSC und Spielerquäler.

    Was ich wohl mit Sicherheit sagen kann, ist dass die Vereine...also CL und FJ wohl unterschiedliche Strukturen haben. Das ist ja aber nicht das Thema.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich oft die Arbeiten auf die gleichen Schultern verteilen und dann diejenigen mit motzen anfangen die wenig, nichts oder halt einfach nur weniger als andere gemacht haben. Ist aber bei uns Menschen wohl ein angeborenes Problem, dass sich einzelne oft zu wichtig nehmen und dabei andere übersehen.

    Was auf jeden Fall gut ist...und was ich damals auch immer hatte, bzw. worauf ich drängte, war ein fester Ablaufplan. Der Schneemann übrigens auch...will den ja nicht unterschlagen bevor ich wieder haue bekomme

    Das sah dann ähnlich wie bei euch also FJ aus.

    Gibts jemand von CL der dazu mal was sagen will? Würde mich interessieren wie das momentan so abläuft. Sonst löchere ich euch beim 10er und poste dann meine Eindrücke


    Aber ist echt fein. Sind doch schon ein paar ganz gute und nützliche Tips für Zukünftige ORGAS zusammengekommen.....denke ich. Weiter so.
    Nur ein Soldat der das Blut seines Feindes trinkt ist ein guter Soldat!

    Die verstoßenen Wölfe werden das Rudel wieder vereinen....

  7. #7
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    Ohne conrelevante Dinge auszuplaudern, da der Xer ja noch statt findet: Du bekommst deinen Ablaufplan demnächst zugemailt.
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  8. #8
    Ashen (Archiv)
    Ashen (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ashen (Archiv)

    Beiträge
    462
    @Encanto: :haue: :hammer: loed: so war das nicht gedacht du sollst ja nichts vom inhalt vom 10er ausplaudern oder so........hier geht es doch um die allgemeinen abläufe und den aufbau einer ORGA!!!




    @Alle: Ich vergaß vorhin zu erwähnen, dass natürlich auch die Beispiele und Meinungen aller anderer Interessierter und ORGAS willkommen sind.
    Nur ein Soldat der das Blut seines Feindes trinkt ist ein guter Soldat!

    Die verstoßenen Wölfe werden das Rudel wieder vereinen....

  9. #9
    Tobi (Archiv)
    Tobi (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tobi (Archiv)

    Beiträge
    404
    Natürlich werde auch ich keine Betriebs-Geheimnisse verraten. Schließlich will ich nicht kopiert werden.

    Als Vorwarnung: Wer Cons macht muss in Kauf nehmen seine Freizeit zu opfern, wenig Schlaf bekommen und Freundschaften können daran zu bruch gehen.

    die I D E E
    Jahre vorher sammeln wir Ideen und brüten immer wieder drüber. Viele landen im Müll. Die besten werden mehr und mehr ausgepfeilt bis wir sie reif für einen Con halten.
    Dann geht alles sehr schnell 6 bis 8 Monate vorher suchen wir die passende Location. Es wird eine Kalkulation aufgestellt und eine Einladung geschrieben

    die EINLADUNG
    Einladung sollte auch immer Informiernen um was es grob bei den Con geht.
    FIGER WEG VON "GROßEN" ÜBERRASCHUNGEN: Wer Adlige zur Hofhaltung einläd und sie anschließend mit Dämonen und Orks überzieht, sollte bitte NIE WIEDER einen Con machen. Denn kein SC wird gerne von der Orga verars*ch*t.
    Ein "für jeden ist was dabei" ist eine Urbane Legende, genauso wie der "Ambiente-Feier/Rätsel/Schlachten-Con. Lieber eine klare Linie festlegen und diese in die Anmledung schreiben.
    Die Rolle des Königs wird durch die Umstehenden erschaffen, nicht durch diese selbst.
    Dracconianisches Herzogtum Nurian -
    www.nurian.de

  10. #10
    Tobi (Archiv)
    Tobi (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tobi (Archiv)

    Beiträge
    404
    ORGA
    Ein Team aus 2-3 Leuten wird zusammengesellt. Ich schreibe den Plot in dem wir unsere Ideen zusammentragen. Der selbe Kreis bastelt auch.
    Bei uns gilt der Grundsatz: Lieber klein und effektiv als groß, verstritten und träge.

    POLT
    Im Vorfeld wird viel recherchiert: z.B. Mittelalter Rezepte fürs Essen, Federecht, Thronfolgerecht im MA, bekannte Gifte, Mittel für die Potenz.
    Unser Plot besteht aus einem groben Leitfaden der Geschehnisse und einen massiven Hintergrund. Unsere NSCs sollen sich wie SCs fühlen und im Rahmen ihrer Rolle handeln. Das macht es für alle spannender, aber für die SL sehr viel schwieriger. Bis jetzt gab uns der Erfolg recht.

    LG Tobi
    Die Rolle des Königs wird durch die Umstehenden erschaffen, nicht durch diese selbst.
    Dracconianisches Herzogtum Nurian -
    www.nurian.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf der Suche nach dem perfekten Con
    Von Gerwin im Forum Laberecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 14:30
  2. Vor einer Orga warnen?
    Von Aeshma im Forum Cons
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 14:36
  3. Frau- Kämpfen im Larp? vorsicht nur spass
    Von Rakin (Archiv) im Forum Fun Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 10:15
  4. Aufruf der Silbermeer-Orga
    Von Tarrant im Forum Beiträge von inLarp
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 23:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de