Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    KNOBIHEX (Archiv)
    KNOBIHEX (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von KNOBIHEX (Archiv)

    Beiträge
    75

    LARPer bewerten Restaurants, Cafes, Bars......

    Wir hatten grade auf dem heimweg die Idee, und ich fang mal an :

    Palio, Emmendigen markplatz

    Bedienung : nach 10 minuten kam der erste salat an den tisch, ne knappe dreivirtel stunde später hatten dann auch alle ihr essen,manche da aber schonwiede rleer.....mit 10 Pers überfordert?Einzelne dinge wurden ziemlich verplant, und rechnen kann die bedienung auch nicht besonders....

    Essen: war OK, nichts berauschendes.... alles aus der Fritteuse dauerte lange, weil nur immer 2 portionen auf einmal gemacht werden konnten...
    Milchshakes gehören nicht zu deren stärken....

    Preis:Für das essen eigentlich ok, kleine portion Schniposa 7.80 große 9.20 wenn ich mich nicht irre...

    Sitzgelegenheiten/Ambitente: plastik-rattan und sonnenschirme draussen, gepolsterte bänke und lounge-ambiente drinnen...alles ziemlich auf Nobel gemacht, ist es aber nicht

    Toiletten : sauber, aber der weg dorthin höchst merkwürdig...in den gastraum rein, aus dem gastraum raus, in den ersten stock, im flur rumlaufen und die klotüre suchen....

    Note : 3-4, und das auch nur weil wir trozdem ne menge spaß dort hatten....

    Schuldig im Sinne der Anklage...

  2. #2
    Axa LavEnka (Archiv)
    Axa LavEnka (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Axa LavEnka (Archiv)

    Beiträge
    35
    Palio, Emmendigen Markplatz
    @melli
    hast noch ne kleinigkeit vergessen bei deiner restaurantkritik aus LARPer sicht..
    den Gewandungs-Verwirrungs-Faktor..
    Ich wuerde sagen im vorliegenden Fall des Palio am Emmendinger Marktplatz ist GVF noch als relativ klein anzusehen..
    was allerdings auch an dem regnerischen sonntag gelegen haben koennte an dem wir dort zu gast waren..
    ausser manchen anzueglichen blicken in richtug unseres spaerlich bekleideten barbaren hat man uns zuvorkommend und wie selbstverstaendlich bedient..

    ich schliesse direkt noch eine Kritik fuer
    Das Restaurant mit dem gueldenen M am Hauptbahnhof Freiburg
    an:
    Bedienung: Ziemlich auf Zack.. sollten sie auch sein, ist ja schliesslich fast food was man hier bekommt.. natuerlich ist hier mit Bedienung, die Tatsache umschrieben, das man sich in evtl. lange Schlangen einreihen muss um die als Nahrungsmittel bezeichneten Gegenstaende selbst zu ergattern.. eine besondere Form der Jagd..

    Essen: Muss ich glaube ich nicht kommentieren.. Schmeckt in jeder Filiale dieses "Restaurants" gleich..

    Preis: Naja, nicht gerade billig aber auch nicht auf Colombi Niveau..

    Sitzgelegenheiten/Ambiente: Im ersten Stock kann man mitunter recht gemuetlich Platz nehmen falls nicht zuviel los ist. Der exhibitionistisch veranlagte LARPer kann sich auch auf die hoelzernen Sitzgelegenheiten vor der Tuer zurueckziehen, muss dann aber mit der Exposition dank der Naehe zum Haupteingang des Hauptbahnhofes klarkommen..

    Toiletten: Blaubeleuchtet und nach Fast Food Ketten Norm..

    Gewandungs-Verwirrungs-Faktor (GVF): Hoch bis extrem Hoch, es scheint doch viele typische Burgerkonsumenten aus dem Konzept zu bringen, wenn sie in der Schlange vor sich rotgewandete Magier, knapp bekleidete Huehnen und schwergeruestete Zwerge entdecken. Die ueblichen Reaktionen sind euch ja wohlbekannt aber immer wieder einen Schmunzler wert..

    Note: 4, (ausreichend), ne runde Hamburger nach nem Con kann man schwer abschlagen aber ansonsten ist dieser Laden nicht das Etablissement der Wahl wenn man gepflegt zu Essen wuenscht..
    ...wie mein Vater immer zu sagen pflegte:
    "Nichts ist so wie es scheint.."
    "Alles ist erlaubt.."

  3. #3
    Neja (Archiv)
    Neja (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Neja (Archiv)

    Beiträge
    161
    Für das Palio in Emmendingen schließe ich mich meinen beiden Vorpostern an. Hab nichts weiter hinzuzufügen!

    ausser manchen anzueglichen blicken in richtug unseres spaerlich
    bekleideten barbaren hat man uns zuvorkommend und wie
    selbstverstaendlich bedient..
    ...das war doch auch der mit dem großen Hammer *fg
    böse gedanken,konnte sie mir aber doch nicht verkneifen,sorry!

    lieb guck,Bettina

  4. #4
    KNOBIHEX (Archiv)
    KNOBIHEX (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von KNOBIHEX (Archiv)

    Beiträge
    75
    Shamrock in Emmendingen, am bahnhof

    Bedienung, service und wartezeiten :
    Bisher war das trinken nach allerspätestens 10min am tisch, das essen kommt für alle auf einmal und , dank elektronischer kasse, stimmt die rechnung auch am ende....
    Bedienungen sind soweit bisher bemerkt,seeeeehr freundlich...

    Essen:
    Gut bis sehr gut, zu empfehlen die Kartoffelscheibchen mit Dips, ebenfalls das " Geis" ein lustiges Biermischgetränk

    Preis:
    für das was es gibt voll OK

    Ambiente :
    Irisch Pub.
    alles aus Holz, recht urig, da war auch schonmal ne mitteleltertaverne drin, für die die sich erinnern...

    Toiletten:
    durch den innnehof zu den klos, diese aber höchst sauber und mit diesem tollen, dekorativen geblümten 4 lagigen papier...

    Verwirrungs faktor ist da gleich Null, da wie gesasgt da schonmal ne Taverne drin war, und der manta da mal als koch gearbeitet hat, sind die einiges an gewandeten gewöhnt...ansonsten ist Mittwoch karaoke und volles haus,In Magierrobe "danding in the Moonlight" singen,da guckt dann schon der eine oder ander wirklich verwirrt...

    gesamtnote : 2 , es ist gemütlich es ist ruhig und man kommt sich nicht wie n Bunter Hund vor...

    Schuldig im Sinne der Anklage...

  5. #5
    Kleriker (Archiv)
    Kleriker (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Kleriker (Archiv)

    Beiträge
    89

    Zum Hirsch (Emmendingen)

    Da waren wir (Bettina, Melanie, Dania, Markus, Sebastian und ich) gestern nach dem Waffentraining essen.
    Wir hatten natürlich alle tierisch Hunger und ich sag mal soviel - wir wurden alle satt.

    Bedienung: war stehts freundlich und bemüht und wir bekamen auch sehr flott unser trinken. Hat jeden Sonderwunsch ohne Probleme gemeistert.

    Essen: war AUSGEZEICHNET! Wir hatten Steak vom argentienischen Rind, Kalbsschnitzel, Schweineschnitzel, Hawaitoast, sowie Salat und Pommes. Das Fleisch war einfach perfekt gegrillt - auf den Punkt durch, super im Geschmack; Salat war super und die Pommes auch sehr gut; Hawaitoast hatte ich noch in keinem Restaurant ein besseres.
    Und die Portionen waren riesig!!! Ich nehm mal als Beispiel das Schniposa: ein extra großer Teller - eine Hälfte Pommes, die andere Salat und drüber lagen zwei fette Brummer Schnitzel -> also wer da nicht satt wird...

    Preis: Schniposa 7.90 â??, lag alles so ca. bei 5.90 - 11.90 â??. Trinkpreise waren auch ok.

    Sitzgelegenheiten/Ambitente: Rustikal gemütlich

    Toiletten : da war ich nüscht

    Note : 10 von 10 Punkten. War einfach super dort und hat klasse geschmeckt! Jederzeit wieder.

  6. #6
    Octalius (Archiv)
    Octalius (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Octalius (Archiv)

    Beiträge
    97

    Eventhaus Casa Verde

    Ok, dann mal eine meines meiner 2 Leibrestaurants:

    Eventhaus Casa Verde

    Location:
    Das Eventhaus ist in Hofweier zwischen Offenburg und Lahr im Industriegebiet gelegen. Es ist ein recht neuer Bau, der aber im Spanischen Stil gehalten ist. Innen ist alles sehr Stilvoll im Stil eines Spanischen Landsitzts eingerichtet. Irgendwo vergleichbar mit den Europaparkhotels. Das besondere am Casa Verde ist, das man fast alles was man sieht auch kaufen kann (inklusive den Fliesen, den Möbeln und der Deko). In sich sehr stimmig.

    Bedienung:
    Aussergewöhnlich gut. Die Bedienung ist nicht nur sehr zügig sondern auch individuell. Man bekommt genau den Hintergrund der einzelnen Gerichte erklärt. Als ich da war hatte ich einen "herzigen" Tisch reserviert (ich habe das am Telefon einfach so gesagt). Als ich an den Tisch geleitet worden bin war er mit dutzenden von Herzen in allen möglichen Formen dekoriert. Dazu dann noch das grinsende Personal. Der Ober war sogar so zuvorkommend der Dame den Stuhl zurechtzurücken.

    Getränkekarte:
    Die Karte ist ganz klar mediterran ausgerichtet. Es gibt einen a la carte Weinkeller sowie einige Cocktails (man kriegt aber auf Nachfrage wesentlich mehr Cocktails). Aus Biertrinkersicht muß ich bemängeln das es nur eine Sorte Weizen gibt. Wenn schon Detail dann richtig.

    Essen:
    Gehobene Küche - dafür aber auch ordentliche Mengenbemessung. Ich hatte eine mit Lacht überbackene Seezunge gegessen. War gut gemacht nur kam mir etwas trocken vor. Die Pasta an sich war aber Weltklasse. Kann zwar nicht ganz mit Vino Livio mithalten was das angehht, aber doch sehr gut. Die Stärken leigen bei den Hauptgängen die sehr liebevoll zubereitet sind.

    Preis:
    Ich würde mal sagen etwa 15 - 25% über dem Durchschnitt. Wenn man das ganze sozusagen zum Discount haben will sollte man zu einem Mediterranen Buffet dort gehen. Das ist mit knapp 15 â???? für das Gebotene sehr günstig.

    Toiletten:
    Sehr sauber und modern.

    Gewandungs Verwirrungs Faktor:
    Fänden die bestimmt lustig, aber es ist eben ein Restaurant. Würde ich als hoch einschätzen (solange man nicht als Conquistadore kommt)

    Gesamtbewertung:
    Das Casa Verde ich sicherlich mal einen Ausflug wert. Man sollte sich allerdings vorher informieren was an dem Abend gemacht wird - den Namen Eventhaus trägt es nicht umsonst. Ich bin schon mal vor verschlossenen Türen gestanden. Ich würde man 7 Punkte von 10 geben (aber auch nur weil es noch Platz nach oben für "The Butcher" geben muß - der bekommt glatte 10)
    Grüße aus dem Badnerland

    Thomas
    _______________________________
    What the hell is going on here?
    That is exactly whats going on!

  7. #7
    Neja (Archiv)
    Neja (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Neja (Archiv)

    Beiträge
    161
    ZUM HIRSCH:

    Und ich liefere mal die Bilder dazu

    k-2.hochburg-emmendingen 105.JPG

    k-2.hochburg-emmendingen 104.JPG

    k-2.hochburg-emmendingen 106.JPG

    k-2.hochburg-emmendingen 103.JPG

    noch dazuzufügen:
    GVF:
    Die Bedienung fragte und danach beim Abrechnen,wieso wir so "kostümiert" seien,ihr hatte das schon die ganze Zeit unter den Fingern gejuckt zu fragen, aber zuvor wurden wir keinenfalls verachtend angeschaut,eher mehr neugierig

    Grüßle!

  8. #8
    Merry muss arbeiten
    Gast
    Hiho

    Das Casa Verde kann ich auch weiter empfehlen...dort haben wir unsere Hochzeit gefeiert. Die Leute sind wirklich sehr bemüht. Besonders den brennenden Fleischspieß am Tisch (gibts glaube ich immer Donnerstags) kann ich empfehlen. Die County-Potatoes dazu sind knusprig und gut gewürzt und das Ambiente ist ein echtes Highlight.
    Das Mediterrane Buffet (dazu hatten wir als frisch gebackenes Ehepaar Gutscheine, grins) kann ich hingegen nicht so empfehlen, irgendwie nix besonderes.
    Nachdem wir alle so verfressen sind sollten wir vielleicht nach Kampftraining und Stammtisch mal Larp-Essen-gehen einführen...
    Nur - wie soll ich dann noch in meine Gewandung passen?

    Gruß

    Merry

Ähnliche Themen

  1. Ich, ein Larper ?!
    Von Darkspoonknight im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 20:40
  2. larper.de
    Von Chevalier im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 09:56
  3. Seid ihr Großcon-Larper oder Kleincon-Larper?
    Von Hana im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 20:03
  4. Wie kann man IT Geld am besten Bewerten
    Von shimmy im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 18:18
  5. Meine Charaktervorstellung-bitte kritisieren und bewerten;)
    Von Luthor Kaaen im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 17:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de