Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48
  1. #21
    Der mit dem Schwert (Archiv)
    Der mit dem Schwert (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Der mit dem Schwert (Archiv)

    Beiträge
    44
    Also ich muss da nochmal was zu sagen und zwar bin ich persöhnlich wenn sowas gemacht wird, für nen komplett freien Hintergrund, soll heißen, der der Bock hat sich 9 Jungs zusammen zu suchen und damit nen Imperialen Trupp aufzustellen, der soll des machen, der der mit ner Horde anderer zusammen ne Inquisitionsgruppe machen will, der soll des machen und der, der alleine als Söldner hingehen will (ohja auch bei 40k gibts mehr als genug söldner), der soll alleine als Söldner hingehen. Ich muss sagen, dass ich eine Vorgabe für so n Con, wie mer auftreten muss doof find, des wär wie n Fantasy Larp Con, wo alle Ceriden sein müssen, des würde die Spieler zu sehr einschränken, find ich.

    @Rakin: Klar kammer nen Kerl mit Kettenhemd und Zweihänder spielen, dann bist du halt n Kerl, der von ner Feudalwelt kommt. Es war ja eh anfänglich mal der Hintergrund, dass des WH Fantasy universum ne Feudalwelt im 40K Universum is, wodurch ich sagen muss, dass dir da alles offen bleibt. Natürlich musst du irgend nen Grund ham, warum du da bist, heist wie du von deinem Hinterweltler Planeten Runter gekommen bist, aber machbar is des auf jeden Fall.

    Zu der Sache mit dem Inquisitor, da muss ich eins dazu sagen, die Inquisition Existiert offiziel nicht! Soll heißen, wenn irgendwo ein Inquisitor was macht, dann wird des unter nem Deckmantel gemacht, die meisten Inquisitoren bleiben solange unerkannt, bis sie eingreifen müssen und wenn sie dies tun, dann rumst es gewaltig. Dann Requliert er Truppen die rumstehen einfach und sagt denen was zu tun is und danach werden die dann meist alle erschossen, weil des Imperium darf ja eigentlich nix vom Chaos wissen! Also ich würde sagen nen Inquisitor bei sowas zu spielen is sehr sehr schwer, weil der durch seine Befehlsgewalt sehr sehr mächtig is! Die idee, dass alle als eine Gruppe auftreten, die alle einem Inquisitor unterstellt sin, der sich über Vox oder so meldet find ich im Prinzip ganz cool, des dumme is nur, dass dann den Charakteren auch wider ne bestimmte Handlung im Prinzip auferlegt wird, die sie durchführen müssen, was wider den spielern Handlungsfreiraum nimmt, aber ich wäre bereit sowas einzugehen.

    Zu der Sache mit den Impis, hmmm also ich denk, er wäre durchaus möglich die darzustellen, ohne größeren Aufwand, Jeder kauft sich ne Splitterschutzweste in der gleichen Tarnung, dann dazu gleiche Hosen Oberteile und Stiefel und als Krönender Abschluss kauft mer sich noch nen Bundeswehrhelm und Koppeln und so, so Teuer is des nichmal, wenn mer des mit ner Fantasy Rüstung vergleicht, also ich denk, dass des durchaus möglich wäre sowas zu machen. Die idee is vielleicht nich Hundertprozentig ideal, aber sie is einfach!

    Mein größtes Problem derzeit is die Sache mit den Waffen. Es is nunmal so, dass die Imperiale Armee fast ausschließlich Lasergewehre Benutzt, da die billiger und leichter Herzustellen sin, als Automatikgewehre. Des dumme is des, dass eigentlich alle Lasergewehre ne sehr ähnliche form ham, heist man müsste die ganzen Nerfguns umbauen, was ne mega aufwand bedeutet. Noch schlimmer wirds dann bei besonderen Waffen, wie Flammenwerfer (was schonmal schwer darzustellen is), Melter (auch schwer darzustellen), Plasmawerfern und Boltwaffen, weil die alle echt schwer zum umbauen sin, so dass sie dann auch Autentisch wirken. Ok, des CS 6 Longshot is n gutes Autogewehr und die Maverik is ne gute Autopistole/Revolver aber des is nunmal bei den Impis nur selten vertreten, was sehr viel umbauarbeit bedeuten würde, mal ganz abgesehen von sowas, wie Mösern, Granatwerfern und ähnlichen Schweren Waffen!
    Auserdem isses so, dass z.b. auch Energieschwerter sehr schwer darzustellen sin, weil du musst dir da n normales Schwert packen und da Kabelsalat drann machen, weil n normales Schwert is nunmal n normales Schwert!
    Suff dich voll und fress dich dick doch halt dein Maul von Politik!

  2. #22
    Rakin (Archiv)
    Rakin (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rakin (Archiv)

    Beiträge
    395
    @Erlic

    War ja nicht Böse gemeint

    ... und wenn du jetzt nich aufhörst mich zu korrigieren :hammer:


    @Der Mit dem Schwert

    Was die Inquisition Existiert offiziell nicht?
    Die Imperialen dürfen nichts vom Chaos wissen?

    http://wh40k.lexicanum.de/wiki/Inquisition

    Das wäre mich jetzt aber neu und ich glaub, das du da ein bisschen was durcheinander bringst.

    Splitterschutzwesten? Bitte genau das will ich nicht, wenn ich so nen scheiss anfangen würde, dann reicht was grünes, und vielleicht noch ein paar Inline-Schoner und ne unbemalte nerfgun.

    Was die Pistolen und Waffen angeht, so find ich, das Bemalen da völlig ausreicht. Die Recon eignet sich mit allem abmoniert als Boltpistole und zwar hervorragend, und die Longshot, kann man prima al Imperiales Lasergewehr benutzten, Schwerere Waffen oder Flammenwerfer, lässt man halt weg oder nimmt andere Nerfs (gibt noch eine die nen guten Bolter abgeben würde aber sieht halt auch nicht danach aus).

    Also ehrlich da versteh ich deine Motivation nicht, einerseits willst du Rumlaufen wie in der Bundeswehr, andererseits sollen die Waffen aussehen wie bei WH40K.
    Das beist sich ein bisschen, ich find, wenn die Waffen nicht 1:1 aussehen, aber die Leute so wie die netten Herren vom Inquisitionstrupp 23 dann ist es mir mal sowas von egal ob das jetzt das Lasergewehr ist oder nicht.

    Solangsam hab ich das Gefühl, das ich einer der wenigen bin, die das Darstellungsniveau hochhalten wollen und vermeiden will, das 18 jährige inquisitoren jungs und Bundeswehrsoldaten im Kettenhemd und mit Zweihänder rumrennen.

    Ich denke, das es schwierig wird hier den Gleichen ansatz zu finden, da ich in eine stimmige Welt eintauchen möchte in der sachen zusammenpassen.
    Und das bereits genannte einfach nicht passt.

    Aber warten wir es mal ab noch werfe ich die Flinte nicht ins Korn.


    Gruß R.

  3. #23
    Fritz (Archiv)
    Fritz (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Fritz (Archiv)

    Beiträge
    11
    Nur kurz nebenbei...

    Die Sache mit den Waffen hat auch einen rechtlichen Aspekt seit dem 1.06 oder so dürfen schaumstoff und Softair Waffen die aussehen wie echt nurnoch weggeschlossen in der Öffentlichkeit geführt werden. (Fabrickgelände oder so gelten als Öffentlichkeit da ja Leute die vorbeilaufen sie sehen könnten) Das erschwert das umbauen gewaltig.

    Die Sache mit den Rüstungen ist eine heickle... ich bin ebenfalls kein verfechter der Splitterschutzweste für einen Imperialen Soldaten. Schmuggler oder ähnliches gern aber der Soldat trägt eben einen "Plattenpanzer".

    Und zur aufklärung des Disputes beim "Das Imperium weis nix vom Chaos"... es weis das es die 3 Feinde gibt. Den Feind im inneren den Feind von Ausen und den Xenos oder so... wie genau der Deviniert wird ist Unbekannt. Jedoch bleibt man besser von allem fern was damit auch nur im Entferntesten zu tun hat. Da sowohl die Kirche als auch die Inquisition "bekannt" sind. Man weis das es sie gibt aber kaum einer bemerkt sie.

    Das Prinzip des Imperialen Soldaten in einem Inqui Trupp ist nicht weiter schwer. Und wenn es nur "noch" vier sind sind es eben noch 4. Die Aufträgt könnte man als Plot nehmen und im Fantasy Larp haben wir sowas auch und sagen nicht das es uns einschränkt....

    Soviel zu meiner bescheidenen Meinung.

    Bin gern dabei
    Es Herrscht überall Recht und Ordnung.

    Ausser dort wo viele Batzen sind.

  4. #24
    Rakin (Archiv)
    Rakin (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rakin (Archiv)

    Beiträge
    395
    Ich hatte Waffen recht mir ist der Auswuchs des §42a WaffG durchaus bekannt, aber das stellt bei den Nerfguns kein Problem dar.

    Da es sich bei einer Con rechtlich gesehen um eine Theatervorführung handelt. (Laienschauspiel, Improvisationstheater). Ists das ohne Probleme machbar.

    Hab da schon mal mit meinem alten Lehrer drüber gesprochen.

    Gruß R.

  5. #25
    Agiron (Archiv)
    Agiron (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Agiron (Archiv)

    Beiträge
    81
    @Rakin: Splitterschutzwesten sehe ich eigentlich voll positiv. Als imperialer Soldat trägst du entweder Armaplast oder Ceraplast. Richtige Rüstungen sind da eher selten.

    @Der mit dem Schwert: Schwert mit Kabeln dran als Energieschwert find ich eigentlich auch super, voll prakti-Kabel

    Tja, wenn man das richtig machen will, dann wird das schwierig. Aber Larp heisst ja auch immer, dass man improvisieren können muss. Machen wir's doch einfach! Walkie-Talkies, Nerf-Guns und Bundeswehrklamotten, dazu ein Inquisitor mit 21 Jahren mit Eisenmaske. Dann noch ein Haufen lila angemalter Leute als Slaaneshi, ein paar Orks und ne alte Fabrik als Gelände. Ne Menge Spass werden wir auf jeden Fall haben, und darauf kommts an!

    A mind without purpose will walk in dark places!
    Alter ist nicht zwingend ein Garant für Weisheit. Es kann auch einfach heissen, dass man für sehr lange Zeit dumm gewesen ist.

  6. #26
    Rakin (Archiv)
    Rakin (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rakin (Archiv)

    Beiträge
    395
    @Agiron

    Das ist genau das was ich vermeiden will.

    Ich bin absolut kein Fan von Darstellungsminimalismus. Entweder man macht es richtig oder gar nicht, dann nimmt man halt in kauf, das man lange sparen muss oder viel basteln.

    Aber ein bisschen hiervon und ein bisschen davon und dann denken wir uns einfach die Holzhütte sein ein Imperialer Schlachtenkreuzer und wir tun so als würden wir von Chaos-Spacemarine gejagt werden, die aus Menschen bestehen die nen Schild mit "Chaos-Space-Marine" tragen, das halt ich für quatsch und das würde es mir persönlich kaputt machen.

  7. #27
    Agiron (Archiv)
    Agiron (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Agiron (Archiv)

    Beiträge
    81
    Ich gebe ja zu, so ganz ernst gemeint war mein letzter Post nicht

    Aber ich habe grad Tränen gelacht, als ich deine Antwort gelesen habe!

    Stell dir mal die Impro-Comedy vor!

    "Beim Imperator, die Orks greifen die Arbites Festung an" DARSTELLUNG: 3 Jungs mit grünen Gesichtern treten den alten Geräteschuppen.

    "OMG, die Grey Knights kommen zu Hilfe, sie haben einen Cybot mitgebracht" DARSTELLUNG: 4 Jungs mit grauen T-Shirts kommen gelaufen, einer von ihnen hat einen Pappkarton an, auf dem steht "Cybot".

    "Auweia, sie bombardieren uns aus dem Orbit" DARSTELLUNG: Einer von der SL kommt daher und sagt "Von hier bis da drüben am Dixie ist jetzt alles kaputt, bitte ausspielen".



    Vielleicht ist 40K auch einfach etwas schwierig zu verwirklichen. Mit viel Zeit und Geld und motivierten Mitspielern bestimmt, aber das wird ein gutes Stück Arbeit!!!



    ...ich hätte ja schon Lust drauf, die Romane sind der Hammer (bis auf Runenpriester, der ist eine Schande )
    Alter ist nicht zwingend ein Garant für Weisheit. Es kann auch einfach heissen, dass man für sehr lange Zeit dumm gewesen ist.

  8. #28
    Rakin (Archiv)
    Rakin (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rakin (Archiv)

    Beiträge
    395
    @Agiron

    Ich hab schon die Hoffnung verloren ;-)

    Beim nächsten mal bitte

    *Ironiemodus-An" (Hier text einfügen) "Ironiemodus-Aus"

    Lässt sich besser verstehen.

    Aber hast recht von aussen betrachtet ist das bestimmt zum Totlachen, mit einer echt traurigen Note.

    Die Beispiele stehen bei mir schonmal in der Top 10 der "Sowas-musste-gesehen-haben" Situationen ;-)

    Einfach der Brüller ... du bist derjenige, der in Zukunft die Plots Schreibt und auf die Darstellung achtet dann kann nichts mehr schief gehen

    Gruß R. der wieder Hoffnung in die Menschheit hat ;-)

  9. #29
    Alaric Stormblade (Archiv)
    Alaric Stormblade (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Alaric Stormblade (Archiv)

    Beiträge
    134
    Aaaalso erstmal

    @ Erlic: der erste kommentar war DER HAMMER...

    dann muss ich mal zu nem rundumschalg in Sachen Hintergrund bei 40k ausholen. Ich spiele seit etwa 6 Jahren 40k und da kommt grade einiges durcheinander (davon uebrigens 3 Jahre DAemonenjaeger, ich weiss also wo von ich schreibe...). Wo fang ich also an (?)

    Zuerst mal die Sache mit den Splitterschutzwesten. Welche Ruestung ein Regiment traegt ist vollkommen von der Welt abhaengig auf der es rekrutiert wurde. Das reicht von keiner Ruestung ueber Splitterschutzwesten bis hin zur Plattenruestung, welche bei Inquisitionstrupp 23 zu sehen ist. Die sind uebrigens ueberdurchsschnittlich ausgeruestet, da es keine imperialen Soldaten sondern Inquisitionsgardisten sind. (Wers nicht glauben sollte: 1. sie heissen Inquisitionstrupp 23 und zweitens steht auf ihren Symbolen auf der Schulter Ordo Hereticus)

    Da mit komm ich auch zum zweiten Punkt: Der Inquisition

    @ Rakin *seeehr boesen Blick werf* lexicanum ist keine ausreichende Quelle, da es sich hier um Fanseite handelt, auch wenn diese sich auf GW Publikationen beruft.

    Was die Frage angeht ob die Inquisition bekannt ist oder nicht kann ich die Antwort geben: Ja es ist bekannt dass es die Inquisition gibt aber nicht mehr. Was sie genau bekaempft wer ihre Mitglieder sind ist unbekannt, es sei denn man befindet sich in einer sehr einflussreichen Position. Jeder normale Mensch oder Soldat der mehr weiss ist sehr schnell sehr Tod. Im Daemonenjaeger Codex steht ausdruecklich aws vorher gesagt wurde: Imperiale Regimenter, die von einem Inquisitor angefordert werden werden nach dem Einsatz meistens "beseitigt", da sie zu viel wissen. Ausserdem sind sie waehrend dem Einsatz nur Kanonenfutter. Der imperiale Buerger/Soldat weiss nur, dass es dunkle Kulte gibt, wem oder was die dienen weiss er nicht, ausser er ist Mitglied...dass es uebergelaufene Space MArines gibt ist ihm voellig unbekannt, denn niemals wuerde es das Imperium zulasssen, dass die Buergeer erfahren, dass seine groessten Helden Schwaechen haben.

    Was die Ausruestung angeht: in nem Inquisitionsgefolge ist ein Kerl mit Kettenhemd und Zweihaender nicht deplaziert, denn dort verwendet jeder Krieger seine persoenlichen Waffen, mit denen er umgehen kann, als Beispiel: Inquisitor Eisenhorn beschaeftigt eine Zeit lang einen (eine ?) Schwertkaempfer von einer Feudalwelt.

    So weiter im Text...

    @ Rakin ich hatte nicht ernsthaft vor einen Inquisitor zu spielen, aber das ist mit Anfang 20 kein Problem, es gibt keine festgelegte Ausbildung fuer Inquisitoren, sie erreichen diesen Status, wenn ihr Lehrer (ebenfalls ein Inquisitor) sie fuer bereit haelt, adss kan je nach dem wann der Chara in Beruehrung mit der Inquisition kam, durchaus schon in meinem Alter der Fall sein...uebrigens, ich halte mich fuer faehig einen glaubhaften Inquisitor zu spielen, ich kanns bloss nirgends tun, dad in Heligonia die Inquisition abgeschafft wurde und mir deshalb eine Grundlage fehlt...ich bin kein soschlechter Schauspieler wie du vielleicht denkst. (bitte net falsch verstehen, ich meine das rein sachlich und fuehle mich von deinem post nicht irgendwie angegriffen)

    Ich halte W40k fuer ebensogut darstellbar wie normales LARP, wo ist der unterschied zwischen Pionikern und Magiern? Wo der Unterschied zwischen einer Energie- und einer Flammenwaffe? Es ist ne Aufwandsfrage, aber hat man im normalen LARP auch

    Ich hab aber noch ne Frage in die Runde, was denkt ihr ueber die Darstellung der Alienvoelker, die ja vorhanden sind?

    so und zum Schluss noch mal was

    @ Erlic: du kannst ruhig mitreden wenn du Warhammer Fantasy kennst, der Hintergrund ist gleich blos in Sci-Fi, ersetze "Untote" durch Necrons, vergiss Skaven und du hast eigentlich so ziemlich alles.

    @ Agiron: war ja lustig aber bitte jetz wieder ernst...
    Intellect is the understanding of Knowledge.

    Bisher besucht Cons:
    Lezte Zuflucht 3, Pax 15, Helicon 38, Pax 16, ConQuest 2008 (Untotes Fleisch), IiN 2, Pax 17,
    DasCon Silvestercon 08, Battleground Mythodea (SL), ConQuest 2009 (SL)

    Angemeldet Fuer:
    Pax 19, Jenseits der Siegel 2010, ConQuest 2010 (SL)

  10. #30
    Rakin (Archiv)
    Rakin (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rakin (Archiv)

    Beiträge
    395
    @ Alaric Stormblade

    Tja was soll ich dazu noch sagen.

    Um es dir noch einmal zu erklären ich sagte bereits, das es mir egal ist, wie groß ein Schauspielerisches Talent ist oder wie man sich eine Rolle mit der passenden Hintergrundgeschichtenausrede auf sich Zuschneidern kann, das Bild passt nicht und fertig aus, um mehr geht es mir nicht, was du dir da nun zutraust oder nicht sei dir und nur dir alleine überlassen. Das ist meine Meinung und damit musst du einfach klarkommen. Es hat nichts mit deinen Schauspielerischen Qualitäten zu tun, ob sie nun da sind oder nicht. Wenn du einen Inquisitor spielen willst tu das viel spass damit, aber wenn mein Charakter dich Intime wegen deines Aussehens nicht ernst nimmt oder dir ne Kugel verpasst, weil er dich für nen Schwindler hält so musst du dann damit klarkommen (Mir kommt da ne böse Erinnerung an eine Halbdrachin) genause wie wenn ich mich dazu entschließe sowas einfach zu ignorieren. Das würd ich dann als Konsequentes Spiel bezeichnen.

    Nochmal mir Scheisegal selbst wenn Daniel Radcliff höchstpersönlich kommt und nen Inquisitor auf einer WH40K Con spielen will (ja manche denken er ist ein guter Schauspieler) so würd ich ihn auch nicht Aktzeptieren weil er wie Harry Potter aussieht und nicht wie Heldane. Wer mit dieser meinung nicht klarkommt hat einfach Pech gehabt.



    Was das Lexicanum angeht, so berufen sich die Herren und Damen auf Quellen, es ist als würdest du das Wiki selbst anzweifeln aus dem so ziemlich jeder 2te Aufsatz, der irgendwo mal geschrieben wurde.

    Der Inquisitionstrupp 23 besteht aber ausschließlich aus Soldaten des Cadianischen Regiments, das was die Herren da anhaben ist Standartausrüstung bei den Cadianern.

    Schaust du hier: http://www.gamesworkshop.de/warhamme...dia/index.shtm

    Lexicanum ist ja nicht gut genug als dann GW, aber ich denk mal immernoch besser als gar keine Quelle anzugeben und zu sagen ich weis das.

    Nochmal thema Splitterschutzwesten Kettenhemden etc:

    Splitterschutzwesten sehen aus wie Bundeswehr, erinnern mich an Bundeswehr und würden es mir kaputt machen. Meine Meinung.
    Das Selbe gilt für Zweihänder und Kettenhemden es erinnert mich an Fantasy und würde es mir kaputt machen. Auch meine Meinung.
    Egal wie man sich das nun zurecht dreht oder wendet begründen lässt sich jeder scheis den man gerne umsetzten möchte nur ob das dann auch gut ist stell ich mal in Frage.

    Wobei ich mich frage wieso ich nen Dummen Kettenhemdtragenden Schwertkämpfer brauche, wenn ich nen Soldaten hab der fechten kann, und zusätlich noch kugeln dahinzusetzen wo sie hingehören und zwar in den Kopf auf den ich zeige.


    Gruß R. der versucht so sachlich wie möglich zu bleiben und sich entschuldigt, wenn ihm das nicht gelungen ist.

    PS: Das fehlen der entschärfenden Smilies ist übrigens absicht.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 23:11
  2. Was ist "Warhammer Fantasy" ?
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Warhammer Fantasy
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 12:34
  3. Warhammer Online
    Von Ravanion (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 14:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de