Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Doggy77 (Archiv)
    Doggy77 (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    335

    Stromausfall in Karlsruhe - Erfahrungsbericht

    Hi all!

    Ich sag euch, das war gespenstisch und hat richtig Angst gemacht: Gestern, 30.01.2008 war ganz Karlsruhe für (je nach Stadtteil) 30-90 Minuten DUNKEL.

    Ich bin ausm Geschäft gekommen, hab mich ins Auto gesetzt, Motor an, aus der Parklücke raus und in dem Moment geht die Straßenbeleuchtung aus.

    Meine Reaktion: "Hihi, versucht die Stadtverwaltung zu sparen".

    Losfahren bis zur ersten Kreuzung: Mir fällt auf es ist ALLES Dunkel, auch die Wohnhäuser.

    "Hmmm... Stromausfall in der Oststadt. Ich fahr mal den Umweg über die EnBW, ob die auch Dunkel ham, vielleicht ham die die Stromrechnung nicht bezahlt hihi".

    Losgefahren, an der ersten Ampel gemerkt: Keine Ampel da. Zum Glück ab hier nur noch Hauptstraßen. Immer noch alles dunkel, die anderen kapieren wenigstens wie die Vorfahrtsregelung ist.

    "Hmmm... Stromausfall auch in Rintheim? Wird doch nicht die ganze Stadt sein? Ich ruf mal daheim an und sag dass es später werden kann, wer weiss wie der Verkehr noch wird." --- "TütTütTütTüt" :-/

    Alles Dunkel außer die ICE-Strecke die ist Hell erleuchtet. Das Riesen-EnBW-Gebäude: Komplett dunkel. AUSSER: Die drehende 50-Quadratmeter-Neon-Leuchtwerbung aufm Dach. Die leuchtet und dreht sich. *gaga* Der Verkehr wird DICK. Chaos beginnt um sich zu greifen, erste Hupkonzerte weil die Linksabbieger die Geradeausfahrer von Gegenüber blockienren die den Querverkehr blockierne und gar nix geht. Zum Glück nicht auf meiner Spur, ich hab einen spanischne Sattelzug vor mir, der Hupt wie wild mit seiner Kompressorfanfare und macht sich Platz.

    "Hier auch alles Dunkel? scheint die ganze Stadt zu sein? das gibts doch nicht! Ich hoffe den Beiden daheim gehts gut!" Anrufversuch --- Keine Reaktion, Handynetz auch tot, nicht mal belegt oder ne Ansage.

    Vorsichtig über Kreuzungen gehuscht, trotz Vorfahrt, weil es langsam beginnt umzuschlagen: Das Recht des Stärkeren statt Verkehrsregeln. Nur keinen Fußgänger umnieten. An ner Kreuzung Vollbremsung weil ein Papa mit Kind an der Hand und Stoffhase in der anderen Hand über die Fußgänger"ampel" will.

    "Ich will heim, was ist mit den anderen Beiden?" Handynetz immer noch tot.

    Endlich von der Hauptstraße weg in unser Wohngebiet. Entgegenkommend steht mal wieder eine Sraßenbahn, Innen Dunkel, außen Warnblinker.

    "Zum Glück bin ich heute zufällig mit dem Auto unterwegs! Jetzt in der Straba? Die brauchen Jahre bis die Bahnen wieder alle dort sind wo sie hin müssen!"

    Im Wohngebiet wirds etwas kritisch: Parklücke suchen in absoluter Dunkelheit! Ich erlaube mir einfach auf der Ecke zu parken, schmeiße den Warnblinker rein und schnappe noch die Maglite. Draußen unterhalten sich die Gaststättenbesucher über das Geschehen "Wie im Krieg" - "Erst kein Strom, Dann kein Telefon, was als nächstes?" - "Hat die EnBW die Rechnung nicht bezahlt?" (Haha, DER Running Gag des Tages!)

    In unserem Wohnzimmerfenster sehe ich Licht flackern, Dani hat wohl Kerzen gefunden. Schnell in den Flur, Maglite an, Schlüsselloch finden. Den Beiden gehts gut, nur ein gläserner Kerzenuntersetzer ist in der Küche runtergefallen.

    Ich lasse die Maglite da und suche einen Parkplatz. Jetzt bin ich beruhigt. Wieder daheim gehe ich daran, alle elektronischen Geräte auszustecken, damit eine eventuelle Einschaltspitze (Sollte jemals wieder Strom kommen!) nix kaputt macht. Und Irgendwann später ist der Strom wieder da. Was ein Glück! Langsam alles wieder einstöpseln, keine Ausfälle zu verzeichnen außer ein paar Graue Haare mehr.

    Das war Markus Seifert Live aus Karlsruhe. Und jetzt wieder zurück ins Studio.

    P.S.: Ein Messwandler in einem Umspannwerk hatte einen Defekt und deshalb anfangen brennen und hat einen Trafo in Brand gesteckt der dann einen (laut Zeitung) "80 Meter hohen Lichtbogen mit riesen Knall" erzeugt. Folge: 140.000 Haushalte (200.000 Menschen) für 30 bis 90 Minuten ohne Strom. Die Feuerwehr konnte den brennenden Trafo nur ausbrennn lassen, da dort im Höchstspannungsbereich mit 380.000 Volt das Löschen zu gefährlich gewesen wäre.
    42. Und die Frage?

  2. #2
    Encanto (Auf Akkus)
    Gast
    Ach du liebe Zeit! Als ich das im Radio gehört hab, dachte ich nur "Oh diese Badener..." aber das scheint ja durchaus eine ernste Situation gewesen zu sein. Dein Bericht liest sich klasse, fast schon witzig, obwohl es das bestimmt nicht war.

    Fazit: Lang lebe Maglite!

  3. #3
    pussituktuk an der Uni
    Gast
    Und in 9 Monaten steigt die geburtenrate drasitsch an? ich mein, was macht man daheim, ohne fernseher, romantisches Kerzenlicht... *kicher*

  4. #4
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    @"pussituktuk an der Uni"
    Wußte garnicht, daß Du an einer UNI studierst *g* ...
    aber ich gebe Dir recht ... in 9 Monaten wird vermutlich die geburtenrate wieder steigen. Hab da mal einen bericht über einen Strom-Ausfall in New-York gesehen. Nach einem X-Stunden Strom-Ausfall, sind 9 Moante später in einem Zeitraum von 1 Monat mehr als 1200 Geburten über dem Durchschnitt verzeichnet worden.

    Also gebt es zu .... WER HAT FÜR NEUE NSCs gesorgt ???
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

  5. #5
    pussi an der Uni
    Gast
    klar studiere ich an einer "university of cooperative Education" :P bäh!

    Da ich nicht in Kallsruh wohne, war ich brav, wie immer

Ähnliche Themen

  1. Mytholon, aktueller erfahrungsbericht
    Von Boltar (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 13:43
  2. Erfahrungsbericht Trollhammer Met-Kultur Schatzkammer
    Von Areko im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 15:48
  3. netter Erfahrungsbericht über LARP
    Von Henning (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 10:34
  4. Tavernenabend bei Karlsruhe
    Von Jon`dal Shattanef (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 23:54
  5. [Termin] Dalag-Nor, 26. - 28. 08. 05 (Schlachten Con bei Karlsruhe)
    Von Tobi (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 18:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de