Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Chili

  1. #1
    Doggy77 (Archiv)
    Doggy77 (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    335

    Chili

    Immer wieder lustig. Und hier einmal als Original und einmal als Deutsche Übersetzung:
    The Chili Contest
    Author unknown
    Recently I was honored to be selected as an Outstanding Famous Celebrity from Texas to be a judge at a chili cook-off, basically because no one else wanted to do it. Also the original person called in sick at the last moment and I happened to be standing there at the judge's table asking directions to the beer wagon when the call came. I was assured by the other two judges that the chili wouldn't be all that spicy, and besides they told me I could have free beer during the tasting, so I accepted this as being one of those burdens you endure when you're a writer and known and adored by all. Here are the scorecards from the event:
    Chili # 1: Mike's Maniac Mobster Monster Chili
    JUDGE ONE:
    A little too heavy on tomato. Amusing kick.

    JUDGE TWO:
    Nice, smooth tomato flavor. Very mild.

    FRANK:
    Holy smokes, what is this stuff? You could remove dried paint from your driveway with it. Took me two beers to put the flames out. Hope that's the worst one. These people are crazy.

    Chili # 2: Arthur's Afterburner Chili
    JUDGE ONE:
    Smoky (barbecue?) with a hint of pork. Slight Jalapeno tang.

    JUDGE TWO:
    Exciting BBQ flavor, needs more peppers to be taken seriously.

    FRANK:
    Keep this out of reach of children! I'm not sure what I am supposed to taste besides pain. I had to wave off two people who wanted to give me the Heimlich maneuver. Shoved my way to the front of the beerline. The barmaid looks like a professional wrestler after a bad night. She was so irritated over my gagging sounds that the snake tattoo under her eye started to twitch. She has arms like Popeye and a face like Winston Churchill. I will NOT pick a fight with her.

    Chili # 3: Fred's Famous Burn Down the Barn Chili
    JUDGE ONE:
    Excellent firehouse chili! Great kick. Needs more beans.

    JUDGE TWO:
    A beanless chili, a bit salty, good use of red peppers.

    FRANK:
    This has got to be a joke. Call the EPA, I've located a uranium spill. My nose feels like I have been sneezing Drano. Everyone knows the routine by now and got out of my way so I could make it to the beer wagon. Barmaid pounded me on the back; now my backbone is in the front part of my chest. She said her friends call her "Sally." Probably behind her back they call her "Forklift."

    Chili # 4: Bubba's Black Magic
    JUDGE ONE:
    Black bean chili with almost no spice. Disappointing.

    JUDGE TWO:
    Hint of lime in the black beans. Good side dish for fish or other mild foods, not much of a chili.

    FRANK:
    I felt something scraping across my tongue but was unable to taste it. Sally was standing behind me with fresh refills so I wouldn't have to dash over to see her. When she winked at me her snake sort of coiled and uncoiled ... it's kind of cute.

    Chili # 5: Linda's Legal Lip Remover
    JUDGE ONE:
    Meaty, strong chili. Cayenne peppers freshly ground adding considerable kick. Very impressive.

    JUDGE TWO:
    Chili using shredded beef; could use more tomato. Must admit the cayenne peppers make a strong statement.

    FRANK:
    My ears are ringing and I can no longer focus my eyes. I belched and four people in front of me needed paramedics. The contestant seemed hurt when I told her that her chili had given me brain damage. Sally saved my tongue by pouring beer directly on it from a pitcher. Sort of irritates me that one of the other judges asked me to stop screaming.

    Chili # 6: Vera's Very Vegetarian Variety
    JUDGE ONE:
    Thin yet bold. Good balance of spice and peppers.

    JUDGE TWO:
    The best yet. Aggressive use of peppers, onions, and garlic. Superb.

    FRANK:
    My intestines are now a straight pipe filled with gaseous flames. No one wants to stand behind me except Sally. I asked if she wants to go dancing later.

    Chili # 7: Susan's Screaming Sensation Chili
    JUDGE ONE:
    A mediocre chili with too much reliance on canned peppers.

    JUDGE TWO:
    Ho Hum, tastes as if the chef threw in canned chili peppers at the last moment.

    FRANK:
    You could put a hand grenade in my mouth and pull the pin and I wouldn't feel it. I've lost the sight in one eye and the world sounds like it is made of rushing water. My clothes are covered with chili that slid unnoticed out of my mouth at some point. Good, at the autopsy they'll know what killed me. Go Sally, save yourself before it's too late. Tell our children I'm sorry I was not there to conceive them. I've decided to stop breathing, it's too painful and I'm not getting any oxygen anyway. If I need air I'll just let it in through the hole in my stomach. Call the X-Files people and tell them I've found a super nova on my tongue.

    Chili # 8: Helen's Mount Saint Chili
    JUDGE ONE:
    This final entry is a good, balanced chili, neither mild nor hot.

    JUDGE TWO:
    A perfect ending, this is a nice blend chili, safe for all, not too bold but spicy enough to declare its existence. Sorry to see that most of it was lost when Judge Number 3 fell conciousless and pulled the chili pot on top of himself.
    Und hier die Übersetzung:
    Der Chili Wettbewerb
    Autor unbekannt
    Notizen eines unerfahrenen Chilitesters, der seinen Urlaub in Texas verbrachte.
    Kürzlich wurde mir die Ehre zuteil, als Ersatzpunktrichter bei einem Chili-Kochwettbewerb zu fungieren, eigentlich weil es niemand anders machen wollte. Der ursprüngliche Punktrichter war kurzfristig erkrankt und ich stand gerade in der Nähe des Punktrichtertisches herum und erkundigte mich nach dem Bierstand, als die Nachricht über seine Erkrankung eintraf. Die beiden anderen Punktrichter (beide gebürtige Texaner) versicherten mir, dass die zu testenden Chilis nicht allzu scharf sein würden. Außerdem versprachen Sie mir Freibier während des ganzen Wettbewerbes. Ich akzeptierte also, als eine Last die man ertragen muss, wenn man als Schriftsteller bekannt und beliebt ist. Hier sind die Bewertungskarten des Wettbewerbes:

    Chili Nr. 1: Mike's Maniac Mobster Monster Chili
    Richter1:
    Etwas zu Tomaten betont; amüsanter Kick

    Richter2:
    Angenehmes, geschmeidiges Tomatenaroma. Sehr mild.

    Frank:
    Ach Du Scheiße! Was ist das für ein Zeug? Damit kann man getrocknete Farbe von der Garageneinfahrt lösen! Ich brauchte zwei Bier um die Flammen zu löschen; ich hoffe, das war schon das Übelste; diese Texaner sind bescheuert!

    Chili Nr. 2: Arthur's Afterburner Chili
    Richter 1:
    Rauchig, mit einer Note von Speck. Leichte Peperonibetonung

    Richter 2:
    Aufregendes Grillaroma, braucht mehr Peperonis, um ernst genommen zu werden.

    Frank:
    Schließt dieses Zeug vor den Kindern weg! Ich weiß nicht, was ich außer Schmerzen hier noch schmecken könnte. Zwei Leute wollten mir erste Hilfe leisten und den Heimlich-Griff anwenden. Ich bahnte mir den Weg zum Bierstand. Das Barmädchen sieht aus wie ein professioneller Wrestler nach ner üblen Nacht. Sie war von meinen Sprechversuchen so irritiert, dass das Schlangen-Tattoo unter ihrem Auge zu zucken begann. Sie hat Arme wie Popeye und ein Gesicht wie Winston Churchill. Ich werde KEINEN Streit mir ihr anfangen.

    Chili Nr. 3: Fred's berühmtes "Brennt-die-Hütte-nieder-Chili"
    Richter 1:
    Excellentes Feuerwehrchili! Mordskick! Bräuchte mehr Bohnen.

    Richter 2:
    Ein bohnenloses Chili, ein wenig salzig, gute Dosierung roter Pfefferschoten.

    Frank:
    Ruft die Umweltbehörden! Ich habe ein Uranleck gefunden. Meine Nase fühlt sich an, als hätte ich Rohrfrei geschnieft. Inzwischen weiß jeder was zu tun ist und macht den Weg frei damit ich zum Bierstand komme. Die Barfrau hat mir auf den Rücken geklopft; jetzt hängt mein Rückgrat vorne am Bauch. Sie sagte, Ihre Freunde nennen Sie "Sally". Wahrscheinlich nennen Sie sie hinter ihrem Rücken "Gabelstapler".

    Chili Nr. 4: Bubba's Black Magic
    Richter 1:
    Chili mit schwarzen Bohnen und fast ungewürzt. Enttäuschend.

    Richter 2:
    Ein Hauch von Limonen in den schwarzen Bohnen. Gute Beilage für Fisch und andere milde Gerichte, eigentlich kein richtiges Chili.

    Frank:
    Irgendetwas ist über meine Zunge gekratzt, aber ich konnte nichts schmecken. Sally stand hinter mir mit Biernachschub damit ich nicht immer zu Ihr rüber muss. Wenn sie mir zuzwinkert, windet sich ihre Schlange ... Irgendwie süß!

    Chili Nr. 5: Linda's leckerer Lippenentferner
    Richter 1:
    Fleischiges, starkes Chili. Frisch gemahlener Chayennepfeffer fügt einen bemerkenswerten Kick hinzu. Sehr beeindruckend.

    Richter 2:
    Hackfleischchili, könnte mehr Tomaten vertragen. Ich muss zugeben, dass der Chayennepfeffer einen bemerkenswerten Eindruck hinterlässt.

    Frank:
    Meine Ohren klingeln, Schweiß läuft in Bächen meine Stirn hinab, und ich kann nicht mehr klar sehen. Mein Rülpsen hatte die Größenordnung eines Terroranschlags, 4 Leute vor mir mussten vom Sanitäter behandelt werden. Die Köchin schien beleidigt zu sein, als ich ihr erklärte, dass ich von Ihrem Zeug einen Hirnschaden erlitten habe. Sally goss Bier direkt aus dem Pitcher auf meine Zunge. Es irritiert mich, dass einer der anderen Richter zu mir meinte, ich solle aufhören zu schreien.

    Chili Nr. 6: Veras vegetarisches Chili
    Richter 1:
    Dünnes aber dennoch kräftiges Chili. Gute Balance zwischen Chilis und anderen Gewürzen.

    Richter 2:
    Das beste bis jetzt! Agressiver Einsatz von Chilischoten, Zwiebeln und Knoblauch. Superb!

    Frank:
    Meine Därme sind nun eine Pipeline voller gasiger, schwefeliger Flammen. Niemand traut sich mehr hinter mir zu stehen außer Sally. Ich fragte sie ob sie nachher mit mir tanzen geht.

    Chili Nr. 7: Susan's "Schreiende-Sensation-Chili"
    Richter 1:
    Ein moderates Chili mit zu großer Betonung auf Dosenpepperoni.

    Richter 2:
    Ahem, schmeckt als hätte der Koch tatsächlich im letzten Moment eine Dose Pepperoni reingeworfen.

    Frank:Ihr könnt eine Handgranate in meinen Mund stecken und die Sicherung ziehen; ich würde nichts fühlen. Auf einem Auge sehe ich gar nichts mehr und die Welt hört sich an wie ein rauschender Wasserfall. Mein Hemd ist voller Chili, dass mir unbemerkt aus dem Mund getropft ist. Wenigstens werden sie bei der Autopsie schnell erfahren was mich getötet hat. Sally, lauf und rette Dich bevor es zu spät ist. Und sag unseren Kindern, dass es mir leid tut, dass ich nicht da war um sie zu zeugen. Habe beschlossen das Atmen einzustellen, es ist einfach zu schmerzvoll. Was soll`s, ich bekomme eh keinen Sauerstoff mehr. Wenn ich Luft brauche, werde ich sie einfach durch dieses große Loch in meinem Bauch einsaugen. Ruft die X-Akten-Ermittler und sagt ihnen, ich habe eine Supernova auf meiner Zunge gefunden.

    Chili Nr. 8: Helena's Mount Saint Chili
    Richter 1:
    Ein perfekter Ausklang; ein ausgewogenes Chili, pikant und für jeden geeignet. Nicht zu wuchtig, aber würzig genug um auf seine Existenz hinzuweisen.

    Richter 2:
    Dieser letzte Bewerber ist ein gut balanciertes Chili, weder zu mild noch zu scharf. Bedauerlich nur, dass das meiste davon verloren ging, als Richter Nr. 3 ohnmächtig vom Stuhl fiel und dabei den Topf über sich ausleerte.
    Greets,
    Doggy
    42. Und die Frage?

  2. #2
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    Es fehlt:


    Chili Nr. 9: Markus Seiferts "Real Man Chili"
    Unbekannter Richter: Es hätte mir eine Warnung sein sollen, dass das Chili bereits um 11.00 Uhr in der Früh auf dem Herd steht, und wir es erst um 16.00 Uhr serviert bekommen. Der Koch meinte, dass die Gewürze so lange ziehen müssten.

    Ich taste mich vorsichtig mit einem Löffel an das Chili heran, und stecke mir eine kleine Portion in den Mund.
    Kennt Ihr den Film "Die Klapperschlange"?
    Dort wird dem Hauptdarsteller Snake Plissken eine Zeitbombe in den Kopf gepflanzt. So fühlt sich der erste Bissen an: man wartet auf den Effekt - und dieser setzt ein. Das Gefühl in der Zunge verabschiedet sich von aussen nach innen, eine eventuelle Zahnfleischverletzung wird einem sofort schmerzlich bewusst.

    Hat man die erste Portion "runter" will man - mehr!

    Ich persönlich habe es auf drei Teller gebracht. Angenehmer Nebeneffet: Kontaktlinsen werden während der Prozedur des Essvorgangs aufgrund der Tränenproduktion angenehm feucht gehalten.

    Da ich auch 3 Tage nach dem Verzehr nicht gestorben bin, kann ich mit Stolz behaupten:

    I survived Doggys chili!
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  3. #3
    Robert Hut (Archiv)
    Robert Hut (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Robert Hut (Archiv)

    Beiträge
    48
    Klingt gut. Wann und wo gibts das mal zum probieren? Vielleicht eine kleine Chance auf so was Ähnliches aufm nächsten Chamb?

    Grüße Robi
    Es ist nicht so wie es scheint und ich kann alles erklären....

  4. #4
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    Wir müssten erst die Frage der Versicherung klären, bzw. von den Teilnehmern die Krankenkarte zeigen lassen...
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  5. #5
    Doggy77 (Archiv)
    Doggy77 (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    335
    Das mit dem probieren ist so ne Sache...

    Ich versuche auf CONs so zu kochen dass jeder was davon hat ("den Massengeschmack treffen"). Von daher scheidet es aus, für alle mein CHILI zu kochen. Und auf den letzten CL-Cons hatte ich gar keine Zeit dazu, für mich was "extra" zu kochen.

    Mal sehen wie es im laufenden Jahr wird, ob ich da überheupt Zeit für CONs habe.

    Aber wenn ich mal ein Töpfchen CHILI habe, bekommst Du gerne was davon ab.

    Greets,
    Doggy
    42. Und die Frage?

  6. #6
    Erlic Falkenhand (Archiv)
    Erlic Falkenhand (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Erlic Falkenhand (Archiv)

    Beiträge
    262
    Da fehlt noch eins...


    Chili Nr.10: Thomas Ebert's "Last Man Burning - Chili"

    Unbekannter Richter: Man sollte eigentlich meinen, manche Leute sollten es besser wissen. Spätestens nachdem ein unbedarfter Probant, nachdem er das Würzmittel ersteinmal so probieren wollte, nach einem kleinen Tropfen auf einer Messerspitze schreind davonlief hätte man gewarnt sein sollen.
    Als der Probant dann, nachdem der erste Brand durch einen Liter Milch gelöscht war, beim Austreten auf der Toilette wieder das schreien anfing (wenn man die Flasche Würzmittel in der HAND hatte, sollte man sie waschen !!), hätte man wohl besser gehen sollen. Aber nein...

    ...man mußte es ja selbt erfahren (probieren triffts hier nicht richtig!).

    Zögernd machte ich also meine ersten Versuche in Sachen Chili und schob mir sorgfältig einen Löffel voll in den Mund. Und ich war erstaunt! Keine Schärfe, kein Brennen !! Hatte der Koch zu unserem Glück etwa das Würzmittel vergessen ?
    Frohen Mutes begann ich zu kauen... und wurde von der Attacke der Schärfe förmich mit einer Dampfwalze überfahren. Schnell versuchte ich zu kauen und das ganze runterzuschlucken, mußte jedoch feststellen, daß damit alles nur noch schlimmer wurde, denn erst im Rachen entfaltete das ganze seine wahre Schärfe.
    Egal ob Mandeln, Halskrankheiten, Stimmbänder oder Speiseröhre, das alles war nun Vergangenheit.
    Das Gemeine daran: Es schmeckte dennoch. Man wurde zwangsläufig zum Masochisten, da man immer mehr davon haben wollte.

    Viele anderen jedoch hatten glaube ich aber durchaus ihre Schwierigkeiten. Manche siedeten in ihrem Schweiß dahin, andere ertranken fast in den Tränenlachen unter ihnen und so mancher hatte danach wohl eine Milchvergiftung !!

    Insgesammt hab ich es auf zwei gut gehäufte Teller geschaft, mußte zwischendurch aber zu meiner Schande auch immer mal den Brand mit einem Schluck Milch wieder etwas löschen.

    Anzumerken sei wohl noch, daß Thomas eigentlich recht gnädig war, hatte er doch nur ein Würzmittel verwendet, was etwa 700.000 Schärfeeinheiten hatte. (In good old Germany werden über 100.000 gar keine verkauft).
    Aus diversen Geheimdienstberichten geht hervor, daß Thomas E. auch Mittelchen mit 1.000.000 und mehr bei sich daheim haben soll.

    Dennoch würde ich einem neuen Chiliessen bei Thomas auch wieder gerne zusagen, denn es war wirklich scha..., ähh lecker !!

    Jetzt liegts an dir Thomas !!!

    Gruß
    Oliver
    Man muß wissen wann es Zeit ist zu gehen !!

    ---------------------------


  7. #7
    Meldron (Archiv)
    Meldron (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    321
    Zu diesem Thema kenn ich eine Seite

    www.pepperworld.com

    hier gibt es ganz ganz kranke Sachen.

    Ich selbst hab noch nie ein Chili probiert allerdings bin ich eher ein freund von Geschmack statt von Schärfe
    Nur weil man etwas lange spielt heisst das noch lange nicht das man es auch gut spielt.

    Lauft nicht weg, sonst sterbt Ihr müde!


    LARP zero - Ohne DragonSys , so wie es sein sollte.

  8. #8
    Tukky (Archiv)
    Tukky (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tukky (Archiv)

    Beiträge
    433
    Also Doggys Chili war echt lecker, ich hab sogar aus dem "echte Männer"-Topf probiert und es war gar nicht so scharf, sondern grad angenehm. Ehrlich! Mein Türken-Gaumen ist halt abgehärtet, ich weiß gar net was ihr habt!!

  9. #9
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    Original von Erlic Falkenhand
    (wenn man die Flasche Würzmittel in der HAND hatte, sollte man sie waschen !!),
    Das erinnert mich an die Geschichte mit der Rheumasalbe...
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  10. #10
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    Hey Doggy, hast du nach den jüngsten Ereignissen hier noch etwas beizutragen? :Rockt:
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de