Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    LarpTroll
    LarpTroll ist offline
    Neuling Avatar von LarpTroll

    Beiträge
    71
    Vielleicht kann man sich einfach drauf einigen, dass Massenkämpfe nicht die Art von Technik repräsentieren, die ymbus sehen möchte.

  2. #22
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.478
    Da gehe ich mit.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  3. #23
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Da ich aber grundsätzlich davon ausgehe, dass Ymbus vom Waffenkampf ebenso viel versteht wie vom Schwergewichtsboxen...sollte man vielleicht erst einmal überlegen was man wirklich will.

    Ansonsten zur ersten Einordnung tatsächlich DVD. Ich denke dass du da durch das abturnen vom Fechttechniken (abseits eines realen Zweikampfs) eher viele Techniken geliefert bekommst. Danach würde ich, wenn mich Schwerttechnik interessiert, tatsächlich eher mal Kendo ansehen. Anders als in Europa hat sich im asiatischen Raum die Schwert"sport"disziplin eben erhalten. Wenn du die Grundhiebe und Fußstellung gelernt hast hilft jede Schaukampfgruppe.

    Gruß

    Gerwin

  4. #24
    ymbus
    Gast
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Da ich aber grundsätzlich davon ausgehe, dass Ymbus vom Waffenkampf ebenso viel versteht wie vom Schwergewichtsboxen...sollte man vielleicht erst einmal überlegen was man wirklich will.

    Ansonsten zur ersten Einordnung tatsächlich DVD. Ich denke dass du da durch das abturnen vom Fechttechniken (abseits eines realen Zweikampfs) eher viele Techniken geliefert bekommst. Danach würde ich, wenn mich Schwerttechnik interessiert, tatsächlich eher mal Kendo ansehen. Anders als in Europa hat sich im asiatischen Raum die Schwert"sport"disziplin eben erhalten. Wenn du die Grundhiebe und Fußstellung gelernt hast hilft jede Schaukampfgruppe.

    Gruß

    Gerwin
    Man kann ja trotzdem freundlich bleiben.
    Nein von Waffenkampf habe ich keine Ahnung, sollte aber aus meinem Post ersichtlich sein.
    Ich habe ein gutes Verständnis für Boxen, da ich selbst seit vielen Jahren boxe.
    Und trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung: im Schwergewicht gibt es weniger Technik, als in unteren Gewichtsklassen.
    Wenn du anderer Meinung bist, dann lasse ich dir deine Meinung. Großartig, nicht?

    Ich denke mal viel Sinnvolles kommte jetzt hier nicht mehr, daher vielen Dank für die Antworten.
    Geändert von ymbus (25.05.2017 um 12:01 Uhr)

  5. #25
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    36
    Beiträge
    538
    Wahrscheinlich gibt es hier einfach zu wenige, die sich wirklich damit auskennen. Der "normale" LARPer kümmert sich auch nicht um sowas wie ernsthafte Kampfkunst (natürlich gibt es auch Ausnahmen) sondern schwingt halt sein Latex-Schwert ein bisschen und hat Spaß dabei. Und so soll es ja auch sein. Von daher wirst du hier wahrscheinlich wirklich kaum noch hilfreichere Antworten bekommen.

    P.S.: Ich finde es sehr nett von dir, Gerwin seine Meinung zu lassen. Davon könnte er, der andere Meinungen grundsätzlich als "Unsinn" abtut, tatsächlich noch was lernen.
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Und die siehst du eher beim Leichtgewicht? Sorry, das ist ebenso Unsinn wie "Freikampf und Technik schließt sich aus".
    Aber wahrscheinlich hat er als Jurist verinnerlicht, dass alles was nicht "herrschende Meinung" ist (woebei die h.M. gleichzusetzen ist mit Gerwins Meinung) automatisch Unsinn ist

  6. #26
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Mal ganz ernsthaft

    Ohne Eingrenzung wird dir niemand helfen koennen, auch abseits vom Larp nicht. Ich versuchs nochmal

    Geht es dir um einen eher sportlich technischen Aspekt (Kaempfe in oft moderner Schutzausruestung, Abbruch nach dem ersten Treffer) hilft nichts ausser einer Schwertkampfschule. Je nach Verfuegbarkeit europaeisch oder asiatisch.

    Geht es eher um das Gefuehl hilft eine gute Schaukampfgruppe. Hier KANN auch Larp helfen. Wenn du sagst woher du kommst koennen wir da sicher helfen. Eine Gruppe in Bremen macht beim Bayern wenig Sinn.

    Geht es um Kaempfe bei denen die Technik effektiv angewendet werden (nicht der erste Treffer zaehlt) gibt es kaum Alternativen.

    Nach dem was du bisher sagst tippe ich dass eine faehige Schaukampftruppe ideal ist.
    Ansonsten goggel nach Talhoffer bzw. Langes Schwert und deinen Wohnsitz.

    Zwischen Meinungen und Tatsachen liegen Welten. Auch das weiss ich als Jurist. Die undifferenzierte Aussage, dass im Schwergewicht weniger Techniken vorkommen ist einfach falsch. Auch Herr Ali war nun kein Leichtgewicht.

    Bei Differenzierung und Wohnortangabe helfe ich gerne. Ernsthaft.

  7. #27
    Tornax
    Tornax ist offline
    Neuling

    Ort
    Velbert
    Alter
    36
    Beiträge
    50
    Vielleicht ist das hier ja für den ein oder anderen von Interesse:

    http://www.alte-kampfkunst.de/

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de