Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531

    Mittelaltermärkte - Dies und das

    Tagchen!

    Ich hab mal ne Frage die zwar OffTopic ist, für die sich aber kein neuer Thread lohnt.
    Besucht ihr eigentlich solche Mittelaltermärkte wie auf Burg Freienfels oder Satzvey? Und wen ja, darf man dann hier unter der Rubrik "Cons" diese ankündigen um zu sehen wer dort sein wird (ggf. sogar in Gewandung)?
    Diese Märkte waren für mich neben dem klassischen P&P die ersten Berührungen zum Thema Reenactment und somit dann auch LARP (die Grenze zwischen diesen beiden Bereichen verschwimmt eh sehr stark). SO, OffTopic ende!

    Danke für die Antworten,

    Rudi


    P.s. Genießt die Sonne! Wer weiß, wann sie mal wieder im Ruhrpott ist! :wink:



    Ich habe dem ganzen Mal ein eigenes Thema gewidmet. Tim, wenn Du noch mal schreibst "Ich weiß, dass das zwar Offtopic ist mache aber keinen neuen Thread auf, weil xy", dann könnte es passieren, dass ich das mal ohne zu zögern lösche. Sowas mag zwar ein winziger Eintrag sein, kann aber nur zum weiteren OT führen. Also: Einfach mal trauen, einen neuen Thread aufzumachen. OK?

    Moderierende Grüße,
    Alex
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  2. #2
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    @Tim Buktu: Wenn dann besuche ich nur Freienfels, da sich Satzvey für mich überhaupt nicht lohnt (Die letzten Jahre auch im Kostüm, liegt aber daran das ich teilweise da gelagert habe). Ab und an besuch ich noch andere Märkte, aber das ausschließlich wegen speziellen Leuten und nicht wegen den Märkten... Und als Klugscheißer der ich bin Mittelaltermärkte haben nichts mit Reenactment zu tun (Ab und an sind aber dort Reenacter anzufinden, die dann aber eher Living History betreiben)

    MfG
    der Jocke

  3. #3
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    @ Tim
    Naja, ich denke nicht, dass das Probleme machen dürfte. Generell bin ich eher selten auf Mittelaltermärkten anzutreten. In Gewandung nur, wenn die nicht für sich in Anspruch nehmen, etwas authentisches darstellen zu wollen. Ich habe nämlich keine authentische Gewandung. Bei sowas wie das Spectaculum, wo LARPer klar aufgefordert sind, zu kommen, kann das mal passieren. Sonst lieber Zivil. Ich muss den Leuten ihre Mühen ja nicht kaputt machen.

    Grüße,
    Alex

  4. #4
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Die RPC stand immerhin auch im Forum, warum also keine Märkte?
    In Gewandung trete ich da aber aus den von Alex genannten Grünen auch nicht auf. Mir kam in Belgien ja das kalte Grausen als ein Ritter im Pannesamt-Wappenrock durch die Burg schlenderte (dazu auch noch ein hochgeradig unechter, völlig unpassender Helm, da griechisch).
    Auf Satzvey war ich bisher auch ein Mal, aber da war auch kaum was los.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  5. #5
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    Nabend!

    Wie haben uns jetzt doch für Freienfels entschieden. Und wir werden auch in Gewandung erscheinen. Meine Frau hat ein Kleid im mittelalterlichen Stil aus Leinen und ich zieh die Sachen vom LARP an. Schließlich gab es früher ja wirklich Tuniken, Lederschuhe, Leinenhemden.
    Wenn ich wieder zurück bin, wird es dann hier auch wieder um's eigentliche Thema gehen

    Grüße,

    Rudi
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Die RPC stand immerhin auch im Forum, warum also keine Märkte?
    Wie gesagt, ich denke nicht, dass das Probleme machen dürfte. Also mach ruhig mal. Kannst ja in den Überschriften darauf hinweisen, dass es sich um Mittelaltermärkte handelt.

    @ Tim
    Ja, klar gab es die. Aber zwischen den meisten einfachen Kleidungsstücken, die wir im LARP benutzen und dem was historisch annähernd korrekt wäre, bestehen och kilometerweite Unterschiede. Hinzu kommen die Kombinationen der Gewandungen, um in eine Epoche rein zu passen.

    Grüße,
    Alex

  7. #7
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    AAAHHHH...der Traumfresser ist wieder unterwegs! Versteckt euch! *duck*

    Nee, im Ernst: Erstens war der erste Satz nur Spaß (ich hoffe das nimmt der Alex mir nicht übel, neige manchmal zu solchen Ausfällen)! Zum anderen hat Alex, wie so oft natürlich recht. Dennoch werde ich gewandet hinfahren. Die "normalen" Besucher merken die Unterschiede eh nicht, die Meinung derer, die die Unterschiede kennen sind mir auf dem Markt egal und vor allem macht es Spaß sich zu verkleiden! Wie Jocke auch schon erwähnte sind solche Märkte auch nicht 100%ig Reenactment.

    Ach was solls, ich mach's einfach :cool:

    Viele (liebe und brave) Grüße,

    Rudi
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  8. #8
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Und es sei dazu zu sagen das sogar komische Leute in Karnevals Kostümen dort letztes Jahr Rabatt bekommen haben beim Eintritt... Da frag ich mich dann natürlich ob ich nicht einfach Kostenlos reingeh mit meiner Nahezu Authentischen Wiki Klamotte...

    MfG
    der Jocke

    PS: Da Lob ich mir doch Burg und Dorfbelebungen, da sind Besucher im Kostüm verboten da die ein falsches Bild unter den Gästen hervorrufen.

  9. #9
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich gehe auch inzwischen auch nicht mehr viel auf Mittelaltermärkte, einerseits, weil sich mir bei der hanebüchenen Verwendung des Wortes "Mittelalter" da regelmäßig die Zehennägel hochrollen, vor allem aber weil leider auf den meisten größeren Märkten sich das Warenangebot auf Ritterkartoffeln, Holzschwerter, Räucheresoterik und Leonardo-Carbone-Reseller beschränkt. Wirklich interessante Handwerker (ob mittelalterlich oder nicht) sind leider ein bisschen Mangelware geworden.

    Auf der anderen Seite war ich neulich mit Freunden von mir nochmal auf einem "Spectaculum", und habe festgestellt, dass man das ganze doch gut ertragen kann, wenn man nur die Perspektive anpasst. Denn wenn man das ganze als Kirmes, nur ohne hässliche Schlagermusik und mit besserem Essen, ansieht und jeglichen Mittelaltergedanken aus seinem Kopf verbannt, dann ist es eigentlich auch ganz lustig. In Klamotte würde ich aber höchstens noch auf eine Veranstaltung wie Peter und Paul in Bretten gehen, auf der zumindest grob ein irgendwie historisches Konzept angestrebt wird.

  10. #10
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Zitat Zitat von Tim Buktu
    Die "normalen" Besucher merken die Unterschiede eh nicht
    Genau da liegt das Problem. Ich war mal ziemlich fantastisch auf einem Wikingermarkt unterwegs. Am Eingang durfte ich als gewandet kostenlos rein, habe an manchen Ständen Gewandungsrabatt bekommen. Beim freien Waffengang (Ich hatte mein Schaukampfschwert dabei) hab ich dann eine ziemlich böse Abfuhr bekommen und war erst mal verwirrt. Eine Dame von einem Brettchenbortestand hat mir dann die Misere erklärt. Gerade dieser Markt war unter anderem mit dem Hintergedanken entstanden, dem Durchschnittsbürger das historische Bild einer gewissen Zeit näher zu bringen. Und von denen wird dann die völlig fantastische Gewandung als historisch empfunden und so abgespeichert. Ich bezweifle zwar, dass wirklich viele zu einem Mittelaltermarkt fahren, um sich historisch fort zu bilden, aber wenn ich nicht genau weiß, dass es sich eher um eine "Fantasykirmes" handelt, wenn ich das mal so sagen darf, gehe ich da nicht mehr so gewandet hin. Ich muss den Leuten, die das ernst betreiben wollen, nicht die harte Arbeit versauen. Auch wenn es dann in den eigenen Reihen offenbar Leute gibt, die es nicht besser wissen.

    Grüße,
    Alex

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 20:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de