Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: HÄ?

  1. #1
    Rumsdidums
    Rumsdidums ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    211

    HÄ?

    Das hat jmd bei Ebay unter eine Auktion geschrieben:

    Bei mehreren Auktionen fallen die höchsten Auktionseinzelversandkosten zzgl. 2 Euro für jede weitere Auktion bzw. zzgl. die niedrigen Auktionsversandeinzelkosten an. Da ich meist mit Warensendung verschicke und z. T. bei einer zweiten Auktion die Gewichtsgrenze zum Päckchen bereits erreicht wird muß ich aufgrund der Warensendungskostenbegrenzung von Ebay mit einer weiteren Auktion notfalls bereits einen Päckchenversand finanzieren können. Auch sind die Versandkostenspannen bei manchen Ebayvorgaben so knapp, dass keine neuen Kuverts davon finanziert werden können. Deshalb muss ich über eine Mischkalkulation über alle Auktionen auch die Verpackungskosten decken können. Wenn der eine mal Glück hat und wie z.B. oben bei zwei Auktionen schon ein Päckchen bekommt, dann zahlt er nur 10 Cent für die Verpackung und den Transport zum Versandunternehmen. Andere trifft es vielleicht mit einem etwas zu hohen Versandkostenanteil. Diese - für alle im Vorhinein kalkulierbare - Lösung ist leider steiff. Würden im Nachhinein evtl. Versandkosten vermindert werden, dann stellt sich die Frage, ob ein weiterer Potentieller Käufer zu diesen Versandkonditionen evtl. ein höheres Gebot abgegeben hätte. Dieses Entgegenkommen ginge voll zu Lasten des Verkäufers.


    Ich hätte gern einen Übersetzer.....
    bzw versteh ichs richtig, dass er seine höheren Versandskosten damit begründet, dass er mehr Geld will?
    Horidoh!

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Wenn ich jetzt gemein wäre, müsste ich sagen, dass mich das an die Postings gewisser Leute erinnert *hust*.

    Kurzfassung: Kaufst Du mehrere Artikel, so zahlst Du für den Versand die Versandkosten, die von allen Ersteigerungen am höchsten sind + 2 € für jeden weiteren erstandenen Artikel. Es sei denn deren Versandkosten sind geringer als 2€.

    Und dann philosophiert darüber, dass er doof da steht, wenn auf einmal das Gewicht des ganzen Versandes über die erlaubte Grenze für Warensendungen geht. Dann hat er plötzlich die Päckchenkosten am Hals. Und so weiter...

    Aber im Grunde frage ich mich, warum Du das hier fragst und nicht bei ihm.

    Grüße,
    Alex

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de