Seite 51 von 67 ErsteErste ... 41495051525361 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 665
  1. #501
    Xram
    Xram ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Xram

    Ort
    Bad Tölz
    Alter
    29
    Beiträge
    795
    Ich studiere in einem 3.500-Seelen-Dorf.

  2. #502
    Jeremias
    Jeremias ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    591
    Hm. Bei der letzten Veranstaltung hatten wir (Freundin + ich) trotz ohne Zelt ein sehr voll gepacktes Auto. Und das trotz Fünftürer... War halt ein Kleinwagen (http://automobilio.info/en/hyundai/Atos/).

  3. #503
    Tiron
    Tiron ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tiron

    Ort
    H.O.A. City
    Beiträge
    319
    Waren das noch Zeiten als ich meinen Ritterkram (inkl. 4,5m Ritterzelt) in ein Lupo bekommen hab, jetzt fahr ich mit nem VW Bus und 3m Anhänger zur Con...

    @ Gerwin: Es gibt sogar wirtschaftliche Porsche die sogar ein gutes Conauto abgeben ( nein, kein SUV das nichts richtig kann), z.b. ein Porsche B32 - Der ist aber recht selten.


    ÖPNV ist in ländlicheren Gebieten und teilweise auch im Ruhrgebiet eine Katastrophe. Teuer, oft nur gut wenn man nichts sperriges dabei hat und man ist nicht selten 3x länger unterwegs als mit dem Auto.
    Ohne Auto geht für mich gar nichts, allerdings motte ich meinen 25 Jahre alten Dailydriver jetzt ein und fahre ab dann nen neueren Audi Kombi (Verbrauchsauto eben) , Auto Nr. 4 in meinem Fuhrpark (der Rest sind Old/Youngtimer) ...
    Größere Limousinen sind günstig in der Anschaffung , meist Leasingrückläufer...

  4. #504
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Wie gesagt, dass "schnell" kann man mit dem Auto bereits in kleineren Städten vergessen. Der einzige Grund warum Autos noch verhältnissmässig schnell sind ist die unmögliche Radwegführung, der Zwang einen Radweg zu benutzen und die Pflicht als Rad und Motorradfahrer immer mit der Dummheit anderer zu rechnen (inklusive Tür auf, ausscheren ohne jegliches Zeichen oder auch einfach mal hinten drauffahren). Um hier einen Radkurier zu zitieren: "ich bin eigentlich dauernd verpflichtet für die 40 Autofahrer um mich herum mitzudenken. Die denken nämlich leider oft nicht" .

    Für weite Strecken Überland oder die wenigen Tage wo Otto Normalbürger mehr transportiert als in einen großen Rucksack (und gegebenenfalls zwei Hartkoffer am Motorrad) passt ist ein Auto super. Ohne Zweifel.

  5. #505
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    41
    Beiträge
    1.695
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    und die Pflicht als Rad und Motorradfahrer immer mit der Dummheit anderer zu rechnen (inklusive Tür auf, ausscheren ohne jegliches Zeichen oder auch einfach mal hinten drauffahren).
    Da geht es Fußgängern und anderen Autofahrern auch nicht besser, die müssen ebenfalls mit der Dummheit anderer rechnen. Radfahrer und Autofahrer geben sich da aber nichts, was anzeigen der Fahrtrichtung angeht. Erstere wären ja zu Handzeichen verpflichtet, sieht man aber noch seltener als bei Spurwechsel blinkende PKW. Von der Beleuchtung mal ganz zu schweigen. Viele Radfahrer können froh sein das sie nicht zum TÜV müssen.

  6. #506
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Hier sollte man aber beachten dass die StVO mit ihren Trafo-Erfordernis lange Jahre lang Selbstgefährdung oder Ordnungswidrigkeit vorgeschrieben hat (das wäre ungefähr so als würde man bei heutigen Autos noch die Technik von 1910 vorschreiben) und sichere Fahrradbeleuchtungen bis heute hin verboten sind (da sie den Autoverkehr angeblich blenden könnten, das Autobeleuchtungen noch immer heller sind interessiert kein Schwein. Lange Rede, kurzer Sinn, natürlich gibt es auch Radfahrer die einen Scheiß zusammenfahren, und gerade ein schnelles Rennrad oder Carbonmountainbike mit dem du auch mal 50 km/h auf der geraden erreichst verleitet dazu . Diese Personen gefährden aber i.d.R. maximal sich selbst und sind auch meistens deutlich aufmerksamer dabei als der Durchschnittsautofahrer. Dennoch sind damit auch ganz andere Spurwechsel und Bremswege möglich als auf vier Rädern. Was natürlich verführerisch ist. Aber ich bin da auch kein "Autohasser". Am Ende sind eben zu viele Menschen zu rücksichtslos im Individualverkehr unterwegs.

    Und ein Auto kauf ich ja auch. Gehört halt scheinbar dazu. Auch wenn ich den Raub den wir an der Erde und uns selbst durch ständige Mobilität begehen bedenklich finde.

  7. #507
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    24
    Beiträge
    605
    Ich gehe mal nicht davon aus, dass sich Bradley an Fahrrädern ohne Dynamolicht stört, sondern wohl eher an denen, die entgegen der Fahrtrichtung unterwegs sind, zu faul sind mal die Hand rauszuhalten bzw. mal über die Schulter zu schauen o.ä.
    Ich weiß zwar nicht, wie es woanders ist, aber ich habe noch nie einen Polizisten getroffen, der sich am Batterielicht eines Fahrradfahrers gestört hat. Normalerweise ist man froh, wenn der Radfahrer überhaupt ein Licht hat (und sei es an der Stirn/am Rucksack).

  8. #508
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Du irrst Edgeman. Und daran sieht man dass du selten mit dem Fahrrad unterwegs bist (oder sehr polizeifreundlich). Menschen für die ein Rad Sportgerät oder Fortbewegungsmittel (und nicht nur zum mal zur Uni schleichen) ist werden bis heute hin regelmässig wegen solchen Unsinn kontrolliert, auch Bußgelder wegen der falschen Beleuchtung (technisch deutlich überlegen, aber gesetzlich damals noch nicht zugelassen) sind mir aus Bekanntenkreisen bekannt. Manche Polizisten beginnen dann sogar über Klickpedale zu diskutieren (Selbst erlebt "Die Straße ist kein Sportplatz und das ist nicht verkehrssicher, damit kommen Sie nicht jederzeit auf den Boden") oder verhängen Bußgelder wegen nur einer vorhandenen Bremse (wohlgemerkt, bei Personen mit nur einen Arm). Und insbesondere Helmlichter werden von Polizisten die sich auskennen nicht nur nicht gerne gesehen sondern (bei Verwendung) sogar beschlagnahmt. Letzteres fast schon zu Recht. Ein anständiges Helmlicht (nicht die Billigvariante vom Discounter, die macht wie ein Durchschnittstrafo nur Licht für 3 Glühwürmchen) blendet den entgegenkommenden Verkehr tatsächlich stark und auf einer äusserst ungünstigen Höhe. DIESE Dinge sind nun wirklich nicht für den Straßenverkehr konzipiert.

    Einen Polizisten zu finden der im Bezug auf die StVO für Radfahrer erstens Ahnung der geltenden Gesetze und Rechtsprechung hat und zweitens eine anständige Verhältnissmäßigkeitsprüfung durchführen kann ist reine Glückssache (du glaubst nicht wie oft ich hier schon wegen einer Skimaske im Winter kontrolliert wurde, bis ich irgendwann einmal doch etwas wütend geworden bin seit dem gehts). Der Grund dafür ist einfach. Radfahrer werden relativ selten als der problematische Teil bei Verkehrsverstößen wahrgenommen. Wenn mal was passiert, dann im Regelfall dem Radfahrer selbst. Die meisten Polizisten die einen dennoch kontrollieren haben entweder gerade zu viel Zeit (soll es geben), interessieren sich für Radsport (dass sind noch die nettesten) oder sind scheinbar bei irgendwelchen "Sondereinsatztagen" unterwegs wenn sich mal wieder ein Bürger über phöse Radfahrer die eine Einbahnstraße verkehrt nutzen (öfter erlaubt als man denkt) aufregt und müssen eine Statistik füllen.

    Nur am Rande: Wenn ich in der Innenstadt mit dem Verkehr mitschwimme halte ich auch nie die Hand raus. Maximal den Finger. Alles andere wäre ab einer gewissen Geschwindigkeit (meist so ab 40 km/h) auf Dauer reiner Selbstmord. Zum Glück genügt den meisten Autofahrern auch ein in die entsprechende Richtung wippender Finger oder sogar ein strenger Blick nach hinten zur entsprechenden Seite.

  9. #509
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Meiner Erfahrung nach ist das, ähnlich wie Gerwin sagt, extrem glücksabhängig. Manchmal erwischt man Polizisten, die nach einer endlosen Prozession von Schrotträdern geradezu heilfroh sind, mal eins zu erwischen an dem sowohl funktionstüchtige Bremsen als auch irgendeine Form von Beleuchtung montiert sind, und manchmal hat man Kontrollen, in denen penibel darauf geachtet wird, auch wirklich an jedem Fahrrad noch irgendwas zu finden, was man beanstanden und mit Bußgeld belegen kann, und seien es die verschmutzten Reflektoren an den Pedalen.

  10. #510
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    41
    Beiträge
    1.695
    Schön das du mir bestätigst das die Radfahrer genauso blinkfaul sind wie die Autofahrer. Es ist mir auch völlig egal ob die sich dabei zunächst mal selbst gefährden (Fußgänger unterschlagen?), ich möchte keinen von denen über meiner Motorhaube hängen haben und dann noch den Krankenwagen rufen müssen.

    Soweit wird man am Ende doch nicht gehen wollen, Leute die sich selbst ins Unglück gestürzt haben, einfach liegen zu lassen.

Seite 51 von 67 ErsteErste ... 41495051525361 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NERF meats Real
    Von Eik Landmann im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 16:50
  2. Schminktip erbeten
    Von dunja (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 19:07
  3. Lederrüstung: Nur Fantasy oder Real?
    Von Konrad im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 16:40
  4. Second Life
    Von Yak im Forum Laberecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 15:24
  5. Die Drachenberg Quests
    Von Wächter-der-Nacht im Forum Cons
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 19:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de