Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238

    Mythodea Radarfallen/Baustellen Warnung

    Servus, ich mach einfach mal ein Crossquote vom lieben Christian aka Wurfrass vom OHL - ich bin mir sicher, hier erreichts auch noch ein paar Leute und erspart ihnen Zeit und Geschwindigkeitswegezoll.... nachdem der Gute ja direkt da oben neben dem Gelände wohnt und sich auskennt....

    Zitat Zitat von Wurmfrass
    Hallo ihr,
    im Orklager-Forum (Klick mich) steht es bereits seit einigen Tagen, um euch aber auch ein bisschen die Anfahrt zu erleichtern hier ein mal der Link zu dem Beitrag für euch und noch mal die folgende Info:

    Im Stadtbereich Garbsen gibt es auf der B6 eine Großbaustelle. Die Fahrbahn ist dort auf eine Fahrspur verengt und durch mehrere Ampeln staut es sich dort besonders stark. Wenn ihr also nicht gerade früh morgens / vormittags dort lang fahrt kann es besonders ab Mittag bis Abends zu Staus kommen. Da viele von euch bereits mehrere Stunden anfahrt haben und ich weiß wie nervig ein Stau auf der Zielgeraden sein kann empfehle ich euch folgende Strecke zu fahren:

    Wenn ihr aus Richtung Dortmund kommt fahrt die Abfahrt "Garbsen" ab. Fahrt dann wie folgt:
    Abfahrt abfahren richtung "Garbsen". Links ab richtung Garbsen fahren und immer geradeaus. An der ersten Ampel (Links ist ein Praktiker-Baumarkt zu sehen) fahrt ihr Links. Weiter geradeaus unter der Brücke hindurch am Kreisel gerade rüber richtung Garbsen Mitte / B6. Fahrt hinter dem Kreisel immer weiter geradeaus, an der dritten Ampel (Links sind zwei Tankstellen (TAMOIL) und gerade rüber ein Burger King) könnt ihr Links rum auf die B6 richtung Nienburg fahren, nun wieder die gewohnte strecke...

    Für alle die über die A2 aus richtung Hannover kommen fahrt nicht in Hannover / Herrenhausen ab sondern fahrt eine Abfahrt weiter geradeaus. Fahrt in "Garbsen" ab und am Kreisel Rechts raus richtung Garbsen / Mitte / B6. An der dritten Ampel (Links sind zwei Tankstellen (TAMOIL) und gerade rüber ein Burger King) könnt ihr Links rum auf die B6 Richtung Nienburg fahren, nun wieder die gewohnte strecke...


    Achtung! Ein neuer Blitzer auf der Rückfahrt vom Conquest!!!
    In Garbsen steht ein neuer Blitzer. Er steht auf der B6 in der 70er-Zone. Wenn ihr vom Conquest auf der B6 richtung Hannover nach Hause fahrt macht er nette Fotos von euch wenn ihr wollt... Der Blitzer steht hinter der Anschlussstelle "Garbsen / Frielingen) nach der 100er-Zone. Am Blitzer ist Tempo 70 erlaubt!. Das Geld was ihr für das Nette Foto ausgeben müsst kann man vorher auch schon in neue Waffen / Ausrüstung stecken........ also lieber langsam fahren.
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  2. #2
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.961
    Als rechtstreuer Bürger des Landes Handes will ich nur darauf hinweisen. Das warnen vor Geschwindigkeitswahrnehmungsgeräten gefährdet die öffentliche Sicherheit und Ordnung.

    Viel Spaß beim Fahren.

    Gruß

    Gerwin

  3. #3
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    *Bewirft Gerwin mit Vanilleeiskugeln*


  4. #4
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.210
    Als ewig nervender Forumsuser will ich nur darauf hinweißen. Das lesen von Gerwins Beiträgen gefährtet akut das Nervensystem und kann zu Vanilleeisflecken führen.
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

  5. #5
    Nutz
    Nutz ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    972
    Ich möchte dem Gerwin Recht geben.

    Wer schon zu schnell fahren will sollte zumindest die Cojones haben auch mit der Strafe leben zu können.

  6. #6
    Artjom
    Artjom ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Artjom

    Ort
    Augsburg, Bayern
    Beiträge
    513
    Kann da Gerwin und Nutz nur zustimmen.
    Der Ruhm gebührt der Hypnosekröte!

  7. #7
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.961
    *lacht* Sorry dass sollte jetzt nicht heißen "böse Radarfallenmelder"..ich finde diese Rechtsprechung nur sonderbar.

    Jeder soll so schnell fahren wie er es verantworten kann. Ich persönlich würde als Fahranfänger lieber etwas langsamer fahren....und meistens haben so Geschwindigkeitsmesser ja ihren Sinn....aber wenn jemand wirklich gut fahren kann....von mir aus.

  8. #8
    Nutz
    Nutz ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    972
    Wenn die Rechtsprechung was gegen entsprechende Warnungen hat, warum hats dann noch diverse Radiosender die warnen?

    Wegen meiner kann halt auch jeder so schnell fahren wie er möchte, nur jammern darf er nicht das er dann weniger Geld hat.

  9. #9
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.210
    Die Rechtsprechung hat nix dagegen. Gerwin hat was dagegen.
    Denn bekannte Blitzer verlangsamen den Verkerh wirklich, unbekannte bringen Geld.
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.961
    Oh doch hat sie. Es gibt schon Urteile gegen private Warner vor Radarfallen (hier stand öfter mal ein Anwohner der immer wenn die Polizei geblitzt hat die Warnung "Vorsicht Radarfalle" auf seine Heckscheibe geklebt hat...dass darf er nicht.

    Hierdurch wird die Arbeit der Polizei gehindert (bzw. zu nichte gemacht). Somit liegt eine Gefahr gegen die öffentliche Sicherheit und Ordnung vor (in Hessen § 11 HSOG) worunter auch die Arbeit der Polizei fällt.

    Warum allerdings Radiostationen weiter warnen dürfen ist eine andere Frage..die konnte mir léider bisher niemand so recht beantworten.

    edit: Die praxisrelevanz dieses Themas ist ehhhhh nicht vorhanden. Ist nen schönes Lehrstück für Verwaltungsjuristen und durchgeknallte Polizisten. Mehr nicht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mythodea 07
    Von Allasdair MacManner im Forum Cons
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 21:12
  2. Co Mythodea
    Von utopium (Archiv) im Forum Con-Review
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 19:15
  3. Warnung: Paypal
    Von Moruge (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 10:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de