Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Yak
    Yak ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Yak

    Beiträge
    665

    Wahrnehmung oder Darstellung des LARP in der Öffentlichkeit

    Hi,

    aus gegebenem Anlass (COM) bin ich auf ein Bild gestolpert, dass mich doch fragen lässt warum gerade diese Dame in einem öffentlichen Archiv gezeigt wird und nicht die Dame etwas weiter hinten rechts.

    Spiegel Online http://www.spiegel.de/netzwelt/games...778444,00.html

    Ich bin mal gespannt was noch so für Berichte über das Conquest auftauchen. Da diese Thread aber nicht nur vom Conquest berichten soll, wäre es natürlich gut auch mal andere Berichterstattungen aus den jeweiligen Lokalzeitungen zu posten.
    Pak von den Latratores.
    Herrmann Hauptmann, Hauptmann der Ordenskrieger Kyrs

  2. #2
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    24
    Beiträge
    5.539
    Der Bericht hier scheint mir ganz gut recherchiert: http://www.ndr.de/regional/niedersac...thodea103.html
    Besser als das Übliche ist er auf jedenfall.
    Schwannis vult!

  3. #3
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.195

    Re: Wahrnehmung oder Darstellung des LARP in der Öffentlichk

    Zitat Zitat von Yak
    Hi,

    aus gegebenem Anlass (COM) bin ich auf ein Bild gestolpert, dass mich doch fragen lässt warum gerade diese Dame in einem öffentlichen Archiv gezeigt wird und nicht die Dame etwas weiter hinten rechts.
    Das fragst du dich? Ich finde das ziemlich offensichtlich ...
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.961
    Ist doch relativ klar. Die gezeigte Frau entspricht halt immer noch dem Bild welches viele (Achtung...nicht alle) Frauen in einen "Männerhobby" abgeben. Ausserdem, sex sales, und der rote Rüschenschlüper verkauft sich nun einmal besser als Frau im Sack. So lange Zeitungsfritzen noch immer nicht allzu lange suchen müssen bis sie die Gruppe halbnackter Flittchen (TM) finden werden es auch diese Bilder sein die eben viele Nichtlarper von Cons haben. Hier hilft nur eines.....eine Pflicht der Mindestbekleidung.

    Grüße

    Gerwin

    *der findet dass sie wenig die Hose ausziehen könnte. Dann ist es ja halbwegs ambientig*

  5. #5
    Haspites
    Haspites ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Haspites

    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    211
    Also auf den Cons, auf denen ich unterwegs bin sind solche Klamotten noch nicht einmal als Ausnahme zu bezeichnen, sondern einfach nicht existent.

    Dass das ganze auf dem CoM anders aussieht ist traurig aber leider so. Ich finde es aber eine Unverschämtheit, dass genau dieses Bild da gezeigt wird. Es gab tausende gute Motive und diese Scheiße wird ausgesucht. Seriös ist da was ganz anderes.

    Schade! Setzen! 6!

    Gruß
    Lukas

  6. #6
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Schade! Setzen! 6!
    Ich korrigiere:

    Schade! Setzten! Sex!

    Grüße
    Aeshma

  7. #7
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.961
    Also auf den Cons, auf denen ich unterwegs bin sind solche Klamotten noch nicht einmal als Ausnahme zu bezeichnen, sondern einfach nicht existent.
    Ich muss ganz ehrlich sagen dass ich gleiches (oder ähnliches) durchaus bisher auf jeden Con erlebt habe ...und dass ist eigentlich ne ganz gute Mischung von allen (auch wenn ich sicher nicht auf jeder Conreihe war). Dass der Wunsch einen "sexy Charakter" bei einen gewissen Prozentsatz immer vorhanden ist...ist doch nur nachvollziehbar. Als Mann bastelt man sich dann halt irgendwas mit böser Fresse und möglichst fetter Rüstung, als Frau etwas bei dem man sich die Kleidung vom Leib reißt. Inzwischen dürfte es kaum ein Con mehr ganz ohne "Tänzerin", bauchfrei oder "Schnürmieder" geben. Dass die gezeigte Frau etwas tiefer in die Scheiße langt ist hier unerheblich.

    Dass die Presse eine selektive Wahrnehmung (mit einen gewissen Hintergrund) wiedergibt..ist nur zu verständlich. Aber dass tun auch Larpfotographen und ähnliche Leute. So what? Die einzige die mir leid tut ist entsprechende Dame wenn sie mal erfährt wo das Bild von ihr gelandet ist. Von einer wirksamen Einverständniserklärung gehe ich hier nämlich nicht aus.

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich erlebe sowas zum Glück nicht auf jeder Con (genauergesagt lediglich auf dem DF) und auch da nicht in meiner direkten Spielumgebung.

    Ich sehe aber per se kein Problem darin, wenn auf Cons Charakterkonzepte rumlaufen, die "aufreizend" sind, seien es nun Männer oder Frauen. Selbst auf Tiefceridischen Cons trifft man ja auch mal auf liderliche Frauen, die Knöchel - oder gar Haare - zeigen!

    Störend an dem Photo finde ich darum auch nicht das "gewollt-sexy", sondern lediglich die Ausführung.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.195
    Zitat Zitat von Haspites
    Dass das ganze auf dem CoM anders aussieht ist traurig aber leider so. Ich finde es aber eine Unverschämtheit, dass genau dieses Bild da gezeigt wird. Es gab tausende gute Motive und diese Scheiße wird ausgesucht. Seriös ist da was ganz anderes.

    Schade! Setzen! 6!
    Nunja, was meinst du, war die Zielsetzung dieses Bildes auf der Seite?

    a) Dem Betrachter den repräsentativen Durchschnittsbesucher zeigen
    b) Mit einer Abbildung eines herausragenden Kostüms Werbung für die Veranstaltung machen
    c) Ein Bild zeigen, was Blicke auf sich zieht und oft angeklickt wird

    Solange nicht der Großteil aller Larp-Pressebilder halbnackte Hintern von Mädels abbilden, mach ich mir keine Sorgen Die meisten Larp-Pressebilder zeigen doch durchschnittlich kostümierte Larper, manche besonders tolle Kostüme, manche besonders mäßige Kostüme. Kein Grund, sich zu beschweren.

    Als Außenstehender hat man auch nicht unbedingt den Blick für "gute Kostüme". Der Pressemensch hat vermutlich einfach ein auffälliges Kostüm gesucht, vielleicht auch "auffällig und sexy", und auffällig ist es ja unbestritten. Also: Ziel erreicht. Ob das Kostüm jetzt gut oder schlecht ist oder typisch fürs Larp oder nicht, ist dem Pressemenschen doch vermutlich gar nicht aufgefallen.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  10. #10
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    ich muss da gerade mal ganz speziell an die Goth-Schweißer-Tiger vom DF denken...
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Darstellung von "Jagen in Larp"
    Von lailai im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 11:27
  2. Hilfe bei NSC-Darstellung
    Von Air im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 09:22
  3. Larp, Wer oder Was ist das?
    Von salfalur im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 16:47
  4. Larp Arm Darstellung
    Von Apoplexy im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 17:15
  5. Rauchen in der ?Öffentlichkeit? des LARPes
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 12:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de