Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Januka
    Januka ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    2

    Larp Gruppe über Visitenkarten?

    Moinmoin!!

    Ich hatte am Wochenende mein erstes tolles Larp Erlebnis und bedaure es total dass es hier keine Larpgruppe gibt. Ich lebe ziemlich in der Pampa, hier ist irgendwie nichts organisiert, es gibt relativ wenig "besondere" Gruppen denen man sich anschließen könnte.

    Meine Idee war, ich brauche eh neue Visitenkarten, evtl. könnte ich da nen kleinen Satz mit anbringen: Suche Larp Gruppe.
    Die Visitenkarten benutze ich oft weil ich sowohl privat als auch dienstlich viel unterwegs bin. Jetzt ist die Frag ob es komisch kommt wenn auf meinen Visitenkarten so ein Satz steht, schaut ja für Unwissende aus als ob ich in ne Sekte wollte oder so :eek:

    Andererseits, ich komme aus der Nähe von Wertheim, Aschaffenburg etc - vielleicht brauche ich ja keine Visitenkarten und ihr könnt mir nen Tip geben ob in der Ecke eine Larp Truppe unterwegs ist die Nachwuchs wünscht?
    Das wäre na klar noch besser!

    Bis dann!

    Januka

  2. #2
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    35
    Beiträge
    3.452
    Visitenkarten werden dir nichts bringen. Es gibt doch, auf die Bevölkerung umgerechnet, ziemlich wenige Larper.

    Melde dich mal im Larper.ning an. Das ist die größte deutsche Larp-Community mit über 13.000 Mitgliedern. Wenn davon keiner aus deiner Nähe kommt, gibt es dort keine Larper
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  3. #3
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Wenn, dann solltest Du Dir extra Visitenkarten nur für's LARP machen lassen. Sowas hab ich schon gesehen, da steht dann ein bischen was zum bespielten Charakter drauf, und die NING Adresse und vielleicht noch Facebook oder was man da heute eben so an nicht all zu privaten Kontaktmöglichkeiten bevorzugt.

    Ein Foto (sinnvoller Weise vom Charakter) - also so wie man auf den Cons rumläuft - kann ungemein helfen, das sich die Leute 48 Stunden später noch richtig erinnern können.

    Sowas kann, wenn man es nach einer Con an Interessierte verteilt, durchaus sinnvoll sein.

    Auf einer Business Card würde ich es reichlich seltsam finden.... und ich finde so schnell nix seltsam.... :wink:

  4. #4
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Dem von Harald Geschriebenen ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Volle Zustimmung.

    Einen "Suche LARP-Gruppe"-Zusatz auf einer ganz normalen privaten Visitenkarte würde ich als Ex-Werber ebenfalls für recht exotisch halten. Auch die Werbewirkung dürfte ausbleiben. Die Ansprache wäre zu wenig zielgerichtet, und dein Streuverlust ist zu groß, da du diese Karte wohl nicht nur an LARPer verteilen wirst.
    Dann lieber auf dem Con mit den Leuten, die dich interessieren, das persönliche Gespräch suchen. Zum Abschluss kannst du deine normale Visitenkarte überreichen, damit die Leute zukünftig in Kontakt mit dir bleiben können.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  5. #5
    Lura
    Lura ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    4

    Larp Visitenkarten

    Zitat Zitat von Harald Ösgard
    Wenn, dann solltest Du Dir extra Visitenkarten nur für's LARP machen lassen. Sowas hab ich schon gesehen, da steht dann ein bischen was zum bespielten Charakter drauf, und die NING Adresse und vielleicht noch Facebook oder was man da heute eben so an nicht all zu privaten Kontaktmöglichkeiten bevorzugt.

    Ein Foto (sinnvoller Weise vom Charakter) - also so wie man auf den Cons rumläuft - kann ungemein helfen, das sich die Leute 48 Stunden später noch richtig erinnern können.

    Sowas kann, wenn man es nach einer Con an Interessierte verteilt, durchaus sinnvoll sein.

    Auf einer Business Card würde ich es reichlich seltsam finden.... und ich finde so schnell nix seltsam.... :wink:
    Das kann ich voll total unterschreiben! Aber ansonsten sind Visitenkarten unter Larpern relativ normal würd ich mal behauten. Also wenn ich mir meine Visitenkarten Sammlung die ich so hier liegen habe anseh

    Gugg hier gibts kostenlose Visitenkarten
    (auch ohne Porto) - find ich ganz cool!

    Greets

  6. #6
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Das hat für den ersten Post jetzt komischen Eindruck gemacht, Lura...

    Die Idee mit den Visitenkarten finde ich auch seltsam. Wenn die Dinger geschäftlich genutzt werden, will ich eigentlich keinen privaten Kram von meinem Gegenüber da drauf stehen haben. Ich empfehle auch eher das Larper.Ning.

    Gruß
    Dennis
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  7. #7
    Sonadorexis
    Sonadorexis ist offline
    Alter Hase Avatar von Sonadorexis

    Beiträge
    1.054
    ich weiß nicht, es gibt durchaus leute, die sofort nen Botverdacht rechtfertigen,w ie ich finde .

    Ansonsten würde ich es auch aus der normalen Visitenkarte raushalten.

  8. #8
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252

    Re: Larp Visitenkarten

    Zitat Zitat von Lura
    [...]Aber ansonsten sind Visitenkarten unter Larpern relativ normal würd ich mal behaupten. Also wenn ich mir meine Visitenkarten Sammlung, die ich so hier liegen habe, anseh [...]
    Komisch, bei mir liegen nach einigen Jahren LARP und zig Cons noch gar keine Visitenkarten. Was kein Grund sein soll, dass LARPer Kontaktdaten, Infos, etc. nicht mit Hilfe von Visitenkarten austauschen.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  9. #9
    Januka
    Januka ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    2
    Tag auch!!

    Puhh, jetzt wurde ich von euch aber mit Beiträgen "bombadiert"
    Ok, also eindeutig keine Visitenkarten. Finde ich gut, dass ihr so ehrlich wart.
    Danke.

    Januka

  10. #10
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.448
    Aber schön, dass du dich noch meldest nach einem Monat um die Antworten zu würdigen. *lobt*
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

Ähnliche Themen

  1. SWR Bericht über Larp und EE
    Von Awatron im Forum Laberecke
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 14:59
  2. ZDF-Doku über LARP
    Von phonophobie im Forum Laberecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 12:21
  3. Spiegelbericht über das LARP
    Von Tarrant im Forum Beiträge von inLarp
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 16:30
  4. TV-Reportage über LARP v. 2004
    Von Tukky (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 20:13
  5. netter Erfahrungsbericht über LARP
    Von Henning (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 10:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de