Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 161
  1. #21
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    24
    Beiträge
    5.539
    Zitat Zitat von Benutzer755
    Stimmt, Spritzen hab ich ganz vergessen. Ich kann noch nichtmal zuschauen, wenn jemand im Fernsehen eine kriegt. *brr*

    LG
    Benutzer755
    Jaaa *bibber*
    Schwannis vult!

  2. #22
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Zitat Zitat von Benutzer755
    Stimmt, Spritzen hab ich ganz vergessen. Ich kann noch nichtmal zuschauen, wenn jemand im Fernsehen eine kriegt. *brr*

    LG
    Benutzer755
    Ach was, aber Vampire toll finden

    Ich hab kein Problem mit Spritzen, kann dabei sogar zusehen. Hauptsache, mir wird nicht neben die Ader gepiekst, aber das hat eigentlich nix mit Angst zu tun.

  3. #23
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Ich hab eigentlich keine Angst vor Spritzen oder Nadeln, eher davor das mir irgendwelche dieser Gegenstände unter die Haut gerammt werden, ich komm mit Fremdkörpern unter der Epidermis überhaupt nicht gut klar.

    Ich hab wohl eine Ausgefallenere Phobie... ich habe eine Heidenangst vor Vögeln die in meiner Gegenwart rumfliegen. Und zwar nicht weil ich Angst hätte das sie mir was tun könnten, sondern weil ich Angst habe das ich ihnen war tun könnte. Ich weiß auch woher die Phobie kommt (Aus meiner Kindheit, wir hatten damals nen Nymphensittich der auf meinem Kopf gelandet ist und den ich vor Schreck runtergeschlagen habe und ihm dabei einen Flügel gebrochen habe...), kann allerdings nicht wirklich dagegen Arbeiten. Jeder versuch von Leuten die es nicht verstehen läuft immer auf ein "Guck mal, der tut doch nix" hinaus... Klar, der tut nix... aber ich vieleicht.

    Ekel hab ich vor Styropor das über Styropor gezogen wird, dieses Quitschen lässt nur beim Puren drann denken ne Gänsehaut auf meinem ganzen Körper erzeugen.

  4. #24
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Was die Höhenangst angeht: Wir haben vor einiger Zeit einen Betriebsausflug in den Kletterpark gemacht, meine Kollegen, die Höhenangst hatten und sich trotzdem darauf eingelassen haben meinen, das war Stress pur, aber seitdem ginge es deutlich besser.

    (Wobei zugebenermaßen natürlich die Erkenntnis, dass Konfrontation wirksam sein kann, nichts bahnbrechend neues ist).

    Was die Sache mit dem "Quietschen" angeht: Styropor schneiden, Töpfe mit der Gabel auskratzen, Fingernägel über die Tafel, alles in Ordnung, aber Baiser essen... Das ist wie alles zusammen, nur schlimmer und direkt auf der Zahnoberfläche!

  5. #25
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Ich war auch schon paar mal in einem Kletterpark und hatte nichtmal Anflüge von Angst. Ohne die Sicherungsleine wäre der Respekt vor der Höhe aber beträchtlich größer.

    @Cartefius: Dass man Angst/Ekel beim Anblick bestimmter Strukturen verspürt hab ich auch noch nicht gehört. Ich finde viele Strukturen meist eher faszinierend.

  6. #26
    Hubert
    Hubert ist offline
    Erfahrener User Avatar von Hubert

    Ort
    Kaltern / Graz
    Beiträge
    308
    Höhen.

    Klingt bei mir vermutlich komisch, als Alpenbewohner, aber seit ich als 10jähriger in einer Felswand beim Klettern hängengeblieben bin, gehts nicht mehr wirklich. Zig Mal hab ich es schon versucht, erneut mit klettern, irgendwelchen pervers steilen Wasserrutschen, Achterbahnen etc. Nützt alles nix auf Dauer, tief drinnen ist die Angst vor dem Hängenbleiben bzw. Abstürzen. Hab ich erst vor kurzem bei einem Larp wieder erlebt, Steilhang mit glatten Ledersohlen problemlos hochgeklettert, aber sobald ein Überhang dazwischen lag, war Schluß.

    Ansonsten hasse ich die steifen Varianten des transparenten Verpackungsmaterials namens Cellophan. Bei dem entstehenden Geräusch (gerade zu Weihnachten wieder ein Thema) könnte ich morden...

  7. #27
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    Zitat Zitat von Jocke
    I
    Ich hab wohl eine Ausgefallenere Phobie... ich habe eine Heidenangst vor Vögeln die in meiner Gegenwart rumfliegen.
    Eine Freundin hat das mit allem was flattert und Schwirrt, Vögel, Schmetterlinge,...
    Die Angst war so ansteckend, dass wir beide während eines Griechenlandurlaubst stuntlike eine Hechtrolle aus dem ebenerdigen Fenster gemacht haben, weil sich unzählige Nachfalter ins Zimmer verirrten und panisch heumflatterten.

    Bei Höhenangst schliess ich mich an. Obwohl es ganz konkrekt ums Fallen geht. Ich kann nicht mal dabei stehen wenn sich jemand entspannt mit dem Rücken gegen ein Geländer lehnt. Wenn es die Höflichkeit zulässt, bitte ich denjenigen, sich anders hinzustellen. Meine absolut größe (statistisch gesehen völlig unbegründete) Angst, ist es mit dem Auto von einer Brück in ein Gewässer zu stürzen.
    In meiner schlimmsten Panikattackenzeit konnte ich nicht mehr über Brücken fahren.

    In einem immer wiederkehrendem Albtraum, stürz eine mir nahestehende Person kopfüber in den Brunnen und ertrinkt hilflos.

  8. #28
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238
    Nun, ich "leide" unter 2 Phobien:

    Hoplophobie - der Angst vor echten Waffen bzw. bewaffneten Menschen. Ich kann tatsächlich bei dieser Angst zwischen offensichtlichen Spielzeug- bzw. Gotchaknarren und echten unterscheiden.

    Aber wenn jemand in meiner Nähe eine echte Waffe plaziert, z.b auf einen Tisch legt, ganz harmlos, ungeladen und gesichert.... dann krieg ich erst einen Schweissausbruch und dann werd ich schlagartig extremst aggressiv. Und ich MEINE aggressiv.

    Aber da weiss ich wenigstens wo es herkommt... schlicht und einfach "Kriegstrauma" als Kind.

    Hat mich auch um den Militärdienst rumgebracht...

    Spheksophobie - Angst vor Wespen

    Keine Ahnung wo die herkommt. Hat mit 25 erst angefangen... ich bin seit mindestens 20 Jahren nicht mehr von einer Wespe gestochen worden, bin nicht allergisch und hab früher sogar mit Wespen "gespielt" und sie als nützliche Viecher kennengelernt...

    Aber inzwischen - wenn ich nur eine sehe werd ich automatisch aggro und krieg extremen Fluchtreflex und Schweissausbrüche. Wobei ich hier auch wieder gut unterscheiden kann. Z.b bleib ich bei Hornissen ruhig. Ich mag die Teile, die fliegen so zielgerichtet und beissen Wespen den Kopf ab.
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  9. #29
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Spheksophobie - Angst vor Wespen
    Drecksbiester. Kann in deren Nähe auch nicht ruhig bleiben. Mittlerweile verlasse ich zwar nicht mehr fluchtartig das Gelände wenn ne Wespe da is, aber ich haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaasse die Biester. (alles andres was mich potentiell Stechen könnte und mir aua macht :-x nja ok Bienen hasse ich zwar auch, aber die machen immerhin Honig.)

    Kommt sicher daher, dass meine Mum so richtig Panik vor den Teilen hat.

    Grüße
    Aeshma

  10. #30
    Dan Wumbaba
    Dan Wumbaba ist offline
    Grünschnabel Avatar von Dan Wumbaba

    Ort
    Minga
    Beiträge
    39
    oh, bei Wespen war ich früher immer extrem ruhig, hab noch an nem Marmeladenbrot weitergegessen, wenn fünf von den Viechern draufgesessen sind.
    Geht schon, man muss nur drumrum essen.
    Ich glaub, das hab ich gelernt, um meinen leicht allergischen Bruder beschützen zu können.

    Allerdings ist mir einmal eine unters Kleid geflogen und hat dann von den Beinen aufwärts bis zur Brust eine Spur aus Stichen hinterlassen. Da wurd ich dann doch leicht panisch, weil ich erst nicht begriffen habe, was überhaupt los ist, dann, wo das Vieh überhaupt rumwuselt.
    Hab dann vor 200 Leuten nen striptease hingelegt. Wir waren gerade dabei, uns für ein Gruppenfoto aufzustellen. Ich stand noch davor wie auf ner Freilichtbühne und hab mir schreiend das Kleid vom Leib gerissen.
    Die haben vielleicht geschaut

    Seitdem bin ich nicht mehr ganz so locker, aber ich lasse nicht zu, dass da eine Angst draus wird.

Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TV und Kino - eure Tipps, eure Kritiken
    Von luthien368 im Forum Laberecke
    Antworten: 1031
    Letzter Beitrag: 15.06.2019, 07:29
  2. Zeigt her eure Gewandung
    Von Der Rote Gobo im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 4011
    Letzter Beitrag: 10.10.2017, 21:53
  3. Wir benötigen Eure Hilfe
    Von Thurasiz im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 21:54
  4. Was fasziniert euch an euch selbst?
    Von lost santos im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 20:33
  5. Eure Cons und Plots?
    Von cinanky im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 20:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de