Seite 1 von 225 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 2241
  1. #1
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    22
    Beiträge
    5.543

    Politikspielwiese

    Hier eröffne ich mal einen Thread um den Politik, Grundsatz, Rechtsdiskussionen einen Ruam zu geben.

    Seid zu frei und tobt euch hier aus wenn ich irgendwas zerpflücken wollt, aber haltet euch an die Nettiquette. :wink:

    M.f.G
    Schwannis
    Schwannis vult!

  2. #2
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.569
    Ich sehe schon, das wird nicht gut enden...
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  3. #3
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Ich fang mal an:

    Sollte man in Deutschland rechtsradikalen Parteien auf ihren Veranstaltungen mehr Rechte geben (wie beispielsweise das tragen der Reichskriegsflagge oder Wehrmachtsuniformen) und so die Versammlungsfreiheit schützen?

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Ja, inklusive derzeit verfassungsfeindlicher Symbole und der Freiheit dazu, den Holocaust anzuzweifeln.

    Meinungsfreiheit > Was ich persönlich am liebsten auf den Mond schiessen würde.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Dossmo
    Dossmo ist offline
    Alter Hase Avatar von Dossmo

    Ort
    München
    Beiträge
    1.546
    Nein.

    D.

    edit: rechtes Pack, linkes Pack, Extremisten auf den Mond, Dossmo hat seine Ruhe
    [Haralds Mutter]
    [Hat den Plan]
    [fumtioniert]

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Und wenn wir schon bei Grundsatzdiskussionen sind: Es ist vermutlich herzlich sinnlos, einen Thread "für alles Mögliche" zu haben.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #7
    Pirat_fred
    Pirat_fred ist offline
    Alter Hase Avatar von Pirat_fred

    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    1.541
    Hooligens schick ich gleich hinterher :P

    www.GODVIK.de

    Gib Obacht nach allen Ausgängen
    schau eh´du eintrittst,
    sieh dich sorgsam um
    wer weiß,
    wo ein Feind
    auf der Lauer liegt!

    (aus dem Hávamál)

  8. #8
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Naja der Rüstthread funzt doch auch. Ein Politikdiskussionsthread zur Diskussion über allgemein aktuelle Fragen find ich in Ordnung..generell.

    Letzten Endes hört für mich die Meinungsfreiheit dort auf wo sich jemand der damals verfolgt wurde beleidigt fühlen könnte. Obwohl ich linken Ideen allerdings näher stehe habe ich nie verstanden warum Leute sich beispielsweise das RAF-Symbol oder Che Guevara auf T-Shirts drucken. Eigentlich gebe es viel bessere Vorbilder. Muss ja nicht gleich Rosa Luxenburg sein.

    Ich mag Hooligans so lange sie sich nur untereinander prügeln und nichts kapput machen. Gewaltausübung gehört schon immer zum erwachsenwerden des Mannes, dieses zu unterdrücken empfinde ich als widernatürlich und politisch ungewollt.

  9. #9
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Um meine Meinung weiter auszuführen:
    Ich persönlich finde es schon lange traurig, wie in Deutschland Grundrechte unter dem Vorwand "verfassungsfeindlichkeit" mit Füßen getreten werden.

    Die heutigen Einwohner Deutschlands (minus ein winziger Teil der 85+-jährigen) haben ungefähr soviel Schuld am Wirken der Nazis wie wir es am Wirken von Kaiser Barbarossa haben: Null.
    und egal, wie oft man auf Deppen trifft, die Deutsche spaßeshalber oder ernstgemeint als Nazi bezeichnen - Nicht nur ist Deutschland in der internationalen Meinung eine der beliebtesten Nationen der Welt (ja, da gibt es großangelegte Umfragen), die Welt scheint auch der Meinung zu sein, daß uns endlich mal ein paar Eier wachsen sollten, um aus unserer fast 70-jährigen Schuld-Depression rauszukommen. Deutschland sollte sich für das schämen, was es getan hat? Mission Accomplished.

    Ich sehe darum nicht, welchen Zweck der Verbot von irgendwelchen Symbolen hat, das sich ja fast unbemerkt in viele andere Lebensbereiche einschleicht. Das geht soweit, daß bestimmte Autokennzeichenkombinationen verboten werden, weil sie von Rechten zur Identifikation genutzt werden könnten. Wie albern! Eine Gruppe wird immer irgendetwas finden, wodurch sie sich identifizieren kann, egal, wie oft man ihr ihr aktuelles Symbol/Zeichen/... verbietet.

    Von daher: Lasst den rechten Idioten doch das Recht, in voller SS-Montur durch die Fußgängerzone zu stolzieren. Sie werden schon sehen, was sie davon haben.

    Ich mag Hooligans so lange sie sich nur untereinander prügeln und nichts kapput machen. Gewaltausübung gehört schon immer zum erwachsenwerden des Mannes, dieses zu unterdrücken empfinde ich als widernatürlich und politisch ungewollt.
    Und wer bezahlt die Arztkosten?

    Wir hatten das Thema schonmal: Die Vorstellung davon, daß Gewalt ein "Druck" ist, den man "rauslassen" muß, damit er weggeht, könnte falscher nicht sein. Ein Problem mit Gewalt aus dem Weg räumen trainiert das Gehirn darauf, daß Gewalt eine annehmbare Lösung ist. Gewaltverzicht trainiert Gewaltverzicht. So einfach ist das. Und es ist mir egal, ob Du nochmal mit irgendwelchen Beispielen á la "Boxtraining für Jugendstraftäter" kommst, was ich sage ist Gehirnphysiologischer Fakt.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Wer bezahlt die Arztkosten wenn ich mir nun beim Kickboxen die Kniescheibe verletze, Oskar sich mit dem Motorrad auf die Fresse legt, Ulrike beim reiten vom Pferd fällt oder du bei deiner Fahrt zum Mediamarkt um ne DVD zu kaufen nen schweren Autounfall mit anschließender Querschnittslähmung hast. Richtig..die Allgemeinheit.

    Eigenartiger Weise zeigen übrigens Projekte in denen sich junge Straftäter (nach bestimmten Regeln) gewalttätig auspowern dürfen großartige Erfolge. Eigenartiger Weise werden nur wenige Hooligans ausserhalb der typischen Fußballkriminalität (beispielsweise in Beziehungen) straffällig. Das alles widerlegt die These von einer rein gewaltfreien Gesellschaft. So lange Gewalt nach gewissen sozialädaquaten Regeln abläuft ist sie nichts falsches. Das fängt bei Dingen wie dem Boxverein, der Muckibude oder dem Judoclub an, geht über den rechtmässigen Schlagstockeinsatz des Polizisten (ohne Zweifel auch Gewalt) bis hin zu der sich an gewisse Regeln haltenden Massenschlägerei. Das letztere als nicht sozialäduaquat eingestuft wird ist rein willkürlich (ansonsten müsstest du übrigens auch die studentische Mensur verbieten. Da geht es nämlich gerade darum den anderen zu verletzen).

    Was das schämen angeht..gebe ich dir aber recht. Selbst in Israel sind die Deutschen inzwischen beliebt....eine wurde sogar letztens an dieser Mauer geehrt.

Seite 1 von 225 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de