Seite 206 von 211 ErsteErste ... 106156196204205206207208 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.051 bis 2.060 von 2106
  1. #2051
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.751
    Du Blümchen es ist ganz einfach nicht von weiblicher Genitalverstümmelung zu reden sondern von Genitalverstümmelung ganz allgemein. Völlig wertfrei. Alles andere ist einfach Sexismus...auch wenn du es nicht gerne hörst.

    Ansonsten werfe ich Feministinnen nicht vor zu spät agiert zu haben. Das haben zu viele kollektiv. Nur ehe ich demnächst von finsteres Mittelalter Rede sollte mir bewusst sein wie lange es bei uns her ist. Und ich denke das kaum jemand 1997 dachte : was für ein Unrechtsstaat.
    Nur ums nochmal zu betonen...mit Feminismus allgemein habe ich kein Thema. Der hat ja auch dazu beigetragen, dass ich heute meine gewünschte Beziehung führen kann. Mit Menschen die mich beruflich oder privat anfeinden weil ich mich als Mann sehe oder mit "muha lass uns Männer beschneiden. Voll die tolle Rache" habe ich ein massives Problem.
    Gruss

    Gerwin

    *gegen jeden unnötigen ärztlichen Eingriff bei Kindern
    Geändert von Gerwin (06.12.2017 um 13:28 Uhr)

  2. #2052
    Kelmon
    Kelmon ist gerade online
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.078
    @Gerwin: Wie schon gesagt, das kann man nicht so ganz auf einen Haufen werfen, von daher finde ich es legitim, explizit gegen das eine zu sein. Auch da der initiierende Personenkreis ein anderer ist, der angesprochen werden muß. Männliche Beschneidung kann man sich eben sehr gut "schönreden", und genau das wird auch getan - darum hat man einen sehr schweren Stand, hier parallel vorzugehen.

    Aber ebenfalls, wie schon gesagt, hier ist man keinesfalls inaktiv.

    Dennoch da halte ich Dinge wie der "Hype" bezüglich Brustkrebs mit einem einhergehendem Mehrfachem an Forschungsgeldern, bei Nichtbeachten des (tödlicheren) Prostatakrebses für eine signifikantere Baustelle in Sachen Ungleichheit.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #2053
    Blümchen
    Blümchen ist offline
    Neuling Avatar von Blümchen

    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Du Blümchen es ist ganz einfach nicht von weiblicher Genitalverstümmelung zu reden sondern von Genitalverstümmelung ganz allgemein. Völlig wertfrei. Alles andere ist einfach Sexismus...auch wenn du es nicht gerne hörst.
    Wo hab ich denn gesagt, dass ich das nicht gerne höre?

    Herauszustellen wo die Unterschiede jenseits vom Geschlecht (Der bloßen Kategorien) bestehen (Fürs eine gibts auch potentielle medizinische/hygienische Gründe (Erstere selten, letztere in unseren Kreisen obsolet); ein von beiden ist für die Betroffenen deutlich einschränkender und (dauerhaft) schmerzhafter), sollte ja nun eigentlich kein Sexismus sein.
    (Und selbst von den Feministen, die Beschneidung befürworten, hab ich kein einziges Argument zu "Rache" finden können... Nichtmal von Schwarzer...)

  4. #2054
    Dalamon
    Dalamon ist offline
    Neuling Avatar von Dalamon

    Ort
    Mwanza / Tansania
    Alter
    39
    Beiträge
    64
    ich würd egern mal ein paar Details beisteuern:
    zu weiblichen Genitalverstümmelung - die WHO hat eine Klassifikation von 1 bis 4 (will ich hier nicht ausführen - googelt es, wenn ihrs wissen wollt). Bei 2-4 würde ich von Verstümmelung reden, unter 1 fallen m.W. auch aber auch narbenbildende Einritzungen, die sich nach Aussage einiger betroffener Frauen (Wairaqw, leben nahe des Ngorongoro-Kraters) eher luststeigernd auswirken - ich stelle mir das ähnlich einem Intimpiercing vor. Dass o.g. Beispiel wäre Kategorie 3.
    zur Beschneidung von Männern: ich persönlich mag meine Vorhaut und will sie behalten. Es gibt aber Statistiken, dass z.B. die Ansteckungswahrscheinlichkeit mit HIV bei Männern durch die Beschneidung sinkt (weniger verwundbare dünne Hautfläche, schätze ich). Je nach Lebensumständen könnte man hier die Prioritäten abwegen...

  5. #2055
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.751
    Warum sollte man parallel vorgehen? Man kann ganz einfach sagen "Verstümmelung generell ist scheiße". Mag sein dass das HIV-Risiko dann sinkt, darüber kann ich mich aber als Mann im volljährigen Alter entscheiden. Als Frau im volljährigen Alter kann man sich von mir aus zunähen lassen, dass muss eine Frau selbst entscheiden.

    Und natürlich sagt Frau Schwarzer nicht "alles was männlich ist, ist grundsätzlich Mist..und sollte am besten LEIDEN". Damit wäre sie auch zu offensichtlich verbrannt. Im wesentlichen steckt aber aus meiner Sicht genau diese Philosophie oft dahinter. Weil (wenige?) Frauen unter einer traditionell konservativen Beziehung gelitten haben und vielleicht dazu gezwungen wurden heißt es ja auch nicht "Diese Beziehung passt für niemand". Genau das will man aber verkaufen. Diversität bedeutet eben auc den Lebensentwurf des anderen als gleichwertig zu akzeptieren, so lange er mich nicht direkt tangiert (oder dazu führt dass Homosexuelle hingerichtet werden usw.)

    Mal ganz davon ab, nur weil eines schmerzfreier ist muss man das andere nicht aus der Diskussion ausklammern. Ich sehe als aufgeklärter Mensch keinerlei Grundlage für IRGENDWELCHE medizinisch nicht veranlassten Eingriffe bei Minderjährigen. Fängt ja schon bei Tattoos und Piercings an.

    Gruß

    Gerwin

  6. #2056
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.415
    Man ihr diskutiert ja IMMER noch mit Gerwin...

    Gerwin, es gibt niemanden hier, der auch nur ansatzweise "Genitalverstümmlung" für irgendein Geschlecht gegen deren Willen toll findet. Dein Whatsaboutism ist völlig fehl am Platz.

    Irgendwie weicht ihr inzwischen auch ganz schön vom Threadthema und der Eingangsintention ab. oO
    ...

    Vexin-Con - 16.-18.02.2018
    Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
    Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
    Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
    Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)

  7. #2057
    Kelmon
    Kelmon ist gerade online
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.078
    Zitat Zitat von Chevalier Beitrag anzeigen
    Dein Whatsaboutism ist völlig fehl am Platz.
    Joah, mit dem Wort hatte ich auch schon geliebäugelt...

    Das aktuelle Thema, vor 2 Seiten, war mal basierend auf Benutzers Bericht zu einem Workshop über sexuelle Belästigung/Übergriffe im LARP bzw. Techniken, Sexualität im LARP darzustellen. Aber Diskussionen entwickeln sich eben weiter, das finde ich jetzt auch nicht schlimm.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  8. #2058
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.751
    Naja, so ganz auf Larp bezogen war die ursprüngliche Aussage ja nicht. Auch wenn sie eben im Larpkontext instrumentalisiert wird.

    Ansonsten, ich bin offen für Themenvorschläge. Ausnahmsweise gibts von mir mal keinen Beziehungsstreß zu berichten.
    Seit neusten kann man aber ganz offiziell die Neigung ich steh auf divers haben. Na da bin ich gespannt auf die ausführliche Begründung. Hätte ich nicht drauf gewettet.

    Gruß

    Gerwin
    Geändert von Gerwin (07.12.2017 um 23:23 Uhr)

  9. #2059
    Blümchen
    Blümchen ist offline
    Neuling Avatar von Blümchen

    Beiträge
    62
    Naja, ob das ganze dann "divers" heißen wird, steht ja noch aus. "Der Gesetzgeber [ist] nicht auf die Wahl einer der von der antragstellenden Person im fachgerichtlichen Verfahren verfolgten Bezeichnungen beschränkt." Vielleicht wird das Geschlecht auch ganz vom Perso entfernt. Ich bin mal gespannt, welche Wahl man da dann trifft.
    Aber, ich beiß mal an: Was reicht dir an der Begründung denn nicht? Für mich klingt das soweit hinreichend untermauert.

  10. #2060
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.751
    Wenn du dich bei dem "hinreichend untermauert" alleine auf die Presseerklärung beziehst, die ist gar nicht untermauert.
    Wenn du die Entscheidung gelesen hast (ich hab gestern den Link nicht mehr gesehen), die ist aus meiner Sicht zwar stark gekürzt..geht aber, auf Linie des Verfassungsgerichts, völlig in Ordnung.
    Ich hätte nur nicht gedacht dass man da so drüber wegbügelt, insbesondere weil das Verfassungsgericht die "Ehe für alle" jetzt nicht als geboten ansah.

    Schlecht finde ich es, außer da ein unglaublicher sprachlichen Mehraufwand (Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte diverse?) beziehungsweise eine durchaus intuitiv schwer umzustellende Sprache "Sehr geehrte Anwesende (?)" nicht. Interessant wirds dann wenn ich zukünftig eine (anbahnende) Beziehung fragen muss ob sie tatsächlich eine Frau ist, oder sich eventuell als divers sieht. Aber man hat sich ja schon an vieles gewöhnt, und wenn es den Personen damit besser geht ...mir schadet es nun nicht unbedingt.

    Gruß

    Gerwin

Ähnliche Themen

  1. LARP around the world - andere Länder andere Sitten
    Von Jutschu im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 18:56
  2. IDV-Rundkopfpfeile vs. andere Pfeile
    Von Xardas im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 456
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 16:39
  3. Der etwas andere Gefolgsmann
    Von Necrophagia im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 21:44
  4. Der andere...
    Von Alex im Forum Geburtstage, Grüße usw
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 09:16
  5. Schaumlatex und andere Fragen
    Von Krushak im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 12:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de