Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    Sunnie
    Sunnie ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    2

    Orga/ SL schlägt seine NSC´s

    Wie kann man das Thema löschen?
    Geändert von Sunnie (20.08.2014 um 11:36 Uhr)

  2. #2
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Äh, und was sollen wir jetzt tun? Aber okay, ich werde jetzt bei den Orgas vor den Cons mal anfragen, ob sie ihre NSC schlagen. Wenn ja, fahre ich da nicht hin.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ohne jetzt irgendjemand beteiligten zu kennen oder mir ein Urteil über die Situation zu erlauben: Ich glaube, mit einer derart emotionalen Kampagne voller vager Anschuldigungen tust du deiner Sache keinen Gefallen. Ich würde an deiner Stelle überlegen, ob es nicht sinnvoll ist, das ganze wieder zu löschen, eine Nacht darüber zu schlafen, und dann, wenn du immer noch Handlungsbedarf siehst, die Sache primär mit der Orga selbst abzuklären.

  4. #4
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Tut mir leid, aber anonyme Frust-Aktionen finde ich nicht sehr vertrauenserweckend - klingt sehr subjektiv.

  5. #5
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Das bringt hier doch gar nix. Entweder man klärt das persönlich oder, wenn es denn sinnvoll ist, man geht den Rechtsweg. Aber damit kennt sich hier jemand anderes besser aus.
    Es hat alles zwei Seiten und ich wette, die besagte Orga hat da ein anderes Bild von der ganzen Sache. Auch wenn es vielleicht für die Leser recht kurzweilig wäre, so hoffe ich doch für die Orga, dass sie nicht so dumm ist und hier was dazu schreibt!

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.933
    wenn es denn sinnvoll ist, man geht den Rechtsweg
    Ja ist sinnvoll. Von Seiten der Orga. dieses Posting kratzt sowohl strafrechtliche als auch zivilrechtliche Bereiche recht gut an (Unterstellung strafrechtlich relevanter Verhaltensweisen wie beispielsweise unterlassener Hilfeleistung, welche aller Wahrscheinlichkeit nicht vorlagen) und zeigt eigentlich nur wieder, dass für viele Personen das Internet teilweise ein rechtsfreier Raum ist. Niemand würde mit so etwas wildfremde Personen auf der Straße "belästigen".

    Um es mal runterzubrechen

    Auch oder GERADE als SL/ ORGA ist er verpflichtet auf ein sicheres Spiel zu achten absichlich Verletzungen die in Blutergüssen und blauen Flecken enden sind NICHT zulässig EGAL wer diese verursacht Spieler NSC oder SL!!!
    Nein, ist sie nicht. Für deine eigene Sicherheit bist du (als voraussichtlich erwachsener Mensch) selbst verantwortlich.
    Und du glaubst gar nicht wie viele Blutergüsse manche Personen auf jeden Con abbekommen. Wenn das alles nicht zulässig wäre (manche Personen bekommen schon vom ungünstigen antippen Blutergüsse) dann könnte man Larp gleich lassen. Mal ganz davon abgesehen: Wer definiert den, was zulässig ist (und was nicht)?

    hat er es nun gewagt, eine seiner NSC´s (meine beste Freundin) während eines Waffentrainings viel zu hart zu schlagen, immer und immer wieder auf die selbe Stelle.
    Im Waffentraining wird man geschlagen. Richtig. Auf Grund gerade bei Frauen erfahrungsgemäß meist geringer Trefferfläche (kleinere Körpergröße, an manche Stellen wollen viele Männer nicht schlagen) auch sehr wahrscheinlich auf die gleiche Stelle. Wenn es deiner Freundin zu hart war...warum bricht sie nicht das ganze ab? Wenn ich mit jemanden nicht trainieren oder kämpfen will, dann geh ich halt.

    Im allgemeinen würde ich halt einen Gang runterschalten. Du kommst offenbar mit der Orga nicht klar (für Hausverbote muss man sich schon ziemlich anstrengen, dass habe nichtmal ich bisher geschafft und ich bin wahrlich nicht everybodys darling, auch nicht auf Con). Deswegen bist du zornig. Kann ja mal passieren. Dadurch siehst du alle Dinge völlig unkritisch. Neben tendenziösen Berichten (Verwendung von Worten wie "Mädchen" welche eindeutig verniedlichen sollen und damit beim Leser Sympathie wecken, es ist völlig egal ob ein gar zartes Mädchen oder ein 2 Meter Preisboxer zu fest geschlagen wird, mal davon abgesehen dass das zarte Mädchen vielleicht nicht unbedingt da vorne stehen sollte) kritisierst du völlig normale Geschehensabläufe (Schläge verursachen bei manch einer Person nunmal blaue Flecken).

    Also mir ist die Orga nach dem Bericht eher sympathisch. Krieg ich den Namen per PN? Ich würde da gerne mal mitlarpen .

    Gruß

    Bad Boy Gerwin

  7. #7
    Jeremias
    Jeremias ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    602
    Ein Schlag auf den Solarplexus mag für den Betroffenen schlimm sein, ist aber noch kein Grund, einen Kampf abzubrechen. Es passiert halt. Ich bin schon unabgesprochen 2 Meter durch die Luft getreten worden, ohne dass man die Szene abbrach (und ich war in dem Moment wirklich, wirklich wütend). Gut, man sollte sich drum kümmern und demjenigen Raum schaffen (daher ist die Aussage "Schmierentheater" immer albern), aber warum sollen 60 unbeteiligte Menschen sich dann drumrumstellen? Was bringt das dem Verletzten?

    Ausserdem empfehle ich dir, deinen Freundeskreis zu überprüfen. Mir ist das auch mal passiert: Aufgrund eines merkwürdigen Zusammenstosses befahl ein Gruppenchef seiner Gruppe, mit mir OT nicht mehr zu reden. Trottelige Aktion. Viel bekloppter fand ich allerdings die Schafe, die sich daran hielten, darunter Leute, die mich länger kannten. Gut, ist vermerkt, man denkt sich dann seinen Teil. Meine Empfehlung: Neue Freunde suchen. Wenn sich Freunde wegen Larp-Orgas von einem abwenden, sind das keine guten Freunde.

    Absichtliche Verletzung beim Waffentraining: Gesetzt den Fall, dass das stimmt, dann ist das kein Fall für einen wütenden, anonymen Hasspost im Internet, sondern eine Anzeige bei der Polizei. Gesetzt den Fall, dass es nicht stimmt, kann hier entweder üble Nachrede (wenn du nicht wusstest, dass es nicht stimmt) oder Verleumdung (wenn du wusstest, dass es stimmt) zur Last gelegt werden. Also nochmals und abermals deine Quelle prüfen, auch kritisch. Trotz bester Freundin.

    Allgemein:
    Geh kalt duschen bevor du postest. Vermeide wilde, anonyme Anschuldigungen. Wenn du so etwas vorbringen willst, mach es sachlich und steh dazu. Bring dann ruhig explizite Beispiele mit Nennung des Cons und akzeptier dann, wenn Leute anderer Meinung sind.
    So ist deiner Sache nicht mal ansatzweise geholfen worden.

  8. #8
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Ich kann verstehen, dass du wütend bist. Allerdings bringt dein Beitrag weder dich noch uns irgendwie weiter

    Ich rate generell dazu, nicht in aufgebrachter Stimmung im Internet zu schreiben. Die Wut runterschreiben kann helfen, aber das Veröffentlichen hat dann keinen weiteren Nutzen. Wir können die Fronten nicht klären, weil wir euch nicht kennen; wir wissen nicht, um wen es geht - und wenn wir es doch wüssten, können wir nicht wissen, ob deine Version der Ereignisse wirklich so richtig ist, zumal sie ja nicht gerade sachlich vorgetragen wurde. Denn wer wütend ist, kann oft nicht richtig urteilen.

    Zum "absichtlichen Verletzen" beim Kampftraining: Mir ist es dabei schon häufiger passiert, dass mein Gegner mich ständig an genau der gleichen Stelle erwischt. Weil er immer auf die gleiche Art angegriffen hat und ich jedes Mal den gleichen Fehler gemacht und die eine Stelle nicht gedeckt habe natürlich ist das dann auch jedes Mal schmerzhafter, weil man dort ja schon einen blauen Fleck hat ... aber böse Absicht war das nicht. In diesem Fall: Einfach aufhören. Es kann einen doch niemand zum Weitermachen zwingen?

    Mein Rat: Entweder einen Vermittler suchen, wenn noch Interesse an Einigung besteht, oder eben eine neue Gruppe.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  9. #9
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    42
    Beiträge
    1.695
    Die Überschrift hat auf mich zunächst mal den Eindruck erweckt ein SL würde Ohrfeigen an missliebige NSCs verteilen. Im Text stellt es sich dann aber doch anders da. Warum hast du diese Aufmachung gewählt?

    Natürlich schlägt man sich beim Waffentraining und auf Cons... mit Polsterwaffen. Man wird auch mal versehentlich über den Haufen gerannt und trägt kleinere Verletzungen davon. Wird einem das zuviel kann man doch jederzeit abbrechen. Hat am nächsten Tag einen großen blauen Fleck, dann kann es auch sein, daß er selbst im Eifer des Gefechtes das garnicht bemerkt hat.

    Dann postest du noch anonym, mit der Aufforderung man solle nicht an so eine Orga geraten. Deren namen verrätst du leider nicht, so daß es wohl schwer wird nicht an die zu geraten und so daß keiner der Angeschuldigten sich dazu äußern kann. Sinnlos.

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.933
    Warum hast du diese Aufmachung gewählt?
    Warum die Frage nach dem offensichtlichen. Die Aufmachung wurde gewählt um Gefühle (hier Sympathie/Mitleid) beim Leser zu wecken. Es fehlt nur noch eine Beschreibung der Orga (alles groß trainierte Kerle mit Glatze und Bomberjacke, die Frauen sind alle einfach nur dick) und des Opfers (kleines zartes blondes Elfchen das um Gnade wimmert, höchstwahrscheinlich Jungfrau).

    Meine Freundin kann nun seitdem weder sitzen noch liegen ohne starke Schmerzen da ihre rechte Pobacke ein einziger riesiger fetter schwarzer Bluterguß ist!
    Na wenn schon die Frauen nicht dick sind, muss der Bluterguß ja fett sein. Und langsam wird es unglaubwürdig. Mal davon abgesehen, dass eine entsprechende Kraft mit einer Larpwaffe kaum aufzubringen ist (und dass der Hintern die ideale Stelle für einen Bluterguß ist) wie sollte man im Kampfgeschehen ausgerechnet den Hintern immer wieder treffen? Indem sie flüchtend wegrennt?


    Anstatt die Leute, die mit mir befreundet sind weiterhin auf seinen Veranstaltungen weiterhin zu mobben oder rauszuekeln, hat er es nun gewagt, eine seiner NSC´s (meine beste Freundin) während eines Waffentrainings viel zu hart zu schlagen, immer und immer wieder auf die selbe Stelle.[/quote]

    Warum sollte eine Orga jemanden rausekeln. Das geht ganz einfach "ehhh du passt mir nicht, du kommst hier nicht mehr rein". Nennt sich Hausverbot. Klingt komisch, ist aber so (und du kennst es ja).

    sondern eine Anzeige bei der Polizei.
    Ohja..bitte. Die netten Männer von der Polizei wollen auch was zu lachen haben. Sicher eine interessante Verhandlung.

    Nur weil man Orga/ SL ist, hat man noch lange nicht das Recht, Leute gegeneinander aufzuhetzen, weil man jemanden nicht mag, Lügen zu verbreiten und anderen das Leben zu erschweren oder Leute zu unterdrücken und den eigenen Willen aufzuzwingen, damit andere in den eigenen Kram passen
    Was tust du den hier gerade? Du erschwerst jemand anderen (der Orga) durch (wahrscheinliche) Halbwahrheiten das Leben. Auch wenn du keine Namen nennen willst, ist dass doch der einzige Sinn dieses Threads. Und eine Orga hat dieses Recht sehrwohl. So lange sie sich in einen gewissen rechtlichen Rahmen hält. Was du nicht tust.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de