Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Sveinn
    Sveinn ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    22
    Beiträge
    5

    LARP-Gruppe, Köln-Bonn.

    Hallo zusammen,
    Ich persönlich bin noch ziemlich Neu auf dem Gebiet Larp, deswegen wollte ich mich mal nach einer Larp-gruppe im Gebiet Köln-Bonn umsehen, die auch Anfänger aufnehmen.

    Was Larp angeht, interessiere ich mehr in Richtung Fantasy/Mittelalter usw.

    Ich persönlich bin noch 17, was sich aber höchst wahrscheinlich ändert bis ich dazu komme auf eine Con zu gehen.

    MfG
    Sveinn

  2. #2
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Hi,
    Gruppen gibt es gerade in NRW einige. Am besten schreibst du mal, was du genauer suchst:
    Söldnergruppe? Gemischte Abenteurergruppe? Kriegerorden? Priestergruppe? Magiergruppe? Willst du vielleicht etwas spezielles spielen wie einen Spießer oder einen Druiden?
    Hast du spezielle Wünsche an die Größe der Gruppe (100 Mann über ganz Deutschland verteilt versus 4-8 Leute, eher familiär)?

    Tipp:
    http://www.larpwiki.de/LarpGruppen

    Viele Grüße

  3. #3
    Sveinn
    Sveinn ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    22
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Turis Beitrag anzeigen
    Hi,
    Gruppen gibt es gerade in NRW einige. Am besten schreibst du mal, was du genauer suchst:
    Söldnergruppe? Gemischte Abenteurergruppe? Kriegerorden? Priestergruppe? Magiergruppe? Willst du vielleicht etwas spezielles spielen wie einen Spießer oder einen Druiden?
    Hast du spezielle Wünsche an die Größe der Gruppe (100 Mann über ganz Deutschland verteilt versus 4-8 Leute, eher familiär)?

    Tipp:
    http://www.larpwiki.de/LarpGruppen

    Viele Grüße

    Hi,
    Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich habe mir für den Anfang einen Charakter ausgedacht der für mich einfach zu spielen sein sollte, das heißt einer der zu meinem Chatakter passt.
    Das wäre ein, ich sage jetzt mal, Wanderer aus dem hohen Norden.
    Gelehrt in Magie (wahrscheinlich Runenmagie), sowie auch in nordischer Lyrik usw.
    Ich denke da würde dann eine gemischte Abenteurergruppe am besten.
    Was die Größe der Gruppe an wäre mir anfangs etwas familiäres lieber.
    Also etwas kleineres

    Ach und bevor ich es vergesse, vielen Dank für den Link, ich schau mich mal durch.

    MfG

  4. #4
    Jeremias
    Jeremias ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    602
    Bei Köln/Bonn werd ich immer aufmerksam.

    In dem Raum fallen mir mehrere Gruppen ein:

    Talons (Spielfreude e.V.): www.talon-larp.de
    Eher in Bergisch Gladbach beheimatet, aber mit Fühlern bis nach Bonn. Klassisches Fantasy mit leichten Einschränkungen im Bereich Magie.

    Zarorien e.V.: www.zarorien.de
    Aus Siegburg/Bonn stammend, machen sie auch viel im Bereich Mittelalter. Sehr historienlastig.

    Engonien e.V.: www.larp-koeln.de
    Der regional grösste Verein, mit vielen Untergruppen. Von den Spielercharakteren her sehr fantasylastig, das Setting rangiert von keltoiden Stämmen bis hin zu Städtebünden.

    Ich bin selber im Engonien e.V. und lade dich hiermit auch herzlich zu unserer Taverne in Euskirchen am 2.10. ein: https://www.vereinonline.org/Engonie...11789&dialog=1
    Wir machen einmal im Monat einen Stammtisch in Köln und fangen nächstes Jahr eine neue Anfängerfreundliche Con-Kampagne an.
    Auch wenn wir ein grosser Verein sind, so sind die Gruppengrössen auf Veranstaltungen eher 4-10 Leute. Auf grossen Veranstaltungen manchmal mehr. Üblicherweise verfolgen wir kein Konzept á la "Söldnertruppe", "Magierklassenausflug" oder "Ritter mit Gefolge", sondern sind sehr gemischt auf Veranstaltungen. Uns wurde schon nachgesagt, dass wir manchmal wie die typische P&P-Abenteurergruppe wirken.
    Magierspiel gibt es bei uns viel, wir haben u.a. eine bespielte Akademie. Aus dem hohen Norden kommend wäre eher ein Gast bei uns, aber es gibt auch ein an den Verein assoziiertes Land, die sehr nordisch sind (ewiges Eis, etc.). Runenmagie gibt es wenig bei uns, das liegt aber nicht an Abneigung sondern daran, dass es momentan keiner betreibt.
    Du wärest bei uns nicht der Jüngste, aber i. A. eher einer der Jüngeren. Die Leute von uns, die häufig auf Veranstaltungen sind, sind im Durchschnitt Mitte 20. Unsere eigenen Veranstaltungen sind typischerweise auf 16 als sinnvolles Mindestalter genormt, mit einer Einverständniserklärung der Eltern für U18.
    Wir besuchen einiges an Veranstaltungen und veranstalten auch selber. Zu unseren Veranstaltungen gehört die Grenzwacht sowie Tavernen und wechselnde Abenteuercons jedes Jahr. In letzter Zeit haben wir unter Anderem mehrere Anfängercons gemacht. Die Veranstaltungen, die wir besuchen, sind üblicherweise im Mittelfeld der Grösse. Auf Grosscons findet man uns weniger, zumindestens als Spieler. Wir suchen uns eher regionale Veranstaltungen heraus, da wir kein Interesse an ewig langen Fahrtstrecken haben.

    Bei weiteren Fragen: Stell sie.

    Viele Grüsse, Jeremias

  5. #5
    Sveinn
    Sveinn ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    22
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Jeremias Beitrag anzeigen
    Bei Köln/Bonn werd ich immer aufmerksam.

    In dem Raum fallen mir mehrere Gruppen ein:

    Talons (Spielfreude e.V.): www.talon-larp.de
    Eher in Bergisch Gladbach beheimatet, aber mit Fühlern bis nach Bonn. Klassisches Fantasy mit leichten Einschränkungen im Bereich Magie.

    Zarorien e.V.: www.zarorien.de
    Aus Siegburg/Bonn stammend, machen sie auch viel im Bereich Mittelalter. Sehr historienlastig.

    Engonien e.V.: www.larp-koeln.de
    Der regional grösste Verein, mit vielen Untergruppen. Von den Spielercharakteren her sehr fantasylastig, das Setting rangiert von keltoiden Stämmen bis hin zu Städtebünden.

    Ich bin selber im Engonien e.V. und lade dich hiermit auch herzlich zu unserer Taverne in Euskirchen am 2.10. ein: https://www.vereinonline.org/Engonie...11789&dialog=1
    Wir machen einmal im Monat einen Stammtisch in Köln und fangen nächstes Jahr eine neue Anfängerfreundliche Con-Kampagne an.
    Auch wenn wir ein grosser Verein sind, so sind die Gruppengrössen auf Veranstaltungen eher 4-10 Leute. Auf grossen Veranstaltungen manchmal mehr. Üblicherweise verfolgen wir kein Konzept á la "Söldnertruppe", "Magierklassenausflug" oder "Ritter mit Gefolge", sondern sind sehr gemischt auf Veranstaltungen. Uns wurde schon nachgesagt, dass wir manchmal wie die typische P&P-Abenteurergruppe wirken.
    Magierspiel gibt es bei uns viel, wir haben u.a. eine bespielte Akademie. Aus dem hohen Norden kommend wäre eher ein Gast bei uns, aber es gibt auch ein an den Verein assoziiertes Land, die sehr nordisch sind (ewiges Eis, etc.). Runenmagie gibt es wenig bei uns, das liegt aber nicht an Abneigung sondern daran, dass es momentan keiner betreibt.
    Du wärest bei uns nicht der Jüngste, aber i. A. eher einer der Jüngeren. Die Leute von uns, die häufig auf Veranstaltungen sind, sind im Durchschnitt Mitte 20. Unsere eigenen Veranstaltungen sind typischerweise auf 16 als sinnvolles Mindestalter genormt, mit einer Einverständniserklärung der Eltern für U18.
    Wir besuchen einiges an Veranstaltungen und veranstalten auch selber. Zu unseren Veranstaltungen gehört die Grenzwacht sowie Tavernen und wechselnde Abenteuercons jedes Jahr. In letzter Zeit haben wir unter Anderem mehrere Anfängercons gemacht. Die Veranstaltungen, die wir besuchen, sind üblicherweise im Mittelfeld der Grösse. Auf Grosscons findet man uns weniger, zumindestens als Spieler. Wir suchen uns eher regionale Veranstaltungen heraus, da wir kein Interesse an ewig langen Fahrtstrecken haben.

    Bei weiteren Fragen: Stell sie.

    Viele Grüsse, Jeremias
    Hi,
    Auch dir vielen Dank für die Antwort.
    Ich habe mal durch die drei Webseiten geschaut und Engonien kam mir auch am meisten entgegen.
    Mein Charakter ist halt mehr eine Anlehnung von den Wikingern Ich weiß nicht ob es sowas bei euch auch gibt.
    Ansonsten wäre ich sehr interessiert und ich würde auch gerne zur Taverne kommen.
    Fragen wären da schon, wie zB wie die Kosten aussehen würden.
    Aber da werde ich denke ich mal alle Fragen aufschreiben und sie dir schicken. Da mir jetzt spontan nicht so viel einfällt

    Viele Grüße, Sveinn

  6. #6
    Jeremias
    Jeremias ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    602
    Moin,

    Wikinger á la Vikings gibt es an sich nicht. Aber wenn du bereits ein Konzept hast, musst du ja nicht direkt aus Engonien kommen, sondern kannst dahinwandern. Aber das sind jetzt Detailfragen, die können wir gerne auch direkt bequatschen.
    Wenn du mir schreiben möchtest, kann ich dir auch meine Mailadresse mitgeben: jeremias@engonien.de

    Interessant wäre noch, woher du genau kommst, gerne auch per Mail. Das erleichtert dann die potentielle Mitnahme zu bspw. Taverne.

    Achso: Taverne kostet für Nichtvereinsmitglieder 7 Euro, nichtalkoholische Getränke sind dadurch abbezahlt. Es gibt vor Ort Brotplatten (im Endeffekt eine Platte mit viel Brot, Fleischwurst, Ei, Salami) und normale Alkoholika zu kaufen. Von letzteren weiss ich die Preise nicht, da ich immer der Fahrer bin.

    Viele Grüsse!

  7. #7
    Sveinn
    Sveinn ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    22
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Jeremias Beitrag anzeigen
    Moin,

    Wikinger á la Vikings gibt es an sich nicht. Aber wenn du bereits ein Konzept hast, musst du ja nicht direkt aus Engonien kommen, sondern kannst dahinwandern. Aber das sind jetzt Detailfragen, die können wir gerne auch direkt bequatschen.
    Wenn du mir schreiben möchtest, kann ich dir auch meine Mailadresse mitgeben: jeremias@engonien.de

    Interessant wäre noch, woher du genau kommst, gerne auch per Mail. Das erleichtert dann die potentielle Mitnahme zu bspw. Taverne.

    Achso: Taverne kostet für Nichtvereinsmitglieder 7 Euro, nichtalkoholische Getränke sind dadurch abbezahlt. Es gibt vor Ort Brotplatten (im Endeffekt eine Platte mit viel Brot, Fleischwurst, Ei, Salami) und normale Alkoholika zu kaufen. Von letzteren weiss ich die Preise nicht, da ich immer der Fahrer bin.

    Viele Grüsse!
    Alles klar, vielen Dank Jeremias. Ich habe dir eine Mail geschickt.

  8. #8
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Falls es bei den Wikinger bleiben sollte: Die Geiranger, eine Gruppe aus Köln, bespielen einen Teil Vinlands, was sehr "Wikinger" ist und sind seit zwei Jahren auch wieder sehr aktiv:

    www.geiranger.de

    Allerdings sind die Engonier wohl vom Altersdurchschnitt her näher an dir dran...

  9. #9
    Sveinn
    Sveinn ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    22
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Maria Beitrag anzeigen
    Falls es bei den Wikinger bleiben sollte: Die Geiranger, eine Gruppe aus Köln, bespielen einen Teil Vinlands, was sehr "Wikinger" ist und sind seit zwei Jahren auch wieder sehr aktiv:

    www.geiranger.de

    Allerdings sind die Engonier wohl vom Altersdurchschnitt her näher an dir dran...
    Hey
    vielen Dank für die Antwort. Mich als echter Isländer spricht das natürlich schon an.
    Wie ist denn der Altersdurchschnitt?

  10. #10
    Jeremias
    Jeremias ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    602
    Zitat Zitat von Maria Beitrag anzeigen
    Falls es bei den Wikinger bleiben sollte: Die Geiranger, eine Gruppe aus Köln, bespielen einen Teil Vinlands, was sehr "Wikinger" ist und sind seit zwei Jahren auch wieder sehr aktiv:

    www.geiranger.de

    Allerdings sind die Engonier wohl vom Altersdurchschnitt her näher an dir dran...
    Danke Maria! Ich Dösbaddel hatte die nicht mehr auf dem Schirm.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de