Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.442

    Ganz besonderer Diskussionsthread für Gerwin

    Da ich nicht den Thread für Neris Charkonzepte und so mit dieser Diskussion zumüllen will

    Gerwin, deine aber immer gleichen Beiträge nach Vorbild vom Cato d.Ä. ("Ceterum censeo Carthaginem esse delendam") zum Thema "warum kleine nicht muskelbepackte Frauen bei diesen und jenen LARP-Sachen ungeeignet sind" sind in meinen Augen aber äußerst störend wenn man sie in fast jedem Charakterkonzept, das eine Frau hier postet, wiederfindet. Dass einige immer noch die Kraft finden dem zu widersprechen finde ich bewundernswert, denn wenn man sie einfach im Raum stehenließe würden hier krude Bilder vom LARP entstehen. Und es wäre ihr sicher mehr gedient das ganze tatsächlich einfach zusammen zu fassen mit dem was du im ersten Absatz deines letzten Beitrages schriebst. Warum immer diese ollen "Aber mein 2 großer Wikinger im LARP-Kampf..."-Stories? Das will hier doch echt keiner mehr hören, oder irre ich mich liebe inLarper?
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  2. #2
    Tine
    Tine ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tine

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    925
    Nein, du irrst dich nicht. Ich kann die Leier schon vor-und rückwärts auswendig. Zum Glück wird Unfug durch bloße Wiederholung nicht wahrer. Früher hab ich noch versucht gegen Gerwins Fantasien anzuschreiben, habe aber inzwischen akzeptiert, dass es sinnlos ist.
    SEMPER PROBUS

  3. #3
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Ich habe noch genug "righteous fury" in mir - und vor allem bei Anfängerthreads fühle ich mich berufen, das Bild gerade zu rücken - mal davon abgesehen, dass ich solche Threads als Prokrastination par excellence verwende *hüm*

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.933
    Auch wenn ich zugeben muss, dass ich es im Vorstellungsthread etwas übertrieben habe (und das teilweise auch deutlich überzeichnet) wird auch dir auffallen dass ich inzwischen zu weiblichen Charakterkonzepten oder im allgemeinen Krieger/innen kam noch etwas schreibe, werter Chevalier. Und das obwohl da in letzter Zeit durchaus Themen waren die mich, auf Grund subjektiv doch recht einseitger Beratung, in den Fingern juckten. Der Grund dafür ist relativ einfach: in Verbindung mit einigen früheren Beiträgen kommen manche Gedanken zu schnell beim gegenüber negativ an. Und, auch wenn es manchmal anders wirken mag, das ist nicht mein Ziel. Für persönliche Ausseinandersetzungen ist mir da meine Zeit und die Zeit des gegenübers zu Schade .

    Ich habe übrigens auch konkret nicht geschrieben "ungeeignet". Sondern sogar das Gegenteil. Wenn man sich auch nur ein wenig die Mühe macht meine Beiträge zu lesen (oder mich sogar kennt ), weiß man auch warum. Amazonen gehören noch immer zu den in meinen Augen gänzlich unterspielten Charakterkonzepten. Da fällt mir kaum eine Frau ein der ich, selbst nach subjektiv, vielleicht sogar antiquierter Weltsicht, das Siegel ungeeignet aufdrücken würde.

    Aber, wie gesagt, wenn man jetzt die Beiträge aus "Spitzenzeiten" vor Jahren nimmt, das ganze mit einem Haufen Emanzipationstheorie mischt und den Beitrag eher negativ verstehen will verstehe ich deine Reaktion. Wie bereits oben erwähnt habe ich mich da zu einigen Äusserungen hinreißen lassen die man so oder so sehen kann und vielleicht auch falsch verstehen muss.

    Gute Nacht

    Gerwin
    Geändert von Gerwin (28.12.2014 um 23:13 Uhr)

  5. #5
    Jeremias
    Jeremias ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    602
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Aber, wie gesagt, wenn man jetzt die Beiträge aus "Spitzenzeiten" vor Jahren nimmt, das ganze mit einem Haufen Emanzipationstheorie mischt und den Beitrag eher negativ verstehen will verstehe ich deine Reaktion. Wie bereits oben erwähnt habe ich mich da zu einigen Äusserungen hinreißen lassen die man so oder so sehen kann und vielleicht auch falsch verstehen muss.
    Das Internet macht es einem nicht leichter, Fehler zuzugestehen. Diese Sätze hören sich für mich wie ein Internet-Fehler-Zugeständnis an. Chapeau. Auf der Basis kann man doch weitermachen!

  6. #6
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    566
    Das will hier doch echt keiner mehr hören, oder irre ich mich liebe inLarper?
    Nein, du irrst dich nicht, Chevalier.
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  7. #7
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Gerwin, wenn du jetzt noch aufhörst, kleine Frauen mit Kindern (kleine Fünftklässler) zu vergleichen und zu erklären, große Männer wären weniger schmerzempfindlich als kleine Frauen ...

    Wir wissen inzwischen alle, du nimmst kleine Frauen im Kampf nicht ernst, glaubst, sie wären so empfindlich wie Glaspuppen und meinst, die meisten anderen Männer deiner Statur würden das auch so sehen.

    Vermutlich kommt jetzt wieder, das hättest du ja nie so gesagt oder zumindest nie so gemeint - dann stelle dich der Wahrheit: Anscheinend liegt es außerhalb deiner Fähigkeiten, dich zu diesem Thema auszudrücken. Dann tu doch bitte der Welt einen Gefallen und klicke nach dem Verfassen solcher Postings auf das kleine X statt auf den Abschicken-Button.

    Es nervt!
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  8. #8
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.442
    Das Problem ist, Gerwin, dass du nicht wirklich deinen Fehler inhaltlich einsiehst, sondern du relativierst und beziehst dich jetzt auf sprachliche Unvollkommenheit, wenn dein Sprachduktus nicht nur antiquiert, sondern in meinen Augen geradezu reaktionär ankommt. Aber innerlich bist du offenbar immer noch von deinen Ansichten überzeugt, die einem das Gefühl geben, du bist der Meinung Frauen gehören an den Herd und das aufs Larp überträgst, wo dann nur muskelbepackte Red Sonjas erlaubt sein sollte Kämpferinnen zu spielen (die dann aber auch schon so männlich ankommen, dass du sie gar nicht mehr als Frauen erkennst und weswegen es schon egal ist). Das klingt dann bei dir immer so (z.B. beim Thema Kampf) "Ich habe ja gar nichts dagegen wenn Frauen auch kämpfen...ABER...", und dann folgt meist eine Aufzählung von Punkten, die Frauen mitbringen müssen und so von Bedenken und Vorschlägen (die eher nach Vorschriften klingen) durchsetzt sind, als ob es Frauen besonders abschrecken soll. Ne, NIX ABER, Gerwin! Sowas kommt nur bei Frauen. Bei Männern setzt du stets voraus die können kämpfen, mal vom Alter abgesehen.

    LARP ist ein Hobby, bei dem es in erster Linie um Sozialkompetenz geht, Gerwin. Wir spielen alle mehr oder weniger miteinander. Und ein Mitspieler sollte sich stets bemühen so zu spielen und zu agieren, IT wie OT, dass es den Respekt vor dem einzelnen Mitspieler ausdrückt und den allgemeinen Spielspaß in den Vordergrund rückt. Und das kann sogar sehr gut dann passieren, wenn man IT zwar radikal vom heutigen Menschenverständnis abweichendes Bild der Menschen pflegt (Stichwort Sklaverei, Feudalismus, Göttergnadentum, Verbot von Berufen für Frauen wie Ritter etc.), weil man ein gewisses mittelalterliches Gefühl wachrufen will. Aber wenn man in eklatanter Weise ein reaktionäres Frauenbild OT kolportiert, was sich auf das IT auswirken soll, dann habe ich dafür kein Verständnis mehr. Und dann sehe ich erhebliche Sozialdefizite im OT, bei denen ich hoffe niemals IT auf eine solche Person zu treffen, weil die mir die Spielspaß gründlich verderben würde.

    Ich kann mir nicht vorstellen, was dafür sorgen könnte, dass du dein Frauenbild revidierst, Gerwin, aber du kannst dich zumindest mal zusammenreißen und deine Vorschläge in Charakterkonzept-Threads darauf beschränken Hinweise zu geben, ohne dabei einen Mitspieler in einer Rolle auf sein Geschlecht zu reduzieren. Als Beispiel kann man sagen man soll im Kampf Rüstung und wattierten Wams tragen, OHNE darauf hinzuweisen, das kleine Frauen generell sich gefälligst nicht in vorderster Front zeigen sollen, damit du sie nicht aus versehen in den Boden rammst: wenn die Gefahr besteht dann ist das in einem sozialen Spiel weniger deren Fehler, sondern dein Unvermögen dich mit entsprechenden Mitmenschen korrekt im Spiel zu bewegen.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  9. #9
    Surkan
    Surkan ist offline
    Neuling

    Beiträge
    95
    Mag sein, dass es in der Vergangenheit anders war, aber gerade auf das hier bezuggenommenen Thema, finde ich das einige überreagieren.

    Soweit ich mich entsinne hat Gerwin nie davon geschrieben was Frauen als Kämpferchara mitbringen müssen. Auch das Frau an den Herd gehören lese ich noch nicht einmal zwischen den Zeilen. Wenn ich hier etwas überlesen habe, darf man mich gern mit der Nase draufstoßen.
    Den Kritikern zustimmen muss ich in dem Punkt, dass der sprachliche Ausdruck manchmal zweideutig und grenzwertig ist. Die Hausaufgabe für Gerwin liegt in meinen Augen darin, entsprechende Tipps/Meinungen/Hinweise geschlechtsneutral zu verfassen. Dann kommen die Vergleiche vermutlich auch besser an.

  10. #10
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von Surkan Beitrag anzeigen
    Mag sein, dass es in der Vergangenheit anders war, aber gerade auf das hier bezuggenommenen Thema, finde ich das einige überreagieren.
    Es geht nicht nur um den einen Thread, sondern um all die vielen, vielen Male, die Gerwin solche Dinge in der Vergangenheit geschrieben hat.

    Soweit ich mich entsinne hat Gerwin nie davon geschrieben was Frauen als Kämpferchara mitbringen müssen.
    Doch, klar. Körpergröße und Muskeln.

    Ich stimme dem Rest hier zu.
    Es ist okay, wenn man der Meinung ist, Frauen unter 1,60 m braucht man nicht ernst zu nehmen und Frauen gehören an den Herd. Nur diese Meinung ständig propagieren zu müssen, nervt gewaltig.

    Und: Nein, es sind nicht alle Männer über 1,90 m der Ansicht, dass es doof sei, gegen kleine Frauen zu kämpfen. Ich bin 2004 zu meiner Gruppe gestoßen - die meisten Männer dort sind sehr groß, um die 1,95 m. Dort hatte niemand ein Problem damit. Generell habe ich seit 2003 gegen - oder viel besser: mit - nicht wenige sehr große Männer gekämpft.
    Und auch bei vielen anderen Themen stellt sich deine Meinung eher als Einzelmeinung heraus, Gerwin, die von quasi niemandem unterstützt wird.
    Verkneife es dir doch einfach, deine sowieso extreme Meinung zusätzlich noch zu überspitzen. Das will niemand lesen, das ist reine Provokation. Wie wäre es damit, deine Meinung einfach sachlich zu äußern?
    Und hör auf, das in Anfängerthreads als etwas anderes als Ausnahmemeinung zu verkaufen. Denn nur das ist es.
    Geändert von Nount (29.12.2014 um 14:49 Uhr)
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de