Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    Elle
    Elle ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    23
    Beiträge
    4

    Frage Angemessene Unterkunft auf Zelt-Cons - woher nehmen und nicht stehlen?

    Hallo liebe Leute!

    Ich bin Anfängerin, habe mich schon ewig für dieses Hobby interessiert und es jetzt auch endlich fertig gebracht alles zu organisieren, Gewandung, Charakter, Con-Anmeldung (Viesca 2 Ambiente und Viesca 4), alles wunderbar. Da kriege ich den Bescheid, dass man auf dem Lager eine Unterkunft haben sollte, die dem mittelalterlichen Flair entspricht. Ich habe aber nur ein normales Zelt und mit Schrecken die Preise der gebotenen Reenactment-Auswahl gesehen, dasselbe gilt für das Mieten von Zelten. Ein paar Leute gaben mir den Tipp man könne auch ein normales Zwei-Mann-Zelt mit etwas Stoff und geschickten Fingern lagertauglich gestalten, ich habe die Orga gefragt, das ginge okay. Aber ich finde nirgends einen brauchbaren Stoff und bin langsam wirklich verzweifelt - kann mir jemand einen Tipp geben wo ich etwas Brauchbares her bekommen könnte?!

    Vielen Dank!

    Elle
    Ich leide nicht unter Wahnsinn, ich erfreue mich jeden Tag daran!

  2. #2
    Arti
    Arti ist offline
    Neuling Avatar von Arti

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    54
    Also generell gilt wohl:Umso schwerer desto besser, auch wegen evt. durchscheinen der eigentlichen Zeltplane.Ansonsten keine zu "unnatürlichen" Farben (also z.B. braun oder grautöne gehen immer, Rot eher nicht so gut)

  3. #3
    Rufus
    Rufus ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rufus

    Beiträge
    258
    Persönliche Empfehlung: Polnische Dackelgarage. Gab's auch mal in schwarz, ist bei Räer leider aus. Das Zelt ist wetterfest, kompakt und vom Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.

    Ich würd davon abraten, ein OT-Zelt mit Planen IT-tauglich zu kriegen zu wollen. Wird schwer das wirklich wetterfest zu kriegen (kaum windfest, und wenn die Plane das Zelt berührt kann das durchweichen). Wenn, dann gleich richtige Zeltleinwand kaufen und daraus dann ein A-Zelt nähen. Das funktioniert dann auch mit Zeltstangen und Heringen aus dem Campingbedarf.

  4. #4
    Elle
    Elle ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    23
    Beiträge
    4
    Wow, danke! Das kann man sich ja direkt leisten! Dass da oben was aufgenäht ist stört dann nicht, oder? (ist ja eh ein Fantasy-larp)
    Ich leide nicht unter Wahnsinn, ich erfreue mich jeden Tag daran!

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Was heißt "stört nicht"? Auch im Fantasylarp gibt es genug Personen die mit OT-Zelten auftauchen (im Regelfall diejenigen die warum auch immer mit dem Zug oder Kleinwagen kommen). So schlimm ist das nicht. Manchmal fast glaubwürdig als wenn in einer Welt ohne effektiven Einsatz von Pferden jeder Abenteurer mit dicken Zelt auftaucht (im Regelfall lediglich weil er nicht auf OT-Komfort verzichten will).

    Es gibt aber auch kleinere, bezahlbare Ambientezelte. Bzw. im Notfall einfach die Möglichkeit sich aus 2 Zeltplanen ein Notzelt zu basteln. Hatte ich auch schon...da konnten wir auch zu zweit drin schlafen. Vom Ambientefaktor deutlich höher als das übliche Sahara. Vom Komfort...nicht.

  6. #6
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Was heißt "stört nicht"? Auch im Fantasylarp gibt es genug Personen die mit OT-Zelten auftauchen (im Regelfall diejenigen die warum auch immer mit dem Zug oder Kleinwagen kommen). So schlimm ist das nicht.
    Das gilt allerdings nur für manche Cons. Ich habe auch auf Zeltcons seit Jahren keine OT-Zelte mehr gesehen.
    (bei Großcons ist das anders, da sind - außer beim Epic Empires - OT-Zelte erlaubt, die dann halt in die hinterste Ecke kommen)

    Das verlinkte Zelt finde ich okay.

    Übrigens: Oft kann man auch z.B. über die Orga oder im Forum der Orga fragen, ob noch jemand Platz im Zelt hat. Natürlich möchte nicht jeder mit fremden Leuten in einem Zelt übernachten, aber wenn man damit kein Problem hat, ist das eine Option.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  7. #7
    Rabensang
    Rabensang ist offline
    Erfahrener User

    Alter
    33
    Beiträge
    343
    Ansonsten mal anfragen, ob irgendjemand noch Platz im Zelt für dich hat und dich aufnehmen würde. In unserer Gruppe haben wir auch riesige Zelte für sicher 6-8 Personen, die werden selten voll. Und wenn man mal ganz nett fragt...

  8. #8
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Ein absolutes Standardzelt ist wohl das Sahara. Es ist vielleicht nichts besonderes, aber man fällt nicht negativ auf, es ist vergleichsweise günstig und man kann es viele Jahre verwenden (natürlich auch für OT-Zeltausflüge).
    OT-Zelte auf Cons sollte man vermeiden, auch Abtarnung sind nicht toll, weil man fast immer sieht, dass abgetarnt wurde. Ich fahre ja auch nicht in Hemd und Jeans auf Con und tarne die notdürftig mit einem Überwurf ab
    Wir haben unser erstes Zelt hier gekauft: http://www.obelink.de/zelte/gruppenz...ahara-300.html
    Das nutzen wir noch heute als Reservezelt oder, wenn die Con länger geht, für Ausrüstung.

    Edit: Klar, bevor man eins für nur eine Veranstaltung kauft, sollte man lieber versuchen, bei anderen unterzukommen. Aber vielleicht willst ja auch noch öfter auf Cons fahren und die günstigeren Cons sind halt oft Zeltcons (ob die dann am Ende wirklich günstiger sind, sei dahingestellt).

  9. #9
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    42
    Beiträge
    1.695
    Ich würd auch das kleine 3m-Sahara empfehlen (oder 3m-Erec, sieht fast gleich aus). Packmaß ist nicht wesentlich anders als übliche "4"-Personen-OT-Kuppelzelte. Die Angaben zur Personenzahl immer mit Vorsicht genießen, 3m Rundzelt reicht bei uns mit Ausrüstung grad mal für 2 Personen. Mehr eigentlich nur, wenn man sich schon sehr gern hat.

    Wir haben damals das OT-Kuppelzelt verkauft und campen OT nur noch mit dem Rundzelt. Klima ist darin auch einfach besser als im OT-Plastikgedöns. Abtarnen würd ich lassen, OT-Zelte haben eine andere Form, man müsste also viel Stoff und Gestänge verwenden, damit es vernünftig aussieht. Da kann man besser gleich ein einfaches A-Zelt bauen oder kaufen.

    http://www.google.de/imgres?imgurl=h...B-6VuHBfSb-qtM

    OT-Zelte kenne ich nur noch aus dem NSC-Bereich. Auf keiner Con die ich in den letzten 2 Jahren besucht habe war das im Spielerbereich erlaubt. Die Tendenz geht mE. zu noch mehr Ambiente, da haben improvisierte Lösungen nur eine geringe Halbwertzeit.

  10. #10
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Als Zwischenlösung ginge vielleicht noch dieses Modell hier, das ist wegen der Farbe meiner Ansicht nach weniger auffällig als die olivgrünen:
    http://www.troph-e-shop.com/de/franz...neuwertig.html

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de