Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Nerdification
    Nerdification ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    17
    Beiträge
    21

    Larp-Gürtel? Larp-Schuhe?

    Da sich mein Kleidungsschneidern für meinen Larp Char noch ein wenig verzögern wird (leider), stell ich hier weiter im Forum mehr oder weniger wichtige Fragen.
    Also meine heutige Frage ist folgende: "Kann ich für meinen Charakter einen ganz normalen Ledergürtel mir Metall benutzen? Und was muss ich für Schuhe tragen und wo bekomme ich die her?"
    Weil OT-Schuhe wären ja ziemlich doof.
    Ich hoffe das ich mir bald meine Kluft schneidern kann und natürlich auf ganz viele Antworten.
    LG Nerdification

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.344
    Kann ich für meinen Charakter einen ganz normalen Ledergürtel mir Metall benutzen?
    Ja, klar. Du solltest allerdings darauf achten, dass er keine wirklich spitzen oder scharfkantigen Metallstücke hat, aber das ist bei normalen Kleidungsgürteln kein Problem.
    Und was muss ich für Schuhe tragen und wo bekomme ich die her?
    Es gibt keine Pflicht für bestimmte Schuhtypen. Es ist sinnvoll, Schuhe zu tragen, in denen man gut laufen kann (keine Pumps im Wald, keine Springerstiefel beim Tanzball), keine kalten Füße bekommt und die das Ambiente nicht stören (keine grellbunten Turnschuhe), aber was da das Optimum ist und welche Bezugsquellen es dafür gibt ist zu unterschiedlich als dass man es in einem Satz abhandeln könnte.
    Viele Einsteiger die halbwegs unauffällige Lederschuhe in Braun oder Schwarz haben nutzen die, manche auch Militärstiefel, und tarnen die optimalerweise mit Stulpen oder Beinwickeln. Andere tragen spezielle Schuhe in Larpoptik, Modelle aus ordentlichem Leder z.B. in an mittelalterliche Schuhmodelle angelehntem Design gibt es so ca. ab 70,- Euro, hier ist aber preislich und in Sachen Modellvielfalt nach oben eine Menge offen.

  3. #3
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.398
    Cartefius kann man nur noch ergänzen, indem man vielleicht Links zeigt, was alles so möglich ist. Dabei immer daran denken, dass es die lowbudget-Variante gibt, die häufig allerdings noch modern wirkt, und die teurere, die meist (nicht immer!) auch einem historischen Vorbild entspricht.

    Dazu kann man hier im larp-wiki Bezugsquellen bei Schuhen oder Leder finden: http://larp-wiki.de/BezugsQuellen
    ...

    Bardengauer Fest, 14.-16.10.2016 (Chevalier Victor Henri de Nemour)
    Der Spalt unter der Tür (Cthulhu-Horror), 18.-20.11.2016 (Wilhelm Friedrich Richter, Reiseautor)

  4. #4
    Nerdification
    Nerdification ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    17
    Beiträge
    21
    Na dann hätte ich wenigstens schon mal den Gürtel für meine Char safe. Wie es dann mit den Schuhen aussieht weiß ich zwar noch nicht aber ich finde schon Noch was das zu meinem Wandermönch/Novizen Konzept passt.

  5. #5
    Naramag
    Naramag ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    166
    Was den Gürtel angeht: Ich habe am Anfang ein regulären Gürtel mit einer normalen Schließe benutzt. Ich habe nur darauf geachtet, dass der Gürtel einfach sehr viel länger ist, als ich normal brauche. Dann einfach den Gürtel normal verschließen, das lose Ende von unten durch den Gürtel ziehen und von oben durch die sich ergebende Schlaufe stecken und baumeln lassen... reicht völlig aus und sieht gut aus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de