Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51
  1. #11
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Zitat Zitat von Besserwisserboy Beitrag anzeigen
    Das hat absolut nichts damit zu tun, daß Gruppen verfeindet sind, sich nicht leiden können oder sonstewas in der Richtung.
    Ganz genau, neben verschiedenen Genres (Fantasy in sämtlichen Schattierungen, SciFi wie StarTrek, Zombie, Postapokalypse, Harry Potter...) gibt es einfach verschiedene Herangehensweisen und Vorstellungen, wie Larp Spaß macht.
    Da ist es sehr sinnvoll und friedensstiftend sich dessen bewusst zu sein und sich einen geeigneten "Spielplatz" zu suchen. Negativ daran ist gar nichts, man kann (und sollte) ja alle anderen Vorlieben akzeptieren und respektieren.
    Auch schliesen sich verschiedene Stile für einen Spieler nicht aus: Es gibt viele Leute, die ganz verschiedene Arten von Larp spielen, aber eben auf dafür passenden Veranstaltungen.

    Manchmal sind es auch Details: Ich finde Harry Potter Larp zB durchaus interessant, wenn man dort aber so tut, als würde man Quidditch spielen sehe ich den Spaß für mich daran nicht, weil für mich alle essentiellen Punkte fehlen - wenns anderen Leuten Spaß macht, freue ich mich aber für sie und lasse sie ihr Ding machen. Vll nehm ich mal eine Veranstaltung ohne Quidditch mit oder meide ganz einfach diesen Teil.

    Als Vor-Anfänger ist das selbstverständlich noch nicht nachvollziehbar, aber das kommt noch, keine Sorge.
    Geändert von oliverp (03.05.2016 um 00:24 Uhr)
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  2. #12
    Levold
    Levold ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Levold

    Ort
    Ruhrgebiet/ Sauerland
    Alter
    42
    Beiträge
    184
    Es gab mal (zumindest gefühlt) ein großes Forum. Und zwar war das das Vorgängerforum von diesem hier: larpforum.com. Aber da ging es alles andere als gesittet zu. Flamewars und gesperrte User waren in den vielgerühmten 0er-Jahren durchaus üblich. Da ist das hier das absolute Wohlfühlprogramm dagegen. Mir fehlen diese kontroversen Diskussionen aber durchaus. Da kamen auch durchaus produktive Ergebnisse bei rum.
    Aber wie schon angemerkt: das meiste hat sich auf FB verlagert, was ich ebenfalls extrem ungeeignet finde. Zum Vernetzen ganz nett, aber um fundierte Diskussionen zu führen, völlig ungeeignet.
    Aber vielleicht werden klassische Foren wieder hip oder es entwickelt sich was ganz anderes.
    Wer weiß ;-)

  3. #13
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.428
    Zitat Zitat von Kalink Beitrag anzeigen
    Einerseits freut es mich nun bestätigt bekommen zu haben das es keine Gemeinschaft gibt, anderseits ist es eine traurige Sache.
    Aber Section31, ich glaube du hast den Vergleich auf den Punkt gebracht. Es gibt viele Sandkästen und man muss den finden der zu einem passt. Und als Anfänger hat man genau da seine Schwierigkeiten.
    Es gibt seit vielen Jahren einen passenderen Vergleich: "Larp" ist nicht äquivalent zu "Fußball". "Larp" ist äquivalent zu "Ballsportarten". Nur ein Oberbegriff für viele verschiedene Dinge, nicht für eine einzige Sache.
    Und das riesengroße Problem ist: Meistens steht nicht dran, welche "Ballsportart" auf einem Con gespielt wird. Leute schreiben "Tennis" statt "Tischtennis" drauf, weils irgendwie ernstzunehmender oder trendiger klingt, andere schreiben "hier ist für jeden Ballsportler was dabei" drauf, weil sie gar nicht richtig drüber nachgedacht haben, ob das funktioniert, und nur die wenigsten machen sich wirklich Gedanken und beschreiben ihren Spielstil richtig.
    Naturgemäß führt das zu viel Frust (wenn man als Handballer bei einem Fußballspiel mitmacht und weiß es gar nicht, ist das natürlich ziemlich blöd), aber das ändert sich nur gaaanz langsam. Wenn überhaupt. Obwohl das Problem seit Jahrzehnten bekannt ist. Es ist ein Kreuz

    Als Anfänger muss man sich da einfach durchprobieren und hoffen, dass man irgendwann "seinen" Ballsport und (meist nur durch Zufall) die richtigen Cons findet.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #14
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von Levold Beitrag anzeigen
    Es gab mal (zumindest gefühlt) ein großes Forum. Und zwar war das das Vorgängerforum von diesem hier: larpforum.com. Aber da ging es alles andere als gesittet zu. [...]
    Meinst du möglicherweise https://larpinfo.de/ ? Das sollte mit das älteste LARP-Forum in Deutschland sein, das schon in den 90ern entstanden ist. Es gilt nach meinem Wissen als berüchtigt für den Glauben, dass ein rüder Umgangston ein Element erfolgreicher Selbstregulierung sein kann.

    Larpforum.com war ursprünglich mal das Forum der Zeitschrift LARPzeit und sollte etwa um 2003 gestartet sein. Eigentlich ging es dort recht zivilisiert und geordnet zu, bis es dann wohl zu einer Phase kam, in welcher der Ton auf einmal aggressiver geworden sein muss. Ich kann selbst nicht viel dazu sagen, weil ich zu der Zeit länger nicht in den LARP-Foren unterwegs war. Bei meiner "Rückkehr" war das Forum dann erst einmal geschlossen, wurde dann wieder unter neuer Leitung eine Zeit lang weiter betrieben. Aber letzten Endes war irgendwann Schluss.

    Gute Nachricht: ein Großteil der Beiträge von larpforum.com müsste in den Archiven hier auf inlarp.de noch verfügbar sein: http://www.inlarp.de/larp-larp-forum-com/
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  5. #15
    Levold
    Levold ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Levold

    Ort
    Ruhrgebiet/ Sauerland
    Alter
    42
    Beiträge
    184
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass das seinerzeit larpforum.com war. Ich muss da von 2005 bis ca. 2009/2010 aktiv gewesen sein.
    Da waren halt die üblichen Trolle unterwegs. Hinzu kamen die auch damals üblichen Szene-Diskussionen (Gewandungs-Nazis vs. Pannesamt-Magier, Punktewi**er vs. DKWDDK, usw. usf.). Ich war auch recht aktiv im dnd-gate.de. Da waren der Ton ähnlich. In meiner Erinnerung waren Foren einfach der Raum, in dem sich ordentlich gezofft wurde. Und wenn ich mir den Tonfall auf FB oder Twitter anschaue, ist das eher noch rüder geworden. In den Foren ging es wenigstens um die Sache. Auf FB laufen Diskussionen ja fast nur noch "ad hominem".
    Kennt eigentlich noch jemand das Usenet? Ich fühle mich sooo alt...

    Gruß
    Philipp (OldSchool-LARPer)

  6. #16
    Kalink
    Kalink ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    32
    Beiträge
    6
    Danke für euere Antworten!

    Ich habe nun endlich die Hürde überwunden und wurde auf der anderen Seite (LARPERning) aufgenommen. Bisher scheinen die Leute auch sehr nett zu sein. Ich lasse mich nun mal überaschen

    Ihr Diskutiert hier so schön über alte Dinge, ich selber kann natürlich in dem Bereich LARP und Vergangenheit natürlich nicht mitreden. Aber die Zeit geht immer weiter und bleibt nicht sehen.
    Hatte die letzten Tage noch an das sogannet IRC denken müssen - kennt das jemand von euch? Gibt es das überhaupt noch?

    Grüße

  7. #17
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    501
    So Anfang der 2000er-Jahre war larpinfo.de DAS Larpforum und DIE zentrale Anlaufstelle. Der Umgangston war äußerst rau, Flamewars an der Tagesordnung. Im larpforum.com war ich auch angemeldet, die Trolle sind dann irgendwann von larpinfo.de nach larpforum.com umgezogen. Nachdem es larpforum.com nicht mehr gab, sind die Trolle kurz hier ins inlarp-Forum eingefallen und schlussendlich ins Larper-Ning weitergezogen. Da leben sie noch heute...

    Der Ton hier im Inlarp-Forum war am Anfang sehr nett, wurde zwischenzeitlich mal rauer und hat sich nach Umzug der Trolle ins Larper-Ning inzwischen wieder beruhigt. Das ist echt Wohlfühlprogramm hier.

    Auf der anderen Seite kommt aber auch irgendwie nix Neues mehr, worüber man überhaupt noch diskutieren könnte. In keinem Larpforum. Einsteigerbetreuung ist ein Dauerbrenner, aber irgendwie auch immer dasselbe. Da schreibe ich nur selten etwas dazu. Regelwerksdiskussionen haben sich mit wachsender Verbreitung von DKWDDK (ja ja, nicht überall wo DKWDDK drauf steht ist auch DKWDDK drin, ich weiß) erledigt. Und bahnbrechende technische Erfindungen (ich denke da z.B. an die Diskussionen über die damals neuen IDV-Pfeile) sind auch nicht abzusehen. Diskussionen über bevorzugte Spielstile sind müßig. Bleiben noch a.) Bastelanleitungen, aber die braucht man nicht zu diskutieren, das ist eine Informationseinbahnstraße und b.) Conberichte, die mich persönlich zu 99,9% nicht interessieren.

    Also was bleibt? Was ist noch diskussionswürdig?

    Gruß,
    Section31

    PS: @Levold: ja, ich kenne noch usenet. Ich sag' nur de.rec.spiele.rpg.live (mein erstes Posting dort war am 11.10.2001, 2004 wurde die Gruppe ja aufgelöst...). Jetzt wo du's sagst, fühle ich mich irgendwie auch alt...


    PPS: @Kalink: Ja, ich hab' früher viel im IRC abgehangen. Mittlerweile überhaupt nicht mehr, ich habe wesentlich Besseres (Arbeit, Familie, Hobbys) zu tun.
    Geändert von Section31 (03.05.2016 um 20:58 Uhr)
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  8. #18
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.153
    Wobei auch das Ning mittlerweile extrem ruhig geworden ist und es dort auch eigentlich keine Trolle mehr gibt. So zumindest mein Eindruck.
    das Ning ist halt ganz gut wenn man sich Bilder ansehen möchte und Leute sucht, die man auf Cons am letzten WE getroffen hat. Und vielleicht um etwas zu organisieren oder eine Gruppe zu gründen.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  9. #19
    Levold
    Levold ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Levold

    Ort
    Ruhrgebiet/ Sauerland
    Alter
    42
    Beiträge
    184
    @Kalink: Sorry für das "Thread-entführen" ;-) Ich hoffe, du nimmst uns das nicht übel. Und schön, dass Du im Ning angenommen wurdest. Ich bin da zwar auch angemeldet, aber nicht wirklich aktiv. Mir sagt die Struktur, der Aufbau dort nicht so wirklich zu. IRC kenne ich, war ich aber nie aktiv. Wie schon angemerkt: wenn du bei Facebook bist, dürftest du dort die aktivsten Gemeinden finden. wenn auch nicht immer die fundiertesten Diskussionen ;-)
    @Section31: Wobei ich das mit den nicht stattfindenden Weiterentwicklungen nicht ganz so wahrnehme. Die Entwicklungen haben sich eher in anderen Bereichen als dem Equipment abgespielt. Nachdem ich ja nun 7 Jahre raus war, habe ich mir die letzte LARPZeit am Bahnhof gegönnt. Und ich muss sagen, ich war bass erstaunt, was sich im Bereich "Pädagogik" (als ganz grobe Überschrift) getan hat. Ich kann mich daran erinnern, dass vor 2010 die ersten Diplom-Arbeiten entstanden sind, die sich mit LARP beschäftigt haben. Und da hat sich in meiner Wahrnehmung richtig viel getan. Aber was Spielweisen, Euqipment usw. betrifft, gebe ich Dir recht. Da dürften die meisten Diskussionen bereits erledigt sein.

    EDIT: Ich kann mich auch noch daran erinnern, wie massiv über Mytholon abgelästert wurde: LARP-Discounter, Schrott, Ramsch, Billigware, der ALDI des LARP usw. Und heute feiern die ihr 20jähriges.
    Mich hat aber sehr gefreut, dass Leuengold noch existiert, genauso wie Lederkram, da habe ich immer gerne eingekauft.
    Geändert von Levold (04.05.2016 um 07:42 Uhr)

  10. #20
    Kalink
    Kalink ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    32
    Beiträge
    6
    Kein Problem @Levold

    dafür war der Thread ja gedacht, dass man generell Fragen stellen und ein wenig diskutieren kann. Kenne Solche Threads aus anderen Foren und finde sowas ganz sinnvoll vor allem zu dem Hintergrund das es ja keinen Chat oä. gibt.
    Manchmal lassen sich Fragen schnell klären oder man möchte sich ein wenig
    ausgeschweifter über etwas unterhalten und nicht gleich immer ein neues Thema eröffnen.

    Bei Facebook blicke ich leider null durch was die Gruppen angeht. Da muss man ja schon sehr genau wissen nach was man sucht, denke das ist ein wenig das Problem als Anfänger.

    Grüße und ein schönes langes Wochenende!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de