Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 66 von 66
  1. #61
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Du vergisst immer noch dass eine echte Laute (keine Gitarrenlaute) sich anders spielt als eine Gitarre Chevalier. Und das kaum jemand Harfe (oder Dudelsack) auch nur halbwegs adäquat spielen kann. Das lernen eines Instruments (auch nicht auf Konzertniveau) erfordert neben finanziellen Einsatz auch einen erheblichen zeitlichen Einsatz der etwas über "ich kauf mir da mal ein Ritterzelt" hinausgeht. Es mag zwar sein, dass unter Mittelalterlarpern die Fähigkeit Harfe oder Laute zu spielen verbreiteter ist als in der "Normalbevölkerung". Dennoch würde es mich wundern wenn die Anzahl der Personen auf Cons die keines der beiden Instrumente beherrschen je nach Veranstaltung regelmässig null beträgt. Und ehe jetzt jemand argumentiert "kann man lernen!". Korrekt. Man kann auch als Ritter die körperliche Fitness aufbauen welche eigentlich für eine entsprechende Rolle notwendig wäre. Das ganze kostet eben nur einen Aufwand den die wenigsten betreiben wollen und werden. Gitarre bringt man halt oft als OT-Fertigkeit mit.

    Für Bardenspieler OHNE großartige Musikausbildung empfehlen sich in meinen Augen tatsächlich Schlaginstrumente in jeglicher Form oder vergleichbare einfaches. Ein gewisses Gefühl für Rhythmus ist, auch wenn der ein oder andere Schlagzeuger jetzt widerspricht, recht einfach zu erlernen. Und hier würde ich (anders als bei der Gitarre) dann auch auf passendere Instrumente zurückgreifen (und sich evtl. mal damit beschäftigen dass man eine Trommel auch leise spielen kann. Aber das ist dann ein anderes Thema).

    edit: Anders ausgedrückt: Wenn jemand nun mit einer zum Charakter passenden Laute oder Harfe auf Con erscheint...und auch noch spielen kann, sind das für mich positive Ausnahmen. Auch wenn ich trotzdem flüchten würde. Gitarre ist halt meist der mögliche Mainstream.

    P.S.: Ich habe gerade mit Schrecken keine allgemeine Bardendiskussion gefunden. Jetzt haben wir eine. Aber ich vielleicht einfach nur blind.
    Geändert von Gerwin (28.09.2016 um 19:15 Uhr)

  2. #62
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Diese hier z.B. war recht ausführlich:
    Barden auf einem Con

  3. #63
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.137
    "Gebraucht auf eBay kaufen" ist auch so eine Sache - die günstigen Gitarrenlauten sind oft Dachbodenfunde. Gerade bei Instrumenten ist es als Laie schwierig, zu beurteilen, ob ein gebrauchtes Stück in Ordnung ist - und da geht es nicht um "Profiqualität", sondern um die Spielbarkeit. V.a. wenn man das Ding nur im Internet sieht und da ein paar hundert Euro für ausgibt ... da auf gut Glück bestellen und ggfs. ein untaugliches Teil ohne Rückgaberecht bekommen? Das ist für mich persönlich keine ernsthafte Alternative zur Gitarre, die ich im Laden kaufen kann ...

    Ob man Gitarren störend findet oder nicht, ist halt Geschmackssache - wie bei vielen Dingen, die OT-Kompromisse sind, hat nunmal jeder eine andere Grenze, was okay ist und was nicht. Und ob ihm Instrumentalmusik wichtiger ist oder "kein moderner Anblick".
    Die störendste "Performance" kenne ich von einem Lautenspieler, der munter auch während Schlachten und in Lazaretten ungerührt sein Standard-Programm abspielt, da kann man meiner Erfahrung nach keine Verbindung zwischen Instrumentenwahl und Bardenqualität ziehen. Der Kauf einer Laute führt leider nicht automatisch zu einem Stimmungssensor, welche Musik wann passt

    Harfen sind übrigens großartig und ich möchte dieses Instrument unheimlich gern spielen lernen, sobald ich die zeitlichen und finanziellen Ressourcen dafür erübrigen kann.
    Das auf der letzten Seite verlinkte Teil für 125 € ist aber eher ein Spielzeug/Dekoartikel, mit diesen Miniharfen kann man ein bisschen rumklimpern, aber nicht ernsthaft spielen.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  4. #64
    Langer
    Langer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Langer

    Beiträge
    345
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Dennoch würde es mich wundern wenn die Anzahl der Personen auf Cons die keines der beiden Instrumente beherrschen je nach Veranstaltung regelmässig null beträgt.
    Sorry, aber nur zur Klarstellung: Du wolltest vermutlich nicht sagen, dass du glaubst, dass es fast auf jeder Con jemanden gibt, der Harfe, Laute oder Dudelsack beherrscht, sondern das genaue Gegenteil, oder? Jursitensatzbau kenne ich aus Erfahrung
    Dummheit wird mein Henker sein.

  5. #65
    Rabensang
    Rabensang ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rabensang

    Alter
    31
    Beiträge
    337
    Nach der Con am Wochenende hab ich ein Negativbeispiel erlebt. Unsere Taverne war wie üblich in den Räumen einer Festungsanlage und die vorhandenen Spielleute haben unter anderem Trommeln benutzt. Die Räume sind aber relativ klein, der Hall sehr stark, so dass die Trommeln viel zu laut waren und extrem gedröhnt haben. Wenn getrommelt wurde, konnte man Unterhaltungen nur mit sehr großer Lautstärke führen, größere Gespräche mit mehreren Personen, bei denen dann der Abstand unter den Gesprächsteilnehmern größer war, waren unmöglich. Zum Glück haben die nicht so oft gespielt...

  6. #66
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.398
    editiert - falscher Thread
    ...

    Bardengauer Fest, 14.-16.10.2016 (Chevalier Victor Henri de Nemour)
    Der Spalt unter der Tür (Cthulhu-Horror), 18.-20.11.2016 (Wilhelm Friedrich Richter, Reiseautor)

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de