Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23
  1. #11
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.427
    [QUOTE=Taschendrache;250904]Ich persönlich finde eine Anmeldebestätigung gehört zum guten Ton und würde als Spieler auch immer eine verlangen.[QUOTE]
    Was man als "gehört zum guten Ton" empfindet, ist eben völlig umfeld-abhängig. Man ist an bestimmte Dinge gewöhnt (z.B. an einen Waffencheck) und hält das dann für selbstverständlich.
    Ich bekomme nur sehr selten eine Bestätigung für den Geldeingang (ist in meinem Umfeld unüblich) und brauche auch keine - das ist halt Extraarbeit für die Orga und unnötig, wenn man sowieso zu nem bestimmten Zeitpunkt eine Mail an alle rausschickt, die noch nicht bezahlt haben. Warum sollte man das unbedingt einzeln machen müssen?
    Für alle meine Cons habe ich eine Liste, wann ich mich angemeldet habe und wann ich bezahlt habe - sollte eine Orga meinen Geldeingang übersehen haben oder etwas schiefgegangen sein, kann ich nachgucken und gut ist.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  2. #12
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Die Anforderungen sind da einfach zu unterschiedlich. Es hat zum Beispiel seine Gründe warum ein "militärischer Führungston", insbesondere bei größeren NSC-Gruppen evtl. besser geeignet sein könnte als "könntest du mal bitte..eventuell..oder auch nicht?".

    Von daher wäre jeglicher Kurs der abseits von Basics Wissen vermittelt allenfalls situativ zu gebrauchen.

  3. #13
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    501
    Hallo Taschendrache,

    Zitat Zitat von Taschendrache Beitrag anzeigen

    @Section31: Erzähl mir bitte mehr über diesen Vortrag. Oder kann ich ihn irgendwo nachlesen?
    Themen waren u.a. Aufgaben, Rechte und Pflichten von SLs, Konfliktlösungsstrategien sowie hilfreiche Tipps (z.B. was eine SL während einer Con mit sich führen sollte).
    Der Vortrag war leider etwas zu speziell auf "Großcon-Lager-SL" zugeschnitten, ich hätte mir einen allgemeineren Ansatz gewünscht. Aber für Leute, die noch nie
    SL gemacht haben, war es vielleicht interessant. Es gab keinerlei schriftlichen Aufzeichnungen dazu.

    Gruß,
    Section31
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  4. #14
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    In den früheren Ausgaben der LarpZeit gab es eine Artikelserie "Der Weg zum eigenen Con" o.ä.
    Dort ging es genau um das von dir umrissene Themengebiet: Einen eigenen Con organisieren, ohne dabei automatisch alle Fehler zu wiederholen, die andere frisch gegründete Veranstalter beim Organisieren ihres ersten (zweiten, dritten, ...) Cons bereits gemacht haben.

    Spätere Artikel dieser Serie zeigen dann Wege auf, mit welchen Mitteln man aus dem eigenen Con einen schöneren eigenen Con machen kann. Dabei geht es um die vielfältigen Möglichkeiten den Con so zu gestalten, dass es nicht nur ein weiterer (Fantasy-) Con ist, sondern die Veranstaltung zum ganz besonderen Erlebnis wird.

    Wahrscheinlich lassen sich die betreffenden Ausgaben noch bestellen. Die LarpZeit hat auf ihrer Website meines Wissens ein Archiv, in dem man zumindest das Inhaltsverzeichnis der Hefte einsehen kann.
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  5. #15
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    @Cartefius: Hast du denn schon so ein Orga-Praktikum gemacht? Die Idee an sich ist nämlich gut. Fragt sich nur wie offen jede Orga dafür wäre.
    Im Grunde genommen ja. Ich hatte damals einen Arbeitskollegen, der schon langjährig Cons organisiert hat, der hatte mich eingeladen, auf seinen Cons als NSC mitzumachen. Das habe ich dann zweimal gemacht, beim zweiten Teil auch zunehmend bei Sachen wie Aufbau, Organisation und Requisite mitgeholfen, und danach haben wir eine zusammen als Orga eine neue Conreihe veranstaltet.

    Bezüglich der Kritik empfinde ich es als positiver diese erst nach der Con zu erhalten, denn eine wirklich konstruktive Kritik ist ja eher selten.
    Nach dem Con ist schon praktischer, weil man da einfach weniger im Stress ist und mehr Zeit hat, aber es kann auch auf dem Con nicht schlecht sein wenn jemand einen akut darauf hinweist, dass gerade etwas schiefläuft.
    Ich fand Kritik nach Cons auch immer hilfreich, bei vielen Sachen merkt man ja auch auf dem Con schon selber, wenn etwas nicht richtig läuft, und nimmt sich für den nächsten Con Verbesserungen vor.
    Geändert von Cartefius (18.01.2017 um 14:54 Uhr)

  6. #16
    Georgius
    Georgius ist offline
    Neuling Avatar von Georgius

    Ort
    Unterfranken
    Alter
    30
    Beiträge
    59
    Servus,

    sehr gute Frage. Da ich letztes Jahr auch den Sprung ins kalte Wasser gewagt und ein kleines Con organisiert habe, habe ich mir letztes Jahr die gleiche Frage gestellt.

    Tatsächlich scheint es hier kaum / wenig Angebote für Nachwuchs-Orgas zu geben und er läuft letztlich auf "Learning by doing" hinaus.

    Ansonsten galt bei mir: Auf Con´s mit erfahrenen Orgas reden und Tipps abreifen und parallel im Internet informationen sammeln.

    Es gibt hier ja durchaus die eine oder andere Seite, wo erfahren Menschen einige Tipps gesammelt haben.

    Nützlich / interessant fand ich, neben dem "Klassiker" Larpwiki u.a. folgende Links:

    http://www.larp-planung.de/anzeigen.php3?id=1

    http://blog.dein-start-ins-larp.de/2...mini-larp-con/


    Ich denke aber, dass es sicherlich hier noch "Verbesserungspotenzial" gibt.

    Vielleicht sollte man mal über ein Treffen zum Erfahrungsaustausch von LARP-Orgas nachdneken ... einerseits zum Gedankenaustausch / Erfahrungsaustausch und evtl. andererseits mit Vorträgen für "Neulinge" ... ich denke, da gebe es sicherlich noch einige Punkte / Seminare von welchen viele provitieren könnten ... und sei es z.B. nur ein Vortrag zum Thema "Erfahrungen mit Versicherungen für Larps", "Vereinsgründung - ein Erfahungsbericht" oder ganz banal ein "Praxisbeispiel - Plotorganisation" ...

    Wobei natürlich die Frage wäre, ob sich hierfür genug interessierte "Neulinge", aber auch "alte Hasen" begeistern lassen und was man hier bereit wäre an Zeit und Geld zu investieren (eher Vorträge aus dem Teilnehmerkreis heraus oder doch eher "externe" Experten ala "VHS-Kurs" (gerade zu "rechtlichen Themen")...

    Gruß Uwe

  7. #17
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    501
    Hallo Uwe,

    Vielleicht sollte man mal über ein Treffen zum Erfahrungsaustausch von LARP-Orgas nachdneken ... einerseits zum Gedankenaustausch / Erfahrungsaustausch und evtl. andererseits mit Vorträgen für "Neulinge" ... ich denke, da gebe es sicherlich noch einige Punkte / Seminare von welchen viele provitieren könnten ... und sei es z.B. nur ein Vortrag zum Thema "Erfahrungen mit Versicherungen für Larps", "Vereinsgründung - ein Erfahungsbericht" oder ganz banal ein "Praxisbeispiel - Plotorganisation" ...
    Zu so ziemlich allen von dir genannten Punkten gab es schon Vorträge auf den Mittelpunkt-Veranstaltungen. Zusätzlich u.a. auch "LARP und Steuern".
    Dort trifft man sowohl erfahrene Orgas als auch Neulinge und kann sich austauschen.

    Gruß,
    Section31
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  8. #18
    Georgius
    Georgius ist offline
    Neuling Avatar von Georgius

    Ort
    Unterfranken
    Alter
    30
    Beiträge
    59
    @Section31: Dank für den Hinweis ... muss ich doch wohl mal meinen "Hintern" hoch bekommen und mal zum Mittelpunkt fahren.

  9. #19
    Taschendrache
    Taschendrache ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    34
    Beiträge
    32
    Ich möchte kurz auf die Ergebnisse der LARP-Com aufmerksam machen. Alle Vorträge, Seminare und erarbeiteten Ergebnisse wurden eingescannt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Guckt einfach mal unter folgendem Link:
    http://www.gflr.de/fachtagungen/

    Da ich bisher auf keinem Mittelpunkt war kann ich leider keinen Vergleich ziehen. Ich finde es auf jeden Fall sehr positiv die Themen/Ergebnisse zugänglich zu machen. Sonst müssen die Leute immer "dazu gab es einen Vortrag, aber nachzulesen gibts den nicht" sagen.

    Edit: URL nachgebessert!
    Geändert von Taschendrache (08.03.2017 um 16:23 Uhr)

  10. #20
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    501
    Danke, aber die unter dem Link hinterlegte URL (https://deref-web-02.de/mail/client/...achtagungen%2F) funktioniert nicht.
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de