Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. #11
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    502
    Bevor ich mich bei FB anmelde, verzichte ich lieber auf Cons. Ich werde mich unter garkeinen Umständen bei FB anmelden.

    Und im Ning ist meiner Meinung nach überhaupt nichts mehr los. Gerade in den Foren wird nur noch sehr wenig gepostet und auch Blogs werden IMHO nur noch wenige geschrieben. Und/Oder ich empfinde das, was geschrieben wird, einfach als total uninteressant. Dazu kommen noch hunderte von ausgestorbenen Gruppen. Ich bin in sieben Gruppen angemeldet, davon wurde in einer zuletzt 2013 gepostet, in einer anderen 2014, und in vier Stück ungefähr im April 2016, der neueste Post ist von Dezember 2016. Also wenn das nicht tot ist...
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  2. #12
    Calenlyra
    Calenlyra ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Calenlyra

    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    157
    Bei LarpGate habe ich ein gutes Gefühl, daß das das neue Ning wird. Insbesondere die gute Aufteilung in Spieler, Gruppen, Länder und Caraktere finde ich saugut.
    Calenlyra o nan-eldúne silmeié

    http://www.sternendaemmertal.de

  3. #13
    Skirnir
    Skirnir ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    17
    Meine Orga schreibt das meiste in den Larpkalender. Bei Larpgate finde ich die Eingabeoptionen nicht immer passend, vielleicht tragen wir da aber auch mal was ein. Bei Facebook wird meistens ein Link zum Larpkalender eingestellt und zwar in den Gruppen in denen es Sinn macht, aber rein über Facebook möchte ich das auch nicht, genausowenig wie die Orgaseite nur auf Facebook zu haben.

    Im Ning wird vor allem über Fotos diskutiert, es gibt mehrere laufende Bastelblogs und gelegentlich eine größere Diskussion. Das ist nicht für jeden etwas, aber Aktivität gibts da noch, nur weniger in erstellten Gruppen.
    Larpgate hat meiner Meinung nach eine ganz andere Grundidee als das Ning, bis jetzt sehr vielverprechend.

  4. #14
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    502
    Ja, ich habe auch das Gefühl, dass "die Meute" jetzt weiter in Larpgate zieht. Es war ja immer so, dass "die Meute" mit allen ihren Rants, Flamewars, Trollen und Bildergedisse von einer Plattform zur nächsten gezogen ist (vor langer, langer Zeit larpinfo.de, dann larpforum.de, dann inlarp.de, zuletzt larper.ning.com und jetzt eben larpgate.de). Ob das gut ist? Naja...

    Den Sinn von larpgate.de habe ich irgendwie noch nicht so richtig verstanden. Eine Charakterdatenbank gab's schonmal, mittlerweile nicht mehr. Eine Kommunikationsplattform ist es an sich auch nicht. Was ist es?
    Geändert von Section31 (11.02.2017 um 22:15 Uhr)
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  5. #15
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.344
    Hmm, vielleicht lohnt es sich, bei Larpgate nochmal reinzuschauen. Ich hatte mir da mal vor längerer Zeit einen Account angelegt, damals war aber gar nichts los, vielleicht hat sich ja inzwischen was geändert.

  6. #16
    Le_Gipsin
    Le_Gipsin ist offline
    Neuling Avatar von Le_Gipsin

    Beiträge
    83
    @Larpgate: sagt mal haben LARPer ein Faible für seltsame Community-Webseiten?
    Verstehe nicht wieso man sich nicht in einem normalen Forum sammelt (wie diesem hier). Diese zugangsbeschränkten Webseiten haben auch noch den riesigen Nachteil, dass sie nicht über Google durchsucht werden können (und das Registrieren eine nicht zu vernachlässigende Hürde ist). Im Ning gibt es wirklich sehr sehr viele Top-Bastelanleitungen. Aber die findet dort kein Schwein. Für Google sind sie nicht sichtbar und die interne Ning-Suche ist grauenhaft.

  7. #17
    Calenlyra
    Calenlyra ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Calenlyra

    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    157
    Ein gutes Forum ist ebenfalls registrierpflichtig (auch dieses hier) und lässt sich im Optimalfall nicht einfach so mit Suchmaschinen durchsuchen.
    Im Zeitalter der sozialen Medien sterben Foren einfach aus, weil sie sich nicht weiterentwickeln und den neuen Möglichkeiten und den damit verbundenen geweckten Bedürfnissen anpassen.
    Wie bereits geschrieben ist die Übersichtlichkeit der Kombinationen aus Spielern und seinen Charakteren, sowie den Ländern und Grppen im LarpGate einzigartig gut gemacht.
    Eine Forenfunktion hat das LarpGate zwar auch, aber ich denke, an dieser Stelle schwächelt die praktikable Seite, das Portal ist eher auf Darstellung und Information als auf Austausch ausgerichtet.
    Calenlyra o nan-eldúne silmeié

    http://www.sternendaemmertal.de

  8. #18
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    502
    Seltsamerweise muss ich sagen, dass mich vor allem die Optik und die Handhabung von Larpgate angesprochen haben. Die Seite ist einfach schön gemacht und dass z.B. Listen beim Runterscrollen nachladen hatte ich vorher noch nie so gesehen. Interessant, was heute mit moderner Webtechnik alles geht. Die Karten-Funktion fand ich auch eine sehr schöne Idee, sowas würde ich mir eigentlich für die Mittellande wünschen! Im Moment beobachte ich, wie dort hunderte von "Welten" entstehen und alles extrem zersplittert ist.

    @Le_Gipsin: Ja, Larper haben in der Tat einen Faible für Community-Webseiten. Wenn es eine neue Plattform gibt, "meldet man sich da halt mal an". Oft trifft man aber überall dieselben Pappnasen.
    Ich bin oldschool und bevorzuge Foren gegenüber diesem ganzen "Social Media Kram". Aber Ning und Facebook sind wohl das, was "die Leute" heute gewöhnt sind und haben wollen.
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  9. #19
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.428
    Zitat Zitat von Juahan Beitrag anzeigen
    Ist nur die Frage woher kommt diese Entwicklung? Mir wird immer Angst und Bang, dass ich
    aufgrund eines nicht vorhanden Facebook accounts keine Cons mehr mitbekomme, weil der Larpkalender ausstirbt.

    Aber ich denke soweit ist es noch nicht, ich habe keine Con auf einer anderen Platform
    gefunden die nicht auch im Kalender stand.
    Die Tendenz geht meiner Erfahrung nach nicht dazu, auf andere Plattformen auszuweichen, sondern Cons gar nicht mehr anzukündigen und sich auf Mundpropaganda zu verlassen wie 1995. Ich weiß zumindest von einigen Orgas, die ihre Cons nur auf ihrer eigenen Homepage ankündigen (ggf. auch auf Plattformen, die ich nicht kenne). Bei diversen Orgas regelmäßig die Homepage zu checken ist aber ziemlich umständlich ...

    Es hören aber auch einfach viele Orgas auf. Ich hab vor Kurzem mal interessehalber meine Conliste durchforstet und bei allen Cons, die mir gefielen, nach aktuellen Infos über die Orga gesucht. So gut wie alle machen nichts mehr. Wirklich traurig!
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  10. #20
    Taschendrache
    Taschendrache ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    34
    Beiträge
    32
    Die Frage ist ja auch immer was die Orga's antreibt. Gilt es ein fest gestecktes Ziel zu erreichen (Kampagne) oder einfach zu machen solange Leben und Motivation es zulassen. Oft hört eine Orga auf und hängt es nicht an die große Glocke. Die Gründe dahinter sind manchmal große Schicksalsschläge.

    Zum Thema: Sollte der LARP-Kalender mal obsolet werden, dann ist es vorbei mit dem LARP Irgendwie machen es sich die Orga's doch auch schwer wenn sie Plattformen nutzen auf denen man sich einloggen muss. Der LARP-Kalender ist für unsere Orga seit Ewigkeiten pflicht. Facebook hat leider jeglichen Kredit verspielt, da der deutsche Datenschutz lange mit Füßen getreten wurde. Und geschlossene Foren machen auch niemanden glücklich. Auf jeden Fall darf sich eine Orga dann nicht wundern wenn sich kaum jemand meldet.

    Persönlich finde ich das Angebot im LARP-Kalender mehr als befriedigend. Für jeden ein, zwei Cons im Jahr dabei, selbst wenn kritisch gesucht wird.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de