Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Le_Gipsin
    Le_Gipsin ist offline
    Neuling Avatar von Le_Gipsin

    Beiträge
    82

    Con-Kalender (oder: "ist Thilos Larp Kalender noch ausreichend?")

    Hi Leute,

    wir planen momentan Cons für die kommende Saison (2017). Auf Thilos Kalender sind momentan noch relativ wenige Cons ausgeschrieben, die zu unserem Spielstil passen (wir mögen keine Ambientecons, davon scheint es aber viele zu geben ).
    Daher stellt sich uns die Frage, ob es inzwischen Portale oder Veranstaltungskalender ergänzend zu Thilos Larp-Kalender gibt? Oder sind viele Cons im Januar noch nicht eingetragen?

    Wäre zwar blöd, wenn heutzutage nicht mehr (fast) alles in einem übersichtlichen Portal zu finden ist. Aber wenn es Alternativen gibt, kenne ich sie nicht.

    Das Larper Ning finde ich irgendwie furchtbar unübersichtlich (vielleicht bin ich auch zum blöd zum bedienen ). Da finde ich nur durch Zufall die Inhalte, die ich suche (auch weil die Suchfunktion dort scheiße ist).

    Danke und viele Grüße!
    LeG

  2. #2
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.427
    Erstens sind viele Cons im Januar noch nicht eingetragen (das war schon immer so). Zweitens habe ich den Eindruck, dass es inzwischen viel mehr Einladungscons gibt, die nur einer bestimmten Gruppe mitgeteilt werden. Und drittens werden immer mehr Cons nur bei Plattformen wie z.B. Facebook eingestellt, sehr verstreut und kaum zu finden.

    Ja, ich find's auch ätzend
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  3. #3
    Section31
    Section31 ist gerade online
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    501
    Neben Thilos Larpkalender sind mir noch folgende Conkalender bekannt:

    http://www.gugelgilde.de/veranstaltungen/ , in dem hauptsächlich Veranstaltungen im Osten Deutschlands eingetragen sind.

    http://www.conplanung.de wird zum 01.03.2017 eingestellt.

    https://www.larpgate.com/index.php?cl=larpcons
    (Relativ neues Portal mit noch wenigen Coneinträgen. Keine Ahnung, in wie weit sich das mit dem Larpkalender deckt)

    Ja, Larper.Ning ist unübersichtlich. Für mich ist immernoch Thilos Larpkalender das Non-plus-ultra.

    Gruß,
    Section31
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  4. #4
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.863
    Für LARP in Österreich gibt es auf FB eine eigene Seite, wo Termine ausgeschrieben werden.
    ich vermute, sowas wird es auch für andere Länder geben.
    Ansonsten ist auch für mich Thilos LARPkalender immer noch die erste Anlaufstelle.
    Mir scheint auch, dass immer mehr Spiele auf Einladung bauen und sich dann alle wundern, wo die LARPer sind. Das macht es nicht nur für Spieler ätzend.
    Sabine
    Obmann Holo-Con Austria
    Star Trek, Potterversum, Steampunk
    http://www.holo-con.at
    https://www.facebook.com/LARPaustria

    ---------------------------------------------------------
    Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann

  5. #5
    Griss Landfarisson
    Griss Landfarisson ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    23
    Beiträge
    3
    hey entschuldigt wenn es nun nicht richtig zum thema passt aber ich finde mich hier im forum noch nicht wirklich zurecht und hoffe trotzdem auf hilfreiche antworten


    ich interessiere mich seit ich ein kleiner junge bin fü larp habe aber nie wirklich den einstieg gefunden und sozusagen als neujahrsvorsatz mir vorgenommen das dieses jahr endlich zu ändern kann mir jmd vll ein paar hinweise geben welche cons für den einstieg geeignet sind und wie ich den einstieg finde ich danke schonmal im voraus für viele hilfreiche antworten

  6. #6
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.427
    Du hättest auch ein eigenes Thema eröffnen dürfen dafür, aber hier ists auch ok.

    Prinzipiell sind alle Cons für den Einstieg geeignet - aber alle Menschen sind unterschiedlich und der ideale Einstiegscon hängt von persönlichen Vorlieben ab.

    Tagescons (oft auch Larpi genannt) sind oft überaus preisgünstig, bieten aber i.d.R. ein deutlich weniger intensives Erlebnis. Dafür ist es kein großes Problem, wenn man feststellt, dass man Larp leider doch nur in der Theorie gut findet und man braucht nicht viel Ausstattung.

    Zeltcons sind günstig, aber man braucht ein Zelt (oft kann man auch bei anderen Leuten mitübernachten, wenn man früh genug fragt, z.B. über die Orga, nicht erst auf dem Con) und einiges an Ausstattung: Schlafsachen (müssen immerhin nicht ambientig sein in den meisten Fällen, aber geeignet für kaltes Wetter), IT-Geschirr, eine IT-Sitzgelegenheit ...
    Selbstverpflegung ist auf den ersten Blick günstiger als Vollverpflegung, aber wenn man nicht gerade sehr genügsam ist, zahlt man oft auch noch eine Menge Geld dafür. Wenn man nicht bei anderen Leuten mitessen kann, braucht man dann i.d.R. auch Kochutensilien. Auf Zeltcons hat man oft kaum eine Möglichkeit, sich mal ins Warme/Trockene zurückzuziehen (manchmal gibt es Häuser oder eine Taverne auf dem Gelände, manchmal nicht) oder Sachen zu trocknen; das kann unpraktisch sein, wenn man nur wenig Ausstattung hat.

    Hauscons (damit meine ich auch Hüttencons und Burgcons), oft inkl. Vollverpflegung, sind ziemlich teuer, dafür braucht man in vielen Fällen (am besten vorher fragen) kein Geschirr, normalerweise auch keine Sitzgelegenheit o.ä. und es ist weniger problematisch, wenn die eigene Ausstattung nicht 100% geeignet fürs Wetter draußen ist.

    Ich persönlich würde kleinere Cons für den Einstieg empfehlen, da wird man mehr eingebunden und steckt mehr drin im Geschehen. Deshalb sind die für mich ein intensiveres Erlebnis. Andere Leute lieben den Trubel von Großcons, aber das ist eher dann empfehlenswert, wenn man sehr extrovertiert und aufgeschlossen ist. Zurückhaltendere Leute können da schnell untergehen, wenn sie keinen Anschluss finden.

    Man sollte auch die Möglichkeit erwägen, als NSC auf den ersten Con zu kommen. Das hat verschiedene Vor- und Nachteile; auf jeden Fall ist es günstiger und man kann gut mit Leuten in Kontakt kommen. Man hat i.d.R. mehr Kämpfe, aber ggf. weniger reine Spielzeit.

    Du siehst - pauschal kann man keine Empfehlung geben, alles hat Vor- und Nachteile und man muss einfach überlegen, was einem selbst am wichtigsten ist.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  7. #7
    Griss Landfarisson
    Griss Landfarisson ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    23
    Beiträge
    3
    ich bin absoluter fanatiker des mittelalters und spiele auch im schauspielhaus und liebe es einfach in einer rolle aufzugehen mir würde es schon genügen einfach ein paar tage zu entspannen nette menschen kennenzulernen und ein kleines abenteuer zu erleben über kosten mache ich mir keine sorgen schließöich ist eigentlich jedes hobby wenn man es mit herz und seele bestreitet ein kostenaufwendiger spaß ich danke sehr für die antwort und werde mich jetzt wohl mal an thilos kalender setzen und ein wenig stöbern ob was dabei ist wo ich als anfänger gut einen fuß in die tür bekomme

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Was mir spontan einfallen würde wäre die Alpha-Con-Reihe der Drachenreiter:
    http://www.drachenreiter.de/veranstaltungen/alphacon12

  9. #9
    Juahan
    Juahan ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    16
    Back to topic:
    Ja mir und meiner Gruppe ist das auch ganz extrem aufgefallen dieses Jahr.
    Teilweise gab es im gesammten Südwesten nur eine Con im Monat die keine Taverne oder Feiercon ist.

    Andererseits weis ich gleichzeitig auch von einigen Einladungscons.
    Ist nur die Frage woher kommt diese Entwicklung? Mir wird immer Angst und Bang, dass ich
    aufgrund eines nicht vorhanden Facebook accounts keine Cons mehr mitbekomme, weil der Larpkalender ausstirbt.

    Aber ich denke soweit ist es noch nicht, ich habe keine Con auf einer anderen Platform
    gefunden die nicht auch im Kalender stand. Und ja das ning finde ich auch furchtbar unübersichtlich und irgentwie habe ich immer das Gefühl, dass da genau 10 Leute Aktiv sind und der rest der Larpgemeide einen uralten schlafenden Account aus früheren Zeiten besitzt.

  10. #10
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von Juahan Beitrag anzeigen
    Mir wird immer Angst und Bang, dass ich aufgrund eines nicht vorhanden Facebook accounts keine Cons mehr mitbekomme, weil der Larpkalender ausstirbt.
    Ich habe mir aus ähnlichen Gründen vor ein paar Jahren eigens fürs LARP einen FB-Account erstellt. Hintergrund: Die Veranstalter jener Cons, die mir persönlich am meisten am Herzen liegen, schicken ihre Infos in der Regel als erstes über FB raus. Das ist eine Tatsache, die ich leider nicht ignorieren konnte.

    Auch wenn mich Freunde meistens über aktuelle Infos informiert hatten, war es deutlich geworden, dass der Informationsfluss bei FB ist. Und dass ich mich entweder wieder an den Informationsfluss dranhänge, oder diesen Teil des Hobbies schleichend und ungewollt aufgeben würde.

    Bei FB scheint es mir aber tendenziell etwas chaotisch zuzugehen. Das heißt: Wenn man nicht weiß, wonach man suchen muss, dann ist es auch ein wenig Glücksfrage, die "richtigen" LARP-Veranstaltungen zu finden.

    Im Ning ist meiner Ansicht nach gar nicht so wenig los. Die meisten, die hier posten, sind z.B. auch im Ning unterwegs. Es scheinen dort generell auch überproportional viele Teilnehmer und Orgas des Epic Empires aktiv zu sein.
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de