Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.712
    Ihr könnt sagen was ihr wollt. Für mich sehen die Dinger aus wie breite Hosenträger. Als Rüstung würde ich das nicht erkennen. Da kann der Kerl der drinsteckt, aussehen wie er mag. Als Körperschmuck könnte ich es noch akzeptieren, aber das ist doch nie und nimmer Rüstung.

  2. #12
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Das sind doch keine Hosenträger! So eine Bemerkung wird dieser Darstellung nicht gerecht.

    Es ist eindeutig ein Gassi-Geschirr. Fehlt noch der Römer/Grieche der die Leine führt und den Barbaren stubenrein erzieht.
    Geändert von oliverp (19.02.2017 um 19:29 Uhr)
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  3. #13
    Grimner
    Grimner ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    2
    Recht herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten und Vorschläge. In meinem Fall ist es so, dass ich eine Rüstung suche, die möglichst nicht viel von Armen und Schultern verbirgt und auch Teile des Oberkörpers sichtbar lässt, weil ich über eine sehr muskulöse Statur verfüge und diese möglichst nicht verdeckt sein sollte.

    Serk Vastatios Link war äußerst hilfreich, denn da gibt es gleich einige Rüstungen, die in diese Richtung gehen.

  4. #14
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Auch wenn es jetzt etwas an der Frage vorbeigeht...aber.."warum dann überhaupt Rüstung?".

    Den Ansatz kann ich verstehen, und Larp bietet wunderbare Möglichkeiten die eigene Athletik "auszuspielen". Fakt ist aber, diese Rüstung bringt dir an Rüstpunkten, und da sind wir uns alle einig, nicht viel. Wenn du das Konzept durchziehen willst, dann tatsächlich lieber mit weiter Hose, freien Oberkörper (bei Sommerkälte ärmellose Tunika) und entsprechender Kriegsbemalung. Klar, du fällst im Kampf gegen Rytter und Palladose um wie eine Fliege, aber das ist eben das Schicksal eines barbarischen Charakters.

  5. #15
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.137
    Zitat Zitat von Grimner Beitrag anzeigen
    Recht herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten und Vorschläge. In meinem Fall ist es so, dass ich eine Rüstung suche, die möglichst nicht viel von Armen und Schultern verbirgt und auch Teile des Oberkörpers sichtbar lässt, weil ich über eine sehr muskulöse Statur verfüge und diese möglichst nicht verdeckt sein sollte.
    Du kannst halt nicht beides haben, Rüstschutz und "Körper möglichst wenig bedecken", das schließt sich aus.

    Um als Rüstung gewertet zu werden, sollte ein Schutzkleidungsstück schon den größten Teil des betreffenden Körperteils verdecken ...
    Daher solltest du dich entscheiden: Möchtest du, dass dein Charakter im Kampf über Rüstschutz verfügt?
    Oder möchtest du, dass dein Charakter möglichst viel von seinem Körper zeigt und dafür auf Rüstschutz verzichten? Dekorative Lederteile kann er natürlich dann trotzdem tragen, aber Rüstung ist das dann kaum.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  6. #16
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.428
    Du solltest dir allerdings überlegen, was du möchtest:

    Möchtest du Rüstpunkte? So ein Teil gibt dir nach DragonSys mit viel gutem Willen 0,5 Rüstpunkte (30-50% des Torsos jeweils vorne und hinten bedeckt = je 0,25 RP), die du auf 1 RP aufrunden darfst. Das ist quasi nichts.

    Möchtest du etwas, das nach Rüstung aussieht? Das tut so eine "Rüstung" nicht, denn realistischerweise wäre es ziemlich doof, sowas als Rüstung zu tragen, weil es eben kaum Schutz bietet. Deshalb wird dein Charakter von vielen Mitspielern als Krieger weniger ernst genommen werden.

    Wenn du weder Rüstpunkte noch eine wirkliche Rüstung möchtest, würde ich dir empfehlen, stattdessen auf schöne Kleidung zu setzen statt viel Geld für eine "Rüstung" auszugeben, die dir in keinerlei Hinsicht etwas bringt.

    Nachtrag: Wenn so ein Lederding für dich der Traum deiner schlaflosen Nächte ist, dann kaufs dir halt und trag es mit Freude aber denk lieber genau drüber nach, was du von dieser "Rüstung" erhoffst, bevor du dich später ärgerst.
    Geändert von Nount (21.02.2017 um 18:19 Uhr)
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  7. #17
    Serk Vastatio
    Serk Vastatio ist offline
    Erfahrener User Avatar von Serk Vastatio

    Ort
    Nea
    Beiträge
    252
    @Grimmer:
    Schön, dass ich dir mit dem Link helfen konnte ;-)
    Konzepte muss man einfach selber entwickeln und umsetzen.

  8. #18
    Xram
    Xram ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Xram

    Ort
    Bad Tölz
    Alter
    29
    Beiträge
    795
    Wenn's um Style gehen soll und weniger um Rüstwert, dann empfehle ich einen breiten Prunkgürtel aus dickem Rüstleder mit Punzierungen und sonstigen Verzierungen.

    Dann hast du zumindest am Hüftbereich/unteren Bauchbereich Rüstung (ohne auf ein Regelwerk zu achten).

    Hier z.B. der Mittlere.

  9. #19
    Einskaldir
    Einskaldir ist offline
    Grünschnabel Avatar von Einskaldir

    Alter
    31
    Beiträge
    2
    Ein Freund von mir hat sich eine sehr ähnliche Rüstung aus Gürtelleder gebastelt. Musst du mal bei Ebay schauen, das gibt es oft in ganz langen Rollen und unterschiedlicher Stärke. Es sollte dick genug sein um starr zu sein und nicht labberig, aber dünn genug, dass du die ganze Chose noch vernieten kannst. Sieht dann auch richtig schick aus!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de