Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    LarpTroll
    LarpTroll ist offline
    Neuling Avatar von LarpTroll

    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von stephan_harald Beitrag anzeigen
    Nö. Wenn Du nichts zu zeigen hast, daher nichts vorführst wirst Du auf vielen Märkten Geld bezahlen müssen. Gerade für Märkte entsteht im Vorfeld ein hoher Kostenblock, den wirst Du durch Congebühren, erst nach einigen Jahren wenn überhaupt einholen. Und wer Larp als reines Billiggeschäft sieht geht auf die falschen Cons (tm) bzw. nur auf die richtigen Märkte. Ich würde sagen, es sind einfach Grundverschiedene Hobbys mit ein paar Überschneidungen in der Ausrüstung.
    Als ich mit eienr Gruppe unterwegs war, entstanden uns keine Marktgebühren. Die zahlten nur Besucher. Dazu muss man aber einer Gruppe angehören. Tunika, Bruche, Beinlinge, Bundhaube, Messerchen, Teller etc. mehr brauchte ich nicht fürs Lagerleben. Beim Larp kommen da aber die Con-Gebühren hinzu.

  2. #12
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    48
    Beiträge
    2.582
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Naja die personellen Überschneidungen sind schon immens. Mal ganz davon abgesehen, dass viele Märkte ja inzwischen auch offener sind.

    Ich erinnere mich hier an ein "Ohhh eine Elfe Raunen". Da hat offenbar niemand geraunt "ehhh hallo, hier Mittelalter...mach dich fort..Weibsbild" . Auch gibt es oft gruppenintern durchaus Spielszenen bzw. Charakterspiel. Nur die Intention ist eben eine etwas andere, bzw. sollte eine andere sein.

    Das Mittelalterhobby jetzt allerdings als preiswerter, dass habe ich noch nie wahrgenommen.

    Ich sag schon seit 25 Jahren: Die einzigen die sich über LARP Schwerter, Orks oder Elfen auf Mittelaltermärkten (also diese kommerziellen ohne Anspruch an Authentizität, sprich die breite Masse) aufregen sind irgendwelche Larpspacken oder Historienfanatiker die nicht verstanden haben dass es nicht um eine 100% korrekte Darstellung geht sondern um Spass und Belustigung für die Besucher, da dies ein knallhartes Geschäft ist.

  3. #13
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Und ich gebe dir sogar für sehr viele Märkte recht

    Dahinter stehen halt finanzielle Interessen, und bei manchen Veranstaltungen MÜSSEN die sogar dahinter stehen. Der Kapitalismus macht halt auch vor Historiendarstellern nicht halt. Wobei zwischen "100 %" und "Oh eine Elfe" doch Welten liegen dürften.

    Wenn ich mir aber anschaue was ein Zuschauer beim Schaukampf sehen will, dann ist das eben auch eher Wrestling als Schwertkampf. Was ja auch ok ist.

  4. #14
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    48
    Beiträge
    2.582
    Zitat Zitat von LarpTroll Beitrag anzeigen
    Als ich mit eienr Gruppe unterwegs war, entstanden uns keine Marktgebühren. Die zahlten nur Besucher. Dazu muss man aber einer Gruppe angehören. Tunika, Bruche, Beinlinge, Bundhaube, Messerchen, Teller etc. mehr brauchte ich nicht fürs Lagerleben. Beim Larp kommen da aber die Con-Gebühren hinzu.
    und nun finde selber den Fehler: Einzelperson, dazu Noob != Gruppe die etwas darstellt (nämlich eine Gruppe). Bruche, Beinlinge, Messerchen und Co. wird man aber eher selten bei einem Einsteiger finden (es sei denn er hat eine Gruppe die darauf achtet), sondern eher beim Fortgeschrittenen Larper oder einem Marktteilnehmer im Rahmen einer Gruppe.

    Das fängt doch schon beim Alex an. Was für einen Einsteiger ein recht gutes günstiges Einstiegszelt ist, verdammt dich bei einem MA-Markt wenn Du überhaupt mitmachen darfst schnell in die hinteren Ränge an den Dixies.

    Die Kosten für eine brauchbare Marktteilnahme sind nunmal einfach höher als für ein 0815 Zeltcon. Da machen es die 50EUR Con Beitrag (Selbstverpflerger Zeltcon - nix anderes wäre ja auch ein Markt) auch nicht fett.

    Aber wie schon geschrieben, um mal nur am Feuer da bei sein zu dürfen, reicht eine durchschnittliche Verkleidung und ein offenes Wesen (sprich: Geh auf einen Markt und frag nach...) So kommt man schnell an eine Gruppe und wer weiss vielleicht kann man dann am nächsten Markt mitmachen.

  5. #15
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    @stephan_harald: Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß es genügend Veranstalter gibt, die einerseits Bildungs-Idealismus ("Aufgabe muß sein, der Bevölkerung das echte Mittelalter nahezubringen! Kompromisslos!") und komplette Inkompetenz ("Kelten? Musketiere? Kilt-Schotten? Fantasy-Darstellungen? Goths? Passt doch alles toll rein!") auf haarsträubende Weise miteinander vereinen. Und die diesen Kram dann über einen gemeinnützigen Verein aufziehen.

    Also Leute, die z.B. Schotten mit Plastik-Hörnerhelmen als Gruppe, oder einen Bratkartoffelstand zur Verpflegung einladen, dann aber bis auf's Blut mit einem diskutieren, daß das ganze westliche Mittelalter hindurch Gabeln oder Bomullartige Baumwollmäntel möglich waren, ergo für Darstellungen ganz toll sind. (d.h. leicht widerlegbarer Bullshit).

    Ich bin aber wohl rechtzeitig genug ausgestiegen, um Orks&Elfen auf Märkten noch zu entgehen - wobei der Trend zum Pipi-Langstrumpf-Mittelaltermarkt (den man sich macht, wie einem gefällt) schon sehr deutlich erkennbar war.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  6. #16
    LarpTroll
    LarpTroll ist offline
    Neuling Avatar von LarpTroll

    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von stephan_harald Beitrag anzeigen
    und nun finde selber den Fehler: Einzelperson, dazu Noob != Gruppe die etwas darstellt (nämlich eine Gruppe). Bruche, Beinlinge, Messerchen und Co. wird man aber eher selten bei einem Einsteiger finden (es sei denn er hat eine Gruppe die darauf achtet), sondern eher beim Fortgeschrittenen Larper oder einem Marktteilnehmer im Rahmen einer Gruppe.
    Ohne Gruppe kommt der Fragesteller doch gar nicht auf einem Mittelaltermarkt zur Übernachtung unter. Soweit ich weiß, können sich dort nur Gruppen anmelden, ausgenommen bewährte Gaukler und Händler. Als Gruppenmitglied zahlt man meines Wissens um die 5 Euro je Veranstaltung, beim Larp 50 bis 100 aufwärts. Tunika und Bundhaube brachte ich mit, der Rest wurde mir gestellt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de