Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Prince_Van
    Prince_Van ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    30
    Beiträge
    6

    Interesse an mittelalterlichem Lagerleben

    Hallo zusammen!

    vor 2 Jahren war ich auf meinem ersten Mittelaltermarkt mit Lagerleben als Besucher - und seitdem fasziniert mich das Thema. Ich stehe kurz davor, mir ein Zelt inkl. Ausstattung zu kaufen, um es einfach selbst mitzuerleben. Leider ist das alles gar nicht so einfach. Warum? Das will ich erklären.
    Zunächst einmal weiß ich ja gar nicht, ob ich hier überhaupt richtig bin. Passen LARP und solche Mittelaltermärke mit Lagerleben thematisch denn überhaupt zusammen?
    Das nächste ist, dass ich niemanden kenne, der bei sowas aktiv ist - mir bleibt also erstmal nur die Recherche im Internet (wobei ich für meine erste Lager-Erfahrung dann meine Frau und den einen oder anderen Freund bestimmt gewinnen könnte).

    Ich würde mich deshalb ziemlich freuen, wenn ihr mir ein paar Antworten auf meine Fragen schenken würdet - denn irgendwie werde ich trotz stundenlangem Googlen nicht schlauer.

    Fangen wir vielleicht gleich mal ganz am Anfang an... wo finde ich am besten Infos über Märkte und dergleichen, bei denen ein Lager mit dabei ist, auf dem man sich niederlassen kann? (Für mich insbesondere in Bayern, Postleitzahlengebiet 83, 84, 85, 93, 94)
    Das nächste - auch wenn es sich bestimmt nicht pauschalisieren lässt: Man kann ja da nicht einfach hingehen, nach dem Motto "Hier bin ich!". Es wird also bestimmt irgendeine Form der Anmeldung nötig sein. Wie läuft das i.d.R. ab? Wie viel Vorlaufzeit ist dafür zu kalkulieren? Habe ich da jetzt (Mitte Juli) noch Chancen, irgendwas im z.B. September zu finden? Oder wann sollte man sich üblicherweise um die Anmeldung kümmern?

    Ich würde mich sehr über die eine oder andere Antwort freuen - dass auf euch da Verlass ist, weiß ich ja noch von meinem ersten Besuch 2015, als es um mein erstes Gewand ging ;-)

    Danke!

    David

  2. #2
    LarpTroll
    LarpTroll ist offline
    Neuling Avatar von LarpTroll

    Beiträge
    71
    Hier kannst du Mittelaltergruppen in deiner Nähe finden: http://www.mittelalter-server.de/Mit...-Adressen.html

    Einfach Interesse mailen. Oder du besuchst einen Mittelaltermarkt und sprichst die Lagergruppen dort an. Keine Scheu, die freuen sich in der Regel immer über Interessenten, du würdigst damit ja ihr Hobby.

    LARP ist ein bisschen anders, der Fokus liegt meist nicht so stark auf dem Lagerleben wie bei den Mittelaltergruppen. Dafür spielen letztere häufig nicht, sondern unterhalten sich in ihrer Mittelaltergewandung auch ganz gern über Autos oder Filme. Larp-Anschluss findest du hier.

    Ich würde einfach mal schauen, was in deiner Nähe ist und dann hier und dort mal mitfahren.

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    10.989
    Ich würde es als zwei komplett unterschiedliche Hobbys sehen, die aber oberflächlich zumindest ähnlich zu sein scheinen.

    In der Markt-Szene spielt man (in der Regel) keinen Charakter, und dient eher als "moderner Kleiderständer" für die getragene Ausrüstung, der idealerweise dann im Sinne von "so war es damals" ein Handwerk, oder sonstige Tätigkeit zur Schau stellt. Und das vor dem besuchenden Publikum. Dazu kommt, daß Märkte sich - theoretisch zumindest - historische Nähe auf die Fahnen schreiben, und die historischeren unter ihnen können ggf. sehr harte Vorschriften dazu haben, was an Ausrüstung besessen werden darf (z.B. zeitlich/regional eingegrenzt)

    LARPs finden praktisch immer unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt, der Fokus liegt auf der gespielten Rolle, und ggf. den von Organisatoren vorgegebenen Plot ("Story")-strängen zu folgen. Der größte Teil sind Fantasy-LARPs, d.h. während historische Mode und Ausrüstung zwar nahezu immer irgendwie reinpasst, es zählt, was gefühlt ins "Ambiente" passt, und das können auch sehr viele Fantasyvorlagen oder eben eigene Kreativität sein.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    LarpTroll
    LarpTroll ist offline
    Neuling Avatar von LarpTroll

    Beiträge
    71
    Vor einem Zelt- und Gewandungskauf wäre es wichtig zu klären, welchem der beiden Hobbies du nachgehen möchtest (wobei manche auch beides betreiben). Beim Reenactment auf dem Mittelaltermarkt geht nicht jedes Ambientezelt durch die A-Kontrolle und Kleidung sowieso nicht. Da wäre Rücksprache mit deiner zukünftigen Gruppe sinnvoll. Bis dahin haben die meisten auch einen Platz in ihrem Lager für Gäste frei und verleihen auch eine Notfallgewandung.

  5. #5
    Le_Gipsin
    Le_Gipsin ist offline
    Neuling Avatar von Le_Gipsin

    Beiträge
    53
    Denke beide Hobbys haben schon recht große Schnittmengen (auch personell). Dieses leicht rustikale Beisammensein mit Lagerfeuer usw. lieben idR beide Parteien
    Denke auch in Sachen Ausrüstung (Lager und Gewandung) kannst du definitiv mit einem Set beide Hobbys super bedienen (die Ausnahme sind natürlich die Waffen, da sie beim Larp aus Schaumstoff sind).

  6. #6
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    48
    Beiträge
    2.577
    Zitat Zitat von Le_Gipsin Beitrag anzeigen
    Denke beide Hobbys haben schon recht große Schnittmengen (auch personell). Dieses leicht rustikale Beisammensein mit Lagerfeuer usw. lieben idR beide Parteien
    Denke auch in Sachen Ausrüstung (Lager und Gewandung) kannst du definitiv mit einem Set beide Hobbys super bedienen (die Ausnahme sind natürlich die Waffen, da sie beim Larp aus Schaumstoff sind).
    Das ist so relativ Unsinn und ein sehr gefärhlicher Tipp. Zwar hat man in der Regel mit Renactment Klamotten keine Probleme auf LARP Veranstaltungen, umgekehrt kann es aber durchaus Probleme geben.

    Je nach Qualität des Mittelaltermarktes kann es aber auf diversen Cons (LARP ) auch Probleme mit den Klamotten geben wenn der Käufer mal wieder total ins Klo greift. Der TE sollte sich genau klar werden was er möchte. Gerade im Marktbereich gibt es eine breite Bandbreite von Gruppen. Von Historisch nahezu so korrekt wie möglich, bis hin zu Mytholon und IKEA ist da alles drin. Auf Märkte selber kann man aber natürlich nicht mal eben mit seinem Zelt auflaufen, man muss da schon irgend etwas darstellen. Am besten wendet man sich dazu an entsprechende Gruppen, bloss nicht einfach wahllos Veranstalter anschreiben, da diese das in der Regel gewerblich machen und teilweise alles zulassen so lange man zahlt. Nutzt ja nix wenn man dann viel Geld in irgendwas investiert hat und ausser auf dem einen Markt kommt man nirgendwo mehr hin. Und abends sass man dann auch eher alleine rum.

    Und noch mal: LARP und Mittelatlermärkte haben bis auf ein paar Schnittmengen wenig miteinander zu tun. Ist ca. so wie Rennrad und Mountainbike Rennen. Sind zwar beides Fahrräder aber jedes wäre auf dem Rennen des anderen deplaziert.

  7. #7
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.634
    Sind zwar beides Fahrräder aber jedes wäre auf dem Rennen des anderen deplaziert
    Nein

    Ansonsten aber was Harald sagt. Im Reenactmentbereich würde ich mir VOR Anschaffung von irgendwas überlegen.

    1. Wo will/kann ich genau hin.
    2. Welche Gruppen gibt es in diesen Bereich schon.
    3. Was erwarten die Gruppen? (hier ist eine Anfrage möglich).

    Bei manchen Wikingerreanctoren stößt mein Gerwin auf Begeisterungsstürme, andere (anspruchsvollere) würden die Kleidung komplett ablehnen. Lediglich den Reenactmentwiki fürs Larp zu verwenden ist möglich, der Larpwiki wird oft am Reenactment scheitern.

  8. #8
    LarpTroll
    LarpTroll ist offline
    Neuling Avatar von LarpTroll

    Beiträge
    71
    Vielleicht ist noch die Kostenfrage relevant. Die Marktteilnahmen in der Mittelalterszene sind für Reenacter meines Wissens kostenlos bis vernachlässigbar, weil man da selbst die Attraktion ist und der Markt von den Eintrittsgeldern des Publikums lebt. Dafür ist die originalgetreue Ausstattung teurer als im Larp-Billiggeschäft. Beim Larp zahlt man aber für jede Veranstaltung, so dass ich denke, wenn es nur um das Lagerleben geht, ist man über längere Zeit in der Mittelalterszene preiswerter dran. Vor Armut schützen aber beide nicht.

  9. #9
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    48
    Beiträge
    2.577
    Zitat Zitat von LarpTroll Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist noch die Kostenfrage relevant. Die Marktteilnahmen in der Mittelalterszene sind für Reenacter meines Wissens kostenlos bis vernachlässigbar, weil man da selbst die Attraktion ist und der Markt von den Eintrittsgeldern des Publikums lebt. Dafür ist die originalgetreue Ausstattung teurer als im Larp-Billiggeschäft. Beim Larp zahlt man aber für jede Veranstaltung, so dass ich denke, wenn es nur um das Lagerleben geht, ist man über längere Zeit in der Mittelalterszene preiswerter dran. Vor Armut schützen aber beide nicht.

    Nö. Wenn Du nichts zu zeigen hast, daher nichts vorführst wirst Du auf vielen Märkten Geld bezahlen müssen. Gerade für Märkte entsteht im Vorfeld ein hoher Kostenblock, den wirst Du durch Congebühren, erst nach einigen Jahren wenn überhaupt einholen. Und wer Larp als reines Billiggeschäft sieht geht auf die falschen Cons (tm) bzw. nur auf die richtigen Märkte. Ich würde sagen, es sind einfach Grundverschiedene Hobbys mit ein paar Überschneidungen in der Ausrüstung.

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.634
    Naja die personellen Überschneidungen sind schon immens. Mal ganz davon abgesehen, dass viele Märkte ja inzwischen auch offener sind.

    Ich erinnere mich hier an ein "Ohhh eine Elfe Raunen". Da hat offenbar niemand geraunt "ehhh hallo, hier Mittelalter...mach dich fort..Weibsbild" . Auch gibt es oft gruppenintern durchaus Spielszenen bzw. Charakterspiel. Nur die Intention ist eben eine etwas andere, bzw. sollte eine andere sein.

    Das Mittelalterhobby jetzt allerdings als preiswerter, dass habe ich noch nie wahrgenommen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de