Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    Eddie
    Eddie ist offline
    Neuling Avatar von Eddie

    Ort
    Burgenland, Österreich
    Alter
    27
    Beiträge
    74
    Zum Thema Deko-Waffen:

    Unsere Gruppe hat seit ca. 4 Jahren im Lager ein stumpfes Metallschwert zur Dekoration liegen, wenn wir zu größeren Veranstaltungen fahren. Bisher hatten wir weder von der SL, noch von Mitspielern Blicke dafür kassiert. Es befindet sich meist in der Nähe des Hauptfeuers, also weiter weg von den Larpwaffen, damit es überhaupt nicht erst zu einer Verwechslung kommt.

    Mal abgesehen von Lagern mit Kindern sind wir ja doch hauptsächlich Erwachsene mit genügend Menschenverstand. Ich hantiere mit Kochmessern, die sehr viel gefährlicher sind als der olle Knüppel, und die gehören auch nach Gebrauch wieder ins Zelt gepackt, oder in die Kiste, aber wenn man darauf achtet, wo die Deko liegt, und sie von den Polsterwaffen fernhält, sehe ich keine Gefahr. Zumindest solange kein Idiot mit im Lager hausiert und glaubt, damit rumzufuchteln wäre lustig.

    Wenn man sich sehr unsicher ist, kann man im Zweifel auch die Orga fragen. Soweit ich weiß, verstößt man mit stumpfen "Deko"-Waffen auch nicht gegen das Gesetz. Da lass ich mich aber auch gern belehren, wenn sich jemand besser auskennt als ich.
    "Wo Ich auch war, ich war die Mitte und der Kreis, ich war der Anfang und das Ende, aber ich war nichts Besonderes, jeder war Mitte und Kreis, Anfang und Ende, jeder Punkt war es." - Tauben im Gras, Wolfgang Koeppens

  2. #22
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.434
    Die Frage ist wozu es da rumliegt? Hat es wenigstens eine Scheide? Ein Schwert offen in einem Lager rumliegen zu lassen läßt für mich IT bei meinem Charakter die Frage aufkommen, was der Quatsch soll. Wenn man umher reist und nicht gerade der Herzog von wasweißich ist nimmt man doch nicht nutzlosen Ballast mit. Andere Dekoration wie Teppiche, Wappenschilde, Laternen, Kderzenständer, Felle oder Wandbehänge erfüllen ja allesamt einen mehr oder minder guten Zweck (nicht in Matsch treten, Licht spenden, Wärme halten, Wind abhalten, die Person darstellen durch Wappen oder schöne Szene auf Wandbehang...), aber so ein Schwert? Wenn man es nicht sofort hernehmen kann um damit zu kämpfen ist es sinnlos. Und das kann NIEMALS passieren bei einer Realwaffe. Da wäre ja eine ausgestellte LARP-Waffe wirklich sinnvoller, weil ggf. im Spiel zu nutzen.
    ...

    Vexin-Con - 16.-18.02.2018
    Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
    Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
    Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
    Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)

  3. #23
    Eddie
    Eddie ist offline
    Neuling Avatar von Eddie

    Ort
    Burgenland, Österreich
    Alter
    27
    Beiträge
    74
    Mit einem Herzog kann ich nicht dienen, aber 'nen Baron haben wir.
    Ich kann auch nicht wirklich nachvollziehen, woher dieser Drang kommt, alles zu hinterfragen, was keinen direkten Nutzen hat. Es ist am Ende Dekoration, die ich auch in praller Sonne herumliegen lassen kann. Kann man auch mit einer Larpwaffe, will man meist aber nicht. Und am Anfang hatte es sogar einen Nutzen! Was auch damit zu tun hat, warum es die letzten Jahre immer noch am Feuer lag und auch die nächsten Jahre dort liegen wird, wenn auch nicht mehr zum gleichen Zweck.

    Was ich damit meine ist: Es verstößt weder gegen das Gesetz (soweit ich weiß), noch ist es eine unmittelbare Gefahr, wenn man Kinder und Betrunkene im Auge behält. Jedes scharfe Küchenmesser ist gefährlicher als stumpfe Stahlwaffen, und bisher habe ich noch niemanden dagegen protestieren sehen, wenn die Lagerköche schnibbeln. Ob die Waffe nun einen Nutzen hat oder nicht, ist dahingehend erstmal egal.

    Zum Thema IT-Reaktion auf offenliegende Waffen: Wenn ich DAMIT anfangen würde, müsste ich ja nur noch kopfschüttelnd herumlaufen - und zwar in soweit fast allen Gruppen, denen ich begegnet bin. Gerade Neulinge besorgen sich häufig nur Lederschlaufen für das Erstschwert, um es sich an den Gurt zu packen, aber ich habe auch genügend alte Hasen gesehen, die das Larpschwert zwar im Schatten lagern, aber auch offen. Warum auch immer.
    "Wo Ich auch war, ich war die Mitte und der Kreis, ich war der Anfang und das Ende, aber ich war nichts Besonderes, jeder war Mitte und Kreis, Anfang und Ende, jeder Punkt war es." - Tauben im Gras, Wolfgang Koeppens

  4. #24
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.218
    Die Frage ist welchen Sinn ein echtes Schwert überhaupt hat. Es liegt halt rum kann IT aber nicht benutzt werden obwohl es ja vorhanden ist. wie du ja bereits sagst, wenn kein Idiot damit besoffen rumfuchtelt...
    Wenn es gar nicht da ist kann auch kein Idiot damit rumfuchteln. Messer erfüllen für mich einen sinnvollen Zweck auch wenn sie sicherer als ein stumpfes Schwert sind. Echte Schwerter sind für mich nur unnützer Mist der rumliegt.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  5. #25
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    32
    Beiträge
    1.444
    Dito.

    Zumal das Deko-Argument insofern nicht greift, dass die Deko auf LARP-Cons üblicherweise dafür da ist, die Spielwelt authentisch (sprich: "glaubhaft") zu machen.
    Wenn nun in der Realität jemand ein Schwert irgendwo (am besten offen) rum liegen lässt, dann denke ich mir meinen Teil.
    Dsa ist in einer Fantasy-Welt auch nicht anders. (Wer bitte lässt wertvolle Kriegswaffen offen rum liegen?!)
    Ein rum liegendes Schwert (ob nun stumpf oder nicht) trägt daher in meinen Augen nicht zum Ambiente bei, sonder weckt eher noch Gedanken darüber, warum sich der Besitzer wohl damit brüsten will, einen Stahlprügel zu besitzen, dass es mich eher ins OT reißt. (Ein echtes - also teures - Schwert würde auch auf LARP niemand rum liegen lassen. Rumliegende oder rumhängende Schwerter sind also meist China-Müll oder andere Deko- oder Sportartikel, die auch in einer Fantasywelt sehr wertlos wären.)
    Dazu kommt, dass man daraus auch nicht wirklich Spiel generieren kann, denn auf ihr doofes IT-Verhalten IT angesprochen reagieren Stahlschwert-Besitzer meist OT angefressen. Also geht man halt vorbei und denkt sich seinen Teil.

    Als Idee: Mit (echten) Holzschwertern kann man auch IT üben, ohne nenneswertes Verletzungsrisiko. Die vertragen auch Licht und Wetter und sind auch für Besoffskis nicht mehr als Holzstöcke. (Zudem sind sie OT billiger.)
    Geändert von Kamikaze (09.02.2018 um 15:34 Uhr)
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  6. #26
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.218
    Wobei ich hier fairerweise das Alter desjenigen berücksichtigen möchte, der denn evtl. Dekoschwerter zu Larps mitschleppt. Mit 14 Jahren fand ich die auch cool und hatte ein Schwert und einen Morgenstern an der Wand hängen. Vorlieben und Einstellungen ändern sich ja auch manchmal mit dem Alter.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  7. #27
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.434
    Zitat Zitat von Besserwisserboy Beitrag anzeigen
    Wobei ich hier fairerweise das Alter desjenigen berücksichtigen möchte, der denn evtl. Dekoschwerter zu Larps mitschleppt. Mit 14 Jahren fand ich die auch cool und hatte ein Schwert und einen Morgenstern an der Wand hängen. Vorlieben und Einstellungen ändern sich ja auch manchmal mit dem Alter.
    Bestätige ich auch so für mich. Aber für mich ist inzwischen halt einfach "cooler" wenn alles bei mir so rumliegt irgendwie auch im Spiel nutzbar ist. Je mehr "Spielzeuge", um so mehr Möglichkeiten für ambientiges Rollenspiel.
    ...

    Vexin-Con - 16.-18.02.2018
    Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
    Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
    Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
    Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de