Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 101
  1. #91
    ZaubbererGanzalt
    ZaubbererGanzalt ist offline
    Grünschnabel Avatar von ZaubbererGanzalt

    Alter
    33
    Beiträge
    2
    "BEIM HAMMER MORADINS" beginne, dann erkennt der erfahrene Larper "joah Zwerg". Es genügt eben nur nicht für die Zwergendarstellung. Hoffe ich.
    aber auch nur wenn du nicht ü. (hier grösse einsetzten),schlank bist... u see the problem? :-)

  2. #92
    Dalamon
    Dalamon ist offline
    Neuling Avatar von Dalamon

    Ort
    Mwanza / Tansania
    Alter
    39
    Beiträge
    64
    Mmir kommt gerade ein legendärer Zwerg aus einer weit bekannten Fantasy-Reihe in den Sinn, der nach meiner Erinnerung ungefähr Gerwins Körpergröße hat. Wer errät, an wen ich denke?

  3. #93
    Kamikaze
    Kamikaze ist gerade online
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    31
    Beiträge
    1.316
    @Dalamon: Carrot Ironfoundersson, oder "Hauptmann Karotte".
    ABER solch eine Ausnahme funktioniert im LARP schlecht bis garnicht. Schau mal in diesen Artikel zum Klischee im LARP: >Larpwiki-Link<
    Geändert von Kamikaze (11.01.2018 um 13:14 Uhr)
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  4. #94
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.433
    Ich würde schon behaupten, dass das funktioniert. Aber halt nur für einen einzigen Larper (denn sobald es mehrere werden, ist es ungefähr so cool wie fünf Captain Jack Sparrows), also bringts nicht wirklich viel
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  5. #95
    Dalamon
    Dalamon ist offline
    Neuling Avatar von Dalamon

    Ort
    Mwanza / Tansania
    Alter
    39
    Beiträge
    64
    Yeah! 100 Gummipunkte für Kamikaze! und...ich hatte jetzt nicht ernsthaft drüber nachgedacht, ob ein Karrotte-Konzept im LARP spielbereichernd wäre. Vielleicht als Teil einer Gruppe von 1,50-1,60 Zwergen, die den Riesen als einen der ihren behandeln. Das müsste gehen. Oder wenn man Spaß dran hat, sich dauernd (IT) drüber zu beschweren, dass man nicht als Zwerg erkannt und behandelt wird. Bei letzterer Variante sehe ich aber das Problem, dass nicht unbedingt klar wird, dass die Beschwerde IT ist und die "Du siehst aber garnicht wie ein Zwerg aus"-IT-Kommentare bewußt herausgefordert werden. Also wohl eher nicht.

  6. #96
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.147
    Zitat Zitat von Dalamon Beitrag anzeigen
    Mmir kommt gerade ein legendärer Zwerg aus einer weit bekannten Fantasy-Reihe in den Sinn, der nach meiner Erinnerung ungefähr Gerwins Körpergröße hat. Wer errät, an wen ich denke?
    Hauptmann Karotte kann es nicht sein, denn der ist kein Zwerg, sondern ein Mensch.

    Das Konzept "Mensch, der sich für einen Zwergen hält" wäre theoretisch machbar, hat aber wiederum hat das altbekannte Problem "Der verkleidete Verkleidete" - wenn man dafür keine überzeugende Lösung findet, würde ich im Larp davon abraten.

    Eine Gruppe Leute im Ning hat sich mal dafür begeistert, ein Zwergencon mit NUR großen Zwergen zu veranstalten (das halte ich auch für die beste Lösung für große Larper, die gern Zwerge spielen möchten), aber m.W. ist es bei der Begeisterung dafür geblieben und eine Umsetzung gab es bisher nicht.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  7. #97
    Dalamon
    Dalamon ist offline
    Neuling Avatar von Dalamon

    Ort
    Mwanza / Tansania
    Alter
    39
    Beiträge
    64
    Danke Hana! *lol* Karotte ist kein Zwerg? Sag ihm das mal. Oder seinem Vater. *rofl* Hier könnte eine wundervolle Diskussion um Definition ethnischer Zugehörigkeit und über das Definitionsrecht beginnen. Mit geilen Vermischungen von real life Beispielen und fantasy Beispielen, political correctness und IT-Rassismus. Macht ihr mit? Es passt ja zum Motiv, das dem THread-Thema zugunde liegt, auch wenn es nicht mehr um Drow geht.
    M.E. ist Karotte ein Zwerg, der wie ein Mensch aussieht. Kleiner Verweis auf die jüngste Diskussion in Chat-Thread und Transgender. Was ist maßgeblich für die Zugehörigkeit zu einer (Geschlechts-)Gruppe? Das eigene Empfinden, der körperliche Anschein, die soziale Wahrnehmung? ist eine Transgender vor der OP ein Mann?
    Karotte ist Zwerg (durch Adoption). Das ist seine Realität, das ist die Realität seiner Familie und wird von seiner sozialen Umgebung (KollegInnen etc) m.W. auch akzeptiert. Da m.M.n. alle Gruppeneinteilungen vor allem soziale Konstruktionen sind, sind die Selbstwahrnehmung und die soziale Wahrnehmung auch das entscheidende für die Zuordnung von Individuen zu den Gruppen.

  8. #98
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.433
    @Dalamon: Diese Betrachtungsweise geht aber völlig am Problem vorbei. Die Frage, ob es große Zwerge gibt/geben kann, ist ja kein Selbstzweck, keine wissenschaftliche Fragestellung, sondern es geht um die praktische Relevanz dahinter.

    Es geht nicht darum, wie der Charakter sich selbst sieht oder wie der Spieler seinen eigenen Charakter sieht - es geht darum, wie die Mitspieler den Charakter wahrnehmen.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  9. #99
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.078
    Zitat Zitat von Dalamon Beitrag anzeigen
    Danke Hana! *lol* Karotte ist kein Zwerg? Sag ihm das mal. Oder seinem Vater. *rofl* Hier könnte eine wundervolle Diskussion um Definition ethnischer Zugehörigkeit und über das Definitionsrecht beginnen. Mit geilen Vermischungen von real life Beispielen und fantasy Beispielen, political correctness und IT-Rassismus. Macht ihr mit? Es passt ja zum Motiv, das dem THread-Thema zugunde liegt, auch wenn es nicht mehr um Drow geht.
    M.E. ist Karotte ein Zwerg, der wie ein Mensch aussieht. Kleiner Verweis auf die jüngste Diskussion in Chat-Thread und Transgender. Was ist maßgeblich für die Zugehörigkeit zu einer (Geschlechts-)Gruppe? Das eigene Empfinden, der körperliche Anschein, die soziale Wahrnehmung? ist eine Transgender vor der OP ein Mann?
    Karotte ist Zwerg (durch Adoption). Das ist seine Realität, das ist die Realität seiner Familie und wird von seiner sozialen Umgebung (KollegInnen etc) m.W. auch akzeptiert. Da m.M.n. alle Gruppeneinteilungen vor allem soziale Konstruktionen sind, sind die Selbstwahrnehmung und die soziale Wahrnehmung auch das entscheidende für die Zuordnung von Individuen zu den Gruppen.
    Carrot ist Zwerg (kulturell). Carrot ist nicht Zwerg (biologisch).

    Da ein LARP-Charakter (oder eine LARP-Spezies) aber auf Sicht erkennbar sein sollte, und nicht erst nach Vorlage von Adoptionsunterlagen und Einbürgerungstestergebnissen, bzw. dem Vortragen von irgendwelchen absurden Hintergrundgeschichten, ist Carrot eben kein gutes Argument.

    Carrot wäre ein im LARP sehr mies dargestellter Zwerg, da er selbst für einen Menschen überdurchschnittlich groß ist und dazu die Ausrüstung einer menschlichen Kultur trägt. Er wäre in keinster Weise als Zerg erkennbar.


    Ansonsten: Rasse/Spezies ist kein Wunschkonzert. Geschlechterdysphorie (Transsexualität) ist ein medizinisch anerkanntes Phänomen, als die "falsche Rasse" geboren zu sein ist es nicht. Darum hinkt der Vergleich mit Geschlechtsidentität aber mal ganz gewaltig.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  10. #100
    Dreamdancer
    Dreamdancer ist offline
    Neuling

    Alter
    52
    Beiträge
    60
    Ja, ich schließe mich da Kelmon an. Was im Buch funktioniert (weil jeder die entsprechenden Infos hat), stelle ich mir im Larp schwierig vor.

    Ich persönlich bin - um mit Garfield zu sprechen - für mein Gewicht eindeutig "untergroß". So gefühlte ein bis zwei Meter... sprich, aus mir wird nie eine Elbin werden, da könnte ich mich noch so sehr als verkanntes Spitzohr mit Stoffwechselstörung fühlen, mir Ohren ankleben und entsprechende Gewänder tragen, die Elbe kauft mir einfach niemand ab.
    Was dagegen funktioniert ist das Spielen einer Angehörigen eines menschlichen Vasallenvolks der zum bekannten Hintergrund unserer Gruppe gehört auf Cons, auf denen genau dieser Hintergrund bekannt und etabliert ist. Da wissen die Leute "okay, Mensch mit Klamotte, die menschliche und elbische Einflüsse kombiniert = Vasallenmensch". Da gibt es noch mehr davon, also kein extra Erklärbedarf mehr.

    Auf Cons außerhalb dieses Umfelds könnte das schon wieder schwierig werden. Schlecht dargestellter Elb oder Halbelb? Bei der Waldläufer-Klamotte im falschen Revier gewildert? Auf jeden Fall würde ich mir schwer überlegen, ob ich diesen Charakter da spielen würde.

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de