Zugegeben, wenn ich meinen Charakter als Modepuppe missbrauche (was Gott sei Dank eher ein weiblicher Tick zu sein scheint) kann es zu Problemen kommen, und wenn die Palladöse nun plötzlich einen Kimono trägt weil "wurde mir vom König der 4 Winde in Se-Ju-An gechenkt" ..dann wirds kritisch. Ich lass mir auch noch gefallen dass ein Wiedererkennen auf zwei verschiedenen Cons schwierig ist. Gerade bei einfachen Charakteren im Frühmittelalterlichen Setting (solls ja geben) dürfte Dänaxtkämpfer Argon kaum von Sven Thorginnen unterscheidetbar sein...wenn er vom gleichen Charakter bespielt wird. Hier hilft aber auch eine stets gleich bleibende Kleidung (Sven rote Tunika, Argon blaue Tunika) nur beschränkt weiter, bzw nur dann wenn jeder Bescheid weiß.