Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Ambossrolf
    Ambossrolf ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ambossrolf

    Beiträge
    10

    Hilfe bei Bestimmung von Helmen

    Hallo liebe Forengemeinde!

    Mein Avatar, dass ist mein lieber Herr Vater...seines Zeichen begnadeter Kunstschmied.

    Als ihm seine geliebte Schmiedetätigigkeit aus gesundheitlichen Gründen immer schwerer fiel, stieg er um auf Holzarbeiten. Auch hier kamen ihm seine goldenen Hände stets zu Gute.
    Er hatte nach Aufgabe seiner Firma und Frührente erst das Mittelalter und dann die Wikinger als Leidenschaft für sich entdeckt, war auf zig Märkten präsent und wurde sogar als Schausteller zum größten Wikingerfestival nach Island eingeladen.

    Nun ist er im November 2016 verstorben, mit gerademal 67 Jahren.
    Lange hat es gedauert bis ich die Kraft gefunden habe, mich mit seinem Nachlass auseinanderzusetzen und auch jetzt fällt es mir nicht leicht diese Zeilen zu schreiben.
    Unter seinem Hab und Gut sind auch nicht verkaufte Helme in den verschiedensten Ausführungen.
    Sein, in meinen Augen, prachtvollstes Exemplar steht hier im Regal, aber die anderen 7 Stück ( ich glaube 2 sind noch in seiner alten Werkstatt ) sind hier einfach fehl am Platz.
    Daher suche ich Menschen, die mehr mit solch tollen Schmiedearbeiten, die unzählige Arbeitsstunden verschlungen haben, anfangen kann.
    Ob zum LARPen, als Deko oder zu diversen anderen geschichtsschwangeren Anlässen.
    Unter Wert sollen diese natürlich auch nicht verhökert werden.

    Nun zu meinen Fragen an Euch.

    Welche Verkaufsplattform würdet ihr bevorzugen, ebay ( mit horrenden Gebühren, dafür aber großer Käuferkreis )?
    Oder Foren wie dieses hier, wo sich sicher weniger Leute tummeln, aber alles familiärer zugeht und man vtl. auch später Infos bekommt für was die Helme nun letztendlich genutzt werden.

    Was sind es für Helme? Wikinger, Osmanisches Reich usw.?

    Und zu guter Letzt, was würdet ihr zahlen? Ich habe ein par Unterlagen hier von anderen verkauften Helmen und dadurch ne grobe Orientierung, mehr aber auch nicht.

    Ein sogenanntes Gotlandmesse hat er auch gebaut, mit Lederscheide, Gürtelschlaufe und Messing wo man hinschaut. Gibt es für sowas Abnehmer? Kann ich auch Bilder hochladen.

    Um meine Glaubwürdigkeit zu untermauern, kann ich Arbeitsskizzen, Fotos etc. zusätzlich noch hochladen. Aber fürs erste poste ich hier mal die 7 Helme in verschiedenen Ansichten mit Gewicht, Tiefe und Durchmesser.


    Posthum ein Stückchen mehr Anerkennung für die Arbeiten meines Vaters liegt mir sehr am Herzen.

    Vielen Dank Euch allen schonmal. Bei Fragen aller Art gerne auch per E-Mail an: wirmachenseife@web.de

    Sebastian


    Ich habe die Fotos als Dateien gepackt, sonst würde der Beitrag hier jeden Rahmen sprengen. Leider dreht er die Bilder nicht so wie sie sein sollen, habt etwas Nachsicht.

    Helm A: ( Umfang innen ca. 69 cm, vorne bis hinten ca. 22,8 cm, Ohr zu Ohr ca. 21,3 cm, Tiefe ca. 17 cm, Gewicht 2,1 kg )

    http://workupload.com/archive/NbRbYVw

    Helm B: ( Umfang innen ca. 60 cm, vorne bis hinten ca. 20,5 cm, Ohr zu Ohr ca. 18 cm, Tiefe ca. 12 cm, Gewicht 2,5 kg )

    http://workupload.com/archive/VsrZzPj

    Helm C: ( Umfang innen ca. 65 cm, vorne bis hinten ca. 21,5 cm, Ohr zu Ohr ca. 19 cm, Tiefe ca. 16 cm, Gewicht 2 kg )

    http://workupload.com/archive/5z5w4TC

    Helm D: ( Umfang innen ca. 66 cm, vorne bis hinten ca. 22 cm, Ohr zu Ohr ca. 19 cm, Tiefe ca. 13 cm, Gewicht 2,85 kg )

    https://workupload.com/archive/QczTNaP

    Helm E: ( Umfang innen ca. 67 cm, vorne bis hinten ca. 22 cm, Ohr zu Ohr ca. 20 cm, Tiefe ca. 15 cm, Gewicht 1,94 kg )

    https://workupload.com/archive/kcjRJwN

    Helm F: ( Umfang innen ca. 64 cm, vorne bis hinten ca. 22 cm, Ohr zu Ohr ca. 18,5 cm, Tiefe ca. 11 cm, Gewicht 1,8 kg )

    https://workupload.com/archive/TxbwBte

    Helm G: ( Umfang innen ca. 65 cm, vorne bis hinten ca. 21 cm, Ohr zu Ohr ca. 20 cm, Tiefe ca. 16,5 cm, Gewicht 1,97 kg )

    https://workupload.com/archive/aqE2djm
    Geändert von Ambossrolf (24.02.2018 um 14:54 Uhr)

  2. #2
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    32
    Beiträge
    1.444
    Hallo und willkommen im Forum.

    die meisten Helme sehen für mich "nordisch", also grob nach "Wikinger" aus.
    Zu den eigentlichen Plattnerarbeiten kann ich nicht viel sagen, da ich das selber nicht mache.
    Bei Helm D ist eine Kettenbrünne dabei. Diese ist leider nicht besonders hochwertig. Sie besteht aus "offenen Ringen". Das bedeutet, dass die einzelnen Kettenringe nur zugebogen, aber nicht dauerhaft verschlossen (z.B. vernietet) sind.
    Solche Kettenbrünnen bekommt man idR. schon relativ billig (~40€) fertig zu kaufen.

    Für mich ist leider kein Helm dabei. Dennoch viel Erfolg beim Verkauf. Ich bin sicher du wirst Abnehmer finden, wenn du die Teile zu günstigen (nicht zwingend billigen) Konditionen abgibst. Die meisten LARPer, die ich kenne achten gut auf ihre Ausrüstung. Für bewusst schäbige Darstellungen (z.B. Ork) wird meist auf besonders billige Ware gesetzt, die dann entsprechend verranzt wird. Dafür schätze ich diese Arbeiten aber auf den ersten Blick als zu hochwertig und individuell ein.
    Übrigens: Die meisten Leute haben eher ihre Hutnummer, als den Durchmesser ihres Kopfes im Gedächtnis. Die Hutnummer bezeichnet letztendlich den Umfang des Helmes und lässt sich am besten mit dem Maßband messen. Da Helme (wie Hüte) meist nicht wirklich rund sind (eher oval), funktioniert der Überschlag mit r*3,14 leider nicht zuverlässig.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  3. #3
    Ambossrolf
    Ambossrolf ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ambossrolf

    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Kamikaze Beitrag anzeigen
    Übrigens: Die meisten Leute haben eher ihre Hutnummer, als den Durchmesser ihres Kopfes im Gedächtnis. Die Hutnummer bezeichnet letztendlich den Umfang des Helmes und lässt sich am besten mit dem Maßband messen. Da Helme (wie Hüte) meist nicht wirklich rund sind (eher oval), funktioniert der Überschlag mit r*3,14 leider nicht zuverlässig.
    Stimmt, daran habe ich garnicht gedacht! Dann werd ich mir morgen mal das Maßband nehmen und die Werte hier korrigieren.

    Gruß

  4. #4
    Le_Gipsin
    Le_Gipsin ist offline
    Neuling Avatar von Le_Gipsin

    Beiträge
    99
    wirklich schöne Stücke! Denke ganz grob wirst du 100-200€ pro Stück kriegen können (variiert wohl auch stark vom jeweiligen Exemplar)

  5. #5
    Ambossrolf
    Ambossrolf ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ambossrolf

    Beiträge
    10
    So, ich muss mir noch ein Maßband besorgen. Aber wirklich Sinn macht es doch nur bei den Helmen, die schon so einen Ledereinsatz haben oder?
    Ansonsten kann Mann/Frau sich das ja nach belieben noch anpassen.
    Geändert von Ambossrolf (19.02.2018 um 14:19 Uhr)

  6. #6
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    32
    Beiträge
    1.444
    Das macht auch für alle anderen Helme Sinn, denn dann ist erkennbar, ob der eigene Kopf darin Platz hat, und wie weit man ggf. "aufpolstern" müsste, was ja auch nur bis zu einem gewissen Punkt sinnvoll ist.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  7. #7
    Ambossrolf
    Ambossrolf ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ambossrolf

    Beiträge
    10
    Guten Morgen allerseits!

    Also mit Hilfe von 8 Wäscheklammern konnte ich bei allen Helmen den Innenumfang ermitteln. Ich habe noch Länge und Ohr zu Ohr ergänzt. Ich denke man kann sich jetzt ein gutes Bild von den Helmen machen.
    Aber wer noch mehr Fotos oder Maße benötigt, soll diese auch bekommen.

    Ich habe mal noch das angesprochene Gotlandmesser abgelichtet:

    http://workupload.com/archive/fQNgWWU



    Was meint ihr, soll ich hier auf dem Marktplatz einen zarten Verkaufsversuch wagen oder doch eher alles bei ebay feilbieten?

    Gruß

    Sebastian

  8. #8
    Le_Gipsin
    Le_Gipsin ist offline
    Neuling Avatar von Le_Gipsin

    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von Ambossrolf Beitrag anzeigen
    Was meint ihr, soll ich hier auf dem Marktplatz einen zarten Verkaufsversuch wagen oder doch eher alles bei ebay feilbieten?
    Stell doch mal einen Helm als Auktion bei ebay rein und schau wie viel Kohle dabei rumkommt. Das dient dann als Orientierung für das weitere Vorgehen.
    Die Auktion unbedingt mit extrem guten und zahlreichen Fotos unterfüttern und dazu schreiben, dass es sich um vom Schmied handgefertigte Unikate handelt.

    Du müsst für alle potentiellen Kunden sofort klar machen, dass es sich dabei um keine Stangenware aus indischen Blechpressen handelt.

  9. #9
    Ambossrolf
    Ambossrolf ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ambossrolf

    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Le_Gipsin Beitrag anzeigen
    Die Auktion unbedingt mit extrem guten und zahlreichen Fotos unterfüttern und dazu schreiben, dass es sich um vom Schmied handgefertigte Unikate handelt.
    Würde dir denn persönlich die Masse an Fotos reichen, die ich für die jeweiligen Helme geschossen habe?

  10. #10
    Le_Gipsin
    Le_Gipsin ist offline
    Neuling Avatar von Le_Gipsin

    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von Ambossrolf Beitrag anzeigen
    Würde dir denn persönlich die Masse an Fotos reichen, die ich für die jeweiligen Helme geschossen habe?
    jap, aber unbedingt richtig drehen,sonst muss der Betrachter seinen Kopf schief legen oder seinen Monitor drehen
    Im Titel der Auktion würde ich vermutlich auch so Stichworte wie "Handgeschmiedet in Deutschland" oder "von deutschem Plattner" reinschreiben.
    Du musst sich halt möglichst klar von sowas abgrenzen: https://www.ebay.de/itm/263168644287
    Das ist sozusagen "Tata Motors", aber du verkaufst einen "Mercedes". D.h. du darfst nicht einfach "Verkaufe Auto" in deine Auktion schreiben
    Geändert von Le_Gipsin (21.02.2018 um 19:10 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de