Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Luthor
    Luthor ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    1
    Der Thread ist gerade mal gute 2 Wochen alt, aber schon einer der ersten Hits wenn man nach Larp und Waldläufer googelt, nicht schlecht.
    Von mir aber zum Einstieg gleich mal danke an die hilfreiche Gesellschaft hier, da war bereits einiges Nützliches für mich dabei.

    Ein paar Fragen habe ich dann aber dennoch:

    Was für einen Bogen würdet ihr für den Einstieg empfehlen? Ich habe zwar vor beinahe 10 Jahren schon mal einen Einsteigerkurs gemacht, aber da wurde alles gestellt. Da ich den Bogen zumindest zeitweilig gerne gespannt lassen würde, schließt das wohl Echtholzbögen aus?
    Ansonsten würde mir auch ein ungefährer Richtwert, was man so für ein Einsteigermodell und Pfeile ausgeben muss bzw. sollte um nicht totalen Schrott zu kaufen, reichen.

    Was die Waffenwahl neben dem Bogen betrifft: Ich Spiele schon seit Jahren P&P Rollenspiele und lege auch dort wert auf zumindest halbwegs stimmige Charaktere. Von daher würde ich als Nahkampfwaffe zu einem machetenähnlichen Kurzschwert und/oder evtl. auch zu einem kleinen Beil tendieren, was wohl am ehesten als Gebrauchsgegenstand und Selbstverteidigungswaffe durchgehen würde. Mir gefällt ein Sax, wie er von einigen Online Shops (wie auch dem wohl eher verhassten Mytholon) angeboten wird recht gut.
    Habt ihr was diese Art Larpwaffe betrifft irgendwelche Tips bzw. würdet ihr einem Neuling eher dazu raten sich ein Standart-Schwert zuzulegen, um zumindest einen „Reichweitenvorteil“ zu haben – wenn man schon aus nahe liegenden Gründen keine Kampferfahrung mitbringt?

    Schonmal Danke für eure Hilfe!

  2. #12
    Tohen
    Tohen ist offline
    Administrator Avatar von Tohen

    Ort
    Würzburg
    Alter
    39
    Beiträge
    858
    Ich kann leider nur auf die letzten beiden Punkte eingehen. Was den Sax betrifft so bekommt man zwar ein stabile Waffe für einen relativ günstigen Preis aber zum einen finde ich den Sax etwas zu hart geraten was die scharfe Seite der Klinge betrifft und zum anderen ist er etwas unpraktisch, da man ihn eigenltich nur in einer Vollscheide vernünftig tragen kann. Er hat ja keine Parierstange und rutscht daher leicht durch.
    Einen Reichweitenachteil hat man mit kurzen Waffen generell und bei mangelndem Style sollte man diesen auch besser mit einer längeren Waffe kompensieren. Außerdem verleitet gerade der Sax doch sehr zum Fuchteln :-)
    Eine kurze Axt fände ich schon gleichermaßen passend für einen Waldläufer wie den Sax aber ich denke es spricht auch nichts gegen ein Langschwert.

    So mein Senf ende und viel Spaß in diesem Forum wünscht
    Tohen von den Latratores

  3. #13
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Also ich würde einen kleinen Bogen empfehlen, mit dem man gut im Wald zurecht kommt und nach Deinen Anforderungen einen Glasfaserbogen. Weltentor hat schöne, die mit Leder umwickelt sind. Von denen kann ich bisher nur gutes berichten. Die Website ist im Moment leider down, wegen eines Hackerangriffes:
    http://www.weltentor.info/

    Bei Pfeilen empfehle ich die Hammerkunst-Pfeile, die nun durch Mytholon vertrieben werden:
    http://www.mytholon.de/detail.php?gruppe=403

    Ein Sax ist eine nordländische Waffe und empfinde ich etwas als suboptimal passend für einen Waldläufer. Ein einfaches Kurzschwert wäre da IMHO passender.

    Grüße,
    Alex

  4. #14
    e-huhn
    e-huhn ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    essen
    Beiträge
    112
    zu der rücken halterung:

    da habe ich mir nen gürtel geschnappt habe mir ne standart halterung von schatzkammer gekauft, habe an die richtige stelle an den gürtel zwei löcher links und rechts neben halter gemacht und den halter mit nem lederband arretiert hält gut und behindert nicht , denn ich bin auch sone art späher und ämpfe mit nem 1 1/2 händer der 1,12m lang ist das ziehen ist kein problem, (was vermutlich auch daran liegt, dass ich schon 1,94m groß bin und das mit 14 ) man mus halt nur dafür sorgen, das das schwert gut mit silikon öl eingesprüht ist sonst reist du dier das latex auf!

    gruß e-huhn
    make no war make a LARP

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Fragen eines Neulings (2.Versuch)
    Von Krylion im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 15:00
  2. Verschiedene Fragen
    Von Lumon Nyara im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 13:57
  3. Anfänger mit ein paar fragen
    Von Tianos im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 12:36
  4. Verschiedene Fragen...
    Von Nomis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 15:53
  5. Anfänger-Fragen
    Von klugi im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 18:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de