Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    Tavor
    Tavor ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tavor

    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    724
    [quote="Luthor Kaaen"]Könntest du das genauer erklären bitte?
    quote]

    sehr gern *g* sagen wir es so: ich finde, es sieht manchmal etwas komisch aus, wenn jemand, der sagen wir von der statur einen erstklassigen elfen abgeben würde, mit einem bauwollhemd bekleidet ohne sonstigen schutz ein gigantisches barbarenschwert auf dem rücken trägt - was ich damit sagen möchte ist, dass ein rückenhalter echt super aussehen kann (!), wenn es zum gesamtbild passt.
    Letzte Worte: "Ach nicht schon wieder die Orks ... die kommen sicher nicht her ... ich esse erstmal fertig ..."

  2. #12
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Ich möchte am Rande mal anmerken, dass ich ein Langschwert bei einem Heiler nicht wirklich stimmig finde. Nur meine Meinung. Lieber einen Stab, den kann man auch einfach daneben legen.

    Grüße,
    Alex

  3. #13
    Luthor Kaaen
    Luthor Kaaen ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Köln
    Beiträge
    20
    dass ich ein Langschwert bei einem Heiler nicht wirklich stimmig finde.
    Ich weiß was du meinst u.û allerdings ist Luthor ja eigentlich 'ein Soldat bzw. Krieger' , der bei Feldverletzungen etc. geufen wird.
    Lieber einen Stab, den kann man auch einfach daneben legen.
    Von einem Stab haben mir mehrere Leute abgeraten, da dieser ziemlich unpraktisch ist, wenn ich leute wegschleppen müsste etc.

    Klar zur seite werfen ist eine lösung, nur steh ich dann bis auf den langdolch waffenlos da, vllt tritt jemand drauf usw. es gibt viele gründe.

    Nur so weit ich das mitbekommen habe !!!


    mmmh es kommt auf die Länge des Schwertes an also wenn es nicht allzu lang ist kannst du es auch an der Seite tragen
    Es ist um die 110 cm lang ... die variante am gürtel habe ich wieder verworfen, es schränkt mich im knien und mit dem griff in meinen handbewegungen ein..


    @ e-huhn
    Ich denke der Schwerthalter, so wie du ihn meinst, wäre wirklich das vorteilhafteste... nur eine frage, rutscht dir der gurt nicht in die achsel wenn du läufst etc?

    So weit schon mal vielen Dank

    L.K.
    "Oh Gott, ein Haar in meinem Gulaschbatzen ... ich muss kotzen!"
    [vegetarisch, keimophobe Katze vorm Napf]

  4. #14
    e-huhn
    e-huhn ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    essen
    Beiträge
    112
    also, ich habe mit der halterung keine probleme, aber du solltest es erstmal mit einem gürtel probieren der für den müll ist und das mal so zur prbe zum training mit nemen sprich: Löcher in einen neuen 30euro gürtel zu machen und die dann nicht zu benutzen siht scheiße aus und ist zu teuer!

    für weitere infos kann ich mal versuchen dir ne e-mail mit fotos von dem ding zu schikken damit du weißt wie das so aussiht oder eilt es?

    Gruß

    E-huhn
    make no war make a LARP

  5. #15
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.137
    Ein Schwert gehört normalerweise an den Gürtel, nicht auf den Rücken. Auf den Rücken allenfalls zum Transport, wenn man das Ding in nächster Zeit nicht ziehen muss ... denn ein scharfes Schwert in einer hektischen Gefahrensituation (nämlich dann, wenn der Feind auftaucht und überall Gerenne und Gerempel ist) an seinem Hals vorbeizuziehen, ist was für lebensmüde Charaktere. Im Larp machen es viele leider nur deshalb, weil OT das Schwert ja ungefährlich ist und man es ignorieren kann, wenn man angerempelt wird und sich sein eigenes Schwert in den Hals haut ...

    Ein Schwert am Gürtel stört nur dann, wenn man zum Billigst-Schwerthalter greift. Mit einem Schwertgehänge am Gürtel kann man sich prima hinknien, da die Schwertscheide an zwei Punkten am Gürtel befestigt ist und schräg hängt statt senkrecht, außerdem Spiel hat und nicht starr befestigt ist.

    Mit Schwertscheide sähe das etwa so aus: Schwertgehänge
    oder so
    Im Larp sieht man auch die Billig-Version davon mit an zwei Stellen befestigter Schwertröhre etwa sowas - wobei komplette Schwertscheiden einfach immer besser aussehen als Schwerter, die mit ungeschützter Klinge am Körper baumeln. Wer Geld für ein Schwert hat, hat i.d.R. auch das Geld, das Schwert zu schützen.

    mfg
    Annkathrin

  6. #16
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Von einem Schwertgehänge kann ich nur wärmstens abraten, ich hab das Model von Leuengold und mein Anderthalbhänder baumelt mir bei jedem Schritt hinten zwischen die Beine wodurch sich meine Gangart schon so verändert hat das ich eine Hand immer auf dem Schwert liegen hab um es am baumeln zu hindern. Einmal und nie wieder, vor allem für längere Schwerter völlig bescheuert...

  7. #17
    Luthor Kaaen
    Luthor Kaaen ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Köln
    Beiträge
    20
    Ein Schwert am Gürtel stört nur dann, wenn man zum Billigst-Schwerthalter greift. Mit einem Schwertgehänge am Gürtel kann man sich prima hinknien
    Das mag schon sein aber leider ist auch der Griff etwas lang, sodass er sich immer, wenn ich kniee, mir zwischen den Händen stört...

    baumelt mir bei jedem Schritt hinten zwischen die Beine
    das habe ich auch schon gehört.

    @ e-huhn
    für weitere infos kann ich mal versuchen dir ne e-mail mit fotos von dem ding zu schikken
    Ja das wäre sehr nett von dir

    Was würde eigentlich von einem Feldscherer mit Streitkolben gedacht werden? (nur so ein gedanke am rande)

    so far
    L.K.[/quote]
    "Oh Gott, ein Haar in meinem Gulaschbatzen ... ich muss kotzen!"
    [vegetarisch, keimophobe Katze vorm Napf]

  8. #18
    e-huhn
    e-huhn ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    essen
    Beiträge
    112
    wenn ich dir nen paar bilder schikken soll bräuchte ich deine e-mail, damit ich es irgend wo hin schikken kann

    Gruß
    E-huhn
    make no war make a LARP

  9. #19
    Norgrimm
    Norgrimm ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Norgrimm

    Ort
    Essen
    Beiträge
    179
    Also Streitkolben........... Ich benutze zwar auch Streitkolben aber ich bin ja auch kein Feldscher.Vielleicht was Hammer ähnliches zur Narkose und zur Not im Kampf. Ausserdem sind Streitkolben meist net soo lang also meist unter 1m ich denke das geht besser als mit deinem Schwert.Aber nicht dass du noch jemanden der auf dem Boden liegt mit Anlauf ins Gesicht schlägst :lol:
    Grüße aus dem Pott Norgrimm
    Häuptling Rote Locke

  10. #20
    Luthor Kaaen
    Luthor Kaaen ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Köln
    Beiträge
    20
    Aber nicht dass du noch jemanden der auf dem Boden liegt mit Anlauf ins Gesicht schlägst Laughing Black Eyed Orc
    ich werde mich beherrschen XD :lol:


    wenn ich dir nen paar bilder schikken soll bräuchte ich deine e-mail, damit ich es irgend wo hin schikken kann
    burningbird666@hotmail.de

    :P

    ja son hammer wär auch nice...was mich da stört ist halt dass es wuchtwaffen sind, die nicht so schön 'einschneiden'
    Ne axt wär mir aber wieder zu plump xP

    sl

    L.K.
    "Oh Gott, ein Haar in meinem Gulaschbatzen ... ich muss kotzen!"
    [vegetarisch, keimophobe Katze vorm Napf]

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Netrom der Feldscherer
    Von Wyki the first im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 21:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de