Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    VaniC
    VaniC ist offline
    Neuling

    Beiträge
    52

    Schwert Planatoke gut? Wie trainieren

    Lohnt es sich ein Planatoke Schwert zu kaufen (Einhänder 70 Euro)
    Taugen die Schwerter was?

    Und wie kann ich am besten trainieren? Da ich noch keine Gruppe habe kann ich den Kampf nicht wirklich üben und hier würde sich nie jemand LARP Waffen kaufen, also wie trainiert man allein am effektivsten??
    Faulheit: Der Hang zur Ruhe ohne vorhergende Arbeit

  2. #2
    Tohen
    Tohen ist offline
    Administrator Avatar von Tohen

    Ort
    Würzburg
    Alter
    41
    Beiträge
    854
    Hallo Vanic,

    Palnatoke-Schwerter sind nicht schlecht :-)

    Zum Thema Trainieren für das LARP sprichst du einen komplexen Sachverhalt an.

    Dazu muss man erst mal klären was es mit dem Kampf im LARP auf sich hat. LARP bedeutet Live-Action-Role-Play. Dabei liegt die Betonung definitiv auf dem Wort Role-Play. Im Bezug auf den Kampf bedeutet das folgendes:

    Es geht nicht darum zu gewinnen oder zu verlieren sondern darum eine Auseinandersetzung möglichst gut darzustellen. Das ist kein Sport und kein Wettkampf auch wenn es manch ein Spieler so sieht. Daraus resultiert hoffentlich die Erkenntis, dass man hier weder auf Geschwindigkeit noch auf Kraft "trainieren" muss. Viel mehr sind schauspielerische Fähigkeiten gefragt.

    Die Frage, die du dir stellen musst lautet: "Wie stelle ich es realistisch dar, beispielsweise ein Langschwert oder eine Axt zu führen?" Deine Larpwaffe wiegt je nach der Gattung und der Bauweise vielleicht 700 Gramm bis 1,5 Kilogramm. Das Pendant deiner Waffe würde aber in Wirklichkeit um einiges mehr wiegen. Bei einem realistischen Kampf ginge es darum schnell, hart und mit Wucht zu zu schlagen - im LARP bist du angehalten "echte" Verletzungen zu vermeiden und deine Schläge abzubremsen. Diese Diskrepanz in einem guten Stil zu verwirklichen ist schon ziemlich schwer.

    Das heißt aber nicht, dass man das nicht üben kann :-)

    Bedenke aber, dass der Weg des Schwertes sozusagen auch im LARP grundsätzlich der letzte sein sollte um einen Konflikt zu lösen.

    So jetzt der praktische Tipp:

    Nimm dir eine Eisenstange (z.B. eine Gewindestange oder ähnliches) mit einem Gewicht zwischen drei und 5 Kilogramm. Schwing die mal ein bisschen und du bekommst ein Gefühl, dafür, was es heißt mit einem Schwert um sich zu schlagen, wie sich solch eine Waffe verhält und welche Bewegungen damit überhaupt möglich sind. Wenn du das gemacht hast, dann weißt du schon mal in etwa in welcher Geschwindigkeit das ablaufen könnte. Dann machst du das im gleichen Tempo mit deiner LARPwaffe. Jetzt gilt es, sich vernünftige Kombinationen zu überlegen und an der Körpersprache und der Mimik zu arbeiten - du bist eigentlich ein Schauspieler, der einen Kampf darstellt. Du kämpfst nicht wirklich.
    Allein ist der Rest eigentlich nicht wirklich trainierbar - da brauchst du einen Partner.

    Ok das war der offizielle Tipp nebst Erklärung. jetzt kommt noch der inoffizielle:

    Die meisten "Kämpfercharaktere" hauen spätestens nach den ersten beiden Treffern, die sie kassieren mussten oder wenn der Kampf etwas hektischer wird ordentlich zu und das ganze im Stakkato-Takt. Das macht natürlich keinen Spaß und führt häufig zu Frustration. Deshalb gibt es ganz einfache Möglichkeiten das zu verhindern:

    1. Arbeite mit einer vernünftigen Strategie. Mann gegen Mann gibt es nur in schlechten Filmen - zu dritt auf einen ist schon mal ein guter Erfolgsgarant.

    2. Lieber ein guter Abgang als ein schlechter Sieg. Man muss nicht immer gewinnen :-)

    3. Eine gute Rüstung ist dein Freund :-)

    So ich hoffe ich konnte eine bisschen helfen.

    Grüße,
    Tohen von den Latratores

  3. #3
    VaniC
    VaniC ist offline
    Neuling

    Beiträge
    52
    Die Tip haben mir weiter geholfen danke

    Zu deiner Aussage zu Planatoke Schwertern, also "nicht schlecht" ist auch nicht gut, gibt es denn eine Firma die ihr empfehlt wenn man nicht selbst baut?

    Zum Training, da werde ich mir deine Tips echt zu Herzen nehmen, doch den Kampmit Schild und Schwert muss ich halt auch einfach so üben, weil ich das einfach nicht gewöhnt bin (Kämpfe meist mit Stab oder zwei Schwertern wenn dann mal)
    Faulheit: Der Hang zur Ruhe ohne vorhergende Arbeit

  4. #4
    Tohen
    Tohen ist offline
    Administrator Avatar von Tohen

    Ort
    Würzburg
    Alter
    41
    Beiträge
    854
    Hallo Vanic,

    Egal ob mit Schwert und Schild, zwei Waffen oder einer Zweihandwaffe. Fahr einfach auf ein Con - sieh dir da die Kämpfe an und mach mit. Ein Übungskampf oder ein freundschaftliches Duell sind auch immer gute Möglichkeiten jemanden kennen zu lernen.

    Viel Spaß wünscht,
    Tohen von den Latratores

  5. #5
    Tavor
    Tavor ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tavor

    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    724
    ich hatte zwar selbst noch keine waffe von "Palnatoke", hatte aber schon zwei mal eine in der hand und meiner meinung nach sind die produkte dieser firme wirklich "nicht schlecht" (für alle nicht franken hier im forum, muss man hinzufügen, dass ein "nicht schlecht" eigentlich eine recht positive wertung ist ).

    die dinger sehen gut aus uns sind zum teil auch austariert. optisch schon und von der verarbeitung gut sind auch waffen von ars-sica und mind-forge.

    recht stabil sind auch produkte von forgotten dreams - mir allerdings sind sie etwas zu leicht und verleiten zum fuchteln. hatte bis vor kurzem ein schwert von fantastic artworks, welches ich hervorragend fand - ok vielleicht "etwas" hart, aber da spielen andere die treffer mal endlich richtig aus :lol: aber wie bei allem ist das immer eine frage des persönlichen geschmacks, ob man lieber eher harte, weiche, leichte oder schwere waffen mag.

    neben diesen genannten gibt es natürlich noch eine ganze reihe kleinerer hersteller, die auch sehr schöne unikate oder sonderanfertigungen herstellen, aber ich denke das ist dann eher etwas für später.
    Letzte Worte: "Ach nicht schon wieder die Orks ... die kommen sicher nicht her ... ich esse erstmal fertig ..."

  6. #6
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.413
    Palnatoke lohnt sich finde ich durchaus.

    Klasse Verarbeitung einfach. Zwas nicht ganz ausgewogen, dafür aber n schön geformter dicker Griff, nicht wie die dünnen Griffe von Forgotten Dreams mit denen ich rein gar nichts anfangen kann.

  7. #7
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Ich schließe mich dem Tenor der Allgemeinheit an, vor allem dem ausführlichen Posting von Tohen.

    Palnatoke Waffen sind durchaus zu empfehlen.

    Zum trainieren gibt es noch eine nette Übung zum Thema abbremsen, die man alleine machen kann. Stelle eine volle (kann auch Wasser sein) Colaflasche auf einen Stuhl und schlage auf diese von links und rechts ein, wobei Du kurz vor der Flasche den Schlag abbremmst. Ziel ist es, dass die Flasche nicht umfällt. Für LARP wäre das zwar schon zu stark abgebremmst, aber zum üben ist die Sache sehr gut.

    Ansonsten übe posen. Fließende Bewegungen, wie man richtig fällt, etc. LARP ist eine Show. Und ein cineastischer Kampfstil kommt sogar besser, als ein realistischer.

    Grüße,
    Alex

  8. #8
    hyper Jesum
    hyper Jesum ist offline
    Neuling

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    64
    die tips werd ich auch mal berücksichtigen und vorallem nem freund schicken
    (kein Bock mehr auf blaue flecken wegen dem)
    Hyper Jesum

Ähnliche Themen

  1. Asia Schwert (Thai Chi Schwert)
    Von Khagan im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 23:37
  2. Schwert eingedrückt
    Von AloresDes im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 14:44
  3. VK. Schwert &mehr
    Von Francis im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 11:12
  4. Schwert selberbauen
    Von Lacrimaira im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 20:46
  5. Schwert Parierstange
    Von Setheron im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 20:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de