Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.413

    Zweihandhammer oder Zweihandaxt?

    Also irgendwie hab ich schon Lust mir nen dicken "Meinungsveränderer" zuzulegen.

    Hat jemand Erfahrung im Kampf damit?
    Lieber Hammer oder Axt?
    Reißt bei den Äxten das Blatt leicht ab?
    Was passt besser zu meinem Charakter (Allasdair halt - Kelte mit Rock)?
    Wo kauf ich das am besten?
    Wie lang sollte sowas mindestens sein?

    Wäre cool wenn ich n paar Tipps kriegen könnte bevor ich mich entscheiden tu!:-)

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Hat jemand Erfahrung im Kampf damit?
    Ja, sowohl als auch.

    Lieber Hammer oder Axt?
    Was Dir besser liegt, kannst nur Du wissen.

    Reißt bei den Äxten das Blatt leicht ab?
    Kommt auf die Axt an. In der Regel nicht

    Was passt besser zu meinem Charakter (Allasdair halt - Kelte mit Rock)?
    Meiner Meinung nach Axt. Aber bitte keine Zweiblättrige, das passt nur zu Zwergen oder Minotauren.

    Wo kauf ich das am besten?
    www.schaumstoff-manufaktur.de
    Die haben nicht unbedingt die schönsten und preislich liegen die in einer krass gehobenen Klassen. Aber die sind die einzigen, die derzeit ein spezielles Inlay in den Äxten und Hämmern haben. Damit kann man die Axt sogar mit dem Axtblatt an einem Ast einhaken und sich hochziehen. Kein Scherz, der Garren und ich haben mit den Dingern Tauziehen gespielt. Die rocken.

    Wie lang sollte sowas mindestens sein?
    Ich würde eher mal im Netz bei historischen Vorlagen schauen, wie lang sowas höchstens sein sollte, bevor es albern wird :wink:

    Grüße,
    Alex

  3. #3
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.413
    Ok, ne Axt also.
    BEi Schaumstoff MAnufaktur schau ich mal.
    Naja, ich hab halt schon gesehen, dass zweihändige Äxte ab 120 cm anfangen und bis 160 cm gehen, bin leider nicht so historisch versiert, deshalb hab ich keine Ahnung.
    Und keine Angst, wenn dann ne einblättrige Axt, alles andere find ich sieht meist doof aus.

  4. #4
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.413
    @ alex: Was meinst du denn mit krass gehobene Preisklasse. Auf deren Homepage stehen keine Preise.

  5. #5
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Naja bei Kelten denk ich dann sogar noch eher an Schotten wo eine Claymore noch eher zutrifft aber hätte auch anstatt Hammer eine Axt gewählt.

  6. #6
    Norgrimm
    Norgrimm ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Norgrimm

    Ort
    Essen
    Beiträge
    179
    Ich würde nen Hammer nehmen aber nur weil ich die geil finde
    Häuptling Rote Locke

  7. #7
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Also auf der Spielmesse wollten die für eine einfache Einhandaxt 100 €redits haben. Und der Größte Hammer, stark verziert, lag dann bei 500 €uronen.

    Grüße,
    Alex

  8. #8
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.413
    Zitat Zitat von Alex
    Also auf der Spielmesse wollten die für eine einfache Einhandaxt 100 €redits haben. Und der Größte Hammer, stark verziert, lag dann bei 500 €uronen.

    Grüße,
    Alex
    Oha, das is schon happig.
    Naja, ich frag die mal an.
    Verzierungen mag ich eh nicht so, steh eher auf klassiche Schlichtheit!

    @Norgrimm: Hämmer sind schon fesch eigentlich, aber nen richtig schönen Hammer hab ich in den normalen Shops bisher eher weniegr entdeckt.

  9. #9
    Lorac
    Lorac ist offline
    Fingerwundschreiber

    Ort
    Brühl
    Beiträge
    793

    Re: Zweihandhammer oder Zweihandaxt?

    Zitat Zitat von Allasdair MacManner
    Hat jemand Erfahrung im Kampf damit?
    Definitiv einige.

    Zitat Zitat von Allasdair MacManner
    Lieber Hammer oder Axt?
    Reine Ansichtssache, ich persönlich benutze beides gerne. Musst selbst rausfinden was dir besser liegt, empfehle beides bei nem Kampftraining geliehen von einem Anwesenden mal in die Hand zu nehmen und zu sehen, womit du besser zurecht kommst.

    Zitat Zitat von Allasdair MacManner
    Reißt bei den Äxten das Blatt leicht ab?
    Normalerweise nein, habe eine Axt von Silberwald seit geraumer Zeit, die nicht die geringsten Anstallten macht Verschleiß zu zeigen, von Abriss des Blattes mal ganz zu schweigen.

    Zitat Zitat von Allasdair MacManner
    Was passt besser zu meinem Charakter (Allasdair halt - Kelte mit Rock)?
    Einblättrige Axt, ziemlich definitiv. Der Hammer eignet sich dann doch eher für andere Charaktere.

    Zitat Zitat von Allasdair MacManner
    Wo kauf ich das am besten?
    Da gibt es vielfältige Quellen. Die von Alex genannte Schaumstoffmanufaktur ist unbestreitbar am stabilsten.

    http://www.fantasyartshop.de/ Ric Sattler hat definitiv die schönste Optik und das beste Finish, ist jedoch nicht ganz so stabil wie die Schaumstoffmanufaktur(aber diese Belastung hat man real nie). Preislich definitiv niedriger.

    www.arssica.de Ars Sica dürfte etwa in der gleichen Liga spielen wie Ric, optisch Oberklasse, Haltbarkeit nicht genausogut wie die Schaumstoffmanufaktur. Ebenfalls preislich niedriger.

    http://www.der-silberwald.de/ Silberwald ist wiederrum in der gleichen Sparte einzuordnen wie die oben genannten. Meine Axt stammt von hier und lebt jetzt 2,5-3 Jahre etwa vollkommen schadlos. Ebenfalls günstiger als die Schaumstoffmanufaktur, wenn man das volle Paket Sicherheit und Zierde nimmt.

    Wenn ich recht gehe hat der letztgenannte Laden im Programm einige Äxte, die einblättrig sind und den Kriterien des Charakters entgegen kommen dürften, wenn du keine Sonderanfertigung wünschst, was mir jedoch zumeist der liebste Weg ist.

    Zitat Zitat von Allasdair MacManner
    Wie lang sollte sowas mindestens sein?
    Weniger wie lang mindestens als wie lang im Maximalfall. Hier empfehle ich sich über die historischen Fakten zu informieren.
    Why is it that whenever I go into some spooky woods, mean creatures pop up? Can't I meet deer or something?

  10. #10
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.413
    Also ich hab jetzt mal kurz gegoogelt und find nix.
    Kann mir jemand nen tipp geben wo ich herausfinden könnte welche historische Länge Äxte hatten?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zweihandhammer bauen
    Von CountDawn im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 27.11.2016, 13:57
  2. Suche Tips: Kampf mit Zweihandaxt/Hammer
    Von Kelgar Donnerkeil im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 11:47
  3. Vk: Zweihandhammer und Brünierten Eisenhut
    Von Trivijane im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 21:04
  4. Verkaufe Zweihandaxt und Schwert+Scheide
    Von UrielVentris im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 17:34
  5. Suche Zweihandhammer oder Kolben
    Von Riptack im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 17:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de