Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. #1
    Yak
    Yak ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Yak

    Beiträge
    665

    Larp für die Jugend

    Ich habe das Gefühl, dass man in letzter Zeit einen deutlichen Zuwachs an jungen Larpern verzeichnen kann. Auch häufen sich die "Uhhh, in dem Alter wirst du da Probleme haben" - Threads.
    Umso erfreuter bin ich, dass mir die LARPzeit in die Hände gefallen ist und ich beim Schmökern auf eine Orga gestoßen bin, welche speziell für Kinder und Jugendliche Abenteuerspiele/Larps anbietet.
    Die Waldritter
    Diese suchen jedoch noch Unterstützung und deswegen breite ich das mal hier etwas aus

    „Der gemeinnützige Waldritter e.V. organisiert deutschlandweit fortlaufende Abenteuerspiele für Kinder und Jugendliche. Unter Anleitung ihrer Gruppenleiter, die als Honorarkräfte für das Projekt arbeiten, tauchen die jungen Helden in das Märchenland Silvanien ein.
    Der Waldritter e.V. sucht interessierte, kreative Gruppenleiter, die Spaß an der Arbeit mit Kindern haben. Die Gruppenleiter gestalten wöchentlich für ihre regionale Waldritter-Gruppe spannende und lehrreiche Abenteuer im Wald. Dabei werden sie organisatorisch sowie durch Spielideen und Materialien unterstützt.
    Wenn Du Interesse hast, Gruppenleiter bei den Waldrittern zu werden, dann ruf uns an unter (0531) 3171619 oder schreib uns eine E-Mail an info(at)waldritter(punkt)de.“

    Ich denke das könnte recht interessant sein und schaut euch ruhig mal auf deren Homepage um.
    Pak von den Latratores.
    Herrmann Hauptmann, Hauptmann der Ordenskrieger Kyrs

  2. #2
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Ganz ehrlich: Als ich ein Kind war, brauchte man noch keine Organisation, um Ritter im Wald zu spielen.
    Als Kind hat man Fantasie, da braucht man keine Kulissen (wie im Larp) oder andere, die für einen Abenteuervorlagen entwerfen

    Genau deshalb bin ich kein Fan von Kindern auf Cons. Imho brauchen die das nicht.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  3. #3
    Yak
    Yak ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Yak

    Beiträge
    665
    Aber hier geht es ja gerade darum nicht Kinder auf Cons zu schicken, sondern Cons für Kinder zu machen.
    Pak von den Latratores.
    Herrmann Hauptmann, Hauptmann der Ordenskrieger Kyrs

  4. #4
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    mal eine Ganz dumpfe Frage:

    Honorargruppenleiter - Waldritter e.V. ist doch im Kern ein kommerzielles Projekt, sprich die Gruppenleiter verdienen da Geld mit oder?

    Stephan der nix gegen mehr ordentlichen Kommerz im Larp hat.

  5. #5
    AndersAnt
    AndersAnt ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    21
    Ja, die Honorarbasis ist fester Bestandteil des Konzepts.

  6. #6
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    In dem Artikel stand aber auch, das Gruppenleiter nicht x-beliebige Larper sein sollen, sondern schon Leute mit pädagogischem Background

  7. #7
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    @ Nount
    Jo, damals ist man auch mal in den Wald gegangen und hat mit Stöcken um die "goldene Brücke" oder "das EINE Schwert" gekämpft. Mordsgaudi. Und einige Platzwunden... oder Wespennester, die wir gar nicht finden wollten (Was sahen wir aus). Von letzterem, warum nicht ein entsprechendes Gelände und sicherere Spielwaffen zur Verfügung stellen. Ich mach eher die Erfahrung, dass viele Kids heute zu cool sind, um mit Stöcken im Wald zu kämpfen, da zockt man doch eher WoW etc. Komischerweise ist so etwas "professionell" aufgezogenes nicht so "uncool", von daher halte ich die Waldritter durchaus für sinnvoll.

    Grüße,
    Alex

  8. #8
    Jonas
    Jonas ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jonas

    Beiträge
    389
    also ich muss sagen ich finde die Idee auch gut ...

    wenn ich bedenke wie wir unsere Finger (die beim kämpfen mit selbstgebauten Holzschwertern irgendwie immer im Weg sind) zugerichtet haben ... und wenn ich außerdem bedenke dass ich von Glück reden kann dass mich keiner von unseren Pfeilen (vielleicht ... 2 cm Polsterung aus Papier bei 1cm querschnitt) im Auge erwischt hat dann muss ich sagen dass ich die Idee sogar wirklich gut finde.

    gruss Jonas

  9. #9
    Yak
    Yak ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Yak

    Beiträge
    665
    Mich würde vor allem die Meinung der jüngeren Forenmitglieder interessieren. Würdet ihr bei so einer Veranstaltung mitmachen?
    Soetwas lohnt sich ja auch nur, wenn es genügend Kundschaft gibt.
    Pak von den Latratores.
    Herrmann Hauptmann, Hauptmann der Ordenskrieger Kyrs

  10. #10
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Das was Alex und Jonas beschrieben haben hab ich auch nur zu oft erlebt. Von zerstörten Brillen mit Nasenplatzwunde über angebrochene Handgelenke hatte man das alles dabei

    Darum finde ich sowas auch sehr gut.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jugend Larp Gruppe Nähe Frankfurt (Kreis FB) sucht Leute
    Von Ersius im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 21:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 23:55
  3. jugend con in meiner Nähe
    Von Der Nordmann im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 19:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de