Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 145
  1. #11
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.428
    Die meisten Leute, die Halbwesen spielen, unterliegen dem Irrglauben: Halbrasse = halbierte Darstellung (ich habe leider noch nie eine andere Begründung gehört, soweit ich mich erinnere )
    Daher wimmelt es im Larp leider von Mischwesen, die zu 99% die Gene des menschlichen Parts und zu 1% die des anderen geerbt haben - in den allermeisten Fällen sind diese 1% spitze Ohren, weil billig und wenig Aufwand.
    Selbstverständlich ist dann noch der Charakter bei Menschen aufgewachsen und somit ein Mensch mit spitzen Ohren.

    Ich halte Halbwesen im Larp für unspielbar. Und zwar aus dem Grund, dass es eigentlich eine Abstufung geben müsste:
    1. Menschen
    2. Halbwesen (sehen so halb aus wie ein Mensch, so halb wie eine Fremdrasse - nicht das beliebte 99:1-Prinzip)
    3. Fremdrassen (sehen anders aus als Menschen)

    Leider sehen im Larp sehr viele der Fremdrasse schon nur wie Nummer 2 aus. Und in diesem Fall bleibt für Halbmenschenspieler kaum noch eine Möglichkeit, sich von der Vollrasse abzugrenzen; sie werden dann häufig für Fremdrassenspieler mit schlechter Darstellung gehalten statt für Halbrassenspieler mit angemessener Darstellung.
    Liegt auch daran, dass es für einen Menschen (die wir ja anzunehmenderweise alle sind ) verdammt schwierig ist, nicht mehr menschlich auszusehen. Eigentlich wäre der perfekt dargestellte "Voll"rassenspieler genau die richtige Darstellung für ein "Mischwesen" - nämlich ein Mensch an der Grenze zur Fremdrasse. Allerdings kann man ab da dann die "Vollrassen" nicht mehr darstellen, weil das über die Grenze des durch Kostüme Erreichbaren hinausgeht.

    Nochmal zur Motivation: Es wollen vermutlich viele "einfach mal was anderes" spielen (wobei schon Satyre so selten sind, dass ich das nicht als notwendig erachte). Nur, eine wirklich gute Darstellung wäre eher was Besonderes als die x-te schlecht gemachte Fremdrasse.

    Und innere Zerrissenheit kann man auf einem Con nicht ausspielen bzw. würden die Mitspieler davon nichts merken, weil es dazu eine Hauptrolle bräuchte (im Normalfall kriegen die Mitspieler eben nur den Bruchteil der Darstellung mit und nur über einen sehr kurzen Zeitraum, anders als in Filmen oder Büchern, wo man den Protagonisten intensiv beobachten kann).

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  2. #12
    schote
    schote ist offline
    Neuling

    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    65
    Zitat Zitat von Garren
    Mit was anderes meine ich jedoch GANZ was anderes und nichts halbes, da das in den meisten Fällen nur wirkt wie was ganzes versucht aber keine Mühe dabei gegeben.
    Entschuldigund. "was dem möglichst nahe kommt" hab ich eben so verstanden.

    Und mal ehrlich... nen Satyr ist soschwer nicht zu bauen... sind doch nur die Beine die Wirklich Arbeitsintensiv sind...
    kommt drauf an wie bewandert man im nähen und schneidern ist.
    So ein Fellgewand zaubert sich nciht von selber.
    Abgesehen davon, dass das Fell auch kostet.

  3. #13
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.428
    Zitat Zitat von schote
    Und mal ehrlich... nen Satyr ist soschwer nicht zu bauen... sind doch nur die Beine die Wirklich Arbeitsintensiv sind...
    kommt drauf an wie bewandert man im nähen und schneidern ist.
    So ein Fellgewand zaubert sich nciht von selber.
    Abgesehen davon, dass das Fell auch kostet.
    Fremdrassen (auch halbe) sind eben grundsätzlich teurer und/oder aufwändier als Menschen, da ein Aspekt zur Darstellung hinzugefügt wird, den man mit einem menschlichen Charakter einfach als "erledigt" abhaken kann.
    Fremdrassendarstellung ist untrennbar mit Aufwand verbunden. Was Besonderes wird man nicht durch einen schicken Namen unter "Rasse" auf dem Charakterbogen.

    Wer nicht dazu bereit ist, darf gerne einen Menschen spielen

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  4. #14
    schote
    schote ist offline
    Neuling

    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    65
    Mann kann doch auch erstmal mit dem halben Kostenaufwand anfangen.
    Wenn man nach ein/zwei cons merkt, dass die Fremdrasse nichts für einen ist hat man das Geld zum Fenster rausgeworfen.

    Die Darstellung ist dann eben etwas komplizierter, weil man sich überlegen muss wie sich das auswirkt.

  5. #15
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.137
    Es scheint Larper zu geben, die eine Abneigung gegen menschliche Charaktere haben ("Im normalen Leben bin ich ein Mensch, im Larp will ich was anderes sein, nicht das gleiche wie sonst!")

    Oder man möchte gerne etwas "Besonderes" sein, etwas anderes als die anderen (und die meisten Larper spielen ja immer noch menschliche Charaktere, gibt ja genügend Gründe dafür).

    So kommt man zur Fremdrasse, viele möchten sich aber nicht einschränken. Das Spiel von Fremdrassen bedeutet aber Einschränkung - wer einen Elfen spielen möchte, aber trotzdem nicht aufs Saufen in der Taverne verzichten, denkt sich dann "Ach, spiel ich einen Halbelfen, der beim menschlichen Part aufgewachsen ist" - voilà, die Kleidung ist dann der 08/15-Leonardo-Carbone-Look, vom Spiel her kann man sich benehmen, wie man will, aber man trägt noch die Elfenohren, die einen vermeintlich zu etwas "Besonderem" machen.

    Das wird sicher nicht auf jeden zutreffen, oft ist es den Spielern auch gar nicht so bewusst, wie sie ihre Darstellung runterschrauben. Bei der Frage "Was zieh ich an?" erscheint die Antwort "08/15-Klamotten, ich bin ja bei Menschen aufgewachsen, passt perfekt zum Hintergrund!" vollkommen plausibel - viele kommen gar nicht auf den Gedanken, dass sie damit ihre Darstellung nach unten schrauben.

    Und dann gibt es mit Sicherheit immer noch viele Spieler, die glauben, Halbwesen seien originell ...

    Das Problem ist meist, dass man als Halbwesenspieler sich (vielleicht, ohne es so konkret zu bemerken) fast immer nur die "Rosinen" rauspickt. Instinktiv greifen viele zu den Darstellungsteilen, die am einfachsten und billigsten zu beschaffen sind; das, was aufwändiger ist, fällt unter den Tisch. Bei Halbelfen bleiben dann die Ohren übrigen, bei Halbzwergen der Bart, bei den meisten anderen Halbrassen dann spitze Ohren und dazu ggfs. noch ein paar Hörnchen oder Flecken Farbe im Gesicht. Sparversionen der "Vollrasse". Und daraus resultiert der schlechte Ruf ...

    Was ich reizvoll fände, wäre mal ein Halfelf OHNE spitze Ohren. Aber mit graziler Figur, zart geschnittenem Gesicht, gepflegten langen Haaren, elfischer Kleidung, vielleicht einer ungewöhnlichen Sprachmelodie - der perfekte Elf, bei dem man erst auf den zweiten Blick merkt, dass da keine spitzen Ohren sind (oder nur gaaaanz leicht gespitzte). Das fände ich klasse - und das wäre tatsächlich mal originell, und eine Herausforderung.

    Wobei ich im letzten Jahr eine Halbelfe gesehen habe, bei der ebenfalls Statur und Gesicht perfekt gestimmt haben, die Kleidung auch passend war, die aber eine schicke Ambiente-Brille mit runden Gläsern trug. Dieser "Makel" (bevor mich jetzt alle OT-Brillenträger anspringen: Natürlich nur für einen Elfen - zu den perfekten grazilen Wesen gehört natürlich auch perfektes Gehör und Augenlicht) war ein sehr schöner Kontrast zur elfischen Wirkung - und hat deutlich besser gewirkt als der übliche Bart, Bierbauch oder Leonardo-Carbone-Kleidung, die üblicherweise den Halbelfen ausmacht.

    mfg
    Annkathrin
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  6. #16
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.428
    Zitat Zitat von schote
    Mann kann doch auch erstmal mit dem halben Kostenaufwand anfangen.
    Wenn man nach ein/zwei cons merkt, dass die Fremdrasse nichts für einen ist hat man das Geld zum Fenster rausgeworfen.

    Die Darstellung ist dann eben etwas komplizierter, weil man sich überlegen muss wie sich das auswirkt.
    Das Problem ist: Man kann zunächst die Darstellung improvisieren (z.B. Fellhose statt richtiger Ziegenbeinform, nur so angedeutete Hufe), aber man kann nicht die Fremdrassendarstellung komplett weglassen zum Ausprobieren - denn der Charakter kann Berufsanfänger sein, aber kein Rassenanfänger.
    Dass man sich nicht erst Jahre hinsetzen und basteln bzw. ewig sparen sollte zum Ausprobieren, ist klar. Aber so ohne alles ist das einfach nichts.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  7. #17
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    30
    Beiträge
    3.295
    Okay bisher die üblichen und an sich ja auch richtigen Gründe, speziell das "Halbwesen = schlecht gemachtes Vollwesen"

    Die Argumente ziehen aber nur bei Wesen, die im Ansatz zumindest menschlich sind. Aber dann gibts ja noch die großen Dinger. Beispielsweise Drachen, Elementare, Naturgewalten, was weiß ich.Sieht man selten bis nie, aber solls ja trotzdem geben. In Reinform ist sowas sowieso nicht spielbar, ob man sowas im Hintergrund haben darf/soll, darüber kann man wieder eigene Diskussionen führen.
    Also wie wärs mit XY, Sohn des Ostwinds (wörtlich zu nehmen) etc. Spielbar, Darstellbar, könnte es (in passendem Umfeld) Spaß machen das zu spielen?

  8. #18
    Lorac
    Lorac ist offline
    Fingerwundschreiber

    Ort
    Brühl
    Beiträge
    793
    Halbdrache? Definitiv darstellbar, aber mit noch weit mehr Aufwand verbunden, als jedes andere nennen wir es mal Tierwesenkonzept, weil ich den Drachen mal dafür als sehr großes Tier betrachte. Komplettkostüm mit Schuppen überall, entsprechende Auspolsterung für den Körperbau, Flügel, ob ausfaltbar oder nicht ist Geschmacksfrage, Kopf mit beweglichem Kiefer...wie gesagt prinzipiell darstellbar(im Gegensatz zum vollen Drachen), aber halt ein riesen Aufwand.

    Halbelementar? Nicht darstellbar.

    Halbnaturgewalt? Nicht darstellbar.

    Sohn des Ostwinds...klingt nach einem seltsamen Titel, aber nach mehr auch nicht.
    Why is it that whenever I go into some spooky woods, mean creatures pop up? Can't I meet deer or something?

  9. #19
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    30
    Beiträge
    3.295
    Schon klar, die hab ich schon absichtlich so ausgewählt, es geht ja mehr oder weniger ums Prinzip
    Aber zumindest den Halbdrachen findest du darstellbar und anscheinend ja auch nicht so blöd wie andere Halbrassen.
    Gibt es also Unterschiede zwischen Halbwesen darstellbarer und Nichtdarstellbarer Rassen,abgesehen vom Aufwand? Liegt da dann tatsächlich der Reiz des Besonderen?

    Oder müssten wir dann da doch sagen, ebensowenig darstellbar wie andere Mischwesen? Denn ein Halbtier im Vollkostüm bleibt ja dann doch ein aufrecht gehendes Tier oder?

  10. #20
    schote
    schote ist offline
    Neuling

    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    65
    Zitat Zitat von Dennis
    Aber zumindest den Halbdrachen findest du darstellbar und anscheinend ja auch nicht so blöd wie andere Halbrassen.
    Warscheinlich, weil sowas nicht so "inflationär" bespielt wird und auch gehörigen Aufwand erfordert, den die meisten Halbdrachenspieler dann auch aufbringen können.

Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum Flachring?
    Von Mau im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 12:44
  2. Warum war's früher besser?
    Von Octalius (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 11:44
  3. Warum Pseudolatein für Magie? Und warum nicht?
    Von Aeshma im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 22:14
  4. Wiederbelebung - Warum verpönt?
    Von Alex im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 17:57
  5. Warum nur?!?
    Von Cacador (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 09:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de