Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62
  1. #1
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546

    Pfennige als Larpwährung?

    Grüß euch,
    ich hab neulich n altes Schlafmünzenlager gefunden wo ungefähr 10 Mark in 1, 2, 5 und 10 Pfennig-Stücken rummlagen, da das geld ja inzwischen wertlos ist, frag ich mich ob das als larpwährung taugt. Oder ob man damit gegen irgendwelche (ungeschriebenen) regeln oder gesetze verstößt?

    gruß
    Leopoldt

  2. #2
    Lorac
    Lorac ist offline
    Fingerwundschreiber

    Ort
    Brühl
    Beiträge
    793
    Heb sie dir auf oder schmeiß sie von mir aus weg, aber als Larpwährung würde ich sowas definitiv ungern sehen und auch in keinem Fall annehmen. Als ungeschriebenes Gesetz kann man nehmen, dass reale Währungen(auch ungültige) als Larpgeld zu verwenden sehr oft ungern gesehen wird.
    Why is it that whenever I go into some spooky woods, mean creatures pop up? Can't I meet deer or something?

  3. #3
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Kann sein das ich mich irre, aber kann man nicht immer noch D-mark und Pfennige umtauschen? Insofern wäre das ja noch "echtes" Geld.

    Und naja, jeder kennt die Dinger halt noch. Da steht was von Bundesrepublik drauf, sie sehen anders aus als normale Larpmünzen, du guckst also automatisch genauer drauf.

    Sagen wir mal so ich würd die jetzt nicht unbedingt nutzen. Ich hab auch schon (versehentlich) reale ausländische Münzen angenommen, aber die kennt man ja auch nicht.
    Pfennige schreien aber geradezu OT
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  4. #4
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Kann sein das ich mich irre, aber kann man nicht immer noch D-mark und Pfennige umtauschen? Insofern wäre das ja noch "echtes" Geld.
    Jap kann man noch umtauschen bei der Landeszentralbank und zwar zum Kurs von 1,95583

  5. #5
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Man könnte das Ganze ja ein wenig mit dem Hammer bearbeiten, sodass die Prägung nich mehr zu erkennen ist, dann hat man wenigstens "Kupferstücke".

    Grüße,
    der Kedrik

  6. #6
    Lorac
    Lorac ist offline
    Fingerwundschreiber

    Ort
    Brühl
    Beiträge
    793
    Oder man lässt es einfach bleiben, da Kupferstücke ohne Prägung auch nicht viel besser aussehen.
    Why is it that whenever I go into some spooky woods, mean creatures pop up? Can't I meet deer or something?

  7. #7
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von Garren
    Oder man lässt es einfach bleiben, da Kupferstücke ohne Prägung auch nicht viel besser aussehen.
    Auch ne Möglichkeit, lohnt sich im Großen und Ganzen wohl wirklich nicht.

    Grüße,
    der Kedrik

  8. #8
    Ian
    Ian ist offline
    Alter Hase Avatar von Ian

    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.689
    Zitat Zitat von Kedrik
    Man könnte das Ganze ja ein wenig mit dem Hammer bearbeiten, sodass die Prägung nich mehr zu erkennen ist, dann hat man wenigstens "Kupferstücke".

    Grüße,
    der Kedrik

    Plattgehauene Pfennige sehen meiner Meinung nach zumindest bei Charaktertypen wie Wikingern oder Kelten ganz gut aus, da man damals
    mit Sicherheit noch keine so perfekten Münzen hergestellt hat, wie die
    Larpmünzen die im Umlauf sind.

  9. #9
    Rurik
    Rurik ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Rurik

    Ort
    Stolberg bei Aachen
    Beiträge
    106
    Oder man haut die Münzen mit einem Hammer platt, besorgt sich einen Prägestempel mit einem Larp-Tauglichen Motiv. Wenn dieser resistent genug ist für die Münzen, könntest du versuchen diese umzuprägen.

    Wenn dies gut funktioniert, kannst du dir aus den alten Münzen sicher schöne Larp-Münzen machen. Ich hab selbst allerdings keine Ahnung von der Materie. Seh das ganze also als ein Art Gedankenblitz von mir an, welche in der Umsetzung noch zu erforschen ist ;-)

    Gruß Markus

  10. #10
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Man könnte bei ebay mal schaun, ob man irgendwo nen Prägestempel mit nem hübschen Muster bekommt, die verwendet werden, um Metallstücke zu prägen...
    sorry, gleichzeitiges Posten - einfach ignorieren

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de