Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Chaos
    Chaos ist offline
    Neuling Avatar von Chaos

    Ort
    Sarmstorf
    Beiträge
    52
    mal ne frage: ich bin dummerweise mit dem Segen einer Brille beglückt worden -.- gibts ne möglichkeit das beim LARP sinnvoll zu kaschieren oder zu erklären? ich darf leider keine linsen verwenden
    das Land ist weit, die Welt um es herum noch viel weiter, aber der menschliche Geist reicht weit über die Grenzen dieser Welt hinaus um sich bis in die Unendlichkeit zu erstrecken

  2. #2
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Entweder altmodisches Gestell kaufen oder lassen wie es ist. Brillen stören im Allgemeinen niemanden beim Larp. Ist halt manchmal notwendig
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  3. #3
    Chaos
    Chaos ist offline
    Neuling Avatar von Chaos

    Ort
    Sarmstorf
    Beiträge
    52
    das mit dem altmodischen gestell lässt sich ja für kleines geld realisieren, bin ja dann auch als schriftgelehrter unterwegs
    das Land ist weit, die Welt um es herum noch viel weiter, aber der menschliche Geist reicht weit über die Grenzen dieser Welt hinaus um sich bis in die Unendlichkeit zu erstrecken

  4. #4
    Fagris
    Fagris ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    22
    Meist sind die Gläser das teure... wenn ich bedenke das ich auf einem auge 3,5 und auf dem anderen 4,2 Diop hab + Hornhautverkrümmung und allem was dazu gehört und locker 300 euro für Gläser ausgeben kann überlege ich echt ob Ich mir fürs LARP eine andere Brille kaufen soll... Brille ab lassen geht auch nicht, weil dann bin ich halt Blind und seh echt nichts mehr.. wenns wen stört oder wenn jemand zusammenhangslos nachfragt bekommt er einfach die Antwort das ich sonst nichts sehe... Ist bisher aber nur einmal vorgekommen. Ansonsten habe ich bisher nicht bemerkt, dass es jemanden gestört hätte.

    Im Internet gibts irgendwo einen Optiker der dir Brillengestelle aus Wurzelholz baut aber die kosten glaub zwischen 200 und 800 Euro *g* Also lass deine Brille einfach auf

    Grüße

  5. #5
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Offtopic am Rande:
    Das Banner ist ja ganz schön, Fagris, aber dauernd im Thread jetzt schon nervig, aufgrund der permanenten, großen Bewegung. Bitte unbewegte Banner in Foren benutzen. Das stört heftig beim lesen.

    Grüße,
    Alex - Bisher hat es noch kein Banner geschafft, so schnell in meinem Ad Block Plus Filter zu landen...

  6. #6
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Auch wenn dir natürlich niemand auf dem Larp verbietet, eine normale Brille zu tragen, würde ich schon davon abraten: Eine moderne Brille im Gesicht ist meiner Meinung nach auch für das schönste Kostüm abträglich.

    Ich persönlich, der ich mit 7 Dioptrien auf beiden Augen auf meine Sehhilfe dringend angewiesen bin, habe das ganze gelöst, indem ich mir eine extra Larpbrille zugelegt habe, inzwischen schon in der zweiten Iteration. Die erste war ein schlichtes, hübsches und mindestens 80 jahre altes Messinggestell, das ich unter zehn Euro bei Ebay erstanden habe, und in das ich mir einfach vom Optiker für 6 Euro die Gläser meiner vorherigen Brille habe einschleifen lassen (hierbei muss man natürlich darauf achten, dass die neue Brille etwas kleiner ist als die alte). Leider ist diese Brille bei einem Pack-Unfall in die Brüche gegangen, so dass ich eine neue brauchte, da habe ich mir dann eine nach mittelalterlichem Vorbild vom Optiker Holz bestellt und wieder die gleichen Gläser recycled.

    So eine In-Time-Brille hat dann zwei Vorteile:
    Erstens sieht sie ambientig aus, und sagt vor allem: "Die Brille ist Teil meines Spiels", während man bei OT-Brillen nie weiß, ob man die Spieler darauf anspielen darf oder ob man sie besser ignorieren soll - Immer eine doofe Situation. Ich habe auch noch für kein Stück meiner Ausrüstung so viel Aufmerksamkeit und positives Feedback bekommen wie für meine Brille!
    So etwas passt natürlich nicht zu allen Charakteren, für manche sehe ich keine andere Lösung als Kontaktlinsen, für viele geht es aber sehr gut.

    Zweitens, und das ist gerade weil meine Brille ebenfalls eine Menge Geld gekostet hat für mich sehr wichtig, ist so eine Larp-Brille entbehrlich: Allzuschnell hat man mal einen Schlag im Gesicht, und die Brille geht entzwei oder fliegt den Leuten unter die Füße, und dann steht man blind wie ein Maulwurf da. Da möchte ich lieber, dass das mit meiner Kostümbrille als mit meiner Alltagsbrille passiert!

  7. #7
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    In diesem Thread wurde das gleiche gefragt... Gruß Annika


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  8. #8
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Ich muss sagen, dass mich persönlich eine OT-Brille an einem Charakter schon ziemlich stört. Jemanden deswegen ignorieren, darauf ansprechen oder dergleichen würde ich allerdings niemals, da ich einsehe, dass viele Menschen, die auf Sehhilfe angewiesen sind, einfach keine Kotaktlinsen tragen können/dürfen.

    Allerdings scheint es ja durchaus erschwingliche, larptaugliche Alternativen zu geben. So eine auf alt gemachte Brille würde mich auch an einem Charakter, zu dem eine Brille nicht passt, weit weniger stören als eine normale.


    Grüße,
    der Kedrik

  9. #9
    Chaos
    Chaos ist offline
    Neuling Avatar von Chaos

    Ort
    Sarmstorf
    Beiträge
    52
    wäre so eine brille sinnvoll bzw. als "Alt genug" brauchbar?

    ohrenbrille.jpg (12.21 KB)


    brille_200.gif (6.63 KB)
    das Land ist weit, die Welt um es herum noch viel weiter, aber der menschliche Geist reicht weit über die Grenzen dieser Welt hinaus um sich bis in die Unendlichkeit zu erstrecken

  10. #10
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Genau an so eine denke ich bei "alten" Brillen. Ob sinnvoll weiß ich nicht, mMn aber durchaus passend, bzw. zumindest schon mal um längen besser als eine moderne.

    Ich denke etwas in der Richtung dürfte auch die gängigste Version der "Larp-Brille" sein, ist aber nur eine Vermutung.


    Grüße,
    der Kedrik

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schufftein-Brille - Woher Rohmaterial nehmen
    Von Ascan im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 22:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de