Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
  1. #1
    Xardas
    Xardas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    155

    Mit dem Kampfstab umgehen?

    Hi Leute,

    da ich ja demnächst meine erste Con besuche und mich mit einem Kampfsta ausrüsten werden, wollte ich mir mal 2-3 Tipps holen.

    Ich werde mich etwas mit dem Ding vorbereiten. Zähle denke ich zu den beweglicheren Menschen und hoffe das mir das fix gelingt. Ich will bei der ersten Con jedenfalls schon an den Abenteuern teilnehmen und auch im Kampf eine gute Unterstütznug sein.

    Gibt es da vielleicht so ein paar gute Kniffe, wie man am besten gegen ein Gegenüber mit Schwert/Schild oder andere Waffen antritt?

    Oder einfach ganz allgemeine Ratschläge.

    Links zu anderen Inhalten, wo so etwas beschrieben ist, sind natürlich auch herzlich Willkommen.

    Vielen Dank!

  2. #2
    Charon
    Charon ist offline
    Grünschnabel Avatar von Charon

    Ort
    Lauchringen
    Beiträge
    35
    Ich kann die den Tipp geben das du dir einen Freund schnappst du ihm Schwert und Schild in die Hand drückst und loslegst (muss ja nicht umbedingt echt sein Holz tuts auch).

    Außerdem solltest du mit einem Besenstiel oder so taineiren da du dann ein besseres Gewichtsfeeling bekommst.

    Versuch von verschiedenen Seiten und Positionen anzugreifen.

    Und die kniffe kommen dann ganz von selbst.
    "Nichts ist so süß wie die Freiheit ..."

  3. #3
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588

    Re: Mit dem Kampfstab umgehen?

    Zitat Zitat von Xardas
    Hi Leute,
    da ich ja demnächst meine erste Con besuche und mich mit einem Kampfsta ausrüsten werden, wollte ich mir mal 2-3 Tipps holen.
    Ich werde mich etwas mit dem Ding vorbereiten. Zähle denke ich zu den beweglicheren Menschen und hoffe das mir das fix gelingt. Ich will bei der ersten Con jedenfalls schon an den Abenteuern teilnehmen und auch im Kampf eine gute Unterstütznug sein.
    Gibt es da vielleicht so ein paar gute Kniffe, wie man am besten gegen ein Gegenüber mit Schwert/Schild oder andere Waffen antritt?
    Oder einfach ganz allgemeine Ratschläge.
    Links zu anderen Inhalten, wo so etwas beschrieben ist, sind natürlich auch herzlich Willkommen.
    Vielen Dank!
    Wenn jemand mit Schwert/Schild ankommt? Weglaufen.

    Wenn der nur halbwegs weiss was er tun muss, wischt er mit Dir den Boden, vor allem wenn er auch noch Rüstung trägt. Aus einem LARP Anfänger wird relativ selten ein toller Kampfeheld auf dem ersten Con.

    Dazu kommt dass ein Kampfstab eigentlich nur als reine Verteidigungswaffe zu gebrauchen ist, da man alles was damit Spass machen würde (schnelle Schläge in Richtung Kopf, Stiche etc.) nicht machen kann. Und auch diese dolle Robinhoof Quarterstaff Haltung, funiktioniert im LARP nur sehr eingeschränkt, da Dein Gegner selten interesse daran hat mir dir eine Choreographie einzustudieren.

    Mit einem Kampfstab stehst halt hinten in der Nahrungskette (ich weis nun melden sich die 50 ÜBERkampfstabkämpfer wirder die alles und jeden damit verhauen), ich kenne eigentlich nur einen einzigen der damit wirklich gut ist. Der macht aber LARPkampf (und der ist für LARP interessant) schon seit Jahren und hat mit seiner LARP Waffe sehr viel geübt.

    Kampstsport, histotirscher Schwertkampf und ähnliches sind im LARP wenn überhaupt nur sehr bedingt zu gebrauchen, wie immer wieder Experten in diesen Gebieten feststellen mussten.

    Also es gibt keine Tipps: Üb und Spiel. Kampfstab ist ok, aber nicht der Bringer, da gibt es bessere und vor allem schönere Kombinationen. Wenn Du eher der Heilenden und Zaubernden Fraktion angehörst. Glückwunsch zur Waffenwahl mach aus dem Kampfstab einen Stab und hab schnelle flinke Schritte.

    Stephan

    Findet KAMPFstäbe als solches relativ selten gut, da die eigentlich schon ab einem Gambeson und einem Helm realtiv unbrauchbar sind.

  4. #4
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Also LARPkampf erlernt man nur durch LARP-Kampf. Der allgemeine Umgang mit einem Stab und Kampftechniken kann man nur leidlich über das Forum erklären, das sollte einem gezeigt werden. Ansonsten: Ausprobieren. Es gibt im LARP-Kampf eigentlich keine großartigen Meister, da es keine Sportart an sich darstellt. Ich kenne niemanden, der wirklich wöchentlich oder öfter den LARP-Kampf trainiert. Das führt dazu, dass es zwar erfahrenere Kämpfer gibt, aber Neulinge meist schnell auf ein "brauchbares" Level kommen.

    Zum Stab speziell: Generell macht sowohl ein lang geführter Stab als auch ein mittig geführter Stab Sinn, sofern er eine gewisse Länge hat. Was davon wie viel Sinn macht, kommt immer auf die jeweilige Situation an (Wie viel Platz habe ich? Wie nah ist der Gegner? Wie groß seine Waffenreichweite? etc. pp.). Entweder zeigen lassen oder probieren. Der Stab ist eine sehr gute Waffe für Leute mit einem defensiven Kampfstil.

    Ich bin eigentlich kein doller Überkämpfer mit dem Stab, ich mache Stabkampf rein spasseshalber seit 12 Jahren und seit 9 LARP-Stabkampf. Und ich kämpfe recht häufig im LARP mit einem Stab. Generell hab ich in all den Jahren zwei Leuten gegenübergestanden, die mit Schwert und Schild mit mir den Boden gewischt haben. Der Stab ist nur keine Waffe für übereifrige Hitzköpfe, sondern eher eine für Leute, die während sie parieren, eine Lücke in der Abwehr des Gegners suchen und dann dort entsprechend angreifen.

    Also: Wenn sich jemand brauchbares findet, lass Dir was zeigen, ansonsten ausprobieren und üben. Jeder Mensch hat andere Talente (Mit dem Schwert bin ich trotz Übung kein doller Knaller) und historische Erfahrungen in der Waffenwahl sind sehr zu relativisieren, da LARP-Kampf etwas ganz anderes ist, als althergebrachte Kampfweisen.

    Freundliche Grüße,
    Alex - Mag Stäbe und weiß auch, das man auch mit einem Stab real gegen einen stärker gerüsteten eine Chance hat

  5. #5
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Hallo,

    ich habe mittlerweile auch einiges an Erfahrung im Stabkampf gesammelt und denke, es ist viel wichtiger, dass du lernst, den Stab zu führen, anstatt wirklich gegen jemand mit ner Waffe zu kämpfen. Natürlich sollte man letzteres auch des Training halbers tun, aber wenn du nicht lernst den Stab zu beherrschen, dann bist du schnell ein gefährlicher Kopftreffer-Verteiler.

    Den Stab einfach mal drehen zu lernen, am Körper entlang zu führen und ihn generell kennen zu lernen (Gewicht etc) ist sehr sinnvoll, wenn man alleine übt. Zu zweit lässt man sich dann einfach viel angreifen und schaut wie man sich am besten schützt. Versuche in Bewegung zu bleiben und einen sicheren Stand zu finden.
    Wenn du kein StabKÄMPFER werden willst, sondern einfach nur dich damit verteidigen willst, um dann zu fliehen, so hast du nach kurzer Zeit alles drauf, was du brauchst.

    Grüße

  6. #6
    Xardas
    Xardas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    155

    Re: Mit dem Kampfstab umgehen?

    Zitat Zitat von stephan_harald
    Findet KAMPFstäbe als solches relativ selten gut, da die eigentlich schon ab einem Gambeson und einem Helm realtiv unbrauchbar sind.
    Wo wir gleich bei einer Frag dazu sind. Wenn nun jemand die oben genannte Rüstung hat, oder eine stärkere... aber Treffer zählen doch ganz normal, egal ob an dem Stab nun eine Klinge ist oder nicht? So dachte ich jedenfalls. Nur dass der jenige dann mehr Treffer braucht.
    (nach Punktesystem Dragonsys 2 bspw.)

    Oder muss man dann wenn jemnd eine Rüstung hat, irgendwie fester schlagen?

    Und noch eine Frage, hat eine Klinge an einem Stab dann eigentlich einen Vorteil, weil es auch als Treffer zählt wenn man an dem Gegner "schrabt" also so als wenn man "schneidet"? Oder zählt auch dann ein Treffer nur, wenn es eher ein "Schlag" ist?

    Zitat Zitat von Turis
    Wenn du kein StabKÄMPFER werden willst, sondern einfach nur dich damit verteidigen willst, um dann zu fliehen, so hast du nach kurzer Zeit alles drauf, was du brauchst.
    Eigentlich doch eher auch Stabkämpfer :-)

  7. #7
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431

    Re: Mit dem Kampfstab umgehen?

    Zitat Zitat von Xardas
    Treffer zählen doch ganz normal, egal ob an dem Stab nun eine Klinge ist oder nicht? Oder muss man dann wenn jemnd eine Rüstung hat, irgendwie fester schlagen?
    Wenn du Rüstung anhast, fängt diese die ersten paar Treffer ab. Du hast 3 natürliche Lebenspunkte, ohne Rüstung, wenn du für vielleicht 5 Rüstpunkte Rüstung trägst, wehrt diese Rüstung die ersten 5 Treffer ab (muss danach aber repariert werden). Die letzten drei verletzen dich. Natürlich kannst du auch rechnen, dass dich jeder Treffer mehr oder weniger verletzt - kommt drauf an, was du trägst und mit was du getroffen wirst. Ein Hammer wird trotz Gambi schaden machen, ne Klinge würde von Metall abgleiten, usw.

    Und noch eine Frage, hat eine Klinge an einem Stab dann eigentlich einen Vorteil, weil es auch als Treffer zählt wenn man an dem Gegner "schrabt" also so als wenn man "schneidet"?
    Es gibt keinen Unterschied zwischen Wuchtwaffen und Schneidewaffen. Alles zählt gleich. Manchmal können zweihändig geführte Waffen (außer Stäben) 2 Schadenspunkte verursachen.

    Gruß Annika


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  8. #8
    Xardas
    Xardas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    155

    Re: Mit dem Kampfstab umgehen?

    Nun bin ich leicht irritiert, :-)

    Zitat Zitat von luthien368
    Ein Hammer wird trotz Gambi schaden machen, ne Klinge würde von Metall abgleiten, usw.
    Zitat Zitat von luthien368
    Es gibt keinen Unterschied zwischen Wuchtwaffen und Schneidewaffen. Alles zählt gleich.
    Also ohne Rüstung zählt alles gleich, aber mit Rüstung ist da schon ein Unterschied zwischen Wuchtwaffe und Schneidewaffe?

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Wie Luthien schon schrieb, alle Waffen machen den gleichen Schaden, da wird kein Unterschied gemacht. Nur einige Leute gefällt das gerade nicht, weil ein Wurfmesser eben keine Nennenswerte Waffe gegen eine Platte wäre, ein Schlag mit einem Stab genau so wenig Schaden auf eine solche machen würde etc. pp. Das meinte Stephan auch damit, dass er solche Waffen unschön findet.

    Ich persönlich habe damit kein Problem. Manchmal habe ich das Gefühl, dass manche vergessen, das LARP-Kampf eine Simulation ist und nicht mehr. Genau so wie etliche Elemente fehlen (ich kann/Darf zum Beispiel nicht nach den Gegner ran und ihm mein Messer durch das Visier in die Augen rammen oder auch niemanden mit einem Stab umhebeln, dass er zu Boden stürzt) sind halt dafür ein paar andere dazu gekommen. Ich persönlich habe lieber ein einfach gehaltenes System, bei dem jede Waffe gleich stark ist, als eine Meterlange Liste dessen, welche Waffe wogegen wie viel Schaden macht.

    Grüße,
    Alex

  10. #10
    Xardas
    Xardas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    155
    Aha, interssant.
    Aber ist dann nicht egal, wer es mag oder wer es nicht mag? Wenn nach Punkte-Regelwerk (zb dragonsys) Treffer = Treffer ist, dann muss man es ja auch so spielen.

    Wenn jemand sich dann über das Regelwerk drüber hinweg setzt und meint "Wurfesser"-, "Stab"-Treffer zählen bei seiner Rüstung nicht, fände ich jedenfalls nicht so toll und hoffe das passiert mir bei meinem Gegenüber dann nicht.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kampfstab basteln
    Von Xardas im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 18:58
  2. kampfstab
    Von bertram im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 14:46
  3. Kampfstab
    Von Sisyphos im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 19:10
  4. [suche] Kampfstab Posterwaffe
    Von Alevia im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 13:30
  5. Kampfstab
    Von Typhorion (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 22:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de