Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Xardas
    Xardas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    155

    Wie seht ihr das mit der Magie?

    Hi Leute,

    wieder einmal geht es in diesem Thread um den Bezug zu dem Regelwerk DragonSys (oder DS 2) und dabei eben auch im weiteren Bezug zum Librae Magica (LM) oder wie das nochmal genau heißt.

    Vorher hatte ich den Part über Magie im Regelbuch etwas übersprungen, da es dato für meine Charvorstellung nicht in Frage kam. Nun habe ich mir nach der Con das Kapitel nochmal durchgelesen.

    Was mir aufgefallen ist...
    Die ganzen Komponenten die bei den Zaubern stehen, hat auf der Con wo ich war glaube ich kein einziger genutzt. Wobei ich auch etwas erschrocken bin, diese ganzen Komponenten sind zum Teil wirklich sehr aufwendig. Vor allem die Wasserbomben-Sache, also da wäre ich wohl auch OT etwas sauer gewesen bei kühlen Herbstwetter. ;-)

    Wie seht ihr Magier das, habt ihr die ganzen Sachen wirklich immer alle dabei und nutzt sie immer? Oder wie spielt ihr die Magie nach DS aus?

    Und dann noch eine Frage zu einem Spruch, und zwar zur "magischen Rüstung". Wie spielt ihr diesen aus? Der Schutz hält ja einen Tag, das steht dort auch beschrieben. Aber, was ist wenn man einen Treffer bekommt, regneriert sich diese wieder, ähnlich wie beim Kämpferschutz? Oder muss man den Spruch neu sprechen um es zu regenerieren? Oder ...?


    Und dann noch ganz kurze Fragen zum DS und Magie Regelwerk direkt. Das steht bestimmt drin, habe ich bestimmt auch schon zweimal gelesen, momentan finde ich die Stellen aber nicht.
    - Meister Magier nur spez. Magiern vorbehalten?
    - Manche Zauber gibt es ja in verschiedenen Stufen. Kann man Stufe 2 (oder noch höher) eines Zaubers nehmen, ohne die vorherige Stufe dieses Zaubers erlernt zu haben? Oder ist das wie bei den "normalen" Fertigkeiten, dass man dort eine nach der anderen lernen muss und auch jedes mal die Gesamten EP aufbringen muss.

  2. #2
    Nator
    Nator ist offline
    Neuling

    Beiträge
    51
    Bin war eigendlich kein Magier, aber zumindest erfahrener DS Spieler und kann deine Eindruck nur bestätigen, dass die komponenten die im DS genannt werden zum Großteil ignoriert werden. Bei manchen Dingen ist das vielleicht auch gar nciht so schlecht, denn wie du schon sagst, macht die Wasserbombe nur bdingt Sinn. Wenn man gute Spieler hat, ersetzen die diese Komponenten dann allerdings durch ihre eigenen. Sinn hinter der ganzen Sache ist halt, dass man nciht irgendwelche Magier hat, die nur durch Zeigen und ein, zwei genuschelte Worte die Super Zauber raushauen wollen. Von daher macht es schon Sinn komponenten und mindestanzahl von Wörtern in einem Magieregelwerk vorzugeben, allerdings immer nur als Richtwert. Wenn man ne tolle Show macht und es nicht nach PG aussieht, wird sich auch kaum jemand beschweren, wenn du gar keine Komponenten benutzt.
    Es muss halt gut wirken und man sollte nciht der Versuchung erliegen einfach schnell und einfach alle Plattenschweine umpusten zu können. Magie hat immer sehr viel mit Schauspiel zu tun und das gilt mMn im Punkteregelsystem genauso wie in DKWDDK Umfeld. Leider ist gutes Darstellen nciht so häufig wie man es sich wünscht, aber die striken komponentenvorschriften bei DS haben sich halt meiner Erfahrung nach auch nciht durchgesetzt.

    Die Einzelnen Stufen würd ich immer als Vorraussetzung für die nächste Stufe ansehen, sonst riecht das nach PG.


    Ich persönlich der nur "klerikale" Magie anwendet, hab mir eigene komponenten und auch Art und Weise ausgedacht "Magie" zu wirken, die in meinen Hintergrund passt. Allerdings bin ich auch kein ofensiver Kampfmagier, wo zumindest Wurfkomponenten ne Grundvoraussetzung sind.
    Für Koris

  3. #3
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431

    Re: Wie seht ihr das mit der Magie?

    Was mir aufgefallen ist...
    Wie in diesem Thread ja schon geschrieben wurde sind diese Regelungen teilweise veraltet und manchmal, wie die wasserbomben, totaler, bzw. strittiger Unsinn. Teilweise gab es ungeschriebene Wandlungen, wie zB. dass man nicht nur federn sondern auch Fächer für windstoß verwenden kann...

    So muss man eben beim Lesen 1. seinen gesunden Menschenverstand einschalten, 2. ist auch in 99% der Con's Fantasie gewünscht - im Prinzip ist es egal, wie ein Zauber dargestellt wird, hauptsache, es wirkt gut und ist entsprechend aufwändig.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  4. #4
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Also ich muss sagen, die meisten Komponenten werden eigentlich in der Regel genutzt oder durch "bessere" ersetzt. Gut, der Fächer statt den Federn beim Windstoß hat sich eingebürgert, Reis statt Salz als Wurfkomponente zu nehmen, ist einfach schonender für die Augen und andere Wurfkomponenten für die Feuerbälle macht ja durchaus Sinn. Ansonsten werden in meinem Umfeld die Komponenten aber weites gehend genutzt.

    Zur magischen Rüstung: Hier hat es sich vielerorts eingebürgert, eine blaue Schärpe zu tragen, wenn man eine hat, einfach damit Dein gegenüber sieht, warum Du noch stehen kannst und Dich nicht für eine Pappnase hält. Ansonsten: Sie regeneriert NICHT. Und wenn sie putt ist, isse putt und muss nochmal gezaubert werden.

    Meistermagier ist für jeden (der nicht den Akademieweg gewählt hat).

    Und Stufe 1 immer vor Stufe 2.

    Grüße,
    Alex

  5. #5
    Rufus
    Rufus ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rufus

    Beiträge
    258

    Re: Wie seht ihr das mit der Magie?

    Zitat Zitat von Xardas
    Wie seht ihr Magier das, habt ihr die ganzen Sachen wirklich immer alle dabei und nutzt sie immer? Oder wie spielt ihr die Magie nach DS aus?
    Beobachtungen aus meinem Umfeld:
    - Es gibt genau zwei Komponenten: Fächer/Papierschnipsel für Windstoss und Reissäckchen/Softbälle als Feuerball.
    - Alles andrere wurde wegrationalisiert. Für einen Mentalen Dolch Holzkohle aus einem Feuer mit 7 verschienen Holzsorten, etwas eigenes Haar und Fingernägel aller zehn Finger? Und dann im Kampf noch mit der Holzkohle auf der Stirn rummalen? Haltbarkeit maximal ein Tag? Pffh. Nee. Das wär ja mit Aufwand verbunden "murmemelmurmelmurmel MENTALER DOLCH" ist ja effizienter. Und kann man ja einsetzen so oft man Magiepunkte hat.
    - Weil die Dragonsys-Zauber ja nicht ausreichen und 150 Seiten Magieregeln nicht ausreichen werden noch zahlreiche weitere dazuerfunden. Da wird dann einfach erwartet, dass die NSCs die zu kennen haben. Und nö, Komponenten gibt's da auch keine.
    - Weil Feuerbälle ja nicht spritzen kann man ja "Flächenschaden" ansagen. Dann sollen alle in 1m-3m Umkreis um den Getroffenen auch noch was abkriegen, oder so.
    - Besonders gerne werden Kombos benutzt. Etwa Energiebälle aus magischen Schutzzonen heraus. Das ist so sicher wie Zielscheiben-Schießen wie aufm Schiessplatz. Und macht den NSCs ungefähr genausoviel Spass.

    Bin ich verbittert? Ja.

    Im Ernst: Vergiss das Gelabere von schöner Magiedarstellung, das ist zu 90% eh nur Selbstbeweihräucherung von Magiespielern. Vielleicht auch ein Versuch, sich selbst zu überzeugen, dass man ja kein Telling betreibt, sondern zaubert.

    Wenn du deinem Gegenüber im Kampf wirklich positiv auffallen willst, dann:
    - Stell sicher, dass dein Gegenüber den ganzen Spruch auch mitbekommt. Ist er abgelenkt, dann such dir ein anderes Opfer. Nichts ist nerviger wie Magier, die keiner bemerkt und die dann Lauthals auf irgendwelche Effekte pochen.
    - Steh zu deinem Zauber. Sag den Spruch - egal welchen - so auf, dass dein Gegenüber das auch wirklich mitbekommt. Versteck dich nicht hinter einem Schildwall bis zur letzten Silbe. Ratter den Spruch nicht runter als hättest du die Hosen voll. Zeig beim Zaubern Würde. Und wenn du beim Zaubern ins Stocken gerätst, oder du und dein Opfer sich aus den Augen verlieren, dann sei fair genug nochmal von Vorne anzufangen anstatt irgendwas Halbgares rauszuwürgen, weil du den Effekt gerade so gut gebrauchen könntest.
    - Verzichte mal auf "Fall um du Sau"-Zauber. Das Gros der Larpzauber wird nach Effektivität ausgewählt. Entweder werden wesentliche Komponenten weggelassen (die ganze Mental-Schiene), oder sie werden in Hinsicht auf Effektivität ... modernisiert (Feuerbälle mit "FLÄCHENSCHADEN!!!"). Probiers einfach mal mit nem Energiebolzen. Der ist billig an MPs, erfordert minimal Skill (Wurfkomponente) und erlaubt den NSCs nach dem Ausspielen des Zaubers tatsächlich noch weiterzuspielen ("OMG wie ineffizient"). Aber wahrscheinlich fallen sie eh einfach um, weil sie den Zauber vorher noch nie zu Gesicht bekommen haben...

    Nein, die Tipps haben nicht wirklich was mit Darstellung zu tun. Eher mit Respekt deinen Gegnern gegenüber. Und wenn du denen wirklich was gutes tun willst, dann trägst du deine Wurfkomponenten nicht offen mit dir herum. Und wenn du wirklich ambitioniert bist packst du noch nen Leuchteffekt in deine Wurfkomponenten.

  6. #6
    Xardas
    Xardas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    155
    Ja, Danke nochmal Rufus, aber ehrlich gesagt schwebt mir so etwas auch vor, also eine korrekte Darstellung. Ich denke da braucht ihr euch keine Sorgen zu machen. Richtige Kampfzauber wird der char ja erstmal eh nicht lernen. Eher Schutz und Heilung. Außerdem habe ich mir schon einige Gedanken gemacht, wie ich Sachen ausspielen könnte. Da ich ja kein arkaner Magier bin, werde ich mir wohl Sachen selbst ausdenken. Beispielsweise für einen Heilzauber ein kleines Ritual mit Räucherstäbchen und Kerzen abhalten. Da schau ich mich dann nochmal um was auf der Con gemacht werden kann und darf.


    Mal kurz wieso ich auch diese OT regeltechnischen Sachen wissen will:
    Auch wenn ich meinen Char nicht total optimieren wil, interessiert mich doch bespielsweise, ob nun magische Rüstung sich regeneriert oder nicht. Eben einfach weil ich überlegen muss, ob ich mit magischen Rüstung oder magischen Kämpferschutz anfange zu lernen.

    Dass man jede Stufe eines Zaubers lernen muss (also keine Stufe 2 eines Zaubers, ohne das mann Stufe 1 hat) und die magische Rüstung sich nicht regeneriert, ist natürlich gut zu wissen. Auch damit man es auf der Con richtig spielt. Ich hoffe dann mal, dass es so dann auch richtig ist. ;-) Dann macht nämlich "magische Rüstung" für meinen Char, keinen Sinn. So viel Mana wie dann zum erneuern des Schutzes drauf geht, habe ich ja lange Zeit gar nicht. Und da ich ja auch Kämpfen werden, werde ich es wohl erneuern müssen. Somit werde ich wohl den Weg mit magischem Kämpferschutz bestreiten.

    Bleiben dann aber Fragen offen, wie zB.
    Wenn die Magische Rüstung nun Punkte abgezogen bekommen hat, zaubert man dann wieder den vollen Spruch um auf den Rüstungsschutz zu kommen? Ich denke ja mal schon, da wäre ich jetzt von ausgegangen. Oder zaubert man dann zB. nach einem Treffer auch nur einen "magischen Rüstungsschutz 1" um beispielsweise wieder auf vorherige 2 Punkte zu kommen?


    Bei dem magischen Kämpferschutz steht im LM Buch, er hält für einen Kampf. Sollte man diesen dann bei jeder Kampfpause erneuern, oder geht man davon aus wenn eine Schlacht mit unterbrechungen so 30 Minuten dauert, dass der Spruch auch so lange anhält?

  7. #7
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Xardas
    Ja, Danke nochmal Rufus, aber ehrlich gesagt schwebt mir so etwas auch vor, also eine korrekte Darstellung.
    Ich stimme als Magierspieler Rufus komplett zu. Ich kann nur sagen, ich verzichte mittlerweile gerne auf Kampfmagie. (ok. nicht immer, aber lieber ein Schweigenzauber, auf einen gegnerischen Magier als einen Feuerball) .

    Mal kurz wieso ich auch diese OT regeltechnischen Sachen wissen will:
    Auch wenn ich meinen Char nicht total optimieren wil, interessiert mich doch bespielsweise, ob nun magische Rüstung sich regeneriert oder nicht. Eben einfach weil ich überlegen muss, ob ich mit magischen Rüstung oder magischen Kämpferschutz anfange zu lernen.
    Nein sie regeneriert natürlich nicht, warum sollte sie? Der Unterschied zu magischen Kampfschutz und Magischer Rüstung ist ein anderer.

    Der Kampfschutz ist nur vordergründig ein "günstigerer" Zauber, da ja dieser immer nur einen Kampf wirkt. Das heisst, also wenn Dein Charakter einen Kampfzauber wirkt bist Du im Kampf, wenn Du angegriffen wirst wie auch immer bist du im Kampf. Egal ob getroffen oder nicht DU bist im Kampf.

    Und glaub mir solche Situationen treffen schnell 3-4 mal am Tag zu.
    Desweiteren ist es aber ansonsten egal.

    Dass man jede Stufe eines Zaubers lernen muss (also keine Stufe 2 eines Zaubers, ohne das mann Stufe 1 hat) und die magische Rüstung sich nicht regeneriert, ist natürlich gut zu wissen. Auch damit man es auf der Con richtig spielt. Ich hoffe dann mal, dass es so dann auch richtig ist. ;-)
    Es ist so.


    Bleiben dann aber Fragen offen, wie zB.
    Wenn die Magische Rüstung nun Punkte abgezogen bekommen hat, zaubert man dann wieder den vollen Spruch um auf den Rüstungsschutz zu kommen? Ich denke ja mal schon, da wäre ich jetzt von ausgegangen. Oder zaubert man dann zB. nach einem Treffer auch nur einen "magischen Rüstungsschutz 1" um beispielsweise wieder auf vorherige 2 Punkte zu kommen?
    Nein, es gibt keinen Reperaturguide für die magische Rüstung. Also magische Rüstung hat immer den Rang des letzten Zaubers.

    Sprich: du machst Magische Rüstung 4 auf dich. Wirst einmal getrofen und weil Du nicht überlegst, zauberst eine mag. Rüstung 2 hinterher.

    Nun hast Du natürlich nur Magische Rüstung 2 auf Dir liegen, ansonsten könnte man eine magische Rüstung ja schön hochpimpen

    Bei dem magischen Kämpferschutz steht im LM Buch, er hält für einen Kampf. Sollte man diesen dann bei jeder Kampfpause erneuern, oder geht man davon aus wenn eine Schlacht mit unterbrechungen so 30 Minuten dauert, dass der Spruch auch so lange anhält?
    Wenn Du nicht mehr in einem Kampf bist, ist der Schutz weg. Steht aber auch genau beschrieben im LM. Daher: Wenn DU einen Kampfzauber wirkst bist Du im Kampf. Auch wenn danach nichts mehr passiert, warst Du im Kampf. KampfPAUSE, Du bist nicht mehr im Kampf


    Stephan

Ähnliche Themen

  1. Magie Dichotomie
    Von Sosthenes im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 15:04
  2. Wissenschaft - Alternative zur Magie
    Von Ascan im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 18:39
  3. Ihr seht vor Euch einen kreativen Titel...
    Von Keff im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 12:35
  4. Gesetze der Magie
    Von Kelgar Donnerkeil im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 22:30
  5. Es werde (Magie) Licht
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 12:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de