Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 128
  1. #1
    Alana
    Alana ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bayern
    Beiträge
    44

    Wie ist euer name?

    Hallo allerseits
    ich will einfach nur wissen wie eure charaktere heißen? Und wieso ihr diesen namen gewählt habt? Haben sie irgentwelche bedeutungen?

    danke schonmal =)

  2. #2
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Hat das irgendeinen tieferen Sinn? Aber bitte:

    Tarin Nordfeld - weil es mir gefiel
    Richard Teerenhofer - ich wollte einen "echten" Namen
    Bruder Kaspar - siehe Richard
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Meine aktuellen Charaktere heißen:

    "Cartefius" (Alchemist)
    Eine Abart von "Artefius", einem relativ unwichtigen historischen Alchemisten.
    Mehrsilbige Namen klingen meist gelehrter und edler als wenigsibige, deswegen ist der eher lang, außerdem mit dem "ius" lateinisch angehaucht. Es handelt sich um einen latinisierenden "Künstlernamen" wie oft bei mittelalterlichen Gelehrten üblich, da der Charakter aber nicht sehr erfahren ist, habe ich aber noch Platz für eventelle spätere Beinahmen gelassen.
    Ein Charaktername mit gleichem Anfangsbuchstaben wie mein realer Vornahme hat den Vorteil, dass ich ein Siegel mit dem Buchstaben "C" auch für die Rolle nehmen kann.

    "Kurt Sägeberg" (Landsknecht und Büchsenschütze)
    Ziemlich das Gegenteil vom vorigen Namen: Kurz, simpel, deutsch angehaucht, mit handwerklich angelehntem Nachnahmen, dementsprechend passend zu einem einfachen dörflichen Charakter.

    "Jagotin Kovajeff" (Bornländischer Händler nach DSA)
    Irgendwo in der Mitte zwischen den beiden Extremen, größtenteils einfach nach Klangfarbe aus ähnlichen osteuropäischen Namen ausgesucht. Der Vornahme entstammt glaube ich auch einer DSA-Quelle.

    "Bitmap" (Chronist nach Degenesis)
    Sprechender Name (Chronisten tragen meist selbstgewählte technische Kunstwörter als Namen) nach einer der Hauptbeschäftigungen des Charakters, Datenpunkte auf Karten zu erstellen und zu pflegen.

  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Lina Valverde (Bannsänger-Lehrling) - Lina war einfach ein schlichter, einfach zu merkender Name, Valverde ist eine Gesteinsart, die ein schönes Grün hat (weswegen ich diesem Char auch in Grün halte ).

    Renate Weißwipfel (Alchimistin) - Wieder einmal ein einfach zu merkender Name, der Nachname war ein Schnellschuß ohne Sinn und Verstand.

    Riell (Schamanin) - bedeutet auf kathandurisch "himmelblau" (ich habe mir einfach aus dem Deutsch-Kathandurisch - Wörterbuch ein hübsches Wort raus gesucht, um möglichst einfach einen Namen mit kathandurischer Klangart zu bekommen )

    Liru / Ru (äh... Ziege) - wieder mal ein kurzer und prägnanter Name, der zu nem Ziegenwesen und den in der Kampagne bereits bestehenden Namen passt.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #5
    Adhemar
    Adhemar ist offline
    Grünschnabel Avatar von Adhemar

    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    25
    Ich hab nur einen:

    Adhemar, Herzog von Lothringen

    Adhemar ist meiner meinung nach einer der schönsten mittelalterlichen Vornamen und den Herzog von Lothringen hat er nach Godfrey, Duke of Lorraine, der einer der Anführer im Ersten Kreuzzug war und von dem ich rein menschlich ziemlich viel halte.

    Das wars auch schon,

    DeeJay
    Decerno quis dignus est!

  6. #6
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    hmm nagut...

    Volker Bitterblatt, Streuner Landbesitzer Zimmermann.
    Roxas, Weissmagier (gefiel mir einfach der Name)
    Knorzl,Waldschrat (ich mag sprechende Namen)
    Booya!

  7. #7
    Jonas
    Jonas ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jonas

    Beiträge
    389
    Feodor: reiner Fantasiename (glaube ich zumindest) Gefiel mir damals einfach ganz gut. Der Charakter ist ein Elbisch angehauchter Waldläufer den ich spiele bis meine Ausrüstung dem nächsten Char würdig ist.

    Heledir: Name für meinen zukünftigen Elben. Der Name ist eine simple Übesetzung aus dem Sindarin und bedeutet Eisvogel. [jedenfalls wenn ich mich richtig erinnere]

    gruß
    Jonas

  8. #8
    Nathan
    Nathan ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Lichtenfels
    Beiträge
    147
    Nathan Adret (Söldner)

    Nathan weil's mir gefiel und gefällt

    Adret weil ich vor meinem ersten Con zwei getroffen hab, die das als Nachnamen hatten und wir haben uns spontan zu IT Brüdern erklärt

  9. #9
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Oh je, mir fallen vermutlich gar nicht mehr all die Namen ein ... ich nenne mal nur ein paar, kann dazu sowieso schon Romane schreiben.

    Nount - irgendein Fantasiename, der mir vor Urzeiten mal eingefallen und mir vor meinem ersten Con wieder in den Sinn gekommen ist. Bei Zwergen ist es auch wenig sinnvoll, sich an einer Namensliste zu bedienen (ich nehme sonst meist Realnamenlisten).

    Gatonka Feldmann - ersteres aus einem Namensgenerator (und ein n eingefügt), letzteres ist der Name einer Bushaltestelle bei mir in der Nähe, an einem Bauernhof. Fand ich passend für eine Bauerstochter.

    Euphemia Falghenrath - sollte ein langer Name sein, damit es gebildeter und edler klingt. Der Vorname ist aus einer Namensliste (und sehr passend - die gute Frau ist nämlich mehr Schein als Sein bzw. möchte mehr sein, als sie ist), der zweite hat etwas mit meinem Larpland zu tun - ein "Falg" ist die Bezeichnung für einen Landesteil einer bestimmten Größe.

    Frieda Schänker - der Vorname sollte kurz und bodenständig sein, für einen Charakter aus einfachen Verhältnissen, der Nachname ist einfach erklärt: Die Familie besitzt seit Ewigkeiten eine Schänke.

    Pöpke van de Waarft (mein Lieblingsname) - aus einer Namensliste. Beim Vornamen habe ich erst gedacht: Der klingt ja komisch! Beim zweiten Hinsehen hab ich mir gedacht: So blöd, dass er schon wieder gut ist. Und beim dritten Hinsehen habe ich ihn geliebt (könnte sein, dass es sowas wie "Püppchen" bedeutet. Kann ich aber nur vermuten.) Der Nachname ist generisch norddeutsch-holländisch-friesisch ...

    Ivanka Shakragath - der Vorname soll russisch klingen, der Nachname ist in der Fantasiesprache Altdanglar und bedeutet "Baumtod" (sehr passend für Danglar)

    Krasa von Bimmlwuz - Fantasiename für einen Endzeitcharakter (der sich den Namen vermutlich ebenfalls selbst ausgedacht hat). Herrlich dämlicher Name

    Mfg
    Stefanie - das ist altgriechisch und bedeutet "Kranz, Krone"

  10. #10
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Samuel Schwarzfeder (Bannsänger) - Ich wollte einen Nachnamen, den man zum einfacheren merken als Symbol tragen kann. Und einen einfachen, dazu klanglich passenden Namen als Vornamen. Schwarzfeder ist es geworden, weil mir der Name "Falken Schwarzhand" aus der letzten Runen Saga so gefallen hat. Wollte aber weit genug weg davon.

    Geschichte (Wanderer und Gelehrter) - Der hat Name hat sogar seine Geschichte. In dem Land, aus dem der Charakter stammt, sind Namen etwas machtvolles, bezeichnendes und etwas, das man sich verdient hat. Und er hatte ziemlich Mist gebaut. Als man in dann fragte, wie sein Name sei, sagte ich "Mein Name ist Geschichte" und meinte, ich habe keinen Namen mehr. Wurde aber zweideutig verstanden und seit dem nennt ihn eigentlich jeder Geschichte. Und wenn man ihn fragt, antwortet er auch mittlerweile "Man nennt mich Geschichte." :wink: Außer die Leute, die ihn vor dem Vorfall kannten.

    Dhark'hén (Feuerhalbdrache) - Typische katán'dhurische Schreibweise. Ich hab den Charakter in seiner ersten Gewandung angeschaut und genau das kam mir in den Sinn... nicht sehr einfallsreich.

    Heinz von Eberstein (Weibel des astrischen Söldnerbanners "Keiler") - Einfacher Name eines einfachen Menschen aus halbwegs gut situierten Kreisen.

    Jelinfein (Drow) - Joa, ich wollte das Drowsein mal probieren und hab in einer Liste nach üblichen Drownamen geschaut und der hat mir halt gefallen... eigentlich kann man den auch streichen, der wird eh nimmer gespielt.

    Grüße,
    Alex

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuling! Euer Lieblingsthema!
    Von Talaos im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 23:11
  2. Wie beleuchtet ihr euer Zelt?
    Von halphas im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.12.2012, 22:52
  3. Euer erster Charakter
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 08:57
  4. Wo kauft ihr euer Zauberzubehör?
    Von Francis im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 22:05
  5. Wo kauft ihr euer Waffenmaterial?
    Von diogines im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 14:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de