Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Konrad
    Konrad ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Konrad

    Beiträge
    206

    "Scheiß Italiener" ? Woher kommt der schlechte Ruf

    Nach einem Hinweis mache ich für deise Frage mal ein neues Thema auf, weil sie mich doch interessiert.

    Natürlich unterstellt die von mir gewählte Überschrift bereits, dass italienische Spieler, zumindest auf Großcons, einen schlechten Ruf haben. Mir kommt es zumindest so vor.

    Ich war bisher erst auf zwei Großcons, aber was einem sofort dort gesagt wird:
    "bööööse Italiener - Zimmern pernament auf die Köpfe, spielen nicht aus, sind unfreundlich usw."
    Angeblich soll einer von denen auf dem DF07 mit einem mit Tape umwickelten Metallschwert durch die Endschlacht gezogen sein... wobei mir das sehr nach Larp-Legende klingt.

    Woher kommen diese Vorurteile? Irgendwo muss ja mal was passiert sein, oder? Reine Ausländerfeindlichkeit kann ich mir nicht vorstellen, denn über Skandinavier und BeNeLux-Larper habe ich noch nichts derartiges gehör

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.025
    Ist wohl einfach dadurch zu erklären, daß es in der Natur des Menschen liegt, bei bekannten Dingen mehr zu differenzieren als bei unbekannten.

    Als Beispiel:
    - Macht ein Einheimischer was falsch, dann ist das eine Person und wird immer eine Person bleiben (aus "Der Typ mit dem Speer aus dem Chaoslager" wird vielleicht irgendwann mal "das Chaoslager", aber nie "die Deutschen").
    - Macht ein Fremder was falsch, wird aus dem ganz flott auf dessen Begleiter, und schließlich auf deren Nationalität geschlossen (Aus "Der Italiener mit dem Speer aus dem Chaoslager" wird nach einmal weitererzählen "Die Gruppe Italiener aus dem Chaoslager", woraus dann "Die Italiener" wird).

    Das wird in keinem Land der Welt anders sein.

    Allerdings ist natürlich auch nicht auszuschließen, daß durch abweichende Spielweisen in anderen Länder diese (bei uns verpönten/untersagten) Abweichungen natürlich anteilig öfter bei Spielern jener Nationalitäten auftreten als dies bei Deutschen der Fall wäre.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Konrad
    Konrad ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Konrad

    Beiträge
    206
    Das es nicht "typisch Deutsch" ist, davon gehe ich aus.

    Wie so ein Phänomen entsteht ist mir klar. Ich wollte eben wissen, ob jemandem der Auslöser für den schlechten Ruf bekannt ist. Denn wie gesagt: Über Spieler aus anderen Ländern sind mir nicht solche extremen Vorurteile mitgeteilt worden.

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.025
    Ah...damit kann ich nicht dienen. Ich höre immer etwa gleichviele Vorurteile über Italiener, Briten, Niederländer, Kelten, Piraten, Lagerzugehörigkeiten, etc.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.344
    Ich kenne dieses Gerücht aus dem Umfeld des "Ordo Solis", einer italienischen Spielergrupp, die damals auf dem Drachenfest diesen Ruf hatten. Ich kann mir gut vorstellen, dass daraus "der Italiener an sich" geworden ist.

  6. #6
    morek
    morek ist offline
    Erfahrener User Avatar von morek

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    346
    Den schlechten Ruf von Ordo Solis kann ich bestätigen. Der ihr Anführer ist auf Conquest (ich glaub 2006?) durch ziemlich unfreundliches Verhalten aufgefallen. Allerdings ist es schon ein ziemlich großer Schritt von "ein Spieler von Ordo Solis hat auf einem Con Mist gebaut" zu "alle Italiener sind scheiße".
    Die Geschichte mit dem umwickelten Metallschwert hab ich vor 5 oder 6 Jahren schon gehört. Insofern wird es sich höchstwahrscheinlich nur um ein Gerücht handeln.

  7. #7
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Die Geschichte vom Schwert habe ich sogar schon vor... *grübel* ...mindestens 8 Jahren gehört. War damals ein Katana, angeblich. Ich denke, das ist wirklich eine LARP-Urban-Legend, da man sie immer nur aus dritter oder vierter Hand hört :-)

  8. #8
    Felian
    Felian ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Felian

    Ort
    Essen
    Beiträge
    113
    Zitat Zitat von Cartefius
    Ich kenne dieses Gerücht aus dem Umfeld des "Ordo Solis", einer italienischen Spielergrupp, die damals auf dem Drachenfest diesen Ruf hatten. Ich kann mir gut vorstellen, dass daraus "der Italiener an sich" geworden ist.
    "Ordo Solis hits head" war ein spruch, dem man im Rahmen des CoMs öfter hörte. Woher das kam? durch ihre breite Kampfreihe die allesamt auf Befehl von oben herab geschlagen haben und dabei zwangsläufig auch Köpfe getroffen haben.

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Uih uih... wer hat denn diesen kulinarischen Genuss konserviert und vor allem wo ausgebuddelt. Dann schlagen wir mal das Buch der urbanen LARP-Legenden auf und schauen mal rein, wo der Unsinn wieder herkommt.

    2005 ist ein Spieler des Ordo Solis auf dem CoM negativ aufgefallen. Da die in ihrer Uniform mit der Barbuta ja alle gleich aussehen, ging dann irgendwann rum, es wäre immer ein anderer gewesen und letztendlich waren es alle. Der Schlag von oben in der Reihe geschieht schräg auf die Schulter bzw. ist gezielt zum einschüchtern auf Schilde gedacht. Das dabei zwangsläufig Köpfe getroffen werden, halte ich für ein Gerücht. Als sich deswegen aber Leute dennoch beschwerten, wurde diese "Angriffstaktik" auch so bereitwillig sein gelassen. Der nächste Knaller war dann, dass es rum ging "Naja, die kommen ja alle aus Italien und da ist der Kopf Trefferzone". Weder ist das in Italien so, noch kommen die Spieler des Ordo Solis geschlossen aus Italien. Das ist nämlich eine Internationale LARPer-Vereinigung die durch ganz Europa und teilweise darüber hinaus auf Veranstaltungen geht. Und außer in Deutschland haben sie nirgends das Problem dieses Gerüchtes.

    Ich habe auf dem CoM schon mehrfach mit den OS-Leuten gekämpft und nie das Problem erlebt. Das heißt natürlich nicht viel, da ich nicht überall mit Ihnen unterwegs war. Aber erstaunlicherweise kannte auf Nachfragen fast immer einer jemanden, der von den OS-Leuten am Kopf getroffen wurde, aber man traf nie einen persönlich. Das gibt mir dann immer zu denken.

    Das Thema ist im damaligen CoM-Forum sehr heiß diskutiert worden, leider gibt es den Thread nicht mehr, in dem der OS auch eine sehr ausführliche Stellungnahme geschrieben hat. Als die Diskussion damals zu einem Flamewar wurde, hat der OS sich zurück gezogen und im eigenen Forum diese Satire über ihr eigenes Spiel verfasst:
    http://www.ordosolis.eu/modules.php?...rticle&sid=582

    Wie gesagt, es kann natürlich nicht ausgeschlossen werden, dass die OS-Mitglieder vielleicht ein paar mal mehr einen Kopf getroffen haben. Beweisen lässt sich das nicht. Aber selbst die SL, die verstärkt damals auf die Kämpfe der OS geachtet hat, konnte nichts derartiges feststellen. Statt dessen wird Jahre später aus "Ordo Solis hits the head" dann "Italienische LARPer sind allgemein schlechte Spieler." Spätestens hier ist es ein Armutszeugnis für deutsche LARPer, von denen anscheinend viele eine Aufreißgeschichte auf Bild-Niveau brauchen, um sich vor anderen zu profilieren. Traurig, traurig..

    Grüße,
    Alex und seine Meinung

  10. #10
    Konrad
    Konrad ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Konrad

    Beiträge
    206
    Danke an alle für die erhellende Aufklärung zum Thema. Vor allem an Alex, der den Text der OS verlinkt hat, in dem sie ihr Verhalten nachvollziehbar erklären.

    Wie man anhand dieses Zitates sehen kann, stinkt der Fisch vom Kopf her :lol:
    As the War Master of the Order like to say:
    “Like is an evidence that Italy begins on the north pole and end at south pole the head is in the foots and the foots are the head. So hit the head only if you cannot hit the genitals.”

    Nur um sicher zu gehen: Ich habe mitnichten diese Meinung über "die Italiener", sondern war nur neugierig, woher dieser schlechte Ruf kommt, denn der ist ja buchstäblich legendär

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Geistkrieger" bzw. "Schamanenpaladin"
    Von Yendor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:10
  2. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  4. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06
  5. Woher kommt das Loch ?
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Rätsel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2004, 10:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de