Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Nick
    Nick ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    5

    Vor-und Nachteile verschiedener Waffen

    Hi
    Das ist mein erster Beitrag und ich hoffe, dass das auch im richtigen Topic ist ;-)
    Also.
    Ich frage mich schon seit längerem, welche Larpwaffen welche Vor- und welche Nachteile haben.
    Ich weiß einfach nicht, ob ich jetzt weiter mit dem Schwert kämpfen sollte(hab bisher ein billiges Kurzschwert, spiele noch nicht sehr lange Larp;-)), oder auf eine andere Waffe umsteigen sollte.
    Ich hab da an Streitkolben, Schwerter oder Äxte gedacht, bin aber gern offen für anderes.
    Danke schonmal für eure Beiträge

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Meinst Du damit IT- oder OT-Vorteile?

    Ein Speer ist z.B. real (d.h. IT) sicher eine "effektivere" Infanteriewaffe als ein Schwert, aber da man im LARP damit nicht stechen kann ist hier das Schwert (OT) besser.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    bastelfreak
    bastelfreak ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    23
    kämpfe seit Jahren mit Schwert und Buckler (=60cm Holzschild)


    Wenn man übt braucht man am irgendwann auch keine Rüstung mehr :-)
    wer nicht schneiden kann muss schleifen, wer das auch nich kann soll die finger lassen vom basteln... das arme material was hat es euch getan

    ahhhhhhhhhh

  4. #4
    Nick
    Nick ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    5
    @Kelmon: Ich meine vor allem Intime-vorteile. Aber sowas wie Preis etc ist auch erwünscht

    Danke für den Tip, Bastelfreak;-)

  5. #5
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Generell gibt es drei wichtige Punkte bei Larpwaffen zu bedenken:
    Sicherheit, Effektivität im Kampf, und Stimmigkeit/Optik.

    Sicher sind alle Waffen, die sicher gebaut sind (einige Selberbauten sind da problematisch) und die du gut kontrolliert führen kannst. Gut geeignet für Anfänger sind hier beidhändig geführte Waffen, bei denen die Hände weit auseinander stehen (Stangenwaffen, Stäbe) und gut ausbalancierte, nicht zu lange Einhandwaffen.
    Nicht so gut geeignet sind hingegen insbesondere Kettenwaffen, und das Führen einer Waffe in jeder Hand, beides lässt sich schlecht koordinieren, was schnell zu unbeabsichtigt harten Treffern und Kopftreffern führt. Auch ein Problem sind "Kampfklauen" und ähnliche kurze, starr montierte Waffen, da man hier zu nah am Gegner ist als normalerweise klug ist.

    Effektivität hängt in erster Linie vom eigenen Können ab, und man sollte auch nicht zu verbissen versuchen, in Kämpfen unbedingt als Sieger hervorzugehen, das führt oft zu unschönen Kämpfen und erhöhtem Verletzungsrisiko. Generell kann man sagen, dass sehr kurze Waffen wie Dolche, Kurzschwerter und Handbeile sich meist nur schwer effektiv einsetzen lassen. Etwas besser, aber auch nicht ganz einfach sind Einhandwaffen wie Äxte, Schwerter oder Streitkolben. Recht effektiv sind hingegen die Kombination aus einer Einhandwaffe und einem Schild, oder Stangenwaffen, mit beiden kann man sowohl alleine als auch in der Schlachtreihe gut kämpfen. Bei Schilden bieten größere Schilde normalerweise bessere Chancen, allerdings sollte man es mit der Größe auch nicht übertreiben, weil sonst die Kämpfe schnell langweilig werden und man sich viele Kopftreffer angelt.

    Letztendlich sollte aber ein, wenn nicht sogar das wichtigste Kriterium beim Kauf einer Waffe sein, dass sie zum Charakter passt und die Rolle unterstützt. Der Bauernsohn mit dem Schwert ist genau so dämlich wie der Ritter mit der Mistgabel, ebenso wie Elfenschwerter eigentlich nur zu Elfen und Doppeläxte eigentlich nur zu riesigen Hünen passen.

    Fazit: Wenn du einen explizit kämpfenden Charakter spielen willst, würde ich eine Stangenwaffe oder Handwaffe und Schild nehmen, wenn nicht würde ich erstmal ganz auf eine Waffe verzichten oder möglicherweise einen Stab kaufen. Ein Dolch ist immer ein nettes Accessoire, aber im Kampf meist eher nutzlos. Was du konkret für Waffen nimmst, sollte aber immer von deinem Charakterkonzept abhängen.

  6. #6
    turmnagel
    turmnagel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von turmnagel

    Ort
    44147
    Beiträge
    107
    Was der Cartefius sagt!

    Einfacher als eine komplette Aufzählung wäre eine Beratung bzgl. der Waffenwahl deines Charakters. Dann kann man unter den gefühlten 1000000 Variaten recht schnell etwas stimmiges herausfinden.

    Tobias

  7. #7
    bastelfreak
    bastelfreak ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    23
    Hier gehen einfach die Meinungen auseinander, ich kann dir nur die Erfahrungswerte aus meinem Umfeld geben, und da hat sich der Kampf mit Buckler und Schwert alternativ Axt, einfach durchgesetzt.

    Stangenwaffen sind nice, nur wer mal in nem Spiesserhaufen mit gelaufen ist, macht das nur mehr mit seinen Landsknechtkumpanen ;-)
    wer nicht schneiden kann muss schleifen, wer das auch nich kann soll die finger lassen vom basteln... das arme material was hat es euch getan

    ahhhhhhhhhh

  8. #8
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Mir ist es grundlegend egal welchen "Vorteil" ich OT von einer Waffe habe. Ich kämpfe gerne mit meinem Schild und einer 70 cm kurzen Axt. Damit reist man kaum was, aber ich bin auch jemand der nach 3 schönen Treffern umfällt obwohl er in Knielangem Gambi, Knielanger Kette, Beinschonern und nem Eisenhut steckt.

    Toll ist, was toll ausschaut und zum Charakter passt. Das ist es mir egal ob ich durch 20 cm mehr Klinge nicht doch besser wäre, oder das Langschwert lieber noch mit einem Schild ergänzen sollte.

    Stil is alles und Ausspielen noch mehr.

    Arthy - entwickelt sich zur Gewandungsschlampe
    Es ist eine Sache, uns kommen zu sehen - und eine andere, etwas dagegen zu tun.

  9. #9
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267
    Machen wir es mal einfach.

    Schild + Einhandwaffe

    Sehr gute Defensive brauchbar im Angriff
    Wird für Schildwall benötigt und gerne gesehen
    Leicht zu kämpfen

    Stäbe, Speere andere Langwaffen

    Sehr gute Offensive da man sich gegner auf disdance halten kann auch gut in devensive
    Sollte aus 2 ter reihe angreifen oder gegner einzeln. gegen gruppen recht aufgeschmissen.
    Mittlere Schwierigkeit
    Meine Bitte, nicht immernur der FUSS angler

    2x 1 Handwaffen oder 2 Handschwert
    Gute offensive brauchbare defensive
    Hängt aber extrem vom könne ab und von den waffen.
    Plänker der von der seite angreift.
    Sollte immer einen heiler in reichweite haben.
    Extrem schwer zu lernen.

    Ich selber führe es nur bei schaukämpfen, axt und schwer.
    Axt ist die primäre angriffswaffe, aber auch zum schild wegziehen oder entwaffnen.
    Schwert ist defensive oder wenn axt gerade gegner gebunden hat als angriff.
    Oder eben mein dicken 2 händer, diesen aber mit Schwertkampffecht bewegungen die dann einen schnitt antäuschen.


    Vor und Nachteile hängen von Kampfgeschick ab, von daher such dir was aus und lerne kämpfen.

Ähnliche Themen

  1. Waffen
    Von Arax im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 18:02
  2. [S] Eindrücke - Kleidung verschiedener Epochen
    Von Flowyerg im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 13:38
  3. Tierwesenbau - Kopfbau-Techniken Vor- und Nachteile
    Von luthien368 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 08:30
  4. Vor- und Nachteile Rundschild
    Von Snupy91 im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 11:33
  5. Magier und Waffen
    Von Alaric Stormblade (Archiv) im Forum Magier/Paladine/Geistliche
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 12:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de