Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 137 von 137
  1. #131
    Terloth
    Terloth ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Schwaben-Württemberg
    Beiträge
    101
    Eingangsspannung erhöhen bringt nur bei der Tommy20 mehr Leistung. Bei der Vulcan erhöht man dadurch nur die Schussfrequenz (z. T. erheblich. Vgl: 500 Darts pro Minute).
    Im Endeffekt ist alles eine Frage der Munition. Die Saugnapf-Darts sind hierbei noch die Härtesten. Die, die einen Hohlkörper aus Gummi haben, der ein Loch hat, damit die Luft ausströmen kann, sind wesentlich "angenehmer". Zudem kann man sich bei hochgezüchteten Nerfs eigene Darts bauen, die wesentlich sicherer sind (4,5 cm Schaumstoff, darin ein kleines Gewicht zur Flugstablisierung einkleben, dann nochmal 1,5 cm Schaumstoff. Und wenn man das dann nicht, wie aufm ZA mit ner Reißnadel macht, ist das sicher und weich).
    Btw: Die Darts, die bei der Tommy beiliegen, sind die härtesten, der Schaumstoff ist extrem fest, das grenzt schon an Plastikrohr mMn.

    Dass das alles bei einer Longshot, die 30m schießt, nichtsmehr bringt ist irgentwo klar. Aber wer mit so einem Teil aufm LARP aufschlägt, darf entweder a: damit nicht IT gehen oder b: erst nach einem Schuss aufs geschlossene Auge aus nächster Nähe.

  2. #132
    Rufus
    Rufus ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rufus

    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von Terloth
    Aber wer mit so einem Teil aufm LARP aufschlägt, darf entweder a: damit nicht IT gehen oder b: erst nach einem Schuss aufs geschlossene Auge aus nächster Nähe.
    Ich frag mich ja, wie das Echo wäre, wenn man sowas für Larpbögen einführen würde...

    (Als Anmerkung am Rande: Jörg Bolle vergleicht hier in Kapitel 3.3 die Energie von bei Treffern durch Airsofts und Larp-Pfeilen mit geltenden Grenzwerten.)

  3. #133
    Terloth
    Terloth ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Schwaben-Württemberg
    Beiträge
    101
    Hm, das mit den Larpbögen find ich richtig interessant. Allerdings muss man bedenken, das die "Pfeilspitze" so groß ist, das das Auge eigentlich getroffen werden kann, da die Augenhöhle den Pfeil auffängt. In der Theorie, irgentwas unvorhergesehenes kann immer passieren...

  4. #134
    Rufus
    Rufus ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rufus

    Beiträge
    258
    Naja, an "Unvorhergesehenem" reicht es ja schon aus, dass ein zylinderförmiger Pfeilkopf nicht frontal, sondern aus einem seitlichen Winkel aufs Auge fliegt. In dem Fall dürfte der Pfeil kaum gebremst werden, bevor die Kante auf den Augapfel prallt.
    Und im Vergleich zum Nerf-Dart hat der Pfeil dann mehr Masse, mehr Energie und bei entsprechender Konstruktion auch noch eine harte, aus diesem Winkel nur wenig gepolsterten, Druckverteiler-Kante.

    Und nein, vermutlich wird auch dann kein bleibender Schaden angerichtet. Weil die Bogen-Werte eben immer noch unter den Grenzwerten liegen, und weil der Abstand in der Praxis wohl eher in Metern denn in Dezimetern gemessen werden dürfte.

    Aber das gilt halt umso mehr auch für Nerfs.

  5. #135
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.829
    Also mir hat Anfang des jahres ein toteler Vollidiot einen IDV-Pfeil aus >2m Entfernung genau aufs Auge gezimmert...
    Der Druck auf den Augapfel selbst ist da schon enorm. Und weh tats ohnehin...

    Mir sind seither die schaumstoffgepolsterten Pfeile mit "platter" Spitze lieber als die IDV mit runder Spitze, weil erstere größeren Durchmesser haben...

    Grüße
    Aeshma
    Moderative Eingriffe werden als eben solche gekennzeichnet

    Bei Problemen gebt uns bitte im Thread "Meldungen an die Mods" Bescheid. In wirklich dringenden Fällen (oder Dingen die nicht öffentlich sein sollen) bitte auch per PM. Wir kümmern uns dann ASAP.

  6. #136
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Zitat Zitat von Terloth
    Eingangsspannung erhöhen bringt nur bei der Tommy20 mehr Leistung. Bei der Vulcan erhöht man dadurch nur die Schussfrequenz (z. T. erheblich. Vgl: 500 Darts pro Minute).
    Das ist richtig. Nur bevor das jetzt jemand machen will: Die Mechanik ist dafür nicht ausgelegt. Wenn man zu lange Feuerstöße macht, beginnt die Waffe einfach zu schmelzen

    @ Stephan
    Du hast mich falsch verstanden: Für welches Setting/was für einen Charakter experimentierst Du mit den Tommys? Bzw. was willst Du hinterher damit darstellen? Oder ist das eine große "Überraschung"?


    Grüße,
    Alex

  7. #137
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    48
    Beiträge
    2.582
    Moin,

    ich teste die für gar kein Setting. Ich mag weder Steampunk, noch SF, noch Zombie LARP. Die Tommyguns sind ein Zufallskauf (1. war die Verpackung für eine Einladung zu einem Krimidinner für meine Frau, die andere habe ich nur gekauft, weil ich wusste sie wird sie ausprobieren )

    Also die sind bei mir auch immer noch Quietschgelb. Das ist reiner Basteltrieb, aber in Charakter oder eine Charakteridee steht da nicht hinter.

    Stephan

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de