Umfrageergebnis anzeigen: Besitzt du ein oder mehrere Rüstteil/e von Mytholon?

Teilnehmer
95. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, und ich bin damit zufrieden

    14 14,74%
  • Ja, aber eigentlich bin ich damit nicht (mehr) zufrieden

    5 5,26%
  • Ja, benutze ich aber nicht mehr

    3 3,16%
  • Jein, hatte ich mal, habe ich aber verkauft/verschenkt/weggeworfen

    1 1,05%
  • Nein, ich habe und hatte nie Mytholon-Rüstung, sondern nur Rüstung anderer Hersteller

    40 42,11%
  • Nein, ich habe und hatte überhaupt nie irgendwelche Rüstung

    29 30,53%
  • Nein, aber ich plane, mir Mytholon-Rüstung zu kaufen

    3 3,16%
  • Ich weiß nicht, von welchem Hersteller meine Rüstung ist; könnte (teilweise) von Mytholon sein

    0 0%
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 69
  1. #21
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    30
    Beiträge
    3.295
    Die Brustplatte für meinen Troll ist aus dem Mytholon Outlet Store. Bequem ist was anderes, aber für rosten, verschrotten usw. reichts.

    Gruß
    Dennis
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  2. #22
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267
    Danke Kelmon.
    @ Dutsch, nach einer deutung bekommt der ausspruch traue nur der statistik die du gefäscht hast ne einfachere bedeutung.

    Traue keiner statistik die Falsch interpretiert wurde bzw traue keiner Statistik die auf schlechten Fragen beruht.

    fakt ist wir haben aktuell eine 4 zu 9 bewertung.
    Wer Wirtschaftsstudium kennt und sich da bei Marketing aufgepasst hat, der sollte den breich Kundenresonanz mal zurückdenken.

    für ein Low Buget Produkt ist eine quote von besser als 40% eine gute Position. Ein bereich von 30 - 50% wird als Ziel angesehen.

    Wenn man besser wäre, sollte man prüfen ob man günstiger werden kann durch qualitätsabbau oder wenn man schlechter ist die Qualität zu heben auf kosten den preises eben.

    Es geht eben nicht darum 100% der leute zufriedenzustellen sondern soviel wie möglich zu verkaufen! ( auch gewinn ist sekundär )
    Es geht rein um den generierten Umsatz bei Low Buget produkten.

  3. #23
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Zitat Zitat von frankdark
    Wer Wirtschaftsstudium kennt und sich da bei Marketing aufgepasst hat, der sollte den breich Kundenresonanz mal zurückdenken.
    Wenn Du Wirtschaftsstudent bist, hoffe ich wirklich für Dich, daß Du in Klausuren einen besseren schriftlichen Ausdruck hast als in Internetforen. Ich "kenne Studium", und hätte ich dort so geschrieben, hätte man wohl meinen Studentenausweis eingezogen.

    Andererseits macht es, falls Du es besser kannst, Deinen Ausdruck hier im Forum nochmal ein gutes Stück unhöflicher, da Du es ja eigentlich besser können solltest.

    Ansonsten habe ich keine Ahnung, warum Du da aus irgendeinem WiWi-Textbuch zitierst. Die Geschäftspolitik von Mytholon kann uns herzlich egal sein. Soll das eventuelle Unzufriedenheit der Kunden entschuldigen? Du verwechselst hier "ist toll für die Firma" mit "ist toll für uns".
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #24
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267
    Kelmon, war mal Wirtschaftsinformatik Student

    mit Rechtschreibung hab ich ein kleines Problem. Hab in diesem Punkt eine besondere form von Savant. Ich überlese Fehler oder total konfuse Satzstellungen einfach, da ich sie im Hirn für mich ordne. Manchmal fehlt mir der Fehler beim 2 ten Lesen sofort auf, aber auch mal erst wenn mich jemand anderes genau darauf hinweist.

    Witzigerweise, bei Mathematischen Sachen oder beim Programmieren hab ich das Problem nicht. Ganz im gegenteil dort fallen mir fehler oft sofort auf.

    Meine Unhöflichlkeit bassiert auf erfahrungen hier im Forum und auf das verdrehen und verfällschen von Tatsachen. Vor allem aber das Falsche Zitieren meiner Posts.

    Nein, Kelmon ich versuche darauf hinzuweisen das Mytholon garkein Interesse daran hat perfekt zu sein und eine Quote von 1/3 eigendlich genau zu erwarten und ein gutes Ergeniss ist.

  5. #25
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist gerade online
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.153
    Woher bitte dein Wissen was Mytholon will und was nicht?
    Meiner bescheiden Einschätzung nach, möchte der Besitzer von Mytholon vor allem Gewinn machen. Darin sehe ich absolut kein Problem. Schließlich bietet er vor allem Einsteigern und Larpern die wenig Geld zur verfügung haben oder keine Unsummen in ihr Hobby investieren wollen, die Möglichkeit sich einigermaßen auszustatten.
    Würde der Gewinn sinken, würde der Besitzer (welcher übrigens ursprünglich nichts mit LARP am Hut hatte) seinen LARP-Verkauf sicher einstellen.
    Da er es nicht tut, scheinen Angebot und Nachfrage, derzeit aber zu stimmen.

    Um eine wirklich aussagekräftige Meinung über Mytholon und seine Produkte zu treffen ist meiner Meinung nach auch eine größere Umfrage, als mit diesen paar Leuten nötig.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  6. #26
    Nerestor
    Nerestor ist offline
    Erfahrener User Avatar von Nerestor

    Beiträge
    440
    Zitat Zitat von frankdark
    Meine Unhöflichlkeit bassiert auf erfahrungen hier im Forum und auf das verdrehen und verfällschen von Tatsachen. Vor allem aber das Falsche Zitieren meiner Posts.
    Hmm, ich habe mehrere Larp-Foren gelesen, in denen die Leute auf sehr unterschiedliche Weise schreiben. Ich würde in keinem Forum schreiben, wenn ich mit der Art der Leute nicht klar kommen würde. Schliesslich wende ich hier Freizeit auf. Das mache ich doch nicht, wenn ich mich schlecht behandelt fühle, sondern nur wenn ich mit den Leuten klar komme und mich wohl fühle. Versteh mich nicht falsch. Ich will dich bestimmt nicht vertreiben. Aber nachvollziehen kann ich das nicht.

  7. #27
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Um noch was zum Thema zu sagen:

    Ich hatte mehrmals Mytholon-Rüstungen unterschiedlicher Generationen und Preisklassen in der Hand und habe nie etwas gesehen, was mich zum Kaufen gereizt hätte. Das Produkt, das ich beim Rüstungskauf suche, nämlich eine hochwertige, funktionable, gut passende Rüstug in schöner Optik bietet Mytholon für mich nicht. Allerdings möchte ich ausdrücklich auch sagen, dass ich damit nichts über den Vergleich zwischen Mytholon und seine Konkurrenten im Billigsegment sage, Epic Armoury oder Zeughaus sind von den Platten auch nicht besser.

    Positiv finde ich den recht übersichtlich gestalteten Webshop, und dass dem Hörensagen nach meist zügig geliefert und auf Reklamationen prompt eingegangen wird. Sehr negativ hingegen finde ich, dass es in der Vergangenheit schon öfter zu unschönem Geschäftsgebahren gekommen ist (nachgemachte Lederartikel anderer Hersteller, falsche Angaben, Endprodukte, die den vorher gezeigten Mustern nicht entsprechen und so weiter).

    Wenn ich aktuell Rüstung suchen würde, würde ich deswegen gar nicht mehr bei Mytholon gucken.

  8. #28
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Ich kann mich Nerestor und Cartefius nur anschließen.
    An dem Forum hier herrscht ein durchaus freundlicher Ton und niemand wird hier ungerecht behandelt.
    Wenn du von deiner Schwäche um die Rechtschreibung weißt, könntest du deine Texte doch bitte in Word oder einem ähnlichen Programm vorschreiben, damit Fehler direkt angezeigt werden.

    Zum Thema:
    Man erkennt wirklich selbst ohne Erfahrung, dass Mytholon-Platten Pressblech sind und sich deshalb auch genauso wieder verformen lassen und das ist ja nicht Sinn der Sache an einer Platte.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  9. #29
    Hilke
    Hilke ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    148
    Irgendwie finde ich es echt faszinierend, was ihr hier über die leichte Verformbarkeit von Mytholon-Platten erzählt.....
    Meine Mytholonteile in der Form ein wenig anzupassen hat mich nämlich ziemlich viel Kraft gekostet, und die Armschienen waren dabei besonders wehrhaft.
    Beulen und Dellen hab ich bisher noch nicht drin, auch nicht in den Kniebuckeln, die ja durch häufiges Hinknien eigentlich besonders belastet werden müssten.

    Ich will nun nicht behaupten, dass ich besonders kräftig bin, aber die Armschienen von nem Kumpel, über deren Herkunft ich zwar nichts weiß, die aber definitiv zu schick für Mytholon aussahen, konnte ich leichter verbiegen.

  10. #30
    Konrad
    Konrad ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Konrad

    Beiträge
    206
    Dann mal zu meinen Erfahrungen:

    Ich bin selbstverschuldeter (!) "Geschädigter" der Mytholon-Ware.

    Beim Thema Verformbarkeit kann ich nur zustimmen. Meine Beinschienen die ich im Anfangsrausch viel zu teuer erstanden habe, kann man wirklich sehr leicht mit der Hand hin und her biegen. Leider verformen sie sich auch teilweise schon beim abknieen, was wirklich ätzend ist (war). Mein "Brustpanzer" war kaum besser, man konnte mit relativ wenig Kraftaufwand der Faust Dellen reinklopfen.
    Ich will aber nicht ausschließen, dass sich da etwas geändert hat, bzw. die stabileren Teile eben in höheren Preisebenen zu finden sind. Die Ware vom Zeughaus die ich kenne ist jedenfalls deutlich stabiler und kann keinesfalls mal eben von Hand / ohne Hilfsmittel verformt werden.

    Ich denke der Reiz der Mytholon-Waren ist hauptsächlich ihre oftmalige rasche Verfügbarkeit VOR ORT. In Frankfurt (Frankfurt, nicht Großraum Frankfurt) kenne ich zum Beispiel keinen einzigen Larp-Laden. Mit Ausnahme eines, mittlerweile geschlossenen, Mytholon-Shops.
    Als unerfahrerer Anfänger, der Larp nur aus den Erzählungen von ein paar Freunden kannte, habe ich eben dort eingekauft. Im Nachhinein ärgere ich mich über das Geld und weiß, dass mir der Verkäufer eine Menge unwahren Mist erzählt und verkauft hat. Aber bis zu dieser Erkenntnis hat der Kram eben seinen Zweck eben erfüllt.
    Kaufen würde ich aus heutiger Sicher jedoch sicherlich nichts mehr dort. Preis und Qualität stehen einfach in keine Verhältnis, wenn man andere Angebote ansieht.

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mytholon
    Von Sten im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 17:25
  2. Mytholon Undead Rüstung
    Von Nomis im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 08:53
  3. Mytholon-was ist das denn??!
    Von Ortwin von Grimgard im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 16:43
  4. Weihnachtsfeier bei Mytholon am 8.12.07
    Von MytholonJoe im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 16:30
  5. Mytholon Kettenhemd
    Von Eomund (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 16:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de