Umfrageergebnis anzeigen: Abgetarnt/Mit Fell bespannt finde ich die Stühle...

Teilnehmer
67. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ...vor einem phantastischen Hintergrund sehr "ambiengtig". (Positiv)

    24 35,82%
  • ...zumindest mal besser als abgetarnte Plastik-Klappstühle. (Neutral)

    37 55,22%
  • ...auch nicht besser als abgetarnte Plastik-Klappstühle. (Negativ)

    6 8,96%
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291

    Frage zu Stühlen

    Hallo,
    auf einem Trödelmarkt in Den Haag haben Annika und ich ein paar Bambusklappstühle ergattert. Ich würde gerne mal eure Meinung dazu hören. Links im Bild ist der Originalstuhl, einmal aufgebaut und einmal zusammengeklappt. Rechts im Bild ist die häßliche Sitzfläche mit Fellen abgetarnt. Zum Einsatz kämen die Stühle vorrübergehend mit einer Abtarnung. Geplant ist, die vorhandene Sitzbespannung durch eine aus Ziegenfell zu ersetzen.

    Jetzt meine Frage: So abgetarnt, fändet ihr die Stühle als ambientefördernd oder zumindest nicht störend? Annika meint, dass trotz Einsatz von Bambus der Aufbau unter Umständen modern wirken könnte. Und ich bin mir nicht sicher, ob man Bambus im Kopf nicht gleich wieder mit Asien gleich setzt. Gerade mit den Fellen tue ich das erstaunlicherweise aber nicht, mich würden aber andere Meinungen interessieren. Besonders bevor wir uns die Mühe machen, die teile umzuarbeiten.

    Stühle (3.66 MB)

    Grüße,
    Alex

  2. #2
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267
    Zumindest ne schöne abwechslung zu den Wikinger Stühlen.
    Würde ich selber auch nehmen

  3. #3
    Tiron
    Tiron ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tiron

    Ort
    H.O.A. City
    Beiträge
    322
    Besser als Plastikteile allemal, aber ich würde die so mit Fell abdecken, das Lehne & Sitzfläche ein Teil ergeben ( Damit geht der Regiestuhleffekt unter ).

    Anm. Im unserem Lager auf dem CoM hatte ich 2 Holzstühle dabei mit Fell gepolstert, die sind zwar etwas sperrig aber haben nur 17€/Stk gekostet (neu).

  4. #4
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Ambientig sind sie. Aber asiatisch auch. Im Optimalfall würde ich ne Konstruktion machen um einen Bogen an die Rückenlehne zu kriegen, wo man den Kopf dranlehnen kann. Oder dass es zumindest so aussieht als ob man könnte. Diese strenge geometrische und kastige Form stört mich mehr als das Material selbst und erinnert eben an Kastendenken.

    Was sagst denn Ru zu dem Ziegenfell?
    Elfen haben spitze Zungen.

  5. #5
    Ian
    Ian ist offline
    Alter Hase Avatar von Ian

    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.689
    Zitat Zitat von frankdark
    Zumindest ne schöne abwechslung zu den Wikinger Stühlen.
    Würde ich selber auch nehmen
    Meinst du diese Steck-Stühle?

  6. #6
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238
    Steckstühle sind keine Wikingerstühle sondern afrikanische Gebährstühle. Diese Teile zum Stecken waren (in aufgehübschter Form) sogar bis ins mittelalterliche maurische Spanien beliebt:



    Wenn du einen Stuhl haben willst, den nicht nur die "Wikinger" benutzten, sondern der von der Römerzeit bis ins Mittelalter in ganz Europa in Wort und Bild und Fund nachgewiesen ist, nimm einen Scherenstuhl:



    @Alex:

    Mit Abtarnung sieht es schon mal besser aus. Ich würde sogar soweit gehen und es GLEICH mit Leder entweder abnähen oder den Stoff gleich ersetzen.

    Das Fell darüber macht es besser, aber es sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt. Und das kannst gerade du doch anders.
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  7. #7
    Hilke
    Hilke ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    148
    Ich find die Teile schick und auf jeden Fall nicht unambientig.

    Zu den Steckstühlen kann ich nur sagen, dass ich sie echt irre bequem finde, besonders wenn man mit schmerzendem Rücken vom Schlachtfeld kommt. Alleine deswegen hätte ich gern einen, ob sie nu mittelalterlich-europäisch sind oder nicht.

  8. #8
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Steckstühle sind wie Trinkhörner... manche glauben sie wären ambientig.


    Aber zurück zu Alex Stuhl. Ich habe gevotet für auch nicbt ambientiger als abgetarnte Plastikstühle und würde das gerne begründen:

    Die From bleibt nunmal erhalten und die ist eben sehr Modern. Auch mit Ziegenfell bleibt es ein Regiestuhl. Dazu kommt der Bambus, ein in Mitteleuropa erst lange später bekannter Baustoff. Für einen Samurai oder ähnliches wäre ein Stuhl aus dem Material vielleicht passend, dann hört es aber für mich schon auf.

    Hier ein paar Tipss: Gerade im Sommer gibt es in Ramschläden (nicht 1€ Läden) sehr häufig klappbare Holzstühle, die wären schon mal etwas besser.

    Richtig toll finde ich Scherenstühle, oder ähnliches. Das beste was ich für einen Con mal gesehen haben, war eine Kiste an und in die man Lehnen stecken konnte, auf der Sitzfläche lagen dann stumpf Polster und darüber Felle (die Polster sah man nicht). Super Praktisch und sehr bequem.

    Alternativ kann man auch mal einfach unter "Steckstuhl" googlen, die finde ich auch sehr schick, da braucht man aber ein wenig Holzverarbeitungskenntnisse und Werkzeug.

    Auf meiner Liste fürs nächste Com: Steckbett, Steckstuhl und Stecktisch

    Stephan

  9. #9
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Ich finde das vollkommen okay - mich stören Regiestühle auch nicht. Ich find's ehrlich gesagt besser als diese Steckstühle (die ja, wie gesagt, so wikingerisch sind wie Hörnerhelme )
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  10. #10
    Kelgar Donnerkeil
    Kelgar Donnerkeil ist offline
    Erfahrener User Avatar von Kelgar Donnerkeil

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    415
    Joah ... finde die ebenfalls ganz in Ordnung. Aber ich finde den Tip von Tiron nicht schlecht.
    Evtl. Sitzfläche und Rückenlehne durch ein Stück abtarnen/ersetzen. Evtl. mindert das den Regiestuhllook.

    @Steckstuhl: Afrikanischer Gebärstuhl ... Gott wa sman hie rnoch so alles lernt. Mag meinen trotzdem, auch wenn er arg sperrig ist.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage
    Von larper97 im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 12:24
  2. Frage
    Von Tauron im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 23:51
  3. Frage zum CoM-NSC
    Von Xram im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 17:29
  4. Frage...
    Von e-huhn im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 16:44
  5. ne frage
    Von Lupus Tribijan im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 06:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de