Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Felendor
    Felendor ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    1

    Recurve Sportbogen

    hallo ,
    ich habe mir vor einiger Zeit mit ein paar Freunden vorgenommen auf eine Larp zu gehen , um das mal auszuprobieren .
    Nur ist die ganze Ausrüstug ziemlich teuer :sad: ... deshalb wollte ich erstmal meinen alten Fiberglas-Recurvebogen (18-20 lbs) benutzen .
    Er ist matt-schwarz und ich würde das zubehör abbauen, sodass er möglichst schlicht aussieht .
    Meint ihr dann würde sowas klar gehen,
    oder ist das ähnlich verrufen wie Ninjas mit 2 Katanas ?

  2. #2
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.557

    Re: Recurve Sportbogen

    Wickle Leder o.ä. drum, dann interessiert das niemand, woraus das Ding wirklich ist; wenn man das Plastik sieht wäre das suboptimal.

  3. #3
    profoss
    profoss ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    460
    Ist suboptimal aber durch die passende Zugkraft in Ordnung. Je mehr du das ganze mit Leder, Bändern etc verkleiden kannst, desto besser.

  4. #4
    Bregon
    Bregon ist offline
    Alter Hase Avatar von Bregon

    Beiträge
    1.491
    Der Boge sollte eigentlich in Ordnung gehen.

  5. #5
    Ultor
    Ultor ist offline
    Alter Hase Avatar von Ultor

    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.819
    das wichtigste ist, dass die Zugkraft stimmt, der Rest ist zweitrangig...
    Grüße, Ultor
    אם תלך מי יחבק אותי ככה
    מי ישמע אותי בסוף היום
    מי ינחם וירגיע
    רק אתה יודע

  6. #6
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    48
    Beiträge
    2.582
    [quote="Ultor"]das wichtigste ist, dass die Zugkraft stimmt, der Rest ist zweitrangig...
    Grüße, Ultor[/quote


    Das ist erstmal ziemlicher Quatsch und zeugt von wenig Wissen über Bögen.

    Ich kann mit einem 35 PFund Langbogen (nach historischem Vorbild) sicherer schießen als mit einem 25 Pfund Recurve Bogen.

    Wichtig ist wie schnell und auf welche Geschwindigkeit ein Pfeil beschleunigt wird, und da ist die Zugstärke neben der Bauart aber nur ein Merkmal.


    Stephan

  7. #7
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Nun, Stephan hat Recht mit dem was er sagt, aber es kommt wohl darauf an, ob das Wichtigste die Sicherheit ist oder ob die meisten Orgas ihn einchecken

    Da wird eigentlich immer mit einer Zugwaage gearbeitet und nur auf die Pfundzahl geschaut. Ich sage nicht, daß das Sinnvoll ist, ich sage nur, daß das LARP-Realität ist.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  8. #8
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238
    Türlich ist es Larp Realität.

    Was sollte man auch sonst machen? So kann man wenigstens einen Teil der Energie Gleichung eines Bogens kontrollieren, einfach und gut.

    Es ist nun mal so, das man eine Lichtschranken-Mess-Strecke für Pfeile so schlecht auf jeden Zeltplatz mitnehmen kann. Geschweige denn die Auswertelektronik. Und billiger ist eine Zugwaage ausserdem ;o).
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  9. #9
    profoss
    profoss ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    460
    Da er aber schreibt, dass sein Recurve 18-20 lbs hat, denke ich dass der relativ sicher sein sollte. Hätte er damit 30lbs, was meinem Larp-Langbogen entsprechen würde, wäre ich skeptisch.
    Einfach weil ich weiss, dass Recurve oft erheblich schneller wirft als der gute alte Langbogen. Daher darf der Langbogen stärker sein für gleiche Energieübertragung auf den Pfeil.
    Perfekt wäre natürlich wie Lewellian schreibt das testen mit einer Geschwindigkeitsmessanlage des Pfeiles, aber das kann man ja nun auf den wenigsten Cons.

  10. #10
    Ultor
    Ultor ist offline
    Alter Hase Avatar von Ultor

    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.819
    Ich meinte, dass die Hauptsache ist, dass man niemanden verletzt , das ist doch wohl kein Quatsch. Wenn mein Bogen toll aussieht, aber Blaue Flecken hinterlässt, ist irgendwas falsch, oder?
    אם תלך מי יחבק אותי ככה
    מי ישמע אותי בסוף היום
    מי ינחם וירגיע
    רק אתה יודע

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tarnung fürn nen Recurve
    Von Gast im Forum Waffen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 19:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de